Jump to content

Recommended Posts

Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

nach dem mir mein Arzt teils grünes Licht für Gehgilfenloses Bewegen gegeben hat.

Hat es mich in die Werft gezogen. Nun ja die Genesung geht ja auch gut vorran.

So bin ich heute mal für einen moment in meiner Werft gewesen und habe die ersten Teile für die neuen

Antriebe gebaut.

Als erstes habe ich die hintere Muffe des T-Stücks etwas gekürzt.

hadagcimg8154aekhe.jpg

Danach wurde die hintere Lageraufnahme gedreht und gebohrt.

hadagcimg8155fkjrh.jpg

Hier passt nun die Achse mit dem Lager für die Vordere Schraube rein.

hadagcimg8156g3kn8.jpg

Zusammen schaut das ganze dann so aus.

hadagcimg8157i4jg0.jpg

 

Jetzt wurde das hintere stück noch abgerundet wie beim Original.

Da der hintereteil etwas kürzer ist als der vordere wurde deshalb auch die Muffe des T-Stücks gekürzt.

hadagcimg8158fhj10.jpg

hadagimg_1353xuuks.jpg

Des weitere wurde schon Aufnahmen für den Vorderen bereich gedreht da dort ja zwei Wellen Arbeiten

müssen diese auch gelagert werden.

hadagcimg8159c5jkp.jpg

so das war es für heute.

fortsetzung folgt.....

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

so weiter geht es nun mit dem Pod Antrieb, leider musste ich die Welle für die zweite Schraube noch mal neu machen da ich etwas zu gut gemeint habe und zu viel abgedreht habe.

 

Und so sieht das gute Stück nun aus.

hadagcimg8168drjv5.jpg

 

Im inneren kommt nun noch mal eine Vertiefung bzw. Aufnahme für ein Lager

hadagcimg816999ju6.jpg

 

Hier mit Lager

hadagcimg8170llj4m.jpg

 

Nun wurde die erste von zwei Befestigungen für das zweite Kegelrad gebohrt. Leider etwas zu knapp.

hadagcimg81717zk39.jpg

 

Mal zusammen stecken und schauen wie es passt.

hadagcimg8172wqjms.jpg

 

Hier mit beiden Befestigungsschrauben, auf der zweiten Welle wurde bereits ein Gewinde geschnitten für den zweiten Prop.

hadagcimg8175lguwq.jpg

 

Nun kam das vordere Teil auf die Wellen.

hadagcimg8175lguwq.jpg

 

hadagcimg8176kwuuw.jpg

 

Und so schaut das ganze im zusammen gebauten zustand aus.

hadagcimg8177a8u09.jpg

 

Jetzt kammen noch ein paar Feinheiten hinzu die ich beim bau der ersten Antriebe noch nicht gemacht habe.

Da ich keine Bilder vom Original hatte.

hadagcimg8178z1uhz.jpg

 

Nach ein bischen Sägen,Schleifen und Co.

hadagcimg8179gkud6.jpg

 

Wurde es nun Angelötet.

hadagcimg8180kou7s.jpg

 

An das obere stück kam auch noch etwas.

hadagcimg8181you7h.jpg

 

Zusammen gebaut sieht das ganze dann so aus.

hadagcimg8182jiufw.jpg

 

Leider sind heute die zweiten Props nicht gekommen sonst hätte ich einen fertig gehabt.

Hier nun mit einem Prop, na sieht dem Original schon etwas Ähnlich.

hadagcimg8183d5ui2.jpg

 

pod01u6h.jpg

 

So das war es mal wieder,

fortsetzung folgt......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

heute war es endlich soweit der zweite Sarz Schrauben ist heute gekommen konnte es garnicht erwarten.

