Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wieder ich .....:lol:

Hab angefangen mit einem neuen Projekt: Noch ein Fischerboot, allerdings auf Amerikanisch...
Mal ein paar Impressionen:

Irgendwie sind die Jungs in USA beim Fischen durchn Wind....aber wahrscheinlich ich auch: WEIL ICH MICH ANSTECKEN LASSE!!!

...Virus.....
Mal im Netz geschaut und da gibt es einiges! Und das machte Appetit! :mrgreen:
Die Gedanken sind frei...und viele Gedanken führen zu einem neuen Projekt:jawoll!:
 

Eine Idee..
Also:

Diesmal bin ich faul und mache den Rumpf nicht selber:shock:8-) sondern schaute mal was es da so gibt. In England wurde ich fündig und der Brexit fördert, im Moment noch, den Wechselkurs: http://modelsbydesign.co.uk/model_boats.aspx

Angefragt ob es den Rumpf des Boots auch so gibt .....  auch solo  möglich?.... und ja: Nach ca 4h hatte ich die Antwort! Preis ging ok, also bestellt! Super Service! Ging alles glatt! Hab den Rumpf bekommen! Und ins Wasser gesetzt.... Frage: was trägt der? Wiegt ca 1,2kg..
DSC05896.jpg.ea8c84387d952ce928fe1e1cce3264dd.jpg

Bin dran...:lol:

Grüsse

Chris

Und .....für Beileid etc ... hier bitte:

Und ..schaut auf utube....zum Boot Typ gibt es ... naja: vieles ....

 

bearbeitet von Chris DA
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weitere Infos zum Boot gibt es bei den Herstellern der Boote: die sind alle sehr ähnlich! Und die liefern viele Infos zum Boot :that:
zB hier http://rhboats.com/sea-hawk-offshore/
https://www.northriverboats.com
http://www.kingfisherboats.com
Und selbst Pläne findet ihr im Netz: https://www.google.it/search?client=tablet-android-sonymobile&biw=1280&bih=800&tbm=isch&sa=1&ei=YuvBWtfGAYy4UY3_ppgN&q=north+river+sounder+plan&oq=north+river+sounder+plan&gs_l=mobile-gws-img.3...35570.46752..47549...2....257.4023.0j10j9..........1..mobile-gws-wiz-img.......0j41j0i67j0i8i30j0i24j0i10i24.oylxgECJ%2F8M%3D#imgrc=fZ6arOOwUqJXIM:

Ich wollte mal einen Typ mit Aussenbroder angehen. Wird aber ein freier Nachbau, wenn ihr sucht findet ihr alles mögliche bei diesen Booten.

Aussenborder .... da hatte mich Detlef (@Steinbeisser) angesteckt: der hatte einen Evinrude an seine Pretty rangebastelt und das überzeugt! 

Uwe hatte auch mal eine Version mit schrägverzahnten Kegelantrieb im Angebot, jetzt gibt es die bei Graupner. Allerdings könnt ihr bei Uwe alle Ersatzteile und auch Schiffsschrauben bekommen.
Da ich 2 Aussenborder ranbauen möchte, war eine "andersrumlaufende" nötig.
Sind ordentliche Brummer
_20180228_192718.JPG.0fb9e67d2962507922fcdf411a8703f0.JPG
Blöd ist nur, dass die von G zwar einen Motor auf der Webseite angeben mit 2 Bestellnummern......allerdings ohne das diese Bestellnummern existieren :weisnicht::muahaha:
Aber Uwe kann da helfen: Der hat einen Vorschlag http://www.bauer-modelle.com/epages/Bauer_Uwe46269592.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Bauer_Uwe46269592/Products/4.353615

DSC05917.jpg.63682f61103c6119d904af91d33f6988.jpg

Grüssle
Chris

 

bearbeitet von Chris DA
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine weitere Sache, die aufällt an den Booten, sind die Sprayrails: zB http://rhboats.com/sea-hawk-offshore/#

https://youtu.be/mLVm8HloJNo

 


Da kann man sich austoben, ist ne Wissenschaft für sich und da wird hin-und-her diskutiert (zB https://www.boatdesign.net/threads/maximum-radius-on-spray-rails.40920/page-2)

