Jump to content
Kapitän Odin

Kommentare zum Bau der HADAG Fähre im Maßstab 1:25

Recommended Posts

Wenn du schon das Liqui-Moli Fett verwendest, würde ich dabei bleiben. Das wurde schon mehrfach hier im Forum zum Schmieren von Wellen empfohlen und ist auch allgemein im Bootsbereich ein weit verbreitetes, gutes Fett. Soweit ich weiß schmieren wir im THW unsere Bootsmotoren auch mit diesem Produkt. Insofern fährst du damit wohl gar nicht schlecht ;)

Share this post


Link to post

Hi,

 

deine Antriebe machen einen sehr guten Eindruck, sehen auch robust aus. Einfach nur genial was du mit recht einfachen Mitteln zauberst.

Das Fett, welches du benutzt nehme ich auch für meine Schiffe und habe bislang keine negativen Erfahrungen damit gemacht.

 

MfG

Thandor

Share this post


Link to post

Hallo,

mit großem Interesse verfolge ich deine Bauberichte :that:

hätte für deine Antriebe folgende Anregung : wie wäre es mit Silikonöl aus dem CAR-bereich da benutzt man es für die Differentiale, die laufen absolut geräuscharm, in deinem Fall würde ich 3000er nehmen.

oder du nimmst original Getriebeöl für Marinemotoren, z.B. Quicksilver High Performance Gear-Lube, die Öle sind extra für Getriebe im Marinebereich entwickelt worden.

 

Gruß Henning

Share this post


Link to post
Super Arbeit:that:

 

Ist dein Bootsfett weiß oder gelblich?

Gibt nämlich zwei Sorten mit gleicher Artikelnummer.

 

Gruß Mani

 

Manfred,

es ist Gelblich.

 

Wenn du schon das Liqui-Moli Fett verwendest, würde ich dabei bleiben. Das wurde schon mehrfach hier im Forum zum Schmieren von Wellen empfohlen und ist auch allgemein im Bootsbereich ein weit verbreitetes, gutes Fett. Soweit ich weiß schmieren wir im THW unsere Bootsmotoren auch mit diesem Produkt. Insofern fährst du damit wohl gar nicht schlecht ;)

 

Hi,

 

deine Antriebe machen einen sehr guten Eindruck, sehen auch robust aus. Einfach nur genial was du mit recht einfachen Mitteln zauberst.

Das Fett, welches du benutzt nehme ich auch für meine Schiffe und habe bislang keine negativen Erfahrungen damit gemacht.

 

MfG

Thandor

 

ich denke auch das ich erst einmal es mit dem Liqui-Moli Fett versuche.

Habe die Antriebe noch mal etwas gefüllt und einige änderungen vorgenommen und es ist schon um einiges leiser geworden.

Eine Testfahrt wird es zeigen.

 

Hallo,

mit großem Interesse verfolge ich deine Bauberichte :that:

hätte für deine Antriebe folgende Anregung : wie wäre es mit Silikonöl aus dem CAR-bereich da benutzt man es für die Differentiale, die laufen absolut geräuscharm, in deinem Fall würde ich 3000er nehmen.

oder du nimmst original Getriebeöl für Marinemotoren, z.B. Quicksilver High Performance Gear-Lube, die Öle sind extra für Getriebe im Marinebereich entwickelt worden.

 

Gruß Henning

 

Hallo Henning,

danke für dein Tipp, nur bei Öl gehen bei mir immer die Alarmglocken an, von wegen Wasser und Öl aber du schreibst ja das es für Marinemotoren ist von daher denke ich das eine berührung mit Wasser unbedenklich ist.

 

Aber wie oben schon geschrieben ich werde erst einmal Testen

Share this post


Link to post
... nur bei Öl gehen bei mir immer die Alarmglocken an, von wegen Wasser und Öl

Das sollten sie auch, denn...

aber du schreibst ja das es für Marinemotoren ist von daher denke ich das eine berührung mit Wasser unbedenklich ist.

... "für Marinemotoren" heißt durchaus nicht, dass das Zeug ins Wasser darf. Das ist ganz normales Mineralöl.

 

Und da Deine Antriebe nicht wirklich dicht sind, würde mit Sicherheit Öl austreten. Fett ist da weniger kritisch, dafür sind die Spalte eng genug.

