Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Mugen

Gefüllte Paprika mit Reistalern und Sauce

Recommended Posts

Guest Mugen

Hallo,

 

heute habe ich mich mal in der Küche austoben dürfen. Und entstanden ist ein wie ich finde sehr leckeres Rezept nämlich gefüllte Paprika mit Reistalern und Sauce.

 

Was man für eine dicke Mahlzeit braucht:

 

2 Rote Paprikaschoten

 

150g gemischtes Hackfleisch

 

ein Beutel Reis

 

2 Zwiebeln

 

2 kleine Möhren

 

300ml Wasser

 

1 1/2 Brühwürfel

 

1 Esslöffel Mehl

 

Kräuter (Schnittlauch,Petersilie)

 

Salz, Pfeffer

 

Tomatenmark

 

1 Knoblauchzehe

 

Schlagsahne

 

 

Zubereitung:

 

Gefüllte Paprikas

 

Zuerst die Paprikaschoten waschen. Und sie dann köpfen und entkernen. Dann den Beutel Reis für 10min im gesalzenen Wasser 10min kochen lassen. Die Möhren schälen und auf einer groben Raspel, raspeln. Die Zwiebeln in kleine Würfel würfeln. Und dann 1ne geraspelte Möhre und 1ne gewürfelte Zwiebel mit einer halben klein geschnittenen Knoblauchzehe und einem halben Beutel Reis denn 150g Hackfleisch beigeben. Das ganze mit einem halben Gemüsebrühewürfel, Pfeffer und Salz gut würzen und anschließend durchkneten. Dann die Paprikas damit Füllen und ihnen das Oberteil wieder aufsetzen. Und mit der anderen halben Knoblauchzehe und den restlichen gewürfelten Zwiebeln und geraspelten Möhren einmal kurz anbraten. Und 350ml Wasser kochen und dann den Gemüsebrühewürfel darin auflösen. Die Gefüllten Paprikas mit denn angebratenem Gemüse in eine backoffenfeste Schale geben und mit 100ml Gemüsebrühe in den mit Umluft auf 170° vorgeheizten Ofen stellen und für 30-35min. backen lassen. Alle 10min. immer ein wenig Gemüsebrühe hinzugeben.

 

Reistaler

 

Zu dem von den Paprikaschoten übrig gebliebenen Reis Petersilie, Schnittlauch und einen Esslöffel Mehl hinzugeben, gut würzen und durchkneten. Dann Handliche Kugeln ähnlich wie Frikadellen Formen und kurz bei höchster Stufe in einer eingefetteten Pfanne braten.

 

Sauce

 

Die Paprikas aus dem Ofen nehmen und auf einen Teller legen. Den übrigen Gemüsebrühensut und dem darin enthaltenen Gemüse in einen Messbecher geben und gut mit einem Pürierstab durchporieren. Dann etwas Sahne und 1 1/2 Teelöffel Tomatenmark hinzugeben und weiter pürieren bis keine Stücke mehr drin sind. Dann in einem kleinem Topf kurz einkochen lassen und anschließen durch ein Sieb fließen lassen. Dann etwas Kräuter hinzu geben und umrühren. Anschließen die Paprikas mit den Reistalern und der Sauce anrichten und fertig.

 

Noch ein Bild wie es bei mir aussah:

 

p1000629.jpg

 

Uploaded with ImageShack.us

 

 

Gruß Tim

Share this post


Link to post
Rows

Vielen Dank für Ihr Rezept, ich werde es in Immobilien in Portugal vorbereiten und dann schreiben, wie es passiert ist.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.