Jump to content
Chris DA

"F/V Teufels Boot" - ein Gillnetter aus Alaska

Recommended Posts

Ein neues Projekt, obwohl das alte noch lange nicht fertig ist. Geht mir manchmal so wie San Felipe :oops:

Beim Stöbern im Internet bin ich über einen ausgefallenen Schiffsstyp gestolpert, der mir sofort gefallen hat: ein Bristol Bay Gillnetter!

Das sind Fischereifahrzeuge spezialisiert auf Lachsfang. Sehr aussergewöhnliche Rumpfform und Antriebe für einen "Fischer". Das erklärt sich aus der Gesetzeslage zum Lachsfischen: Die Gillnetter (Treibnetzfischer) fahren zu einem festgelegten Zeitpunkt raus und haben dann eine bestimmte Zeit zum Fischen plus Rückfahrt: Wenn die nicht bis zum einem vorher von den Behörden festgelegten Zeitpunkt über eine imaginäre Linie (festgelegt über GPS Koordinaten) mit ihrem Fang drüber sind, wird der Fang konfisziert (die Regeln findet ihr zB hier wenn ihr unbedingt wollt :mrgreen: http://www.legis.state.ak.us/basis/aac.asp#5.06.361). Also müssen die Boote schnell sein und auch sehr wendig.

Die Boote erreichen über 30 Knoten leer und ca 20 Knoten wenn sie mit Lachs gefüllt sind!

Aber was soll ich viele Worte machen, schaut euch das doch mal an - da seht ihr auch das Boot mit dem Namen:

 

Im Netz finden sich weitere Information und Bilder. Beeindruckend fand ich einen Werbefilm von Mavrik Marines

Da kann man doch Appetit bekommen - oder :pfeif::sabber:

Weiter Infos findet ihr zB hier: http://kvichak.com/fishing.htm,

https://leeshoreboats.com/boatmodels/commercial-fishing/2.3/ndi-bristol-bay-boat/67#prettyPhoto ,

 

http://www.crboats-permits.com/newboatconstruction/newaluminumbayboat.html

Die Gillnetter sind maximal 32 ft lang und auch die Breite ist auf max 15,5 ft festgelegt. Angetrieben werden die von Jets oder Schraubenantrieb klassisch, allerdings gelten für den Schraubenantrieb nochmals besondere Regeln - die Jungs fahren kreuz und quer über die Treibnetze und da ist ne Schraube nicht so der Bringer, mit Jet kein Problem...... anscheinend.

Soweit mal ein Appetithappen - schau mer mal was daraus wird :lol:

Grüsse

Chris

 

Und natürlich der Kommentarfred:

Und bitte hier:

 

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich habe nach Plänen gesucht, bin aber nicht richtig fündig geworden :weisnicht::roll:

Also mal probiert (ist ja nicht wirklich mein Ding :oops:) mit CAD: FreeShip....hab auch FreeCad am Probieren, aber irgendwie will das nicht so wie ich will.....:ohno:

Hier mal der Entwurf: 1:20 dann hat das Teil 48,7 cm Länge und 22,8 cm Breite. Orientiert an den Bildern und an den Skizzen von Mavrik

59a2fd792ab9d_SpantenTeufelsBoot.thumb.jpg.7cdb32869a7c5a1198ed43dc6e471192.jpg

59a2fd8d4f592_TeufelsBootseite.thumb.jpg.ca76288fda3445b1d31aad707423c867.jpg

Die Boote sind ja prinzipiell sehr einfach gestrickt als Knickspanter, der Teufel kommt da wohl dann im Detail des Rumpfes.

 

Übrigens: Befeuert werden soll das Teufels Boot von 2 Jets von Bauer mit BL (hier: http://www.bauer-modelle.com/epages/Bauer_Uwe46269592.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Bauer_Uwe46269592/Products/4.9300.S) an 3S LiFePO

Sollte reichen um Steinbeissers Springer Konkurrenz zu machen :muahaha:

Grüsse

Chris

Und bitte hier:

 

Und:

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens gibt es da "Bowpickers" und "Sternpickers". Die Rumpfform scheint mir ähnlich, aber sonst halt anders! :mrgreen:

Aber da gibt es ein nettes Video, was da so abgeht beim Startschuss :

Da versteht man auch besser, warum Jet besser ist....