 

 

Grüße

 

Matthias

Share this post


Link to post
Das sollten sie auch, denn...

... "für Marinemotoren" heißt durchaus nicht, dass das Zeug ins Wasser darf. Das ist ganz normales Mineralöl.

 

Und da Deine Antriebe nicht wirklich dicht sind, würde mit Sicherheit Öl austreten. Fett ist da weniger kritisch, dafür sind die Spalte eng genug.

 

 

Grüße

 

Matthias

 

Hallo Matthias,

ich denke auch das ich beim Fett bleibe.

Share this post


Link to post
Guest burnie

Hm, also die Schweissnähte... Ich weiss nicht, gefallen tut es mir nicht, irgendwie zuviel und zu rauh.

Warum hast Du kein Kupferlackdraht genommen?

Share this post


Link to post

Ja, da hat halt der Lehrling zum ersten Mal brutzeln dürfen :mrgreen::mrgreen:

 

Nein, im Ernst. Sieht eigentlich gut aus, wenn ich auch finde, dass sie zu grob sind.

 

Nehmen wir an, das Material ist 0.5 mm breit, dann entspricht das in der Realität 12.5 mm Naht-Breite. Also, ein wenig zu breit und zu hoch.

 

Würde auch sagen, Kupferlack-Draht hätte genügt.

 

Aber, Du hast das schon zum zweiten Mal hinter dir. Lass es bleiben, sehen eh nur die Fische.

 

Finde es genial, dass Du das aus Detail-Treue nochmals gemacht hast. Erinnert mich da an jemandem, der auch öfters nochmals von Vorne anfängt.

 

Bravo, mach weiter so.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ja ok sie sehen etwas grob aus, aus diesem grund werden sie auch noch mal gemacht, nur mit einer Nahtbreite von 12,5 mm kommste nicht hin Hans, also wenn ich dran denke als ich da auf dem Landungsbrücken gestanden habe und mir das angesehen habe, würde ich sagen die sind einiges breiter.

 

Ja Kupferdraht fällt mal durch da ich auf jeden fall die Raupen andeuten will.

 

Mal schauen werde es noch mal machen.

Share this post


Link to post
...Kupferdraht fällt mal durch da ich auf jeden fall die Raupen andeuten will...[/b]

 

Was hältst du denn davon, wenn du zwei dünne Kupferlitzen relativ stramm verdrillst?

Damit bekommst du die Struktur warscheinlich hin.

 

Ich denke, dass verdrillte Kupferlitzen, die anschliessend (vor dem Verkleben) etwas mit dem Hammer bearbeitet werden, könnten die Struktur einer Schweissnaht sehr gut nachbilden...;):that:

Share this post


Link to post

Hallo Christian,

 

ja die Idee ist nicht schlecht, nur sehe ich da ein problem mit dem Kleben.

Ob das wirklich hält ich weis nicht.

Aber ich werde das mal Testen und berichten.

Share this post


Link to post

die Firma Archer bietet da surface Schweiß-Nähte in allen Größen an.

leicht zu verarbeiten und mit Lack fixierbar.....

 

 

Archer

 

 

Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht bei Nietenbahnen 1:100

Edited by Schlossherr

Share this post


Link to post

Hallo Michael,

 

danke für den Tip die Kenne ich und habe sie auch schon vor lägere Zeit gekauft.

Nur muss ich erlich sagen das sie für meinen Maßstab sehr teuer sind wenn man bedenkt das eine Reihe nur 8-10 cm lang ist.

und bei 1:25 kommen da ein paar cm zusammen.

 

Du weist doch ich mach es lieber selber...

