Jump to content
Chris DA

Seahawk/Clark County Fire Rescue

Recommended Posts

Das Wetter lädt zum Basteln ein :D
In die Kabine soll diesmal ein bisschen Einrichtung rein - mach ich sonst nicht so häufig, aber bei der Clark County sind die Fenster so gross, da sieht das vielleicht besser aus.
Amaturenbrett: Das wurde aus thermoplastischem (sprich mit Hitze verformbaren) CFK gemacht. Ich hatte da irgendwann mal ein Abfallstück gekauft für wenig Geld (hier gibt es immer mal wieder Sonderposten). Zugeschnitten und dann mit dem Heissluftfön über die Tischkante gebogen
DSC06127.jpg.ff264e556986ea99385a19db1fc20152.jpg
Dann angepasst und in die Kabine verfrachtet
DSC06136.jpg.b69a690fd6da00d0f5a700000670e7aa.jpgDSC06137.jpg.176dcf4fcc88ad49202f2e79b858bef5.jpg
Und oben aufm Dach der Kabine die Geräteträger gebogen (aus 3mm Alurohr) und verschiedene Teile wie das Radar und die Antennen mal probesitzen lassen
DSC06134.jpg.f14fbac8037c1ff0f6b831f1e476fe9c.jpg
Zum Heck sitzt der Flaggenstock, der auch die nautische Leuchte (360°, weil unter 12m lang) tragen wird. Aus Carbonrohr 2,5mm gesägt.
Die Trage (das weisse Etwas) hatte ich mir schon bei Matt/Shapeways bestellt (hier)

So, jetzt muss das Ganze mal verschliffen und unter Umständen gespachtelt werden.

Grüße

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste

     

 

Edited by Chris DA
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weitere Details: die Decksscheinwerfer
Das sind bei der Clark County flache LED Strahler, steuerbord/backbord/Bug und Heck
Die habe ich aus 4mm Plexiglas gemacht. Hier mal Schritt-für-Schritt (könnte ja interessant sein für den Einen oder den Anderen):
Plexiglasstreifen auf der Bandsäge geschnitten (Kühlung mit Haushaltsspiritus, dann klebt das nicht)
DSC06138.jpg.99b402acf567cec551268958073a36d9.jpg
Dann Stückchen gesägt, 12x7mm
DSC06139.jpg.c3e0f14b9ec9442e72cabf073b9092ab.jpg
Lichtaustritt mit 2mm Fräser eingesenkt
DSC06140.jpg.48894cb90f987060cd2a90a94ec2a83f.jpg
Abgerundet mit dem Minibandschleifer (geht auch von Hand, bin halt faul :oops::mrgreen:)
DSC06141.jpg.16a096007cadccca93de9c6ffdf568bf.jpg
dann mit Alu-Dampfsperrklebeband lichtdicht gemacht
DSC06142.jpg.5042848cf6b4cf56df10281c22f5a9f5.jpg
Jetzt glänzen die Dinger schön und lassen kein Licht mehr durch (….hoffe ich....)
Dann ein 1mm Loch auf der Rückseite angebracht und eine 0402 MicroLed reingeschoben
E voila: mit Konstantstromquelle betrieben
DSC06146.jpg.469afc1b834285822ab72ad06ca4764d.jpg

Jetzt müssen die noch gelackt werden und dann ran an die Kabine

Grüße

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste

     

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter geht's: Der "Bumper" am Bug war dran

Mit 0,5mm GfK mal Steifen gemacht und angepasst. Dann mit dicker Sekunde geheftet. Wie füllt man so etwas ohne das "Tonnen von Harz" da rein müssen?
DSC06147.jpg.2c92b4b59915700050246590d8cb7941.jpg
Von unten betrachtet
DSC06148.jpg.49c4c69c4caa728be4a61f9830809793.jpg
Idee: Da kam jetzt ne Mischung aus Epoxi mit Mikroballoons und Styropor Kugeln rein
DSC06150.jpg.14db4d1e2d9645a5b33f36f37782e85c.jpg 
Brachte ca 50g mehr Gewicht....Denke ich ist ok