 

Und ich denke, da kann man ja doch was draus machen...... Boote gibt es genug scheint mir! Auch so ein Bowpicker hat was...

Gruss

Chris

 

Kommentare und sonstiges:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter Details zum Rumpf des "TEUFELS BOOT" gibt es in einem "sehr speziellem" Video:

Jajaja auch die original saufen mal ab :muahaha:

Scheint eine Abdeckung des Jet gewesen zu sein..

Chris

 

Und:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nicht, dass Ihr meint da geht nix: Ganz im Gegenteil!

Hatte ich es erwähnt? Nee, also dann: Das wird ein Plastikbomber, aufgebaut nach modifizierter " Steinbeisser-Pretty-in-Pink " Methode :p

Spanten mal gesägt aus 2mm PS und provisorisch auf der Helling angebracht Müssen noch ausgesägt werden etc.

Nach bewährter Methode aufgekebt mit Papierkleber (wasserlöslich)

DSC05534.thumb.jpg.ae8f7c207a1bfd1fe94f9923c26d8937.jpgD

Dann gesägt und aufgestellt. Der Kiel wackelt noch :muahaha:

DSC05535.thumb.jpg.aacfef41f232b40186d31e982d2a4096.jpg

DSC05536.thumb.jpg.c501b19c01f4f9c705836b9de89292fe.jpg

Lässt aber schon mal erahnen, wo das hingeht.

Übrigens: Das kleine Schwarze ist einer der Jets von Martin...

Gruss

Chris

Und bitte hier:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das fällt unter die Rubrik: "Fehler machen und Lernen" !

In den Spanten wurden die Stringer ausgespart. Stabilisiert das Ganze. Und einfach 4x4mm PS Stringer genommen...

Das klappt so nicht! Die Biegung am Bug ist zu stark! Das gab Knicke etc.....einfach nicht gut oder wenn ihr Frank_s Signatur anschaut: "Kannste so machen, ist aber Kacke"

DSC05537.thumb.jpg.2fed341d1364f7300d80a16aaee5d2ed.jpg

Resultat

DSC05543.thumb.jpg.3d1efdbbc2b74425af6d43f326c05c0e.jpg

DSC05545.thumb.jpg.916290d9b0966b9f444dafa704363fcb.jpg

Oben seht ihr schon das geänderte Format: 2 Leisten mit 2x4mm lassen sich auch um diese Biegung rumpreseen. Natürlich muss dann noch geschliffen werden, aber es past :that:

DSC05546.thumb.jpg.5a0f391163b78feb83b86c57fdd76309.jpg

 

Gruss

Chris

Und bitte hier:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist nun das Resultat:

DSC05544.thumb.jpg.cfed913b76456bb16884399fae620934.jpg

Und dann mal probiert:

Ich hatte das Ganze ja als "modifizierte" Bauweise bezeichnet......Ich möchte die "Beplankung" aus GFK-Platte machen. Ich hab da mal im Sonderangebot 0,3 und 0,5mm bestellt (hier clicken) und die Platten sind da.... Außerdem sind die GFK Sachen besser zum Verschleifen etc  nach meiner Einschätzung......und leichter!

Streifen geschnitten mit einer Blechschere! Geht super und gibt was her :that:

DSC05541.thumb.jpg.1c139e669c81469e73680b59c795e9a3.jpg

DSC05542.thumb.jpg.5da9b5290cdcb175f176bc39ff97231b.jpg

Sieht schon gut aus in meinen Augen / IMHV

Gruss

Chris

Und bitte hier:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und es ging weiter:

Die Seitenwäde aus 0,3mm GfK wurden "angepasst".....soweit ich das machte. Da muss man noch Schleifen8-), Aber drauf sind die, mit Sekunde dick angeklebt. Werden dann nachher mit Sikaflex (Tipp von Steinbeisser) von innen verklebt zum Dichtmachen

DSC05547.thumb.jpg.ee6a76f589fdd027cbe7aa3c731917eb.jpg

DSC05548.thumb.jpg.6c4e253cb045a5c6b6bcf7a0d422dd6e.jpgDSC05549.thumb.jpg.c90ae837c9fffbd01c06e47f1e033d69.jpg

