Jump to content
Schiffsmodell.net

Kommentare zum Bau der HADAG Fähre im Maßstab 1:25


Kapitän Odin

Recommended Posts

Respekt! :respekt:

 

Grosse Leistung, Deine «Handwerker»-Lösung! :that:

...das soll absolut nicht abschätzig verstanden werden, sondern meinen allergrössten Respekt für Deinen Einfallsreichtum und Deine Kreativität beweisen. Ich zähle mich auch zu den Handwerkern, denen, die mit vergleichsweise einfachen Mitteln Lösungen zaubern...;)

 

Eine Frage: wird die Drehgeschwindigkeit der Pods so schnell bleiben?

Link to comment
Kapitän Odin
... und vor allem laufen die Antriebe schön leise und schön rund.:that:

 

Ja da bin ich auch froh drüber

 

 

Respekt! :respekt:

 

Grosse Leistung, Deine «Handwerker»-Lösung! :that:

...das soll absolut nicht abschätzig verstanden werden, sondern meinen allergrössten Respekt für Deinen Einfallsreichtum und Deine Kreativität beweisen. Ich zähle mich auch zu den Handwerkern, denen, die mit vergleichsweise einfachen Mitteln Lösungen zaubern...;)

 

Eine Frage: wird die Drehgeschwindigkeit der Pods so schnell bleiben?

 

Hallo xoff,

 

danke für das Lob in sachen Einfallsreichtum, ich habe es schon so verstanden wie du es geschrieben hast.

Ja das ist ihrgend wie meine Art Modelle zu bauen, versuche nach möglichkeit so viel wie möglich selber zu bauen, und das mit manchmal einfachen Dingen. Denke mal das habt ihr ja schon im BB meiner Smit Bronco gesehen.

Wie heist es so schon das Ergebnis ist wichtig und wenn es dann noch gut aussieht und funktioniert ja dann freud sich der Modellbauer um so mehr.

 

In sachen Drehgeschwindigkeit der Pods, im moment kann ich sie ja noch über den Steuerungshebel steuern, ein wenig nach rechts drehen sie langsam etwas mehr drehen sie schneller.

 

Ich weis noch nicht wie das nachher die Steuerung von IMTH Steuert,

aber ich denke es wird genau so sein. Ich habe mir in der Hinsicht noch nicht genau die Anleitung der Steuerung Durchgelesen.

 

Vielleicht mal Günter fragen der hat diese Steuerung ja schon in seiner Wulf verbaut und getestet.

 

Aber spätestens wenn meine Steuerung in Betieb geht werde Ich davon Berichten wie die Steuerung ist und Arbeitet, von daher eine Antwort wird kommen.

 

bis dahin sage ich mal

 

fortsetzung folgt........

Link to comment
  • 4 weeks later...

Hi,

 

schöne Antriebe und wie immer schöner Baubericht:that:.

 

Nur leider stört das Copyright ein wenig, da es genau da ist, wo man doch gerne deine schönen Antriebskomponenten betrachten möchte :nein:

 

MfG

Thandor

Link to comment

 

Ich weis noch nicht wie das nachher die Steuerung von IMTH Steuert,

aber ich denke es wird genau so sein. Ich habe mir in der Hinsicht noch nicht genau die Anleitung der Steuerung Durchgelesen.

 

Vielleicht mal Günter fragen der hat diese Steuerung ja schon in seiner Wulf verbaut und getestet.

 

 

Hallo,

ja ich habe diese Steuerung verbaut.

Was mir aufgefallen ist, sie scheint nicht mit jedem Servo zu funktionieren. Ich habe ein 5€ Conradteil verbaut, damit klappt das einwandfrei. Mit einem BMS 620 funzte das nicht.

Das steuern ansich ist super..

Einige Funktionalitäten sind über Dipschalter sehr einfach einzustellen.

Und die Kompaktheit im Verhältnis zu den ganzen Antrieben mit Schrittmotoren überzeugend.

Wer nach Dortmund zur Intermodellbau kommt, kann sich das sicher bei IMTH anschauen, der hat dort auch einen Stand.