Der Rumpf von Models-by-Design (American Flybridge Cabin Cruiser) ist eher abgerundet an den Seitenwänden und hat auch einen anderen V-Winkel..... und natürlich auch nicht diese Sprayrails. Das muss ich noch was machen :roll:
Grüsse

Chris

bearbeitet von Chris DA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Rumpf wurden dann verschiedene Hilfslinien an gezeichnet, zB für die Montage der Aussenborder

DSC05900.jpg.3d1af5cba2493083048d69a94c8516b8.jpg
Und natürlich (:ohno:) gleich mal verbohrt .... die 2 müssen näher zusammen, drum seht ihr aufm Bild ein paar Löcher mehr
DSC05916.jpg.9e238fa058d2022f14c4d7215d65f26b.jpg
Auch die Änderungen am Heck mal angezeichnet. Da bin ich am Überlegen, wie die Kabelführung dann sein soll:weisnicht:
DSC05915.jpg.d7ccc6cb31cf8da8291c8882bb364596.jpg

 

Grüße
Chris

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beiden ABs sollen dann getrennt angesteuert werden, sowohl die Motoren, wie auch die Ruder. Ich bin da nämlich über eine interessante Neuheit (2017) gestolpert und dachte das wäre ja mal was:
 https://youtu.be/Br6RkZpjpek
Mit einem Mixer in der Funke sollte so was zu machen sein :)

 

Grüße
Chris

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach übrigens: Das Ganze soll in ca 1:10 gebaut werden, Länge des Rumpfes ist ca 88 cm und Breite (mit Modifizierung) ca 30 cm.
Zwecks Gewicht habe ich mal wieder das hauseigene Testbecken und die Küche benutzt
DSC05898.jpg.e364ff04df5dbbf760b9527de1f64448.jpg
Da kam ich dann auf ca 3,5 bis 4 kg Zuladung. Die beiden ABs haben ca 600g Kampfgewicht, also sollte genügend Spielraum da sein. Angedacht sind LiFePO von Headway, entweder 3 oder 4S.

 

Grüße
Chris

 

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht langsam weiter...
Die "Blauen" passten nicht so zwecks Farbe...die Yamahas haben da einen anderen Farbton auf den Bildern. Drum mal geschaut, aber die Originalfarbe ist schwer zu bekommen und teuer. Mit der RALkarte mal geschaut, ob es da nicht was Standardmässiges gibt und: relativ nah dran ist RAL4012 Perlbrombeer

Bestellt und gelackt
vorher
DSC05934.jpg.76df012978c2dd71c76ea8d8915ece8c.jpg
und nachher
DSC05935.jpg.0b1e326698b6c7e63c069f7c2f2ca4cb.jpg

 

Grüße
Chris

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern bei Regen gings dann weiter:
Aussenborderanlenkung und einen Spant eingeharzt, ausserdem den Rumpf bearbeitet - die Seahawk meiner Vorstellung ist angelehnt an die RiverHawks (schräges Schanzkleid am Heck)

DSC05944.jpg.09d270909388ec5918677529f4a9b6a4.jpg
DSC05945.jpg.c5cb3449977db1170f49d74d15696516.jpg
Und der zukünftige Kapitän durfte auch mal probestehen (steht allerdings zu tief...)
DSC05946.jpg.a95eaf3425967f359d5ae34b23d95daa.jpg

Prinzipiell könnt ich mal ne Probefahrt machen um zu sehen, ob das Setting soweit ok ist - schau mer mal :)

Grüße

Chris

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallole,

…… vielleicht hat es ja einer oder der andere bemerkt:
ich hab den Titel des Freds verändert: Nee, kein Fischerboot, was Anderes - ein Feuerlöscher!
Beim Stöbern bin ich über diese Info gestoßen:  http://www.capecodfd.com/pages special/Fireboats_WA_Ridgefield Clark County.htm

...mmmhhh, interessant dachte ich :) Und dann mal weiter geschaut....da gibt es noch viel mehr:

Video

Und auch sonst.... Das wäre mal was Anderes (auch angestoßen durch @xoff mit seinen Ideen zum Stridbad :that::that:……) einfach super!