Es sieht jetzt so aus dasdie hintere Schraube eine 45er ist und die vordere eine 40er

hadagcimg8187b8kw4.jpg

 

Als erstes wurde die Bohrung der hinteren Schraube vergrößert und mit einem neuen Gewinde versehen, des weitere

wurde sie durchbohrt für die Welle der vorderen Schraube.

hadagcimg81958lkdi.jpg

 

hadagcimg8194gnkvu.jpg

 

Da ich ja jetzt die genauen Maße hatte konnte ich auch die Welle für die Vordere Schraube genau passend machen

hadagcimg819608jmg.jpg

 

Als erstes kam die Mutter für die hintere Schraube auf die hohl gebohrte Welle,danach kam der 45 Prop drauf.

hadagcimg81981uj5s.jpg

 

Jetzt kam die Mutter für die vordere Schraube drauf und dann der 40er Prop.

hadagcimg819983kk7.jpg

 

Beide Muttern wurden nun mit den Props verschraubt, jetzt war ich auf den Probelauf gepannt, leider

im moment noch von Hand aber dort hat man schon gesehen das es alles passt.

 

Hier ist auch ein Video von der ganzen sache.

 

 

Ja wieder mal hatten meine Stimmen im Kopf recht, und ich habe meine Idee Real werden lassen.

 

wie immer fortsetzung folgt.....

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

So Modellbaufreunde,

heute ging es mit den Antrieben etwas weiter.

Das Messingendstück und auch das vordere Stück sowie das Stück was nach oben geht musste

ja jetzt noch mit dem T-Stück verbunden werden.

Dieses mal habe ich mich für M2 Imbusschrauben entschieden.

Als ersten mal mit ein Gewinde reinschneiden.

hadagcimg8201bckae.jpg

 

Angeschraubt sah es dann so aus.

hadagcimg82028tjc7.jpg

 

Nun waren die anderen Teile an der reihe.

hadagcimg8203fgj43.jpg

 

Da die Muttern zum Kontern der Props nicht so schön aussahen habe ich den Sechskant runter gedreht,

so das sie jetzt auch Rund sind.

hadagcimg8204fbjvy.jpg

 

Auf der Welle sah es dann so aus.

hadagcimg8205ayj77.jpg

 

Hier nun mit Prop, und ebendfals runter gedrehter Mutter für den vorderen Prop.

hadagcimg8206oyksc.jpg

 

Des weiteren habe ich noch die Spitze am Prop etwas abgeschliefen da sie beim Orginal auch nicht so spitz ist.

hadagcimg8207tnjqy.jpg

 

So schaut er nun aus,mal schauen vielleicht bau ich ihn morgen schon mal ein für einen Probelauf.

hadagcimg8208zqjuc.jpg

 

Danach jetzt ab zum Lackieren.

 

so das war es mal wieder,

 

fortsetzung folgt...........

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

in der Zeit wo der Antrieb beim Lackierer war habe ich mich um die Props gekümmert.

Dieser Glitzerluck gefällt mir ja gar nicht aus diesen grund habe ich die Props etwas Aufgeraut.

Hier der vergleich:

hadagcimg8209trjc4.jpg

 

Dann habe ich sie mit Matten Klarlack Übersprüht.

hadagcimg8210k2jjg.jpg

 

Als beide Trocken waren sah das ganze dann so aus.

hadagcimg82129ojuj.jpg

 

Nun war der Antrieb auch Trocken.

hadagcimg82132gj9g.jpg

 

Jetzt kamen die Props auf die Wellen.

hadagcimg8215v1jr6.jpg

 

Na ich finde es sieht nicht schlecht aus.

hadagcimg82164hkim.jpg

 

Ja und dann war Hochzeit, der erste Antrieb kamm in den Rumpf und ich konnte einen Probelauf machen.

Daraus entstand dieses Video.

 

Ich denke mal für den Anfang nicht schlecht wobei ich doch am Überlegen bin ob ich nicht im Boot die Kraftübertragung von Motor zur Welle des Pods ändere nur kann ich leider den Motor nicht Hochkant setzen da er zu lang ist und dann oben raus schaut. Mal schauen vieleicht fällt mir da noch eine Andere Lösung eine.

Da die Kegelräder im Rumpf doch etwas Radau machen, oder ich muss sie Schalldämmen.

 

so das war es mal wieder.

fortsetzung folgt........

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo,

 

heute hab ich den zweiten Antrieb zusammen gebaut und eingestellt.

hadagcimg8221s7j1k.jpg

 

Nach dem ich ihn ins Boot gebaut hatte zum Testen und Probelauf stellte ich fest durh Messen das dieser einiges weniger an Strom (Ah) braucht als der erste. Da ich beim test des ersten nicht gemessen hatte.