Grüße

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste

     

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Anbauteil musste dann verschliffen werden (ich liebe meinen Minibandschleifer und bei den gröberen Sachen meinen Proxxon Langhalsschleifer :mrgreen:)
DSC06156.jpg.4fddb3ff8a997b0c1896d600bf0013c1.jpg
Dann gespachtelt
DSC06158.jpg.cf67659f933f0725af63e39f02e8d04d.jpg
So, jetzt muss das trocknen und dann nochmal schleifen :(

Grüße

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste

     

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Während dem Trocknen (geht aber schnell über Nacht...brauche ja aber einen Grund warum so langsam:mrgreen:):
Kabine ausrüsten, aufm Dach:

Signalhörner sind von Aeronaut

Scheinwerfer vom Modellbau Kaufhaus. Der verkauft die mit einer 2 LED Platine kaltweiss (clickern), wenn die 2 LEDs nicht ausreichen gibt es auch noch ne Alternative beim LED Baron (click), 2 von denen sollten dann wirklich hell machen (…..Konkurrenz zum Springer von @Steinbeisser…..:mrgreen:)
Muss noch eine Antenne machen..

DSC06152.jpg.6e1a954a103c5dda1884c38fd9c3e6dc.jpg

 

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

     

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja...die Kabine muss weiter gehen;)

Wurde jetzt grau....Spritzspachtel drauf!

Aber zuerst mal die Leitungen der Beleuchtung rein...hier mal ein Bild wo die Leitungen verlaufen
DSC06160.jpg.6aa66a9c40cdf21c9fc577921bd19109.jpg
Dann wurde gespritzelt…
Auch innen....da könnt ihr jetzt fragen warum:weisnicht:
2 Gründe: 1. vielleicht bleibt das ja so grau 2. man sieht Fehler und Lücken/Löcher etc
DSC06161.jpg.e99898ca1621d725adb02958093add5e.jpg
Dann aussen
DSC06162.jpg.77b6f2bd1ed7fcd0d3431636691853b5.jpg
Und probesitzen
DSC06159.jpg.99eab10112b7244175b20ca9d433cc06.jpg
Wie ihr seht benutze ich trotz guter Absaugung immer eine Filtermaske....denke ich ist nicht falsch und man hat ja ne toxikologische Ausbildung;)

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

     

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Details...
Auf den Stegen oben auf der Kabine sind ja ein paar Sachen drauf....Lautsprecher, Antennen etc.
wollte das euch nicht vorenthalten:
Antenne mit konischem Fuss: Aus PVC Rundmaterial gemacht, mit einem Bleistiftspitzer! Für 1 Euro aus dem 1 Euroladen
DSC06163.jpg.b7f4a0508cacbc83b75570fccfeaaab5.jpg
Das geht super mit Holz, aber auch mit PVC Rundstab!
Die andere Antenne ist mit einem Locheisen aus PS gestanzt.
Der Lautsprecher ist in einem Rahmen gesetzt...Lautsprecher von Krick, Rahmen aus Depron+0,3mm GfK
DSC06165.jpg.532612ce411b1455721adcbeb34b376b.jpg

 

Sitzen nur zur Probe, muss noch fertig gemacht werden :mrgreen:

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

     

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter geht's8-)

Die Kabine wurde innen mit Grau-Aluminium von Elita gelackt. Dabei brach, natürlich:ohno: auch eine Querverstrebung ab (Grobmotoriker....) und die habe ich durch eine Carbonverstrebung ersetzt! Die hält auch einen Fall aus 1,50m aus (...ausprobiert, wenn auch nicht gewollt:lol:)