Gruss

Chris

Und bitte hier:

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was denn so ein Wochenende mit Freunden am See bewirkt.....:p

Beplankung des Rumpfes mit 0,3mm GfK

DSC05550.thumb.jpg.aa368b0d213317053c63d335ed41dbca.jpg

Und anheften mit dicker Sekunde

DSC05552.thumb.jpg.ed7fa5bd72fba95402f8225619c67e83.jpg

Dann von der Helling runter

DSC05554.thumb.jpg.7c56de1307ddd566dd85b42aa7cf3193.jpg

Da steht er der Rumpf.....fern von perfekt :oops:DSC05555.thumb.jpg.0b6e8a5e65ce8d6ce588b4489b5acbac.jpg

dann mit 2K Pu Kleber den Kiel und den Bug versteift....kann ich nicht empfehlen, das ist Murks! Der Kleber haftet/verbindet sich nicht richtig mit PS! .....oder ich hab was falsch gemacht:ohno: Jedenfalls wird alles mit Sikaflex nachgeklebt :that: 

DSC05556.thumb.jpg.75130f72b5769a836ba2edbf5aabf135.jpg

und bringt Gewicht! Sind schon bei 335 g

Aber die Jets dürfen mal probesitzen

DSC05557.thumb.jpg.5f92f9a9628d1a1252fe20c2b407c578.jpg

DSC05558.thumb.jpg.189203973383d5aa31b62f4edbcdcff6.jpg

Von aussen

DSC05559.thumb.jpg.ce8bb6ca72f2d0434e40afe6ca5bfa15.jpg

Das wir noch spannend...

Gruss

Chris

Und bitte hier:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das mal mit dem Sikaflex 552 abgedichtet.......

Super Steinbeisser, das war ein guter Tipp! :that: 

Nur das Gewicht ist ein bisschen hoch!

Dann mal probiert was da rein kann in das Boot: Testbecken....:?....Badewanne angesagt. Ausgangspunkt meine Vorstellungen: 2 Jets vom Bauer, mit BL und 2 LiFePO4 mit 3600 mAh. Also mal probiert (@San Felipe: noch mit Mäusezähnen :oops: und nicht geschliffen etc)

Mit 1kg ist das ein Gillnetter beladen mit Lachs...IMHV zu tief im Wasser

DSC05561.thumb.jpg.d7fc0a4d032b3525671ca3bf33f9d20a.jpg

Mit 500g sieht das schon mehr nach "schnelles Fischerboot" aus

DSC05562.thumb.jpg.3d156c238c25f1c47f2106982ba4800a.jpg

Also wird mal mit 500-600g Zuladung geplant, sollte klappern:weisnicht:

Gruss

Chris

Und bitte hier:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einer (Zwangs)Pause geht's weiter hier:

Die Jets müssen rein! Und das heisst den Rumpf löchern :mrgreen:
Also mal messen und dann anzeichnen. Ich hba mal die Maße reingemalt, vielleicht hilft das ja einem weiter, wenn ein Bauer-Jet eingebaut werden soll. Bohrzentrum ist 20mm vom Rumpfboden, gebohrt wird mit einem Stufenbohrer um Ausfransen zu verhindern - gibt schön rundes Loch (Durchmesser auch 20mm)

DSC05564.thumb.jpg.d95cdc9b00aba3faa1797cfacc5e9626.jpg

DSC05565.thumb.jpg.93e26ab972db54748b98aea9dfa3d85f.jpg

Dann am Boden die notwendige Öffnung angezeichnet. Der vordere/bugseitige Bogen habt eine Durchmesser von 22mm, auch den mit dem Stufenbohrer als erstes gebohrt, dann die geraden Stücke ausgesägt

DSC05573.thumb.jpg.98e9201243d8261b7d93b53aefd9332a.jpg

DSC05574.thumb.jpg.2a14071392752c18b7f3cc80d2bd79f0.jpg

Die Jets haben einen Absatz um eine Auflagefläche im Rumpf zu haben. Ausserdem sind die leicht gewölbt

DSC05572.thumb.jpg.be8d829909d82b7ef5fa3478325d568b.jpg

So, und dann mal einfädeln und probesitzen

DSC05575.thumb.jpg.5e60482d5d6431dee45947c258da5237.jpg

Das Ganze muss jetzt noch wiederholt werden, sind ja 2 drin.