 

Gruß

Günter

Edited by Arno Hagen
Zitat repariert
Link to comment
Kapitän Odin
Hi,

 

schöne Antriebe und wie immer schöner Baubericht:that:.

 

Nur leider stört das Copyright ein wenig, da es genau da ist, wo man doch gerne deine schönen Antriebskomponenten betrachten möchte :nein:

 

MfG

Thandor

 

Ja zu dem Wasserzeichen bin ich leider gezwungen worden da jemand meinte meine Bilder in seinem BB als seine zeigen zu müssen.:cluebat:

 

Ich werde er versuch das Wasserzeichen in Zukunft nicht ganz so in der Mitte zu setzen oder es kleiner zu machen mal schauen wie ich das mache.

 

Aber es ist so wie Herbert es schon sagte es ist ja ein Wasserzeichen.

Nur erlich gesagt habe ich das nicht so gerne wenn sich jemand mit meine Federn Schmückt. :Beule:

Link to comment
Schifferlfahrer

Ein sehr schöner Antrieb. Als du geschrieben hast, du möchtest den mit zwei Schrauben bauen, dachte ich mir schon, dass es auf diese Getriebelösung hinaus läuft.

Aber sehr schön gebaut und noch schöner Dokumentiert. Ich wünsche dir, dass der Antrieb mindestens genauso gut, lange und leise läuft.:that:

Link to comment
Kapitän Odin

Hallo Jürgen,

 

ja da bin ich auch mal gespannt, bis jetzt sind die ersten Trockenübungen sehr gut verlaufen. Habe sie gestern mal probe weise zussammen gesteckt und gedreht, es sah sehr viel versprechend aus.

 

Mal schauen ob am Montag der zweite Schraubensatz kommt dann kann ich den ersten Antrieb zusammen bauen und testen.

Link to comment
Ja zu dem Wasserzeichen bin ich leider gezwungen worden, da jemand meinte, meine Bilder in seinem BB als seine zeigen zu müssen.

 

 

Tja Thorsten --- mache können´s einfach nicht lassen.

 

Ich habe mittlerweile auch den schweren Verdacht dass in einem Forum bei dem BB über eine Nordstrand auch ganz schwer bei mir kopiert wird -- vor allem in der Techn. Ausführung !!:nein:

Leider kann ich da nix dagegen unternehmen -----

Doch Bilder einstellen hab ich zum Glück durch eine Verfügung unterbunden !! :that:

Wenn Bilder auftauchen gibt´s gewaltig Ärger !!! :Beule: --- und das weiß dieser Admin auch !

Link to comment
Kapitän Odin

Herbert,

 

ich habe da was in einem anderen Bereich entdeckt was mich zu diesem Endschluss gebracht hat.

 

Gegen das Nachbauen habe ich ja nicht das machen wir alle ja und so lernt ja jeder von jeden nur wenn dann die jenigen noch Bilder zeigen die nicht von ihnen sind, das mag ich nicht.

 

Von daher ab sofort Wasserzeichen im Foto.

Link to comment

Spitze!!

 

Von Moderator Arno Hagen bearbeitet

Ich habe es mal hierhin verschoben. Kommentare gehören halt in die Kommentar-Threads ;)

Edited by Arno Hagen
Link to comment
Ümminger Kapitän
wobei ich doch am Überlegen bin ob ich nicht im Boot die Kraftübertragung von Motor zur Welle des Pods ändere nur kann ich leider den Motor nicht Hochkant setzen da er zu lang ist und dann oben raus schaut. Mal schauen vieleicht fällt mir da noch eine Andere Lösung eine.

 

Zahnriemen

 

Die Benötigten Riemenlängen kannst du da auch gleich berechnen.

http://smarthost.maedler.de/maedlertools/maedler.html

Link to comment
Kapitän Odin

Hallo Andreas,

 

danke für den Link :that:, nur kann ich leider nicht die Motoren Senkrecht setzen da sie zu lang sind und dann oben im Fahrgastraum bzw. Stellfläche für Fahräder rausschauen würden, deshalb muss eine andere Lösung her. Ich möchte da jetzt nicht alles wieder raus reißen, mal schauen was mir da noch einfällt, im zweifels Fall muss das Soundmodul eben etwas Lauter sein :mrgreen:

 

Ich werde da mal drüber schlafen.