1959320432_ClarkCountymodelKabine.jpg.db85d86816b718b84ed296a207ebcda2.jpg

1383948923_ClarkCountymodelKabineinnen.jpg.d5528da0696c0e68dc97fcb554d44270.jpg

Das Lacken innen ist so ne Sache, aber macht was her finde ich

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

     

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oben auf der Kabine: einige Details angebracht und die Geräteträger verklebt
312897891_ClarkCountymodelKabine2.jpg.b3ed8f01c57de7812dff81fde17676fb.jpg
1915489597_ClarkCountymodelDach.jpg.62b06b45ccfa29779d5a942265c61bff.jpg
Und so sieht das Teil heute abend aus
1796625147_ClarkCountymodelKabine3.jpg.451edd1fd162e02859d087c37200fa83.jpg
1188721172_ClarkCountymodel1.jpg.e67095f0639d6eae5bf41473c0daa8b6.jpg

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

     

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr viel ist nicht passiert.....viel Arbeit wenig Brot...

Die Kabine habe ich angefangen zu lacken, mit Elita Fraben
1803544455_ClarCountyFireboatmodel21.jpg.8b374b21c61f3478f34e368b38aca555.jpg
48982494_ClarCountyFireboatmodel22.jpg.7177967c65fc619d5c14284671a686b5.jpg

Und während einer Trocknungsphase im Rumpf mal die Wassereinlässe für die Monitore gesetzt: dickwandiges Carbonrohr abgedreht und dann eingesetzt und verklebt. Und die Akkuthalterungen aus Depron+0,3mm GfK reingeklebt
48057652_ClarCountyFireboat20.jpg.5aa13c724bc7a0803ad37e3db1e8a13f.jpg

Achja: Innenseite der Kabine mit Farbe Graualuminium gelackt (das Silbrige im Bild oben


Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

    

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter geht's nach den Intermezzi mit Noodle Tug und Ghost
Die Kabine wurde lackiert mit Elita Farben (hier) und dem Luftpinsel. und ein Teil der Besatzung "an Bord" gebracht: ein Jung mit den Goldknöpfchen auf der Jacke - hier schreit noch "NEIN" vor der OP:

DSC06226.jpg.b23a431ae8d75d3dec51c6a475bb002f.jpg
Aber....das Unterteil musste weg zwecks Gewicht....braucht er eh nicht mehr das Alles unter der Gürtellinie:fies:
DSC06227.jpg.d213c86d9330b3014ed86b56a09ad594.jpg
Und dann in der Kabine angeschraubt
DSC06228.jpg.97e29d49162b6f88b825579e6d21d85f.jpg
Und so sieht es von der Seite aus
DSC06229.jpg.0adc082626524b4729948ae42fd234a4.jpg
 

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

   

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Und weiter geht's:

Deck am Heck: da musste ja ne Klappe drauf. Ein bisschen GfK und ne Leiste innen. Mit Moosgummi abgedichtet
257067107_ClarCountyFireboatmodel24.jpg.d1a825bc07c5783898fd95b7ca2f1e3f.jpg
1744587145_ClarCountyFireboatmodel23.jpg.6e4d931b112e92a40d759b22fbec58e8.jpg

Das setzt man "sanft schmadzend" ein - sollte dicht halten :weisnicht:

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

Edited by Chris DA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und: habt Ihr vielleicht schon bemerkt: Der Rumpf und das Deck sind grau geworden - Spritzspachtel drauf. Da erkennt man (:ohno:) die Fehler und kann nochmal Spachteln:oops:

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  


Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Kabine beklebt (Beschriftung von hier) und ausgebaut.

DSC06231.jpg.92d4ea930d69103d3c9a622f83316def.jpg
Will auch heissen ein paar Sachen aufs Dach...

