Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Schiffsfan

Hadag Fähre 2000 in 1:50

Recommended Posts

Guest Schiffsfan

Hallo Forum,

 

heute möchte ich ein altes Thema neu aufmachen, die "Hadag Fähre 2000":that:

 

Es ist schon viel zu diesem Schiff gesagt worden, aber darum soll es hier bitte nicht gehen:bäh:, denn dafür steht hier schon vieles drin. Es geht mir darum, die Leute zu suchen und zu finden, die gern dieses Modell in 1:50 bauen möchten.:lol::lol::lol:

 

Also jeder der dazu etwas nützlichen beitragen kann, darf dies gern auch machen. Mir ist bewusst und bekannt, das es Leute gibt, die dies für die Zukunft planen. Bitte, bitte melden, damit man sich dazu austauschen kann.:that:

 

Wenn mein CAD wieder vernünftig läuft, werde ich mit einer Rumpfplanung anfangen, da es ja bekanntlich keine Pläne zu diesem Schiff gibt, wenn jemand welche besitzt bitte melden, das würde eine menge Zeit sparen.

 

Ich würde es sehr begrüssen, wenn dann mal mehrere Fähren vom Typ 2000 gleichzeitig auf dem Wasser zu sehen sind.

 

Zum Abschluss noch einmal die Maße des Projektes:

Orginal. Modell 1:50

Länge. 29,95 m. 599 mm

Breite. 8,15 m. 163 mm

Tiefgang. 1,7 m. 34 mm

Schraube. 1,1 m. 22 mm

 

Jetzt hoffe ich nur noch viele Interessenten zu finden, die sich mit einbringen wollen, damit das ganze vielleicht in der Nächsten Zeit schon real werden kann.:that:

 

Bis dann

Schiffsfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schiffsfan,

 

intressantes Projekt diese HADAG Fähren, ich werde selber auch so eine Bauen sobald ich meine Smit Bronco fertig habe.

Jedoch soll meine HADAG Fähre in 1: 25 gebaut werden das ist mein Maßstab und passt auch gut zu meiner Flotte.

Aber ich werde das hier mit intresse verfolgen.

 

Nächsten Monat bin ich in HH und werde mir mal eine Speicherkarte mit Detailfotos voll machen. :D

 

also dann bin ich mal gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, finde ich auch interessant!

1:50 mag ich sehr gerne :that:

 

Ich kann beitragen:

 

1.) Übersichts-Bauplan mit einzelnen Spanten, Rumpfteileabwicklungen und einzeln gezeichneten Aufbauteilen (also keine Details wie Poller usw.) Zum Fertigzeichnen des Bauplanes bräuchte ich Angaben an welche Materialien und Wandstärken ihr denkt, damit ich das entsprechend einplanen kann. Es werden nur ebene Platten benötigt, die sich halbwegs krümmen lassen. Alle Informationen über den Rumpf die ich zusätzlich bekomme berücksichtige ich gerne soweit es mir möglich ist, bis das 3-D Modell ansehlich ist dauert es ohnehin noch 2-3 Wochen.

 

2.) die passenden Pod Antriebe: Gehäuse Kunststoff, Getriebe Metall

...die gibt es noch nicht, aber ich habe einen Aussenborder mit der passenden Getriebegröße entwickelt, der vielversprechend läuft, da kann ja der Rest nicht so schwierig sein. Sicher ist der Erfolg nicht, aber ein bisschen Spannung muß ja auch dabei sein.

 

 

viele Grüße,

 

Maximilian

post-3193-1419862436,6564_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Maximilian,

 

soll ich dir eine CD mit den Detailfotos zukommen lassen ( fahre nächsten Monat nach HH) damit du den Plan vervollständigen kannst?

Kannst mir ja auch genau sagen was du noch brauchst an Fotos,

wenn ich im gegenzug eine Plan bekommen würde were das sehr gut.:that:

 

Über die Antrieb habe ich mir auch schon gedanken gemacht aber da steht noch nicht fest wie es genau werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hadag-Fans

 

Bei 1:25 wäre ich auch dabei.

 

Könnte allenfalls die Antriebe entwickeln :mrgreen:

 

Werde das Thema auf jeden Fall verfolgen.

