Jump to content
Kapitän Odin

Cornelia Marie in 1:50

Recommended Posts

Moin Modellbaufreunde,

ich will euch hier mal mein neues Projekt vorstellen es wird parallel neben den Neubau der HADAG Fähre laufen.
Vor einiger Zeit es können auch schon ein paar Jahre her sein habe ich mal eine CAD Datei aus dem Net gezogen zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keine Fräse.
Frei nach dem Motto vielleicht kann man es mal brauchen. Jetzt wärend meiner Beruflichen auszeit wegen Krankheit habe ich mal meine Festplatten durchsucht und diese Datei gefunden.
Jedoch ergab die erste überprüfung das die Zeichnung nicht 100% koregt sind. Also setzt ich mich dran besorgte mir erst einmal Bilder und infos über diesen Krabbendampfer.
Nachdem meine Nachforschungen im WWW abgeschossen sind geht es nun los.

Hier noch ein paar Daten

Original:
Länge:39 m
Breite 8,50m
Tief:3,57m

Modell:
Länge: 780mm
Breite 170mm
Tief: 71 mm


Als erstes wurden die Spanten ausgefräst.
Den Rumpf selber werde ich dieses mal nicht machen, den macht ein Modellbaukollege.
Meine Aufgabe ist den Urrumpf zu bauen.

cimg0773thorsten13soc.jpg

cimg0774thorstenjfsng.jpg

Die ersten Bilder es Prototypen. Der Aufbau mit Steuerhaus
cimg0782thorstenr8s7g.jpg

Teilweise musste ich den Aufbau komplett neu Zeichnen, so wie die Ruckseite
des Steuerhauses dort stimmten so einige Details und anordnungen nicht, wo bei
die jetzt noch mal geändert wurde. Da mir nach mal ein paar kleinigkeit aufgefallen sind.
cimg0783thorsten02s4b.jpg

auch die Seiten brauchten ein paar Änderungen
cimg0786thorstenz6sul.jpg

Die Fensterrahmen habe ich komplett neu gezeichnet.
cimg0787thorstenreszr.jpg

Die Rahmen werden so gefräst das von innen die Scheiben auf die Rahmen geklebt werden können,
aus diesem grund der Rand im inneren.
cimg0781thorstenc1svq.jpg

Im Deckel vom Steuerstand wurden die Streben für den überstand gleich mit eingefräst.
cimg0788thorstenhqsxj.jpg

cimg0790thorstenrasew.jpg

Da ich mich mit meiner 3D Software noch nicht so gut auskenne habe ich diesen Protytypen gemacht,
den jetzt wo das ganze zusammen geklebt ist kann ich sehen wo es noch nicht so gut passt, damit später bei der Produktion
alles gut läuft.

Nach einigen weiteren Stunden waren nun die neuen Frästeile fertig, jedoch werde ich die erst in den nächsten Tagen Fräsen.
Danach wird es auch neuigkeiten geben.
bildschirmfoto2018-03uwsin.png

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, so nach einer etwas größeren pause geht es nun mit der CM weiter.

Die Spanten wurden mittlerweile auch zusammen gesetzt.

cm002thorstendokhb.jpg

 

cm03athorstenh3kaf.jpg

 

Nach dem alles zusammen geklebt war wurde das ganze geschliffen und mit Spritzspachtel Lackiert.

cimg0863thorsten4zkpi.jpg

 

cimg0864thorsten77jxa.jpg

 

Auch in sachen Aufbau hat sich etwas getan, jetzt sieht man so langsam wo die Reise hin gehen soll. Auch wenn er noch nicht komplett fertig ist.

cimg0874thorsteng5j53.jpg

 

cimg0873thorstenscjmp.jpg

 

cimg0875thorstenc9jev.jpg

 

Nachdem nun der Rumpf weg ist um eine Form daraus zu machen hab ich Zeit um mich um andere Sachen zu kümmern.

Wie da währen die Fangkörbe, der äußere und innere Rohrrahmen sind durch hilfe meines 3D Drucker entstanden.

cimg0879thorsten5ljcj.jpg

 

Das ganze wurde dann zusammen geklebt,bevor einer fragt warum Druckst du die nicht komplett, es würde un mengen an Stützmaterial dabei drauf gehen.

Deshalb zwei Teile und zusammen kleben.

cimg0880thorstenzyk9a.jpg

 

Das gleiche mit dem inneren, und etwas Gitterdraht drum damit die Kraben nicht wieder flüchten.

cimg0882thorstenw0j51.jpg

 

Das ganze wird nun zusammen geführt, und Lackiert.

cimg0883thorsten2kkkb.jpg

cimg0884thorsteniakil.jpg

 

An den Seiten noch die Eingänge für die Kraben.

cimg0885thorstenynk1p.jpg

 

So den ersten Korb haben wir nun, jetzt geht es an den Kipper mit dem die Körbenins Wasser gebracht werden.

Erst wollte ich das ganze ja Fräsen, aber dann hab ich mir überlegt ihn zu drucken.

Also erst ein CAD Zeichnung gemacht.

kipperq-catthorstenw9jgo.jpg

 

Da nun gedruckt wird das ganze in 3D

kipperoberteilthorste6ijkj.jpg

 

Nach dem Drucken sah das ganze dann so aus.

cimg0891thorstenpwkst.jpg

Und so nun mit Korb.

cimg0896thorsten1gk9q.jpg

 

Es ist auch nur der Erste Teil des Kippers, es fehlen noch ein paar die noch gedruckt werden wollen bzw. gezeichnet.

>>>>Kommentare zur Cornelia Marie 1:50<<<<

 

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

langsam wird es die ersten Stützen und halter für die Hydraulikzylinder sind nun auch fertig und warten nur noch auf ihren Druck.
Jetzt muss noch der Halter zum Kipper gezeichnet werden.

kipperhalterv1thorste42klc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ein wenig mit dem Fusion gespielt, der Kipper ist nun fast fertig. Es fehlen noch die Hydraulikzylinder und das mittel Teil mit dem die Fangkörbe aufrecht gestellt werden zum Endleeren.. Da ich noch nicht weis ob ich das ganze funktionsfähig mache konnte ich diese Teil noch nicht einfügen.

kipperkomplett001thor3cjlv.jpg

 

kipperkomplett002thork0kii.jpg

 

kipperkomplett003thortbjd5.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

So nach einer kleinen Pause geht es nun wieder weiter mit der CM

Im moment liegt der schwerpunkt auf den Kipper mit dem die Körbe ins Wasser gelassen werden. Nachdem ich nun fast alle Teile gedruckt habe ging es
mal ans probe zusammen bauen.

Der Kipper mit einem Korb drauf der zum abwerfen bereit liegt.
kipper001thorstendej23.jpg

 

kipper002thorsten4gjec.jpg



Wenn der Korb ins Wasser geht wird er hoch gefahren zum abwerfen.
kipper003thorstenlijoc.jpg

kipper004thorstenk2jqj.jpg

 


Wenn die Körbe wieder eingeholt werden kommen sie wieder auf den Kipper, und dieser wird so eingestellt das der Korb
fast senkrecht steht so das die Krabben auf den Sortiertisch fallen.

kipper005thorsten30kw3.jpg

 

kipper006athorstenrcki1.jpg

 

kipper007thorsten6wj6o.jpg

 

So sind nun alle bewegungen möglich die der Original Kipper auch macht.

Bohrungen Hydraulik Zylinder sind auch schon vorhanden, die wollen allerdings noch hergestellt werden.

>>>>Kommentare zur Cornelia Marie 1:50<<<<

 

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.