Erstmal die Handreling oben: aus Neusilberdraht - kann man gut löten und sieht trotzdem einigermassen nach Chrom aus. Gelötet mit dem Widerstandslöter, dann gibt es kein Verfärbungen durchs Löten

29950362_ClarkCountyFireboatmodel29.jpg.6c3d7f2c87d08c8e98746c0794fc5853.jpg

Und die Beleuchtung vorbereitet: LEDs abschleifen! Sind 3mm rund und ohne externen Vorwiderstand anzuschliessen. Kann man gut um die Hälfte kürzen (in der Mitte der Liferzustand)
1679859297_ClarkCountyFireboatmodel28.jpg.5b4ef9e9ca5fbbebb1ad49cd26dbf13d.jpg
Kann man dann gut anbringen :that:

Verkabelung im Innern der Kabine: Teilweise mit selbstklebendem Kupferband aus dem Tiffanybedarf ausgeführt (aus China über die Bucht).
1117149025_ClarkCountyFireboatmodel30.jpg.b6011368d3c2df79ba958a8131945c6f.jpg
Die kleinen Platinen sind Konstantstromquellen für einige LEDS, zB in den Deckstrahlern (von hier), viel besser als ein Widerstand-vertragen alle gebräuchlichen Spannungen. Werden dann über ein 4-Kanalschaltmodul angesteuert (hier).
Die grosse Platine ist ein Blitzermodul fürs Blaulicht - 2 LED (click), kann man schön programmieren - gefällt!

Und dann das Ganze probiert
2014874508_ClarkCountyFireboatmodel27.jpg.592ac1e241a48f5138bbdfa00b72bd47.jpg

Im Dunkeln.....da macht meine Kamera nicht so ganz mit
2107299989_ClarkCountyFireboatmodel26.jpg.98c469498f9165cbebc869fb1877d63f.jpg
Und dann probesitzen aufm grauen Rumpf
855942415_ClarkCountyFireboatmodel25.jpg.5a47b2018b42f5d88a686e92ac52b20a.jpg
Bin dran 

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

 

Edited by Chris DA
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kabinenausbau ging weiter.
Nach der Elektrik und dem guten Jung habe ich noch die "Schaltzentrale" ausgebaut mit ein paar Sachen: Steuerrad, Gashebel, Armaturen, Funk, Fernglas etc. Sind Teile von MacsMouldings (click), sind zwar vielleicht nicht so detailliert wie Teile von Shapeways (zB das Fernglas), dafür aber wesentlich billiger
large.1024596907_ClarkCountyFireboatmodel35.jpg.08b56bd1fe370e0a5d6ed4e833755775.jpg
large.1032905321_ClarkCountyFireboatmodel31.jpg.9e477ba621df8dd0ebf883366260eaa9.jpg

Und auch weitere Details auf dem Kabinendach angebracht (zB die Axt)

large.315534532_ClarkCountyFireboatmodel32.jpg.e4de75989dfc82a5db706b722741ba23.jpg

large.693528755_ClarkCountyFireboatmodel33.jpg.6e7aeaa9d9294f5a3f96fd69625ed42d.jpg
Und die Rückwand gelackt und eine Tür gefertigt aus 0,3mm GfK und alu lackiert. Mal probesitzen

large.2116715466_ClarkCountyFireboatmodel34.jpg.62243d6dd4fb697a67a9fede95c96a24.jpg
So langsam ist die Kabine dann fertig, bis auf die Fenster. Die kommen erst dran, wenn das Teil mit Klarlack überzogen ist

 

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)


Als Zwischending/Unterhaltung zwischen Schleifen und Spachteln: Die Clark County hat am Heck ein Gestell mit Löschschläuchen drin. Sieht man auf verschiedenen Bildern (zB hier in der Serie)

So, und nu? Die Feuerwehrschläuche sind gefaltet, sprich "platt gelegt"..... Die Anschlüsse bzw deren Bemaßung findet man ja noch, aber ein platter Feuerlöschschlauch?
Aber es gibt ja Hilfe hier bei uns...… Eine PN und ich hatte alles was ich brauchte, mit schönen Fotos :that::

VIELEN DANK NOCHMALS lieber Max @titanicmax!!! Unser Löschkommandant!
Hier seine Antwort (ich zitiere  - ich hoffe Max hat nix dagegen) - kann ja vielleicht für jemand nützlich sein:

War grade für dich auf Wache und hab ein paar Fotos gemacht.