 

Im Parallel-Forum ist ein Thread über das Bügeleisen am laufen. Perfekte Umsetzung. Um das zu erreichen, muss man sich schon anstrengen :that:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schiffsfan

Hallo Maximilian,

 

erst einmal ganz grosse Klasse, was Du da schon konstruiert hast, Hut ab,:that:

 

Ich hätte nicht erwartet, das schon jeman so ein weit entwickelten Rumpf im Recher hat. Zu den Kleinigkeiten die mir daran aufgefallen sind, äußere ich mich, sobald ich etwas mehr Zeit habe.

 

Den Rumpf wollte ich eigentlich 3D fräsen oder drucken lassen, da gibt das jemanden bei uns der das kann.

 

Für den Aufbau hatte ich an 1mm Kunstoffplatten gedacht. Wenn es gung Interesse gibt, könnte man die Grundteile vielleicht auch fräsen.

 

Zu den Pods, da gibt es wolh auch jemanden, der sich damit schon ausgibig beschäftigt hat.

 

Bis dahin, ersmal Danke:that:

Schiffsfan

Alias Hartmut:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schiffsfan

Hallo Whisper,

 

das mit dem Maßstab ist ja immer so eine Sache, da es ja viele Vorlieben dafür gibt.

 

Ich finde es toll:lol:, das Du trotz des für Dich falschen Maßstabs Dich bei den Pods einbringen möchtest, denn damit würde ein großes Problem vernünftig gelöst.:that:

 

Kann Du uns bitte mitteilen, wo bereits die andere Hadag2000 gebaut wird, damit man da mal hinschauen kann. Ich sehe es so, das jeder sein Modell so gut er kann oder möcht bauen soll, und somit keine Konturenz zu hervorragenden Modellen entsteht. Es kann ja nur Ansporn sein etwas besseres zu finden, das wichtigste ist aber, das der Erbauer mit sich selbst zufrieden ist.

 

Viele Grüsse

Schiffsfan Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest VollNormal

Diese "unkonventionelle" Form gefällt mir sehr gut. Wenn ich auch voraussichtlich selber (vorerst) keine bauen werde, werde ich die Aktion doch mit Interesse verfolgen! :that:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schiffsfan

Hallo Maximilian,

 

ich habe hier mal ein Link zum "Elbdampfer Forum" eingestellt, wo gerade ein echte 2000 im Bau ist, mit einigen Bidlern, die bei der Rumpfkonstruktion hilfreich ein können. Ich hoffe das ist so o.k.:p

 

http://www.elbdampfer-hamburg.de/forum/index.php?f=11&t=951&rb_v=viewtopic

 

Jetzt zu den Sachen die mir aufgefallen sind:

 

1. Der Bug beim Orginal ist spitz, auf deinen Bild sieht er Rund aus

 

2. Der Kiel gefällt mir sehr gut, der seint auch in echt recht stark zu sein:that:

 

3. Am Heck ist aussen ein kleine Kante, das kann man auf ein paar Bildern recht gut erkennen, das hast Du schon prima gelöst:that:

 

4. Die seitliche Schrägung im Unterwasserbereich kann ich in Deinem Bild nicht so gut erkennen, die scheint nicht so sonnderlich stark zu sein wie man Sie auf dem einen Generalplan erkennen kann.

 

5. Im Unterwasserbereich zwischen der seitlichen Schräge und dem Kiel sein nach den Bildern im Elbdampfer Forum auch noch eine Knickkante zu verlaufen, die auch bis zu Bug geht, was hälst Du davon.

 

Ich hoffe das ich das so einiger maßen richtig sehe, und Du so den Rumpf weiter verfeinern kanst.

 

Hast Du die Möglichkeit das Modell dann als .stl zu speichern?

Für die Fräse könnte dann vielleicht ein Flächenmodell reichen, für den 3D-Drucker wird aber ein Volumen benötigt. Je nach dem ob man den Druck als Positiv oder Negativ verwenden möchte, muss das Volumen innen oder aussen liegen, da müsste ich mal mit dem Drucker drüber sprechen.

 

Kannst Du solche Datein erstellen?

 

Viele Grüsse

Schiffsfan Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schiffsfan

Hallo Arno,

 

Natürlich hat Du recht, es gibt hier im Forum sogar schon 2x das Thema Hadag 2000, hab mir auch alles dazu durchgelesen!