 

Also wird ausm Fischerboot ein Feuerlöscher!
Es gibt da auch mehr Infos, incl. einem Übersichtsplan (quelle:
https://www.nwyachting.com/2013/06/clark-county-fireboat/

CLARK-COUNTY-FIRE_30x9_6_SOUNDER2.jpg

Und viele Bilder: http://www.capecodfd.com/pages special/Fireboats_WA_Ridgefield Clark County.htm Und http://www.professionalmariner.com/August-2014/Mary-Firstenburg/

 

Viele Infos und interessant fand ich!

Grüße

Chris

 

 

 

bearbeitet von Chris DA
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Themenumstellung/anderes Vorbild, aber dennoch weiter gemacht :)
Am Heck hatte ich ja schon einen Querspant eingebracht. Das mussten jetzt die Kabel für die Aussenborder durch:
Also mal einen Stufenbohrer genutzt und auch schon Kabeltüllen besorgt, Kabeltüllen, sonst ...denke ich.... ist da ein Risiko, dass die  Kabel scheuern und dannnnnn…..

DSC05955.jpg.6d639d7d2ef81dfeb0f1417d515717e9.jpg
 

Die Motoren werden dann über die MT60 Buchsen angesteckt (nochmals danke für den Tipp @frank-sam UT - kannt ich noch nicht!)
DSC05956.jpg.15de6dcf7ea1c1b21ed1cf2cf89fe410.jpg
Von innen
DSC05957.jpg.e4d46aa7777db86ba33de869be340a60.jpg
Und fertig
DSC05959.jpg.9a6161eaa47709f01c1fa862032bc746.jpg
 

Ausserdem haben die Aussenborder ein bisschen Deko bekommen
DSC05958.jpg.ef65e3c56ba358fa9e3d8371e6a62211.jpg
Man muss ja sehen, mit was man da fährt :mrgreen:

Grüßle

Chris

Und bitte: Hier für alles...

 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Wochenende dann mal getestet ob das so was wird.
Alles mal lose innen (leider.....)
P6241703.jpg.1e498e31710f1096d0597ee400a6808c.jpg
Leider, weil beim Fahren hat sich dann alles Richtung Heck verschoben.....und dann sah das nicht mehr so dolle aus:ohno:.
Trotzdem ein paar Eindrücke

Also klappt das mit den Aussenbordern, 3S LiFePO4 12000mAh scheint auch ok (obwohl 4S wäre glaube ich noch besser :mrgreen:), Gewicht scheint soweit auch zu passen (da waren zusätzlich zu den Akkus noch 2 kg Bleikugeln drin).

Na denne - kann weitergehen!

Grüßle

Chris

Und bitte: die Meckerecke

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotz Sonne pur: Die Akkus waren dran
Headways mit 12000mAh, 4S und längs verbaut damit ich das Gewicht schön verteilen kann. Außerdem liegen die dann weit unten im Rumpf.
Verbunden über 6mm Kupfer mit M6 Gewinde beidseitig drauf
DSC05960.jpg.075ddd2c937d34fb6a930b2ded541c64.jpg
Dann zusammengeschraubt
DSC05961.jpg.361f3159500719ae5812542e2db62a93.jpg
Und alle Viere
DSC05962.jpg.3b15b2d1cc0c03747d2d945a33fe2613.jpg
Im Boot
DSC05963.jpg.b0438e54b61e53b4b45ae1e8e0e238bf.jpg
Da müssen jetzt noch Balancer- und die Anschlusskabel dran

 

Grüßle

Chris

Und bitte: die Meckerecke

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte es oben schon erwähnt: Da gibt es alle möglichen technischen Tricks, insbesondere zur Ansteuerung der Aussenborder (Joystick steering ab Minute 2)

Das habe ich jetzt mal mit 2 Mixern auf meiner FS-i6S umgesetzt. Aufm Trockenen funzt das....mal schauen wie das im Wasser dann klappt 

 

Grüßle

Chris

Und bitte: die Meckerecke

  

 

bearbeitet von Chris DA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Summertime.....geht langsamer voran :|
Aber trotzdem: ich habe an den Einbauten gewerkelt. Aus 0,8 und 0,3mm GFK Platten wurden die Teile geschnitten bzw gesägt:
Die Plattform am Heck
DSC05976.jpg.d7ba27623648516883b29d5ae9b80290.jpg