Also habe ich den ersten noch mal zerlegt und neu eingestelt und Justiert,

Danach sah das ganze schon ganz anders aus auch die geräusche waren etwas Leise. Die Gehäuse sind mit Fett gefüllt aber nicht komplett voll.

 

Im moment verwende ich dieses:

broncocimg64824oslx.jpg

 

aber Hans hatte ja ein anderes Empfohlen, ich werde es dann doch Wechseln.

 

Aber trotzdem gibt es ein Video vom Volbrauchen Probelauf mit beiden Antrieben. gedreht werden sie über den Servo der später an die Podsteuerung angeschlossen wird, die Drehzahl wird schon über ein Fahrtenregler gesteuert.

 

 

ihrgendwie klappt das hier mit den YouTube Button nicht.

das war es mal wieder

fortsetzung folgt

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

heute habe ich mich mal eine wenig der Bugwulst gewidmet, es galt die darstellung der Schweisnähte.

hadagcimg6718k7qas.jpg

 

Da die Schweissnähte beim Original recht breit und auch Dick sind, so gute 3cm breit habe ich mich für eine

Darstellung durch eine 1,2mm Schnur entschieden, was dann auch im Maßstab hin kommt.

hadagcimg8237dkx81.jpg

 

Jetzt wurden die Nähte aufgeklebt.

hadagcimg8235i3znw.jpg

 

hadagcimg8236lybfc.jpg

 

Nachdem trocknen kam noch mal eine Spritzfüller drüber

hadagcimg8238qzao5.jpg

 

Danach kam Schwarz drauf.

hadagcimg8239jlxmg.jpg

 

hadagcimg8240rpbo4.jpg

 

hadagcimg82425pxy2.jpg

 

Da noch ein paar Schichten Lack drauf kommen wird nachher auch Faden Effekt weg sein.

Ob wohl es jetzt auch nicht so schlecht aussieht.

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Ja wie ich gerade von einen Aufmerksamen Modellbaukollegen erfahren habe hat sich leider ein Fehler in der Anordnung der Schreissnähte geschlichen.

:ohno: :ohno::ohno:

 

Mir ist es auch nicht Aufgefallen ob wohl es schon sehr deutlich ist.

Na ja aus Fehlern lernt man.

 

Aus diesem Grund werde ich morgen noch mal die kompletten Nähte

runter reißen und neu anordnen.

 

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Ja Modellbaufreunde,

weiter geht es als erstes wurden die alten Nähte entfernt und die Bugwulst etwas übergeschliefen.

Da diese ja immer etwas mitgenommen aussehen brauchte es auch nicht super glatt zu sein.

hadagcimg8244dqo27.jpg

 

Ja dann habe ich einen Tipp von einem Modellbaukollegen angewendet und dem Kupferdraht das Fell abgezogen.

hadagcimg8251roqh6.jpg

 

Das ganze schaut dann so aus.

hadagcimg8245bton2.jpg

 

hadagcimg82461gp4j.jpg

 

hadagcimg8247fgq6x.jpg

 

Die Isolierung wurde nun aufgeklebt.

hadagcimg8248quob2.jpg

 

Damit das ganze noch mehr nach einer Schweissnaht aussieht habe ich noch die

Isolierung leicht aufgeschmolzen.

hadagcimg824959r53.jpg

 

hadagcimg82501qout.jpg

 

hadagcimg82528uq26.jpg

 

hadagcimg82539eqzv.jpg

 

hadagcimg8254t2q8u.jpg

 

Ist zwar eine Arbeit für einen der seine Eltern erschlagen hat aber es lohn sich finde ich.

Deshalb habe ich der ersten Ankertasche auch gleich ein paar Nähte verpasst.

hadagcimg8255eprzn.jpg

 

hadagcimg8256t2rl0.jpg

 

hadagcimg8257gxpwc.jpg

 

hadagcimg8258evpow.jpg

 

Alles in allem ein sehr guter Tipp und Danke noch mal.

 

so fortsetzung folgt.........

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

ja was soll ich sagen, heute hab ich zum dritten mal die Bugwulst mit Schweisnähte versehen.

