Jump to content

Recommended Posts

Hallo SeglerInnen,

habe mal wieder ein Problem, bei dem ich Eure Hilfe gerne in Anspruch nehme. Im Moment baue ich eine Dulcibella und bin jetzt so weit, dass ich die Segel benötige, um mal alles im Keller in einem kleinen provisorischen Windkanal auszuprobieren. Die Segel möchte ich aus Dacron (Polyester) bauen. Wenn man im Netz stöbert ist das offensichtlich die Wahl für klassische Segler, außerdem wird der Stoff auch bei den „Großen“ hauptsächlich verwendet. Wiegt etwa 120g/m2 und dehnt sich nicht auch wenn er nass wird. Das Problem ist nur: wo bekommt man diesen Stoff? Habe bereits einen Segelmacher angeschrieben. Der hat aber abgelehnt, er sei kein „Kurzwarenhändler“. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Danke und Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stefan,

schau mal bei einem Geschäft vorbei, das Material für den Drachenbau anbietet (im I-Net z.B. hier).  Dort gibt es Icarex (ist, glaube ich, Polyester) und Schikarex (Polyamid). Daraus lassen sich gut Segel fertigen.
Eine größere Auswahl an sog. technichen Geweben findest du auch bei Modulor, die du für ein Segel verwenden kannst.

Mein letztes Segel für eine 3x1 habe ich aus Schikarex gemacht; das funktioniert gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Modulor hat auch Ripstop. Ist auch ein Polyestergewebe, das völlig wasserfest ist und auch nach Einreißen nicht weiter reißt. Wird im Drachenbau gern verwendet, und bei den "Großen" ist es ein häufig verwendeter Stoff für Spinaker.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für  segel in ducibella grösse, nur Icarex.  Allles andere ist nicht zu gebrauchen, ausser gittermylar 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Eric Lhoir:

für  segel in ducibella grösse, nur Icarex.  Allles andere ist nicht zu gebrauchen, ausser gittermylar 

Ripstop ist gitterförmig verwebt. Bildet kleine Quadrate, an denen ein Einreißen gestoppt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Ralph Cornell:

Ripstop ist gitterförmig verwebt. Bildet kleine Quadrate, an denen ein Einreißen gestoppt wird.

das ist irrelevant. Warum sollte es einreissen? Ripstop ist aufgrund des  Materials ungeeignet.

Edited by Eric Lhoir

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Eric Lhoir:

das ist irrelevant. Warum sollte es einreissen? Ripstop ist aufgrund des  Materials ungeeignet.

Naja, so ganz stimmt das nicht.

Ripstop ist nur die Webart. Kann man aus allem möglichen machen.
Icarex z.B. aus Polyester.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für die interessante Diskussion. Das hilft mir sehr, den richtigen Stoff zu finden. Meine Absicht, Dacron zu nehmen, war wohl nicht so ganz der richtige Weg. Der Stoff ist einfach zu schwer und offensichtlich auch gar nicht zu bekommen. Ich probiers mal mit Icarex PC31, obwohl der Stoff mir etwas zu leicht erscheint. Ein Stoff so um die 50g/m2 wäre vielleicht passender für ein Schiff in der Größe der Dulcibella. Es gibt da ein Spnnaker-Nylon "Elltex" bei metropolis-drachen. Für nur 6,50€ pro Meter ist es einen Versuch wert. Bei stoff4you habe ich einen Segelbootstoff auf Polyesterbasis gefunden, der mir auch tauglich erscheint. Dort kann man auch kostenlose Stoffmuster bestellen und mal eine kleine Naht ausprobieren.

Also nochmals vielen Dank für die vielen Tipps

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nylon solltest du auf jeden Fall meiden!

Wie schon einige "Vorschreiber" erwähnt haben, verzieht es sich bei Feuchtigkeit.
Bei einem Spinnaker mag das angehen. Beim angeschlagenen Segel auf keinen Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb fit2win:

Hallo,

vielen Dank für die interessante Diskussion. Das hilft mir sehr, den richtigen Stoff zu finden. Meine Absicht, Dacron zu nehmen, war wohl nicht so ganz der richtige Weg. Der Stoff ist einfach zu schwer und offensichtlich auch gar nicht zu bekommen. Ich probiers mal mit Icarex PC31, obwohl der Stoff mir etwas zu leicht erscheint. Ein Stoff so um die 50g/m2 wäre vielleicht passender für ein Schiff in der Größe der Dulcibella. Es gibt da ein Spnnaker-Nylon "Elltex" bei metropolis-drachen. Für nur 6,50€ pro Meter ist es einen Versuch wert. Bei stoff4you habe ich einen Segelbootstoff auf Polyesterbasis gefunden, der mir auch tauglich erscheint. Dort kann man auch kostenlose Stoffmuster bestellen und mal eine kleine Naht ausprobieren.

Also nochmals vielen Dank für die vielen Tipps

Stefan

icarex ist die gute wahl, jetzt noch schneiden lernen , doppelseitiges 6 mm klebeband und nummerntuch für die verstärkungen besorgen

Edited by Eric Lhoir

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.10.2019 um 09:42 schrieb fit2win:

...Ich probiers mal mit Icarex PC31, obwohl der Stoff mir etwas zu leicht erscheint.

Für die Dulcibella kann das Tuch gar nicht leicht genug sein, dieser Stoff ist genau der richtige, Du wirst sehen.

Edited by Mäninger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.