  • C-Schläuche gibt's mit 15 m und 20 m Länge und mit zwei verschiedenen Außendurchmessern; 42 mm und 52 mm.  Ein C 42 hat flach ca. 65 mm Breite, der C 52 ca. 80 mm. Unabhängig vom Außendurchmesser gibt es zwei verschieden starke Innengummierungen, das hat Auswirkungen auf die Größe der Rollschläuche bzw. Schlauchpakete.
  • B-Schläuche gibt's mit 5 m, 20 m und 35 m Länge und 75 mm Außendurchmesser. Flach hat so ein Schlauch ca. 115 mm Breite.

Einsatzbereite Schläuche werden entweder einzeln gerollt, zu dritt in Körben gelegt oder einzeln gelegt und dann mit Klettschlaufen fixiert. Einsatzbereite Schläuche werden doppelt gerollt, d.h. der Schlauch wird einmal zusammengelegt und dann von der Mitte zu den Kupplungen hin aufgerollt. Im Idealfall liegen dann beide Kupplungsstücke dicht hintereinander. Je nach Alter, Materialstärke, Schlauchlänge und der Erfahrung des Kameraden der sie zusammenrollt haben die Rollschläuche einen Durchmesser zwischen 26 und 37 cm.

Ein C-Tragekorb hat ungefähr 86 cm auf 50cm, die einzelnen in Buchten gelegten Schäuche haben dabei 19 cm oder 10 cm Stärke - liegt wieder am Alter und der Materialstärke/Innengummierung.

Auf Wache haben wir verschiedene 15 m C-Schläuche und B-Schläuche mit 5 m und 20 m. Der fünf Meter Schlauch dürfte für dein Modell wohl uninteressant sein (kommt üblicherweise nur beim Füllen oder beim Umbau von Verteilern zu Wasserwerfern zur Anwendung), darum hab ich für dich mal Fotos von 20 m B und 15 m C mit 42 und 52 mm Durchmesser gemacht.

Durch diese Beschreibung konnte ich mich auf die Suche nach geeignetem Material machen. Auf dem Wochenmarkt in Italien (Giaveno in Piemont) bei einem Besuch bei Schwiegermutter wurde ich fündig (man glaubt nicht was da alles so verkauft wird:lol:): ein Einfassband, Breite 16mm, wird dann entlang der Mitte gefaltet
large.Loeschschlauch1.jpg.54183081f303c5977df6f691a15ad004.jpg
Weiter gefaltet und mit Anschlüssen versehen
large.Loeschschlauch2.jpg.216aeae46e36a3460816d6652850a514.jpg
So, jetzt mal als Ganzes Bündel
large.Loeschschlauch3.jpg.579a71b2cbee9b052dbdeace9594e8b6.jpg
Passt doch ganz gut - oder?
Die Klettbänder wie von @titanicmaxbeschrieben und auf den Bildern zu sehen, habe ich aus Seidenbändchen mit 3-4mm Breite gemacht. Dazu mal die Story: Wir waren bei unseren Freunden auf ne Party eingeladen. Ilaria unsere Freundin hatte ne neue Bluse. Und irgendwie scheuerte was am Hals...… Da war so ein Bändchen dran, nimmt man glaube ich zum Aufhängen der Bluse. Das störte und musste weg. Aber....das sieht doch genau so aus wie ein Verschlussband, das auf der Clark Counts zum Befestigen der Krankentrage und zum Bündeln der Feuerlöschschläuche genutzt wird......Also abgeschnitten und mit genommen :mrgreen:! Wo man nicht überall Material zum Verbauen findet!8-)
large.Loeschschlauch4.jpg.b1ac7d6187d1b50dcc54eff9a7d20405.jpg
Und dann noch Probesitzen auf der Heckklappe - passt!
large.Loeschschlauch5.jpg.77cecb66f71d7a15819a2ef2aca4a1a4.jpg
 