Dieses mal habe ich die Isolierung von etwas dünneren Kabel genommen, da mir die auch ein wenig zu dick erschienen.

Des weiteren wurde die Wulst erst noch mal gespachtelt und geschliefen.

Dann kammen die ersten Nähte drauf.

hadagcimg82596eq4v.jpg

 

Mit einen Messer wurden diese nun eingeritzt.

hadagcimg8260upqg8.jpg

 

Mit Farbe schaut das dann so aus.

hadagcimg82624eofm.jpg

 

hadagcimg826412pp0.jpg

 

Hier noch mal etwas näher.

hadagcimg8265a7q8m.jpg

 

 

so mal schauen ob es jetzt so bleibt.

 

fortsetzung folgt........

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

heute sind die bestellten Servohörner aus Metall gekommen schön stabil und mit Gewinde.

Na mal schauen wo ich die verarbeiten werde.

 

broncocimg8347yjjuq.jpg

 

broncocimg8348mxjre.jpg

 

so fortsetzung folgt....

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo,

so da meine Smit Bronco jetzt soweit fertig ist geht es hier weiter.

 

Als erstes mal eine Frage, ich habe zwar einiges an Videos nur es ist auf keinen genau zu erkenne, und zwar geht es um die drei Auslassrohre am Heck.

 

Hier mal mit Kreise gekennzeichnet.

 

hadagcimg7198hkxge.jpg

 

Kann mir hierzu jemand mal was die Auspuffrohre sind und was die Kühlwasseraustrittsrohre.

 

Da ich diese auch in Funktion darstellen möchte wäre es schon schön zu wissen was nun was ist.

 

Danke schon mal im Vorraus.

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

ja weiter geht es, wenn auch nicht viel da dieses Wochende noch ein wenig Feintunnig für meine Smit Bronco auf dem

Programm stand, das gute stück soll gut aussehen auf der Intermodellbau.

 

Da das problem mit der Abgasanlage ja geklärt ist habe ich heute mal damit angefangen.

Auf den Fotos kann man schön sehen das ein drittes Abgasrohr quasi eine Stauplatte davor hat.

hadagheckeyjq5.jpg

 

Dieses galt es nun umzusetzen und nach zubauen. 8mm Ø Messingrohr und ein stück Messingblech.

hadagcimg8423c4yha.jpg

 

Als erstes wurde der Deckel zurecht geschnitten und geschliefen.

hadagcimg8424b2xzj.jpg

 

Danach waren die Halter an der Reihe.

hadagcimg8425ygyyl.jpg

 

Diese wurden nun zusammen gelötet.

hadagcimg84267jblp.jpg

 

Deckel drauf.

hadagcimg8427sel5s.jpg

 

Mal anpassen und schauen ob es passt.

hadagcimg8428j8xf2.jpg

 

Da dieses Abgasrohr nur eine Atrappe wird habe ich am einde ein Deckelaufgelötet und dann auf

Maß abgeschnitten

hadagcimg8429ajl33.jpg

 

Zusammengebaut schaut es dann so aus.

hadagcimg8430l6x2m.jpg

 

da es ja nur eine Atrappe ist wird diese später einfach aufgeklebt.

hadagcimg8431k1ba7.jpg

 

des weiteren wurden schon die beiden anderen Abgasrohre Vorbereitet.

hadagcimg8432zqaag.jpg

 

dazu aber später mehr.

fortsetzung folgt.......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Weiter geht es mit der Abgasanlage, leider hab ich diese Woche nicht sehr viel geschaft da mein Job mich etwas mehr eingespannt hat und mir oben drein noch meine Allergie einen strich durch die Rechnung gemacht hat.

 

Aber es gibt kleine Fortschritte.

Im Rumpfinneren sieht es jetzt so aus, der rest wird mit Schläuche und Formstücke verlegt zu

Dampfgenerator

hadagcimg84341osr7.jpg

 

Hier sind jetzt 4 von 5 Abgasrohre eingebaut.

hadagcimg84359msht.jpg

 

Mit der zweiten Scheuerleiste sieht es dann so aus.

hadagcimg8436cdsiz.jpg

 

Sie mussen noch mal gekürzt werde sind noch zu lang im gegen Satz zum Original.