Link to comment

Ich würde mir wegen der Geräuschentwicklung auch keine Sorgen machen. Mit geschlossenem Deck auf dem Teich wird da nix mehr zu hören sein. Im Wohnzimmer läßt du die Motoren eh nicht stundenlang trocken laufen. Falls es dich so schrecklich stört, bau einfach einen Kasten aus Styropor um die Antriebe, schon ist weitestgehend Ruhe. Es funktioniert doch perfekt, never change a winning team.

An dieser Stelle ein grosses Kompliment. Das mit den gegenläufigen Props, einfach super.

Link to comment
Ümminger Kapitän
Hallo Andreas,

 

danke für den Link :that:, nur kann ich leider nicht die Motoren Senkrecht setzen da sie zu lang sind und dann oben im Fahrgastraum bzw. Stellfläche für Fahräder rausschauen würden, deshalb muss eine andere Lösung her.

 

Deshal werkeln in der Neuwerk seit der ersten Anprobe, die Brushless.

Ich hatte voher auch Ähnlich große VDO Motoren geplant.

 

Ich wüsste allerdings jetzt nicht, wie so ein Antrieb berechnet werden müsste

Link to comment
Kapitän Odin
Ja, laufen wunderbar und sehen sehr gut aus! :that:

 

wie laut sie wirklich sind merkt man erst im Wasser. Da sind die Zahnräder dann auf "Zug".

 

 

viele Grüße,

 

Maximilian

 

Ich denek auch das ich die erste Probefahrt abwarten werde.

 

Hallo,

 

die Verbindungen Messingdrehteile zum Kupfer-T-Stück mit M2-Madenschrauben halte ich für nicht haltbar...

Ansonsten:

:that:

 

die Madenschrauben wurden schon durch größere ersetzt.

Link to comment
Wie laut sie wirklich sind merkt man erst im Wasser. Da sind die Zahnräder dann auf "Zug".

 

Ja, das ist richtig. Am besten die Gondeln "satt", wirklich satt mit Fett füllen. Besten Resultate mache ich mit ADDINOL Mehrzweckfett L2G, Lithiumseife mit Graphitzusatz, KF2K-3D. Ist auch im Wasser unproblematisch :D

Link to comment
Hansen-Bengel
Ja, das ist richtig. Am besten die Gondeln "satt", wirklich satt mit Fett füllen. Besten Resultate mache ich mit ADDINOL Mehrzweckfett L2G, Lithiumseife mit Graphitzusatz, KF2K-3D. Ist auch im Wasser unproblematisch :D

 

Fettfüllung wollte ich auch gerade vorschlagen... :that:

Link to comment
Schifferlfahrer

Wobei in diesem Fall das Hauptgeräusch wohl tatsächlich von den Getrieben innen kommt. Eine Fettfüllung der Gondeln kann nie schaden, bäugt ja auch Wasserschäden und Verschleiß vor. Nichts desto trotz dürfte man die Getriebe, sobald das Schiff im Wasser ist, kaum mehr hören - die im Rumpf hingegen werde weiterhin Krawall machen und da ist eine Fettfüllung nicht so leicht zu realisieren.

 

Ich würde mir aber auch da keine so großen Sorgen machen: Meiner Erfahrung nach ist es so, dass das Wasser die Schwingungen des Rumpfes recht gut dämpft. Damit ist der kein so guter Resonanzkörper mehr, wie an der Luft und das Geräusch wird von sich aus leiser. Die Decks und evtl. eine Dämmung mit Schaumstoff an einigen Stellen dürften das ihrige tun. Und ein bisschen Geräusche machen solche Antriebe halt, das lässt sich wohl kaum vermeiden.

Link to comment
Kapitän Odin

Hallo,

danke erst einmal an alle für die Tipps, aber ich denke das ich das erst einmal so machen werde wie es schon einige von euch geschrieben haben. Erst einmal hören wie laut das ganze im Wasser ist.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.