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

Edited by Chris DA
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Farbe kommt ins Spiel:lol:
Das "graue Etwas" nach dem Spritzspachtel wurde behandelt...… noch grau ….in der Garage
large.466633398_ClarkCountyFireboatmodel39.jpg.a4bfc8d00a87a9c98ea6c5c85e3de8f8.jpg
Dann mal gedroht.... :mrgreen: mit Primer behandelt
large.1751732434_ClarkCountyFireboatmodel38.jpg.f16fc6e129abad0e7c168aaffe2c614d.jpg
da wurde die Gute ein bisschen weiss!

8-)Ich weiss zwar, dass die US Leute manchmal ein bisschen empfindlich sind, aber so was..... Einen leicht anrüchigen Witz erzählt und dann wurde die Gute so richtig rot:muahaha:
large.1053970117_ClarkCountyFireboatmodel37.jpg.7ba12bf1bf5846cc147ca84819b7f93d.jpglarge.564887158_ClarkCountyFireboatmodel36.jpg.25f83c998a86d7fc1279cf9b372dce94.jpg
 

Wie @Steinbeisserschon kommentiert hat: Ein bisschen Farbe und das sieht doch ganz anders aus :that:. Ist aber noch nicht fertig!

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Während der Trocknungszeit mal die Reling zuammengeschmolzen :mrgreen:
Aus 4mm Messingrohr, hartgelötet. Zuerst mal ne Schablone aus Lindenholz gemacht, damit ist die Form fix. Fertige Lötstellen mit Hitzeschutzpaste eingecremt (das grüne Zeug aufm Bild), dann geht das nicht wieder auf
large.509894152_ClarkCountyFireboatmodel46.jpg.c6306304ef472c91c5f7fa17297ec3d4.jpg
Querverstrebungen nach dem gleichen Muster eingelötet
large.45971116_ClarkCountyFireboatmodel45.jpg.1afc0430acec701c314b6863960c531c.jpg
large.1788531096_ClarkCountyFireboatmodel44.jpg.dd7dd73853452c8f7ff71349dab6e231.jpg
Muss jetzt noch gesäubert und verputzt werden. Dann kommt der Lack drauf

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Farbe dran und dann auch die "Beschriftung".
large.1943896333_ClarkCountyFireboatmodel40.jpg.537a7dfe0658f4c54f33b79c7fc09683.jpg
Und der Löschmonitor vorne durfte mal probesitzen
large.1976720642_ClarkCountyFireboatmodel47.jpg.56c548faee87c11ed9ae08b4c0bd8ad2.jpg
Und das gesamte Boot
large.808173031_ClarkCountyFireboatmodel41.jpg.c006d8fcf6df790559cbeea5e42cd7dc.jpg
 

Farben sind von Elita und zwar die folgenden:
Rumpf: Verkehrsrot RAL 3020
Unterwasserschiff: Graublau RAL 5008
Kabinenseiten: Reinweiss RAL 9010

Beschriftung von Click-and-Print, weiss reflektierend (https://www.clickandprint.de/)