 

hadagheckoriginal91s2n.jpg

 

Ja zu mehr bin ich nicht gekommen aber

fortzetzung folgt......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

So ihr lieben Modellbauer,

Da ich heute nicht all zu viel Zeit hatte habe ich es mit mühe und Not geschaft die Scheuerleisten fertig zu bekommen.

 

hadagcimg8440wdsvg.jpg

 

Von der Seite, so mit wäre das nun auch erledigt.

hadagcimg8441rjsm7.jpg

 

Als nächstes habe ich heute morgen schon Holzleisten in Wasser eingelegt damit diese bieg bar werden.

Die habe ich nun mit Zwingen in den Rumpf gespannt so bekommen sie schon die Rundung.

hadagcimg8442nvssr.jpg

 

So werden sie ein paar Tage bleiben bis sie trocken sind und eingeklebt werden können.

Dann kann später das Deck da aufliegen.

hadagcimg84431ls7y.jpg

 

Ja wie gesagt das war es für heute, fortsetzung folgt.....

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

So die Messe ist vor bei jetzt können wir wieder in den Normal Modus übergehen "Nach der Messe ist vor der Messe".

 

Nachdem die Holzleisten nun einige Tage Zeit zum Trocknen hatten, sehen sie so aus und können ganz einfach in den Rumpf geklebt werden.

 

hadagcimg8507bgoil.jpg

 

Nach dem Einkleben.

hadagcimg8511nnp6b.jpg

 

Des weiteren kam heute wieder der Kärcher Vacumsauger zum Einsatz.

hadagcimg8509ogk2m.jpg

 

Es stand die Herstellung der Klüsen auf dem Programm.

hadagcimg85082xjmf.jpg

 

Nach dem Ausschneiden noch ein wenig Feilen.

hadagcimg8510w9jzz.jpg

 

Nun wurde am Rumpf die Öffnung so ausgearbeitet das die Klüse passt.

hadagcimg851259jgk.jpg

 

hadagcimg8513vdjkm.jpg

 

hadagcimg8514sok3y.jpg

 

hadagcimg8515xsjsm.jpg

 

Denke mal das schaut ganz gut aus, wenn die andere Seite aus so wird bin ich zufrieden.

 

Ja das war es für heute wir wollen ja langsam wieder anfangen.

also fortsetzung folgt.......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

da mir die Klüsen nicht wirklich gefallen haben, wurde heute die Tiefzieh Abteilung beauftragt neue zu machen.

hadagcimg8516kfjld.jpg

 

hadagcimg8517y9jum.jpg

 

Jetzt sehen die Kameraden etwas besser aus.

hadagcimg8518fvkxh.jpg

 

Des weiteren wurde heute aus Platinenmaterial das Deck gemacht, um diese zusammen zu Löten habe ich die Kanten

mit diesen Kupferklebeband umklebt. Es wird normaler weise zur Herstellung von Tiffany Arbeiten verwendet.

hadagcimg85191njny.jpg

 

Einmal um die Kanten geklebt.

hadagcimg8520u5jvg.jpg

 

Nun wird es mit einem Lötkolben verlötet von beiden Seiten des weiteren wird es von unten noch mal

mit einem Streifen Platinenmaterial verstärkt.

hadagcimg8521pjjez.jpg

 

Dieses Deck wird später Aufgeschraubt und noch verkleidet mit Riffelblechplatten wie beim Original.

hadagcimg8522ndjmg.jpg

 

Ja mehr ist heute nicht passiert.

 

fortsetzung folgt......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

ich habe mir ja auf der Messe in Dortmund ein Plotter zugelegt für ja sagen wir mal kleines Geld. Unter anderen soll dieser auch die Aufkleber für die HADAG Fähre machen. In den letzten paar Tagen habe ih so einige Tests gemacht, man muss sich ja erst einmal einarbeiten.

 

Heute war es dann so weit nachdem ich ermittelt hatte wie groß die Aufkleber sein müssen für Steuerbord und Backbord ging es ans Werk.

