Jump to content
Sign in to follow this  
San Felipe

Öffentliche, allgemeine Kommentare zur Hafenanlage

Recommended Posts

Von Moderator Frankenmatrose bearbeitet

Hier können diejenigen, die nicht fürs Hafenprojekt freigeschaltet sind allgemeine Kommentare abgeben, die nichts mit speziellen Bauberichten zu tun haben.



Die Idee mit den Hafenmodulen spukt mir auch schon seit einiger Zeit im Kopf rum. Nicht nur fürs UT sondern auch für den heimischen Teich. Bin, wie üblich, aber noch zu nichts gekommen.
Jetzt hab ich mal eine dumme Frage: Warum baut ihr die Module nicht aus Styrodur Platten. Die sind leicht, schwimmen, sägbar, lakier und schleifbar, billig und gibts auch noch in verschiedenen Stärken. Als Verbinder dachte ich einfach an Schubladenschaniere. Edited by Frankenmatrose
Nochmal verschoben...

Share this post


Link to post

Aus was die Module gebaut werden bleibt jedem selbst überlassen, Styrodur wurde meistens als Auftriebskörper eingeplant.

 

Ich hätte beim Bau der Module aus Styrodur die Befürchtung, dass man die Verbindungsstellen verstärken und den Körper zum Ausbalancieren aushöhlen müsste.

 

 

Was die Verbinder angeht, die wurden abgestimmt und dabei bleibts :p

Na im Ernst: Ich halte die Möbelverbinder für eine gute Lösung.

...zumal ich jetzt nicht weiß, was Schubladenscharniere sind?

Share this post


Link to post

Peter, die Möbelverbinder wuden in unzähligen schriftlichen und mündlichen Didkussionen als die Beste Lösung erachtet.

 

Es geht ja auch darum die Module der einzelnen User unabhängig vom Treffpunktsort immer voll kompatibel miteinander verbinden zu können.

 

Daß wir uns entschlossen haben Kästen mit Styrodur-Einlage zu bauen hat den Grund daß die Freibordhöhe flexibel sein sollte, nicht bei jedem Treffen wird diese 6cm (wie fürs UT angesprochen) sein. Bei einem lokalen reinen 1:100-Treffen wird sie dann evtl nur 4cm sein.

Ausserdem wäre Styrodur als Träger zu unstabil um damit eine sichere Verbindung mehrerer Module herzustellen. Ich hab ja schon mind. 5 Module (+Sondermodule=Anleger) , die würde es ohne stabile Konstruktion bei einer Havarie (wir kennen ja die Fahrkünste unsrer Kollegen :fies: ) auseinanderreissen.

 

Aus was die Kästen nun gebaut sind ist eigentlich schnurzpiepe, Hauptsache sie sind stabil und wasserfest.

 

Ich werde im Feb.sogar mal einen Versuch starten ein Modul aus Wellpappe zu machen.

 

JA, richtig gelesen, Wellpappe!

 

Die Pappe saugt Epoxie auf wie ein Schwamm und ist dann absolut wasserfest. Und jeder weis daß Wellpappe an sich sehr stabil ist, und wenn sie dann mit Epoxi getränkt ist, doppelt genommen wird, und noch ne Lage Glasgewebe innen und aussen drauf bekommt.................8)

 

Wird ein interessanter, preiswerter Versuch. :mrgreen:

 

Ergebnisse dazu gibts Ende Feb in meinem Baubericht (wenn mir keiner zuvorkommt). ;)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.