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

Edited by Chris DA
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Reling am Heck habe ich soweit mal fertig gemacht.
An der Reling sind Körbe für die Fender dran. Die habe ich aus Ringen, versilbert, gelötet. Das geht super mit dem Widerstandslöter.....ich glaube mit einem normalen Lötkolben hätte ich da Schwierigkeiten gehabt:weisnicht:
2 Ringe wurden aufgeschnitten und zur Hälfte gerade gebogen
large.467411760_ClarkCountyFireboatmodel50.jpg.4ff64f0a336b43e8333c2b36d57e64c6.jpg
Dann gebrutzelt
large.2128918975_ClarkCountyFireboatmodel51.jpg.a834cb2ee141394d85e53a6e67ae4299.jpg
Und an die Reling angelötet
large.1998156118_ClarkCountyFireboatmodel52.jpg.34e8b46d6c6c43b24bd8a2b3d62138aa.jpg
Probesitzen am Heck des Bootes
large.2120532921_ClarkCountyFireboatmodel49.jpg.102fe952c77fd452d1e5474f9ae5cc99.jpg
Und Höhe etc. mit der Besatzung getestet
large.953327804_ClarkCountyFireboatmodel53.jpg.0d2abb9d79189eb6beb1de6a5f55a5a0.jpg
und "aluminisiert" (die Körbe bleiben Hochglanz)
large.713705408_ClarkCountyFireboatmodel48.jpg.8db2c4b45c73d55196cc658e3d1fbfa6.jpg

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch bei schönem Wetter kann man basteln:lol:
Die weitere Decksausrüstung war dran. Anti-Rutsch Belag diesmal aus Schleifpapier gemacht. Die Methode mit Vogelsand auf frischen Lack habe ich sonst immer gemacht, aber bei der Clark County sieht das auf den Bilder aus wie aufgeklebte Platten/Streifen oder Ähnliches.
600er Nassschleifpapier mal grob zugeschnitten und an die Decksform angepasst (einfach umknicken;))
large.530497103_ClarkCountyFireboatmodel42.jpg.e71d61d0892fefc65b02440c5c9ffb57.jpg
Dann zugeschnitten
large.677005576_ClarkCountyFireboatmodel43.jpg.dd2050b6438801b1cefad725b465ca41.jpg
Und die Ausschnitte für die Luken raus
large.1843845203_ClarkCountyFireboatmodel54.jpg.673504eded7c7b2a6e74f549b3a5dedd.jpg
Das Ganze und weitere Streifen wurden dann mit Sprühkleber auf das Deck aufgeklebt - das klappt wirklich super gut. Hatte auf dem Deckel der Maschinen am Heck zuerst Canopikleber verwendet, aber das wurde wellig.....nicht richtig toll (und wurde dann auch wieder abgekratzt :ohno:
large.DSC06294.jpg.829dbae06629879495f4e48a8db675b8.jpg
Die "aluminisierten" Relingteile drauf (die Fender durften auch schon mal probesitzen
large.1243422948_ClarkCountyFireboatmodel55.jpg.8527b784e513ab73bcd3554165e7a570.jpg
Und die Ringösen für die Seitenfender angebracht
large.1069132845_ClarkCountyFireboatmodel56.jpg.c8372a0e9ede2af9ec0568dbb8cb45b7.jpg
Das Ganze muss jetzt noch Klarlack draufbekommen....
geht weiter....UT ist nicht mehr weit......

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

  

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klarlack drauf: Das ist einer ausm Baumarkt von Duplicolor.
Aber: die Düse sprutzelte den Lack so richtig drauf und ausserdem (wahrschienlich durch zu dicken Auftrag) wurde das weiss der Kabine "gealtert" sprich gelblich
large.1491171875_ClarkCountyFireboatmodel58.jpg.86b30a32b0c28bd1edb818af7a3dda2b.jpg
Mal sehen, wie ich das rauspoliert bekomme :weisnicht:, sonst muss alles runter :ohno:
Für den Rumpf habe ich dann den Tipp von @titanicmax befolgt

 

Damit ging es dann aber richtig gut (naja....irgendeiner wird am UT noch ne Nase finden....). Der Boden
large.1215909511_ClarkCountyFireboatmodel59.jpg.c34b8234f22c76e243bf4f08940ba912.jpg
Und oben
large.1674095359_ClarkCountyFireboatmodel60.jpg.b37bb2159bc0f89204c72b21fa329cc6.jpg

large.2122879829_ClarkCountyFireboatmodel62.jpg.142d1e8ae9092b66f852a7a40b2c8105.jpg
Und das Heck
large.32505821_ClarkCountyFireboatmodel61.jpg.e432445fdfa91a36591ad8cda5530c2a.jpg

large.1056385274_ClarkCountyFireboatmodel63.jpg.879fe54985e89bfa66174e66912b0b09.jpg