 

Nach unserem Gespräch auf der Messe zu diesem Thema, wollte ich jetzt einfach wissen, vieviele von uns intresse an diesem Modell in 1:50 haben, und wer sich ggf. Wie einbringen würde.

 

Wenn dann als gut läuft durch die Zusammenarbeit hier im Forum, geht vielleich alles schneller als wir erwarten.

 

Du selbst hattes ja auch Intresse geäußert, wenn auch nicht sofort, aber man weiss ja nie.

 

Gruß

Hartmut:mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Hartmut!

 

Dass Du Dich da durchgelesen hast, war mir klar :mrgreen:

 

Ich dachte da auch mehr an interessierte oder noch unschlüssige Mitleser... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn sich noch mehr melden, könnte man ja ein Projekt aufmachen.

 

Was Maßstabsunabhängig ist, löst man im allgemeinen Teil und macht dann für die Maßstabsspeziefischen Probleme eine Unterteilung 1:50/1:25 (die Maßstäbe scheinen sich ja heraus zu kristallisieren...).

 

Nur als erste Idee...

 

Wobei ich glaube, das wir 1:50-Bauer da eher mit mehr Problemen rechnen müssen. ;)

 

@Whisper:

 

In wie weit kannst Du eigentlich Deine Schottel-Steuerung verkleinern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Arno

 

Im Moment bin ich am entwickeln eines kleinen Schottel-Servos. Es ist eine komplette neue Mechanik und diese wird nicht mehr viel grösser als ein Standard-Servo sein. So zwischen Std.-Servo und Segelwinde.

 

Das dauert aber noch ein wenig. Ab Mitte Jahr werde ich auf Schottel fertigen, hier sind aber im Moment die ganz Grossen geplant. Danach sehe ich dann weiter.

 

PS: Schön, Dich wieder mal zu "Lesen" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schiffsfan

Hallo Arno,

 

so in Richtung eines Projektes hatte ich auch gedacht als ich das Thema neu angestossen habe, da es von diesem Schiff ja viele Originale gibt, und die dann auch noch unterschiedlich lackiert sind. Einige der Schiffe wechseln im Laufe ihres Lebends die Lackierung (Werbung) mehrfach. Außerdem werden selten mal alle Modelle an einem Gewässer auftauchen.

 

Ich hatte ursprünglich zwar nur an 1:50 gedacht, bei einem Projekt kann man auch gern die 1:25-Bauer mit einbinden, da vieles ja für beide Grössen gilt.

 

Ein fertiger Rumpfplan ist dann ja schnell umgezeichnet, und auch bei anderen Bereichen ist das so. Wenn es an die technisch Umstzung geht, da wird es dann etwas schwieriger, aber genau da macht doch dann das Forum richtig Sinn, das man nicht alles allein ausbrüten muss.

 

Ich hoffe das das hier so weiter geht, und dann zum schluss viiiiiiiele Fahren vom Typ Hadag2000 gebaut werden, egal in welchem Maßstab. Es ist dann bestimmt auch interessant wenn 2 Schiffe in den untschiedlichen Grössen nebeneinander stehen.

 

Also Leute, wer noch interesse hat, melden und mitmachen!

 

Gruß

Schiffsfan Hartmut:that:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Maximilian,

 

soll ich dir eine CD mit den Detailfotos zukommen lassen ( fahre nächsten Monat nach HH) damit du den Plan vervollständigen kannst?

Kannst mir ja auch genau sagen was du noch brauchst an Fotos...

 

Moin Thorsten!

 

Ich könnte noch jede Menge Detailfotos von der "Altenwerder". Das ist die im König der Löwen Design, sofern die noch so herumfährt.

 

Schließlich habe ich bei dem Musical damals die Steuerung der Unterbühne gemacht ;)

 

Und die muss es nunmal sein.

 

Ich kann mich zwar nicht mit Plänen bedanken, aber da finden wir 2 Pastorentöchter schon was.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin Thorsten!

 

Ich könnte noch jede Menge Detailfotos von der "Altenwerder". Das ist die im König der Löwen Design, sofern die noch so herumfährt.

 

Schließlich habe ich bei dem Musical damals die Steuerung der Unterbühne gemacht ;)

 

Und die muss es nunmal sein.

 

Ich kann mich zwar nicht mit Plänen bedanken, aber da finden wir 2 Pastorentöchter schon was.