Gruss

Chris

Meckern und so weiter - hier:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter:

Das Ganze mit Sekunde fixiert - dickflüssig!

Dann: Die Jets wurden eingeharzt....Epoxi mit Baumwollflocken!

Aber erst mal alles schön abdecken

DSC05582.thumb.jpg.d61ab1476091c50aa905f61403462e24.jpg

Dann das Harz mit Flocken drauf und a bisserle mit dem Heissluftfön erwärmt.....dann läuft das Harz überall hin!

DSC05583.thumb.jpg.d018b14bdb2235934010ce26e1711486.jpgDSC05584.thumb.jpg.65f22a89dafcfd0fc11ab6397e35a2fb.jpg

Morgen schau ich nach dem Ergebnis

Gruss

Chris

Meckern und so weiter - hier:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Ergebnis war gut - das passt!

Aber:........

Ich wollte mal die Jets probieren :? und da gibt es doch einen, nach meiner Ansicht (imhv), wertvollen Tipp: MACHT DAS NICHT WIE ICH!!!!

Ohne Düse etc...

Das Resultat: Kleine schwarze Teile in der Badewanne und kaputte Jets (siehe Pfeil, da fehlt ein Blatt:ohno: und am anderen sind die Blätter verbogen):

DSC05585.thumb.jpg.29082920637a79fd5718a327dfe7c258.jpg

DSC05586.thumb.jpg.a7d9e3d4a5881f4067e1ae832bf91eb6.jpg

Ergo: Die Jets vom Bauer erstens nicht trocken laufen lassen und zweitens nicht ohne die Düsen als Lager!!!

Hab ich.....glaube ich ....... kapiert!

Aber Uwe hat mir schnell Ersatz geliefert (:that:super Service:that:)

DSC05587.thumb.jpg.7c7c7615f5053cccc8abd93078052fdf.jpg

Gruss

Chris

Meckern  und so weiter - hier:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter geht's:

Ich bin am Rumpf, aber da lohnen sich keine Bilder derzeit.

Aber das Boot hat auf'm Heck ja eine Netztrommel, und die fällt doch auf. Also mal an das Teil rangegangen. Mit einem Kreisschneider wurden aus 0,5mm GFK die Flanken rausgesägt und dann auf der Drehbank die Achse gedreht

DSC05588.thumb.jpg.10e7cfce8e49bc7620d20e870ca6a481.jpg

DSC05589.thumb.jpg.50788501607b111ca31c53777da0cd95.jpg

DSC05590.thumb.jpg.5eab88a9106fc28cd3113192f75dc88b.jpg

Die schwarzen Striche sind die Quadranten, da müssen dann Verstärkungen drauf.
Aber zuerst bekam das Teil den Rand aus Halbrundprofil ASA

DSC05591.thumb.jpg.bd96183ab57d179a09b1e617e3790e27.jpg

Und dann die Verstärkungen aus dem gleichen Material

DSC05592.thumb.jpg.0417987bf716ecbb774d6b3eb7c9f651.jpg

Gruss

Chris

Meckern  und so weiter - hier:

 

 

 

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

So langsam nimmt das Teufels Boot Gestalt an :D

Am Bug wurde gearbeitet, Schanz und Deck

DSC05593.thumb.jpg.ba4afb95106b752a51f5dfcbf3152d75.jpg

Und auch die +/- Anzeichung des Aufbaus mal drauf gemalt

DSC05595.thumb.jpg.24ab32f29658f2f2a56238df02911161.jpg

Und der Bug selber gespachtelt und verschliffen

DSC05596.thumb.jpg.19fc360533c9c67f2058caf4fd085f9c.jpg

Geht weiter......

Gruss

Chris

Grusskarten  und so weiter - hier:

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Nachtrag, naja gewissermaßen... :mrgreen: , zum Beitrag oben zwecks der Netzwinde:

Da muss dann auch noch ein Netz drauf:roll:

Also "alte" Tips zu Rate gezogen: a. Beat Use und Netzstrümpfe (....) b. sonstige Geflechte wie Schutzhauben und dann c. Haarnetze!