Übrigens kann der Klarlack nix dafür, dass nicht ordentlich geschliffen wurde vorher :mrgreen:

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kabine mit den Sprutzeln habe ich poliert....so kann man die einigermassen anschauen
Vorher
1241180127_ClarkCountyFireboatmodel67.jpg.072583b62a27c28ac11edb95484ca34a.jpg
Und nachher....gefällt mir wesentlich besser:lol:
large.765257263_ClarkCountyFireboatmodel64.jpg.5317b4041ed10bc8534e1de773b754c8.jpg
 

So, und dann die Gummifender am Bug angebracht, sind halbrunde Moosgummiprofile
large.169042170_ClarkCountyFireboatmodel65.jpg.8b58ac9293b1cec8e7f21afdcbff8a7e.jpg
Und das Ganze mit Kabine im derzeitigen Zustand
large.1242789762_ClarkCountyFireboatmodel66.jpg.23b59fffe0c6e8485cf08114a9d6760f.jpg

 

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weitere Details waren dran:
Die Seitenfender: Aus 15mm Rundmoosgummi aufgefädelt
large.1540983966_ClarkCountyFireboatmodel68.jpg.1febc6b23f9599dfcbf05b1325baf5b7.jpg
So sieht das fertig aus
large.770766224_ClarkCountyFireboatmodel69.jpg.49b39587e4bdca59110c9fbe7f1459b4.jpg
Wie ihr schon seht: die Aussenborder sind auch schon dran. Und Achja @titanicmax: habe die "Anweisungen" des Kommandanten umgesetzt ;)
large.231616841_ClarkCountyFireboatmodel70.jpg.2a6a036b89ea273ab0c9f3e2f9c3213a.jpg
Und die Elektrik plus Elektronik im Maschinenraum installiert
large.1690854208_ClarkCountyFireboatmodel72.jpg.a5c84fbc249625c6482491331cc986d8.jpg
large.927214121_ClarkCountyFireboatmodel73.jpg.9545e21f436e4f45179f1a82d993aed6.jpg

Da muss noch ein bisschen Ordnung rein :mrgreen:
Wie schon oben geschrieben: Beide Motore sind im Prinzip komplett unabhängig in der Steuerung - sowohl Drehzahl wie auch Ruderbewegung. Werden dann über Mischer zusammengeschaltet. Können aber auch unabhängig gestuert werden, was zB das Drehen auf der Stelle erlaubt. Mit dem Rohbau hat das in FN auf der Messe 2018 gut geklappt :that:

Schau mer mal
Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter gings mit Kleinigkeiten/Details:
Ein US Boot braucht ne Flagge, aber die muss richtig gross sein....insbesondere bei Behördenschiffen!
Wie auch sonst: meine Vorliebe sind die Seidenflaggen von Cap Maquettes (hier), schön - haben fast alles und die flattern/hängen dann auch richtig. Also ne grosse US Flagge bestellt und angebracht
large.1045344474_ClarkCountyFireboatmodel71.jpg.87bea749e7fe54dde922b93605549e25.jpg
Weitere Beschläge: die Klampen und die Halterung des Schlauches
large.1323551650_ClarkCountyFireboatmodel74.jpg.6a66b741561823e0309961623c24f24d.jpg
Klampen wurden dann aluminisiert….probesitzen. Die werden dann noch verschraubt mit dem Deck
large.DSC06332.jpg.efc364a5ca7d6e9aeaa68090309a3416.jpg
Und am Heck
large.47389671_ClarkCountyFireboatmodel75.jpg.c80eaf7dec862dc20662f62e19aada9c.jpg

Grüßle

Chris

Und bitte: Die Meckerkiste....lasst Euch aus :p

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.