Jump to content

San Felipe

usrLevel4
  • Content count

    6,597
  • Joined

  • Last visited

About San Felipe

  • Rank
    SchiffsModell.net e.V Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    historisches
  • Wohnort
    duisburg
  • Interessen
    Oldtimer, Modellbau, Oper
  • Beruf
    kaufmann

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Lucky Luke, sein Pferd. Dafür braucht man doch kein Google. Wie bringt man denn die Kiste zum rückwärts fahren, wird über den Ausgang angesaugt und durch den Boden ausgestoßen? Ist ein scharfes Teil. Gefällt mir.
  2. San Felipe

    lilly

    Oh, danke. Deinen Beitrag hab ich mir direkt mal ausgedruckt und in den gestern angekommenen Karton gelegt. Für das Ruder habe ich schon etwas dickeres Material zur Seite gelegt, da geht dann auch eine Bohrung und die Sache kann ordentlich verklebt werden. Nachteil ist natürlich das lästige in Form schleifen. Den Aufbau wollte ich eh ein bisschen umgestallten. Aber hey, da Modell kostet ja auch nur 70 Teuronen, da darf man keine Wunderdinge erwarten. Nach dem was ich bis jetzt gelesen habe, scheint Preis-Leistung auf jeden Fall zu stimmen.
  3. San Felipe

    Bitte um Beratung für einen Segelanfänger

    Zunächst würde ich mir die Frage stellen was es denn für ein Modell werden soll: a) ein absolutes Anfängerboot, das zwar recht gut segelt aber weder optisch noch technisch viel zu bieten hat. Da bist du mit deiner Wahl goldrichtig, ob das aber auf Dauer Spaß macht? b) schon eher etwas in Richtung Regatta tauglich, dann wirds sicher schon deutlich teurer c) ein Modell was optisch gelungen ist. Damit lässt sich beim Rennen zwar kein Blumentopf gewinnen aber es sieht einfach schön aus. d) eine Kombination aus b und c. Soll es auch geben aber..... Ich präferiere Typ C. Da wird man bei Aeronaut schon fündig. Oder man legt ein wenig mehr an und baut sowas: https://www.cmc-versand.de/Krick/Antares-Kutteryacht-Grundbausatz-arnr-19-20370?ref=1010&ref=1010&gclid=Cj0KCQjwvqbaBRCOARIsAD9s1XAVe8C2hkiZ_rxUEvYSjlqU6ssuJGNQnQo_zdyeTPPhvpC8Z1TJwEUaAgqWEALw_wcB
  4. San Felipe

    Was ist die Dichte von ...?

    Nö, nicht mal Holunderwein
  5. San Felipe

    lilly

    Das ist schon fast gemein. OK, es ist ein kleines Modellchen aber man hat auch nicht immer Lust und Zeit ein 2m Boot zum Teich zu schleppen. Mein größter Segler (1,8m) fristet sein Dasein jetzt als Deko in einem der Geschäfte meiner Frau. Ja, das Modell ist recht einfach gehalten aber was verlangt man denn für den Preis? Wer mag kann es ja aufhübschen und tunen. Auf jeden Fall ist das Boot eine gute und günstige Basis um daraus ein kleines Schmuckstück zu machen. Logisch das die Segeleigenschaften mit weitaus größeren Modellen nicht mithalten können aber ich setze bei Wind und Wetter auch kein 50 cm Schlachtschiff im Maßstab 1:200 ins Wasser, sonder wähle ein etwas robusteres Modell.
  6. San Felipe

    Was ist die Dichte von ...?

    Puh, Filmriss. Seit dem UT aber nicht mehr einen Schluck, reicht wieder für ein Jahr.
  7. San Felipe

    Was ist die Dichte von ...?

    Danke, da muss ich mich mal informieren wenn ich wieder mal dicht bin.
  8. San Felipe

    lilly

    wird folgen, jedenfalls von mir. Lass aber erst einmal das Paket ankommen, habe das kleine Boot erst vor 20 Minuten bestellt.
  9. San Felipe

    lilly

    Hab ich doch schon lange
  10. San Felipe

    lilly

    ach der Konstrukteur. OK, das zerstreut dann auch die letzten Bedenken. Na dann will ich mal zur Tat schreiten und eine weitere Baustelle dem Fundus zuführen.
  11. San Felipe

    lilly

    Ei, da bin ich doch positiv überrascht. Habe schon länger mit dem kleinen Boot geliebäugelt, jetzt wo ich weis das es auch funktioniert..... ja warum denn nicht. Noch ein paar Bullaugen in den Aufbau, ein bisschen was an Kleinkram verteilen und das sieht schon ganz anders aus.
  12. San Felipe

    Kleinteile kleben , womit ?

    Das müsste der wohl sein. Minea ist jedenfalls korrekt. Meine Tube ist noch grün, da wurde wohl mal die Verpackung geändert. Wenn der Inhalt noch gleich ist, solls OK sein.
  13. San Felipe

    Kleinteile kleben , womit ?

    Oh sorry, der Kraftkleber. Ist so eine grüne Tube.
  14. San Felipe

    Kleinteile kleben , womit ?

    Meine Wunderwaffe auf schon lackierten Flächen die keine Belastung aufnehmen müssen ist der Universalkleber von Kodi. Zieht zwar auch Fäden aber bei weitem nicht so wie Pattex. Trocknet klar aus und bleibt leicht elastisch. Billig ist der auch noch.
  15. San Felipe

    Wunderschöne Holzboote aller Art

    Die bieten 2 Serien an. Einmal als reines Standmodell und als R/C Version. Letztere scheint mir mit Harz ausgepinselt zu sein, jedenfalls habe ich keine Probleme damit. Die R/C Versionen sind auch etwas teurer. Ich kann aber nicht sagen wie das heute läuft, mein Besuch in V. ist jetzt ja auch schon einige Jahre her. Finish ist tatsächlich 1A+, wenn man sieht unter welch eher primitiven Bedingungen die das machen, schon sehr verwunderlich. Na ja, Arbeitskraft ist da noch ein großer Faktor, die haben Zeit tagelang zu schleifen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.