Die Auswahl

DSC05602.thumb.jpg.49ce5128dc7e6c8f15af58f82e1c904f.jpg

Oben links das Haarnetz...... :that::that:.....das ist richtig super als gillnet!

Auseinandergezogen und auf mein Tablet gespannt (ich hoff, Ihr seht das....ist einfach blöd zum Ablichten:willaber392:)

DSC05604.thumb.jpg.2b5d6b4e3658634c400ff7caddaee382.jpg

Gruss

Chris

Grusskarten  und so weiter - hier:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und es ging weiter :D.... und alles aus 0,3mm GFK

Das "Fischdeck" war dran. Am Heck mal ne Platte aufgelegt und gezeichnet und gerechnet (vergesst nicht: Ich hab keinen Plan :muahaha:)

DSC05597.thumb.jpg.76c92e9d7b2cbf14083e55b194901e0a.jpg

Dann die Öffnung rausgeschnitten (ich mache übrigens das alles mit der Schere!). Und noch schnell die Servohalterungen unter Deck eingeharzt, da kommt man nachher einfach schlechter dran. Zusätzlich habe ich 2 Klettbinder (die bunten Dinger) am Boden angeharzt, damit sollen die Akkus später mal fixiert werden, damit die bei "rasanter Fahrt und Stoppmanöver" nich in der Gegend rumfliegen

DSC05599.thumb.jpg.8c83ed0e73b8c803bb085448a106afd7.jpg 

Dann eine Verstärkung aus Carbon-Vierkantrohr um den Ausschnitt geklebt

DSC05600.thumb.jpg.c795c0de19e63c52ab51d3bf96e54cd7.jpg

Und mal die Seitenteile angepasst. Die Schräge der Seitenteile (siehe Originalbilder) kommt extra.

DSC05601.thumb.jpg.b99a8766755021e9d9e158fcc1bc69ff.jpg 

Bin dran....

 

Gruss)

Chris

Grusskarten  und so weiter - hier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Fischdeck ist leicht vertieft und it den seitlichen Begrenzungen als Kasten ausgeführt

DSC05605.thumb.jpg.a906a83001ae62057dbbcc407cdc4e7a.jpg

Eingesetzt sieht das so aus im Moment

DSC05607.thumb.jpg.c866b7d4e9beb64da5baaff464db6f04.jpg

DSC05608.thumb.jpg.2e3b1b58b646bf7eb57d8d4fc18a2ef5.jpg

Da durfte dann auch mal die Netzwinde, bzw die Trommel der Netzwinde, probesitzen - Kontrolle der +/- Masshaltigkeit :?

DSC05609.thumb.jpg.418317e2ff8868f47965f82a530d270e.jpgDSC05610.thumb.jpg.eb5b102843553f3749b2154ac79e17b8.jpg

Und jetzt durfte auch die zukünftige Besatzung mal aufs Boot. Ich mache das eigentlich immer - ist ne schöne Kontrolle, ob das soweit passt. Kapitän am Aufbau-Ausschnitt und die Fischer auf dem Fischerdeck

DSC05611.thumb.jpg.27f3ce6c805b0a0e77857af90a659980.jpg

Soweit simmer.....

Gruss :)

Chris

Bitte schön, die Kommentare  und so weiter - hier:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Wetter erlaubte es ;)

Der Aufbau am Bug war dran, zumindest das "Fundament". Mein Nachbar und Freund Horts gab da mal einen Tipp: "Mach's doch wie wir :that:!" Der macht Kartonmodelle ....und was für welche :that::that:!

Also: Boden und Top aus 0,3mm GFK, dann zentrieren, sprich anbohren und ausssägen... das Teil ist konisch:roll:

DSC05612.thumb.jpg.0faff3224defd1eeb5e350b4e48b8287.jpg

Versteifen mit verschiedenen Elementen: ich hab zum Heck Carbonvierkant und zum Bug Caronrundstäbe benutzt, kann man sicher auch anders machen, aber die Materialien waren da....