 

Hallo Arno,

denke das dürfte kein problem sein, ich für mich würde sie ja gerne im Jägermeister outfit machen da hies sie Tollerort, ich denke mal das sie Baugleich mit der Altenwerder ist.

 

Werde auf alle fälle mal eine Speicherkarte voll mach so das wir jede Niete und Schweisnaht haben :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Thorsten:

 

Genial wäre dann noch eine Messlatte (Farbwechsel z.B. alle 10 cm), dann kann man das vom Foto auf das Modell ganz einfach von der Größe her umsetzen.

 

Wenn Du noch Speicherkarten brauchst, gib Laut ;)

 

 

@Whisper:

 

Toller Nebeneffekt der Messe in Dortmund: Hartmut hat mich mit der Nase wieder auf das Projekt gestubst :mrgreen:

 

Wenn jetzt noch Julian wieder aus der Versenkung auftauchen würde...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Kapitän Odin

 

Ja, prima, machen wir es so. Tausche CD gegen Plan :that:

Kannst Du eventuell versuchen einen der Mannschaft nach der Art des Antriebs zu fragen? Drehbar ist klar, aber an den Rolls Royce Ruder-Propeller mit gegenläufigen Propellern der im Netz üblicherweise genannt wird, mag ich einfach nicht glauben. Ich sehe da auf allen Bildern im Netz nur einen einsamen 5-Blatt Propeller je Seite.

 

@ Schiffsfan

 

Du hast mit Deinen Punkten absolut recht - beim Heck hatte ich ja schon mutig den im Netz kursierenden Generalplan mißachtet, und den Fotos mehr vertraut. Nun zeigt sich bei näherem Hinschauen: das gilt auch für die anderen Punkte die Du genannt hast. Die sind aber leicht zu ändern - solange es so früh im Projekt ist :mrgreen:

 

@ Whisper

 

also so ein kleiner Ewigdreher wie Dein Prototyp hätte schon seinen Reiz :D

 

 

@ Arno Hagen

 

Danke für den Link zu dem alten Thread! Den hatte ich entweder nicht mitbekommen oder schon wieder vergessen (was bei mir auf das Gleiche rauskommt 8-) )

 

viele Grüße,

 

Maximilian

Edited by genius
Ruderpropeller näher definiert

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ Kapitän Odin

 

Ja, prima, machen wir es so. Tausche CD gegen Plan :that:

Kannst Du eventuell versuchen einen der Mannschaft nach der Art des Antriebs zu fragen? Drehbar ist klar, aber an den Rolls Royce Ruder-Propeller mit gegenläufigen Propellern der im Netz üblicherweise genannt wird, mag ich einfach nicht glauben. Ich sehe da auf allen Bildern im Netz nur einen einsamen 5-Blatt Propeller je Seite.

 

 

Ja super, werde das Personal mal ein wenig ausquetschen.

 

Vieleicht bekomme ich es ja hin das ich ein paar Fotos vom Fahrerstand machen kann, mal schauen was geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Schiffsfan

Info zum Antrieb,

 

das Schiff hat 2 drehbare angetriebene Pod-Gondeln mit je 2 3-Blatt-Schrauben, also eine Zug-und eine Druckschraube.:that:

Zwei gegenläufige schrauben wie beim Volvo Antrieb für Yachten sind hier nicht verbaut.:lovl:

 

Die infos stammen von Bildern der Antriebgondel der neuer "Hamburgensie", die im "Elbedampfer-Forum" gesehen habe. Die Bilder habe ich auch an Maximilian und Whisper weitergeleitet. Da mir die Rechte an den Bildern fehlen, darf die die hier nicht reinstellen.:cluebat:

 

Gruß

Hartmut:lol:

Edited by Schiffsfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die jüngste Version des 3 D Modells. Schön langsam kommen wir den Orignalen näher!

 

@ Schiffsfan

 

Deine Verbesserungspunkte waren alle zutreffend :that:

 

Ich kann als STL ausgeben, ich habe auch schon Sachen fräsen und drucken lassen. Ich empfehle unbedingt ein Positiv auszugeben, denn Erfahrungsgemäß muß man immer stark nachglätten und das macht in einer Mulde keinen Spaß.

 

viele Grüße,

 

Maximilian

post-3193-1419862438,7548_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nils

Ich nehme an, die aktuellen bzw nachgerüsteten Bugwülste wollt ihr nicht berücksichtigen? 8-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.