Dann die Kabinenwand - die will ich fixieren und dann den Rest der Kabine drüber stülpen
DSC05975.jpg.dbde0d49966cb238a78ca49ba37c5367.jpg

Wurde auch schon begutachtet
DSC05977.jpg.0ab35f1d891bb6102c864b00e46991b9.jpg
Die Türöffnung sieht zu niedrig aus (vom Plan abgemessen), aber alle Bilder die ich gefunden habe zeigen, dass das Boot sehr niedrig gebaut ist (schaut auch mal hier: https://www.columbian.com/news/2014/mar/17/clark-county-fire-rescue-launches-new-fireboat/ ). Das hat einen Grund: nach Anfrage wurde mir mitgeteilt, dass da im Clark County einige niedrige Brücken sind....da will man unten durch. Drum geringe Höhe...aussen! Weil: in der Kabine ist ne Stufe und dann kann man mit 2m+ Körpergrösse aufrecht stehen!

Grüßle

Chris

Und bitte: die Meckerecke

  

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Und weiter:
Viele Gedanken zwecks der Löschmonitore (Details: https://www.columbian.com/news/2014/mar/17/clark-county-fire-rescue-launches-new-fireboat/ ): Wie kann man das machen??????
Details, inklusive Zeichnungen und Bemaßungen gibt es im Netz: 

https://www.akronbrass.com/monitors/apollo-dual-inlet-portable-monitor-monitor-and-2-5-nh-dual-inlet-ground-base-only#product_tabs_drawings
http://www.wfrfire.com/MONITORS/REMOTE/hurricane.asp

Und...….
Es gibt Lösungen:
Shapeways: Da sind ein paar Entwickler unterwegs, die machen richtig tolle Sachen! (andere wollen mit ein paar Rettungsringen Kohle machen wollen ….. nützlich, sind aber ja auch kreativ :fies:…….). Ein Entwickler ist für meine  Bedürfnisse auf Zack: Matt hat mir super geholfen! Danke!!!
Der hatte die Löschmonitore schon in einem anderem Maßstab eingestellt, dann kontaktiert, reskaliert und nach einer Woche hatte ich die Teile  in der Post! Super!
Und die sind super, und nicht zu teuer!!

Der vordere Monitor (Typ...clickern): Matt hat den in 1:10 nach Anfrage gemacht: https://www.shapeways.com/product/C5CGTFK6W/1-10-7100-test?optionId=65832633

DSC05965.jpg.b64c42e8966e4e4b560d6ecbb7bec14a.jpg

DSC05966.jpg.5d42e822182f28e2b015ed315ba2ba3a.jpg
DSC05964.jpg.8e52f0e76d170b4d1206b24391e1854d.jpg
Die Liefrung sind 2 Monitore, also kann man auch ausprobieren!

Und der Hintere (Typ: clickerren): Auch den hat Matt grösser gemacht und eingestellt:https://www.shapeways.com/product/6AD8PYB67/1-10-apollo-mointor-pair?optionId=66196707

DSC05971.jpg.82c60c191e7c4564314076313c5a1668.jpg
DSC05973.jpg.fa207624ab50d1b0aaad2bbb9403e3bf.jpg
Auch hier: Lieferumfang sind 2 Monitore!
 

Auf den Fotos vielleicht nicht so gut zu sehen (muss dann mal lacken.....), aber die Teile sind super! Und funktionieren, sprich das Wasser kommt durch! Das, nachdem die eine oder andere Öffnung mit dem Zahnarztfräser geöffnet wurde...