DSC05613.thumb.jpg.24e168f78138f2e6a9a8a5821cc060bb.jpg

Ausrichten mit Magneten

DSC05615.thumb.jpg.b62364b387a5c6f88445bef7ac75b430.jpg

Mit dicker Sekunde eingeklebt. Dann den "Deckel" einpassen

DSC05614.thumb.jpg.1ac95a416181c0fe78ae3bee248b3af9.jpgDSC05616.thumb.jpg.fed16583c565bacd4c8d21916e4ee1bc.jpg

Und Richtung Heck eine Platte anpassen

DSC05617.thumb.jpg.96dd028491dfbe137e2988fa5260ed10.jpg

Das Teil soll nicht so schwer sein, also ausgesägt/ausgefräst.....Freihand!DSC05618.thumb.jpg.ff9076b6747c133e30361b9f9fc2f971.jpg

Ich habe aus einem Kartonstück (ich glaube das war aus einem alten Kalenderblatt) dann ne Schablone gemacht. Übertragen aufs GFK und ausgeschnitten

DSC05620.thumb.jpg.89c69c1e2814c116d5e4fae72c8ee392.jpg

Und geheftet mit Sekunde

DSC05621.thumb.jpg.0c2e01ce5fd763a85e33b91cb43f685c.jpg

DSC05622.thumb.jpg.ad56744c7060d62c84c67af287a1a7cb.jpg

So langsam sieht das nach Boot aus...

Gruss :mrgreen:

Chris

Bitte schön - hier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So langsam braucht das Boot auch mal einen Ständer:
Ich bin immer noch begeisteret vom Vorschlag, einen Laptop Sofaständer zu benutzen (@Lütjeoog: Super!!), wie auch schon bei der Graemsay:

Bei A geschaut und das richtige gefunden: Peperoncino auf dem Ständer für's Teufels Boot :lol:
DSC05626.thumb.jpg.017caeb957bb71475fcae8bb65c32792.jpg

Finde ich: DAS PASST!
Probesitzen

DSC05627.thumb.jpg.87ea32e5b3def181e1968b36382911ae.jpg

Passt wirklich....denkt mal dran: Das Teil wird silber....
Und: Ich hab das was ich wollte :that:

 

Grüsseee :mrgreen:

Chris

Immer wieder die Aufforderung - hier bitte:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute war die Netzwinde dran, bzw besser: Die Lagerung der Netzwinde am Heck
Es gibt da verschiedene Bilder und Möglichkeiten im Web, letztendlich habe ich mich an der Grabbelkiste orientiert ;)8-):
Da waren/sind noch Vierkantcarbonrohre drin (aus einem Sonderangebot...da kauf ich manchmal auf Vorrat). Die wurden abgelängt und zusammen gesekundert. Von unten mit einer Gegenplatte versteift. Die "Lager" der Trommel dann aus Carbonstab flach gesägt und geformt

DSC05634.thumb.jpg.2e671f0f25c90a91f3f1b2e3bed15c48.jpg

Muss natürlich noch verschliffen werden.
Dann die Netzführung zusammengebastelt - die ist wegklappbar, braucht man nur beim Aufholen des Netzes. Bei Fieren ist das Teil auf der Seite. Also wurde das beweglich gemacht, aus Carbonrohr. Befestigt wird das mit einer M2 Schraube, Innenvierkant.

DSC05636.thumb.jpg.49abc210c68ac4fb13b80466f1abd651.jpg

Die Rollen sind aus Carbonrohr und zur Imitation auch mit den Schräubchen sowie Unterlegscheiben verziert
DSC05637.thumb.jpg.15315e3aae0c79408c4090c1d48cf4f5.jpg

Das Ganze mal probesitzen im Boot

DSC05632.thumb.jpg.88938259cbe1f3c8f745a46093f08fc9.jpg

 

Grüsse zum 1. Advent 8-)

Chris

Immer wieder die Aufforderung - hier bitte:

 

DSC05635.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und da muss auch das Netz drauf....... um Stichlinge zu fangen :mrgreen::lol: oder sonst was...

