Jump to content
Schiffsmodell.net

Neuwerk Gewässerschutzschiff aus Ebay


Sandhoud

Recommended Posts

Ja, denke ich mittlerweile auch, daß ich den Rumpf hätte vom Smt  kaufen können. Aber preislich tut sich es ja nicht viel. Ich habe zusätzlich fünf 1:1 Modellpäne, wenn auch mittlerer Qualität, dabei. Bin auch froh, sie zu haben. Manche Sachen sieht man dort gut und ich habe ja schon alle Decks ratz fatz schneiden können. Ferner waren noch grosse Graupner Motoren, Graupner Schottel Servos, Regler dabei. Das mir wieder alles nicht gut genug ist, ist ja mein Problem. Wollte ja erst die Antriebe drin lassen, habe sogar die Ansteuerung über Zahnriemen von Imth gekauft. Aber so läuft Modellbau bei mir seit Ewigkeiten. Fortschritt ist da immer der letzte Stand des Irrtums. Bei der Dichtung werde ich sie eventuell sogar unten einsetzen. Vom Dichten her ist es dort sinnvoll. Ich dachte nur,bei dem Lager und dem Gegenlager wäre der Antrieb besser gelagert,  wenn beide weiter auseinander liegen. Weil der Koker ja recht kurz geraten ist wg der geringen Bauhöhe im Heck. Bin aber kein Maschinenbauer, somit weiß ich nicht, ob meine Theorie so stimmt. 

Link to post
  • Replies 101
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Sandhoud

    67

  • Ümminger Kapitän

    12

  • San Felipe

    9

  • DJK94

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Der bei der Intermodellbau erstandene Bohrstãnder eignet sich auch hervorragend zum Anzeichnen von Linien am Rumpf. Drunter habe ich Filzgleiter geklebt. 

Die Position der Nockfenster mit dem breiten Rand rechts und dem schmalen Rand links und den verschiedenen Abständen der Fensterstege störte mich auch noch etwas am Frässatz.Auch den,von mir angebrach

Zur weiteren Planung von Decks und Aufbau,die ich ja teilweise aus GFK bauen möchte,hätte ich gerne nach Art und Weise der Textilindustrie Schnittmuster.Dazu habe ich erst einmal zwei meiner fünf mitg

Posted Images

Grundsätzlich hast du recht. Hier sind halt wieder verscheidene Ziele abzuwäägen.

Aus Dichtungssicht ist es sinnige die Dichtung möglichst vor der Mechanik zu haben.

Für die Stabilität sollten die Lager möglichst auseinander.
Hier muss man also abwäägen.

 

Daniel

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.