Grüßle

Chris

Und bitte: Lobhudeleien, Schimpfe, oder Sonstiges

  

 

bearbeitet von Chris DA
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sommerzeit...wenig im Keller, aber dennoch:
Ein paar Sachen habe ich gemacht :)
Vielleicht sieht man die Qualität der Monitoren hier besser..gelackt...ich bin jedenfalls begeistert:
DSC05986.jpg.f7ac8244b51ba6b9e15a0e2e24bf298d.jpg
DSC05987.jpg.567d4e0f3cd34b16b90b6d47269b739f.jpg

Und funzen auch:

Die Pumpe ist von hier: 

https://www.ebay.de/itm/12V-Bürstenlose-Wasserpumpe-8W-780l-h-Teichpumpe-Gartenteichpumpe-Tauchpumpe-DE/263753109143?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Grüßle

Chris

Und bitte: Lobhudeleien, Schimpfe, oder Sonstiges

   

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das Deck:
Der Rumpft passt ja nicht ganz so.....:oops:
Also eine Schablone aus einem alten Kalenderblatt gemacht und auf 0,8mm GfK aufgeklebt mit wasserlöslichem Kleber
DSC05988.jpg.ba9b735d56bee5ad358c4b52c8c36fcc.jpg
Dann ausgesägt und weiter angepasst
s.jpg.5fd111736cc6b3151dc4638805688840.jpg
Die Decksauflagen habe ich diesmal aus Depron gemacht...aus Verpackungsmaterial einer Lieferung
DSC05990.jpg.677c52c3cdddf7593174bd043fe02bb7.jpg
Geschnitten oder besser begradigt mit einem Styroschneider

Grüßle

Chris

Und bitte: Lobhudeleien, Schimpfe, oder Sonstiges

   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel ist nicht passiert :( Sommerzeit heisst Garten etc
Aber probiert wurde doch einiges: Pumpen, Elektrik und und und
Und das Deck kam drauf, aus 0,5mm GfK Platte und aufgeharzt mit Epoxi+Baumwollflocken
Schön grosser Decksausschnitt unter der Kabine
DSC06003.jpg.de30d4a2b81b503d6b9171eec700967d.jpg
DSC06002.jpg.2c52db146b6366893344fbda59e8d8d0.jpg
Am Heck auch mit einer grossen Luke
DSC06005.jpg.c584dc6f6516696aa7cf9cffff6035cf.jpg
Dann mal wieder zum Auswiegen in den Teich
DSC05999.jpg.3df3f1e40a04a3a242b9935c86dc76c2.jpg
Liegt schon gut im Wasser
DSC06001.jpg.b52d5c6e663daf8d194949938cb1a71a.jpg
 

Weiter geht's demnächst :p

Grüßle

Chris

Und bitte: Lobhudeleien, Schimpfe, oder Sonstiges

   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter:
Der Süllrand: Ein Flieger gab da einen Tip - leicht und stabil! Composite auf Neudeutsch. Will heissen, dass GfK auf Depron aufgeharzt wird. Das habe ich dann mal probiert...… Resultat gefällt :that:
0,3mm GFK aus 7mm Depron aufgebracht
DSC06008.jpg.2df7bf3ae8490bea8efe7704d49b3214.jpg

Um das klarzustellen: Hier weniger wegen Stabilität (obwohl diese Composite seeehr stabil ist!), nee ich wollte die Klebefläche erweitern!
Dann mal angepasst
DSC06007.jpg.bba26faf71cb528923717a8f4c552d58.jpg

Und fixiert zum Testen
DSC06009.jpg.0c14a442220a5141617704b821c2f341.jpg
DSC06010.jpg.f184117dd94569591eef26090c2fa163.jpg
Dann wurde aufgeklebt
DSC06011.jpg.641f2a72c6ad86e91050be6477d8ff3d.jpg
Süllrand ist 15mm hoch...solte reichen um das Wasser abzuhalten. Richtung Bug muss ich noch probieren....

Grüße

Chris

Und bitte :Mäckkkkkern oder Sonstiges

  

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, und dann fängt der Aufbau des Aufbaus an :lol:
Die Kabine wird aus 0,3mm GfK gemacht, das kann man schön mit der Schere schneiden
DSC06017.jpg.28edd060f55615a07418e747956713b4.jpg
Dann mal aufgesetzt ob das so passt
DSC06016.jpg.faf6c02f11848de567304408e8848b8e.jpg
DSC06014.jpg.d2a933a5058df95e57ea2eb926fd18f8.jpg
Und der Grössenvergleich mit Besatzung
DSC06018.jpg.a38b73563adc00465ed64bbab7818372.jpg
Passt denke ich


Grüße

Chris

Und bitte :Mäckkkkkern oder Sonstiges

  

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.