Haarnetz, blond! (und @Xoff: das ist nicht elastisch wie die Netzstrümpfe....das fällt richtig schön wie man sieht)

DSC05641.thumb.jpg.1df56160f0272f5119983e85f2f78701.jpg

Als Schwimmer kommen da dann Styroporkugeln drauf, mal ein "paar" in der Bucht geholt

DSC05642.thumb.jpg.0adf13db2610c3e6a25ee2c3f22dd7ad.jpg

Grüsse zum 1. Advent 8-)

Chris

Immer wieder die Aufforderung - hier bitte:

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Heck waren auch noch die Seitenteile anzubringen, in Schräglage ;). Hatte da ja schon Carbonleisten zur Versteifung angebracht, da lässt die Schieflage gut anbringen.
DSC05629.thumb.jpg.eed3a494278259763ff13e6ea2085338.jpg

Ist auch nicht so hoch wie beim Anpassen

DSC05630.thumb.jpg.febcaeda0bd5139684ceffcfaf55f6e2.jpg

Und hinten noch Platte drauf

DSC05638.thumb.jpg.658552b79c8a5931700e942bd7f3bbf7.jpg

Achja: Die Mannschaft wollte das mal prüfen, ob das so passt- durfte sie :mrgreen:....und wie üblich: einer fuchtelt wirr in der Gegend rum, während der andere/die anderen arbeiten und aufräumen....

DSC05633.thumb.jpg.b1b67e01f52544e1e0a3a2db3b7f143f.jpg

Grüssle

Chris

Und - hier bitte:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und weiter geht's:

Am Heck war die Netzführung dran: Als bekennender und zertifizierter Grobmotoriker (:muahaha: ) machte mir das doch ein bisschen Gedanken. Da sehe ich ein dauerndes Anstossen und vielleicht Abbrechen...
Also wurde das so stabil wie ich konnte gemacht: Titanbleck wäre zu schwer und war nicht vorhanden, aber 2mm Carbon! Gezeichnet und gesägt
DSC05643.thumb.jpg.694c5b41adffcaf70550555a1b37b3ba.jpg

Und am Heck dremelt
DSC05644.thumb.jpg.4fe61f831118996e442677104fe19eba.jpg

Dann mal probesitzen
DSC05645.thumb.jpg.b43bba4e87075dfa6b3661bbc9d3c344.jpg

DSC05646.thumb.jpg.046bbacffcc931df30474dbdc28d2ec5.jpg
Da muss dann noch ein Kasten rum
DSC05647.thumb.jpg.d61e428e31403f3eceb2631e99e7b277.jpg

Auch verstärkt mit Vierkantcarbonrohr

DSC05648.thumb.jpg.3adecc6a6e6e930c19fb0e26360f852b.jpg

Dann nochmal anpassen 
DSC05650.thumb.jpg.c3d47485e5c25e86a9e2067d897a4f99.jpg

DSC05649.thumb.jpg.20ea7aae754e2beaeea7da24806b3494.jpg

Und das Ganze mit 30 min Epoxi angeklebt und gefüllt

DSC05651.thumb.jpg.e2253dc9b1429c32a3d37c781c2016da.jpg

Ich hoffe, das hält ne Weile.....

Grüssle

Chris

Und - hier bitte:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt kommt mal etwas Farbe ins Spiel: erste Lacksachen, am Heck.
Angefangen habe ich mit der Netztrommel. Diesmal habe ich ELITA Farben benutzt, das Aluminium/Silber von Vallejo hatte mich nicht so überzeugt. Die Farbe von Elita dagegen schon :that: - declt gut und ist dabei trotzdem sehr fein

DSC05652.thumb.jpg.5415440cb1d7a6d616696f65d5bf9c4f.jpg

Und wie üblich bei so einer Mischung (deckend und fein) sowie Luftpinsel......man sieht alles:ohno:! Insbesondere die Fehler oder Klebenasen
DSC05653.thumb.jpg.66a46b56a7edd0516f22be4aa0e61e12.jpg

Aber mir gefällt es trotzdem! Dann das Deck mit der Windenhalterung leicht angeschliffen und geprimert (der ist weiss bei Elita)

DSC05654.thumb.jpg.80fce3619c1fa53fa84525df6dc9b06e.jpg

DSC05655.thumb.jpg.976ba1b84ae34fa2997fcb42a5f76ed7.jpg

Und erste Lage Aluminium drauf
DSC05656.thumb.jpg.bc1dc9d7f7856b0aaac414b725c60d79.jpg

Und ja (bevor das wieder einer bemerkt :mrgreen: ): Das ist noch fleckig, muss noch ne zweite Lage drauf!!

Grüsse

Chris

Und - hier bitte:

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.