Jump to content

Ein Marineartilleriefährprahm


Der Bär

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier im Forum heisse Bruno und möchte mein Projekt den Bau

eines Marineartilleriefährprahms (MFP ) vorstellen. Als Untelagen habe

ich den Plan eines Marinepährprahms im Masstab 1 : 50 der umgezeichnet

wurde auf den Masstab 1 : 35 und das Buch Plattbug - Kreuzer.

 

at7e.jpg

 

 

Gruß Bruno

Link to comment

Herzlich willkommen im Forum. :that:

 

Und endlich wieder ein schönes Modell das meinem "Beuteschema" entspricht. :mrgreen:

Welche Flotte und welcher Jahrgang ist denn das Original? Ich tippe auf Bundesmarine.

Link to comment

Nein, die Dinger sind aus WK II.

Die deutsche Marine verfügte über reichlich Gerät, was eigentlich für die geplante England-Invasion beschafft worden war. Daraus sind dann allerlei Umbauten entstanden.

Link to comment
Guest steuermann

Herzlich Willkommen.

Ein interessantes Vorbild hast du dir da ausgesucht. Das passende Buch zum Thema hast du auch. Meines Wissens das einzige Buch das sich mit diesem Thema beschäftigt.

Ich freue mich schon auf mehr Fotos.

 

Markus

Link to comment

Hallo zusammen,

der Artillerieträger solte etwa das Aussehen vom Herbst 44 erhalten.

 

Hallo Didi

eigentlich wollte ich bis zum Treffen an der Staustufe im Mai

fertig sein. Was ich aber nicht schaffen werde.

 

 

at9t.jpg

 

Gruß Bruno

Link to comment

Hallo Helmut,

über das Thema unterhalten wir uns am Donnerstag beim Stammtisch.

 

Hallo Michael ich schau mal, wie weit ich bis dahin bin. Ich schau mal, dass ich es mitbringengen kann, da noch viele lose Teile darauf sind.

 

Gruß Bruno :)

Link to comment
Guest User # 7712

Hallo

 

Toller Baufortschritt !!! Ich habe auch vor so eine AF D3 zu bauen.

Sammel aber noch weitere Unterlagen.Hast du Unterlagen zum 10,5cm Seezielgeschütz ?

 

MfG

Chris

Link to comment

Hallo Chris,

 

Ich habe die 8,8 Türme die in ersterlinie verwendet wurden.

Es gibt ein Buch von AJ. Press mit dem dem Titel German Naval Artillery vol.III Band 19.

In diesem Buch findest du Aufnahmen von den mittleren Atellerigeschützen.

8.8 bis 10,5 cm.

 

Gruß Bruno

Link to comment
Guest User # 7712

Hallo

OK..8,8 cm Flak fällt für mich weg.Ich suche 10,5 cm SK C/32 L/45

sowie eine 3,7 cm Flak mit Einzelbeladung auf einer U- Boot Lafette

und die Maßangaben des Seezielgerätes auf der Brücke ???

 

Anbei baust du die AF mit 3 Antrieben ( Alle "Links" drehend )

 

MfG

Chris

.

Link to comment
Guest User # 7712

Ahoi

 

Ich baue gerade eine RAK 8,6 cm M42 für mein Schnellboot.

Auch die waren auf den AF`s verbaut.( bis zu 3 Stück )

 

MfG

Chris

Link to comment
Guest steuermann

Hallo,

vor einiger Zeit wurde eine sehr gute Zeichnung für die 3.7 cm Flak in der Modellwerft veröffentlicht. Nach dieser Zeichnung habe ich ein Geschütz für mein S100 in 1:35 gebaut.

Für das 10,5 cm müsste ich auch noch irgendwo ein Zeichnung haben.

 

Gruß

Markus

Link to comment
Guest User # 7712

Hoi

 

Ich baue gerade eine S100...baue gerade an der Brunnen- Flak..

 

kann ich hier Bilder hochladen... bin neu hier !!!

 

MfG

Chris

Link to comment

Hallo Chris,

ich baue den AF mit drei Schrauben die äußeren Rechts,Links und die Mittlere Rechts.In dem von mir genanten Buch sind auch Zeichnungen für die 10,5. Im Band 20 sind Bilder und Zeichnungen von der 3,7 Flak.

 

Gruß Bruno :)

Link to comment
Guest User # 7712

Hi

 

Ich bin ja eigentlich mehr der Schnellbootbauer...mehr Schrauben..

Mein Kumpel Ferdinand (Schiffsbauer) hat mich darauf aufmerksam gemacht.

Das ist ihm sowie mir nämlich auch neu...!?

 

MfG

Chris

Link to comment
Guest KOMMANDER
Hallo Chris,

ich baue den AF mit drei Schrauben die äußeren Rechts,Links und die Mittlere Rechts.

 

Gruß Bruno :)

 

Moin Bruno

Die drei Schrauben sind alle drei Linksdrehend,s.auch Datenblatt / Foto Unterwasserschiff.

 

gruß

Ferdinand

Link to comment
Guest User # 7712

Hoi

 

 

Danke für die Blumen...Ferdinand und ich ..aber natürlich auch Jo !!! ;-)

Wir beschäftigen uns schon seit längerm mit dem Thema...und wie geschrieben wir sammlen noch....

 

MfG

Chris

Link to comment
Guest User # 7712

Hi Bruno

 

Du hast eine PN....

 

Viel Spass ...beim seppen....

 

Die Reserveläufe der Vierlingsflaks liegen seitlich in dem 10cm Betonsplitterschutz....;-)

 

MfG

Chris

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.