 

Der Plotter brauchte ca 4/5 Min da ich die Schneidgeschwindigkeit runter gestellt habe. Am meisten brauche ich für Entgittern der spaß hat dann auch noch mal 45 min gedauert. Aber ich denke das ganze kann sich sehen lassen.

Jetzt noch auf die Transferfolie und dann wenn das Modell fertig ist aufs Modell. :mrgreen:

Ach ja das gute Stück hat ein Durchmesser von 160 mm

 

Ich finde für ein Plotter der 149,00 € gekostet hat ist das ok.

hadagcimg8529pzjet.jpg

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

heute bin ich damit angefangen die Aufbauten auf das Deck zu Zeichnen was garnicht so einfach war.

Es gibt ja keinerlei Zeichnung aus der man sich die Maße holen kann, also alles selber umrechnen.

 

hadagcimg8531igk08.jpg

 

hadagcimg85301kjjr.jpg

 

Die erste Schablone für den Aufbau.

hadagcimg85323qkte.jpg

 

Aus der ersten Schablone wird das erste Bauteil

hadagcimg8534zjbaz.jpg

 

und andere Gesellen sich dazu.

hadagcimg8535pzaei.jpg

 

hadagcimg8536u9z3y.jpg

 

hadagcimg853781yxv.jpg

 

Die Rundung wird aus einem 0,4 mm Messingblech geschnitten.

hadagcimg85385ua4p.jpg

 

Erst Abgekantet und dann gerundet.

hadagcimg8541a5br3.jpg

 

hadagcimg8542ldb8j.jpg

 

Zusammen gestellt schaut das dann so aus.

hadagcimg85436bbim.jpg

 

hadagcimg8544zkb5r.jpg

 

hadagcimg8545mxlud.jpg

 

So das war es erst einmal, das High End ist zwar noch nicht aber schauen wir mal

vielleicht fällt mir ja noch was besseres ein. Ob wohl es schon sehr gut aussieht.

 

also fortsetzung folgt........

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreund,

 

heute ging es ein bischen weiter, ich habe mich entschlossen das Messingblech stumpf aufzulöten.

hadagcimg8550w6jmu.jpg

 

hadagcimg8553tckg5.jpg

 

Keine 1/2 stunde später war wieder dieser HADAG Futzi in der Werft und lungerte den ganzen Tag da rum.

hadagcimg8555ybkgb.jpg

 

hadagcimg8556gekfk.jpg

 

Danach wurde noch das letzte stück oben eingelötet.

hadagcimg85573scmt.jpg

 

Mister neugierig immer dabei.

hadagcimg8558yzfip.jpg

 

Die erste Seitenwand an der Steuerbordseite wurde auch schon mal grob angefertigt.

hadagcimg8559pafcl.jpg

 

hadagcimg8560n6e41.jpg

 

so das war es für heute

 

fortsetzung folgte mit diesen neugierigen HADAG Menschen.

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo HADAG Freunde,

 

heute ging es mit dem anderen Turm auf der Backbord Seite weiter.

hadagcimg85619mj2z.jpg

 

Da ich an dieser stelle später nicht mehr dran komme habe ich sie schon mal gespachtelt und geschliefen. Es ist

der Turm für die Steuerbord Seite hier kommt später die Treppe hin die zur Führerestand führt.

hadagcimg8562bxk3z.jpg

 

hadagcimg8563j5jkf.jpg

 

Hier das Original.

hadagcimg67268ljqz.jpg

 

Dann ging es mit den Backbordturm weiter.

hadagcimg85643tj14.jpg

 

hadagcimg856533kyq.jpg

 

hadagcimg85661vjle.jpg

 

Hier ist nun auch der Bogen zu.

hadagcimg856768kqi.jpg

 

hadagcimg8568yvkqq.jpg

 

hadagcimg85693fk6r.jpg

 

So das waren jetzt die Türme, das Fensterelement was zwischen den Türmen kommt habe ich

heute auch schon aufs Blech übertragen. Diese werden morgen ausgefräst.

hadagcimg857272js9.jpg

 

So das war es erst einmal wieder, wie immer

fortsetzung folgt.......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

So weiter geht es heute sind die Fensterrahmen aus der Fräserei gekommen und wurden gleich Abgekanten so

wie sie benötigt werden.