Share this post


Link to post

Hallo Thorsten,

ich habe mal für einen panzer in 1:25 Magic Skulp verwendet, das ist Resin Knete. Also Material und Härter in getrennten Töpfen. Dann einfach flach gerollt und in die Kantenecken gesetzt. Danach diesen runden Knetfaden mit einem Messingdraht bearbeite der halt so flach geschliffen war wie einen Injektionsnadel. Damit bin ich dann die naht abgegangen und es entstanden diese gleichmäßigen Materialformen, die man bei Schweißnähten so oft sieht. Hier kann man das verhältnismäßig gut erkennen.

http://www.bing.com/images/search?q=magic+skulp&qs=n&form=QBIR&pq=magic+skulp&sc=2-11&sp=-1&sk=#view=detail&id=416698D7796DA6C4E730D759E1BB6952F058D2EF&selectedIndex=109

 

 

bis denne

 

Christian

Share this post


Link to post
Hallo Thorsten,

 

ich habe mal für einen panzer in 1:25 Magic Skulp verwendet, das ist Resin Knete. Also Material und Härter in getrennten Töpfen. Dann einfach flach gerollt und in die Kantenecken gesetzt. Danach diesen runden Knetfaden mit einem Messingdraht bearbeite der halt so flach geschliffen war wie einen Injektionsnadel. Damit bin ich dann die naht abgegangen und es entstanden diese gleichmäßigen Materialformen, die man bei Schweißnähten so oft sieht. Hier kann man das verhältnismäßig gut erkennen.

 

http://www.bing.com/images/search?q=magic+skulp&qs=n&form=QBIR&pq=magic+skulp&sc=2-11&sp=-1&sk=#view=detail&id=416698D7796DA6C4E730D759E1BB6952F058D2EF&selectedIndex=109

 

 

bis denne

 

Christian

Hallo Christian,

ja das kenne ich auch und habe es auch schon in einigen Panzerforen gesehen. Wenn man so eine Winkelnaht hat kann man das ja schön verwenden. nur muss ich so einen dünnen Faden haben das dieser jedes mal reist, oder es gibt da einen Trick.

Diese 2 K Knete habe ich mir auch schon zugelegt, werde es wohl doch noch mal testen.

 

Danke für den Tip:that:

Share this post


Link to post
Moin Thorsten,

 

war heute mal kurz am Wasser und hab nachgesehen: Es sind alles Abgasrohre.

 

Gruß

OLLI

Danke Olli,

 

dann werde ich die beiden großen in Betrieb nehmen, ob wohl ich wetten könnte das ich bei meinem letzten HH besuch gesehen habe das aus einem Kühlwasser ausgetretten ist, ja scheint dann wohl doch nur Elbewasser gewesen zu sein.

Dabei würde ich schon gerne meine Kühlwasser Simultionspumpe einbauen,

ja mal schauen vielleicht kommt sie ja doch noch zum Einsatz.

 

Danke noch mal.

Share this post


Link to post

Wenn mich nicht alles täuscht, läuft beim Boot meines Schwiegervaters auch Wasser durch die Auspuffrohre, dies dämmt die Geräusche. Kann also gut sein, dass du das gesehen hast. Ich erkundige mich heute abend mal.

Share this post


Link to post

Hi Thorsten !

 

Hendric hat nicht mal so unrecht.....

Guckst du hier :

 

1.) Bei ca. 1:20 min >>

 

2.) Bei ca. 3:03 min >>

 

3.) Bei ca. 0:27 min >>

 

4.) Bei ca. 0:19 min >>

 

 

Also --- mach dein Kühlwasser !!! :that: Nur nicht zuviel rauslaufen lassen...

 

Kann nur gut ausschaun ---

Edited by Arno Hagen
Links repariert...

Share this post


Link to post
Hi Thorsten !

 

Hendric hat nicht mal so unrecht.....

Guckst du hier :

 

1.) Bei ca. 1:20 min >> http://https://www.youtube.com/watch?v=zCjUzNc3iYU

 

2.) Bei ca. 3:03 min >> http://https://www.youtube.com/watch?v=jHUeaFT_3K4

 

3.) Bei ca. 0:27 min >> http://https://www.youtube.com/watch?v=WRViiWdfDsA

 

4.) Bei ca. 0:19 min >> http://https://www.youtube.com/watch?v=l4e5vhpxcH0

 

 

Also --- mach dein Kühlwasser !!! :that: Nur nicht zuviel rauslaufen lassen...

 

Kann nur gut ausschaun ---

 

Herbert,

deine Links gehen alle ins Nevana,

sind tot gehen bei mir nicht.

Share this post


Link to post

Schiet !!!! :ohno:

 

Muss mal später nachschaun ob ich da welche finde die funktionieren...

 

Danke für den Hinweis !!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.