hadagcimg8573pib5w.jpg

 

hadagcimg85741dby5.jpg

 

hadagcimg8575kzai8.jpg

 

Nach der ganzen Abkanterei sah es dann so aus.

hadagcimg8576b5bz3.jpg

 

Der HAGAG Mensch war auch wieder da.

hadagcimg8577ayasc.jpg

 

hadagcimg8578ixl12.jpg

 

hadagcimg8579ofly2.jpg

 

Nach dem Einlöten sah es dann so aus.

hadagcimg8583jsa8t.jpg

 

hadagcimg8584veb5t.jpg

 

hadagcimg8585mbb4w.jpg

 

hadagcimg85863vycu.jpg

 

So das war es, aber es geht weiter keine frage in diesem Sinne

fortsetzung folgt.....

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

heute ist der zweite Hirsch fertig geworden er hat einen Duchmesser von 10 cm der große 16 cm.

jetzt muss noch ein kleiner gemacht werden dann sind die Hirsche schon mal fertig.

 

hadagcimg85873fkda.jpg

 

fortsetzung folgt.....

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

So weiter geht es,

Heute stand ein Teil des unteren Fahrgastraum auf dem Programm als erstes die Aussenwände.

hadagcimg858839kpr.jpg

 

hadagcimg8589bhjrm.jpg

 

Nächster Punkt war der Kiosk.

hadagcimg8590crkpd.jpg

 

An den stellen wo das Bauteil abgewinkelt werden musste habe ich die Platine angefräst

damit ein Abwinkeln besser möglich war.

 

hadagcimg8591foko7.jpg

 

Eingebaute Zustand mal schauen wie es passt.

hadagcimg8592bkjb1.jpg

 

hadagcimg85933pk1v.jpg

 

hadagcimg8594hajo6.jpg

 

hadagcimg85956ojug.jpg

 

hadagcimg8596mykbc.jpg

 

Es folgten noch die anderen Teile der Außenwand.

hadagcimg85997ijef.jpg

 

hadagcimg8600d0jvb.jpg

 

hadagcimg860191kab.jpg

 

hadagcimg8602tmkf7.jpg

 

Muss natürlich oberhalb der Fenster noch auf Maß gebracht werden.

hadagcimg860384ke6.jpg

 

Des weiteren habe ich noch den Versatz am Treppenaufgang gemacht.

hadagcimg8604poj1d.jpg

 

hadagcimg8605imkfe.jpg

 

hadagcimg86061mj0o.jpg

 

Ja das war der heutige Werft Sonntag, wie immer

fortsetzung folgt......

Share this post


Link to post
Kapitän Odin

Hallo Modellbaufreunde,

 

heute wurde erst einmal ein Fehler vom letzten Werft Tag beseitigt.

Dieses Element wurde überarbeitet.

hadagcimg8609k6j88.jpg

 

Als nächstes wurden die Seitenwnde des unteren Aufbau weiter gesetzt und verlötet.

hadagcimg8610e1kxx.jpg

 

hadagcimg8611pujci.jpg

 

Aus Sicht des HADAG Menschen

hadagcimg8612bejpu.jpg

 

Jetzt wurde der Decksboden ausgeschnitten.

hadagcimg8613e2j23.jpg

 

Nun konnten die Seitenwände auf den Boden gelötet werden.

hadagcimg86158ceq0.jpg

 

hadagcimg86168pijd.jpg

 

Des weiteren wurden heute die Rohre zu den Ankertaschen für die Ketten eingesetzt und verlötet an den

Ankertaschen.

hadagcimg8617x8f1y.jpg

 

Da jetzt der Vordere Teil des Decks fest verklebt ist habe ich Schablonen gemacht für die Riffelblechplatten.

hadagcimg8618m8ixh.jpg

 

Wie beim Original habe ich diese auch in Stücke gemacht.

hadagcimg8619h4eul.jpg

 

So die ersten drei Teile mal drauf gelegt um zu sehen wie sie passen.

hadagcimg8622w7c1g.jpg

 

Na schaut ja nicht so schlecht aus, aber leider war es das wieder für heute.

Keine frage es geht weiter

also fortsetzung folgt...........

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.