Jump to content
Sign in to follow this  
Didi

Didis Module

Recommended Posts

Didi

So, der Anfang ist gemacht.

Ichhab ja lange überlegt aus was ich die Hafenmodule eigentlich mache. Zwischendurch kam mir auch mal der Gedanke an Alu-Blech, aber die vorletzte Idee war Sperrholz, laminiert.

 

Alles Schnee von gestern. Ich bin wieder bei meinem Lieblingsmaterial GFK und meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Abformen gelandet. 8)

Eigentlich blöde daß ich da nicht eher drauf gekommen bin, was liegt näher als GFK? Das Zeugs ist absolut wasserfest, leicht, preisgünstig, superstabil und aus der Form kann ich mir gleich mehrere Module unterschiedlicher Länge rauszaubern.

 

Ich hab mir gestern nen Kasten aus Spanplatte Weiss zusamengebaut mit den Innenmaßen 100x30x13 mit ner zusätzlichen Platte zum einsetzten um auch kürzere Module zu machen.

 

Ausserdem hab ich schon Styrodur besorgt, bei der Baywa, weils das im Baumarkt nicht gab. Das werden die Auftriebskörper. Und Jungs, ihr werdet Augen machen wie einfach es ist mittels 4 Schrauben die variable Freibordhöhe mit diesen Auftriebskörpern zu realisieren. :mrgreen:

 

Eigentlich wollte ich heute das erste Modul abformen, aber blöde wie ich manchmal bin hab ich nicht beachtet daß ich nur noch 25g/qm und 80g/qm-Gewebe daheim habe, und das ist halt mal ein bisschen zu fein. Es sollen ja stabile Hafenmodule werden die auch mal ne wildgewordene Lehmar abkönnen. :fies:

Ich hab mir gerade 20qm 250er Gewebe in ebay geschossen. :D

 

So, genug geschwafelt. das erste Bild vom Bau eines Hafenmoduls:

post-2968-1419861489,0056_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Didi

Ach ja, bevor ichs vergesse, ein bisschen was zur Ausschmückung hab ich auch schon.

 

post-2968-1419861489,2747_thumb.jpg

post-2968-1419861489,1143_thumb.jpg

post-2968-1419861489,173_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Didi

Ich bin ja schon ein wenig meschugge, hab ich noch kein einziges Modul, aber schon wieder Aufbauten gekauft.

Ich muss mal meine Taktik ändern, erst der Untergrund , dann das darauf..............:ohno:

 

Nebenbei hab ich noch festgestellt daß die Vorgaben für die Module (Breite 30cm) für meine Aufbauten verdammt knapp sind. Bin am überlegen 2Stck 50cm x 100cm-Module für das Ufer zu bauen. (Natürlich von den Verbindern voll kompatibel!)

Die (Norm-konformen) 30 x 100cm wären dann meine Anleger.

Share this post


Link to post
Didi

Manno, auf den letzen Drücker hab ich heute (gestern) ein Modul laminiert.

Bin mal gespannt wenn ich es aus dem Backofen hole (Der "Backofen" ist der Speicher, da hats zur Zeit ca. 40°)

Ecklig war dabei heute die Raumtemperatur von ca. 27° , da verkürzt sich die Topfzeit des Harzes dermaßen..............:nerv:

 

Wenn es gut gegangen ist kommt heute das nächste Modul dran.

 

Leider hab ich vergessen davon Bilder zu machen, aber da würde man eh nicht viel sehen. 8)

Share this post


Link to post
Didi

Leider war heute wegen anderer Probleme kein 2tes Modul fällig.

Aber ich hab das erste entformt. Ist ein tolles Ding, sehr stabil , super Maßhaltig und absolut wasserfest. Und was das Beste ist, durch die Konstruktion als eine Einheit aus GFK ist es super-stabil, aber flexibel. Es kann demnach auch Verwindungen (Wellengang) abfangen und so nicht zu extrem-Belastungen der Verbinder führen.

 

 

Das wars aber schon an positivem.

Der Aufwand erscheint mir mittlerweile schon etwas hoch, ich hab mal hochgerechnet, ich brauche rein für das Material ca 35 Euro. Arbeitszeit nicht gerechnet. Ich hab mal geguckt, mit 6mm Acryl-Glas komme ich auch auf ca. 35,-

Zugegeben, Acrylglas ist ein ganz anderes Material, und es sind noch Verstärkungen notwendig. Aber einen Versuch wäre es wert, aber erst nach dem UT.

Ich werde zum UT 2009 Hafenmodule dabei haben, aber mittlerweile bin ich zu der Einsicht gekommen wirkliche Resultate kommen erst 2010

Share this post


Link to post
Didi

Ich habs nochmal durchgerechnet, durch die Verstärkungen die ich im Deck (Halbrundleisten) schon eingebracht habe ist das Deck schon ziemlich verwindungssteif. Was noch nachgibt sind die Seitenwände. Die kann ich durch Profile noch verstärken. Wird auch gemacht beim 2ten Modul (Heute).

Hab mir auch schon überlegt an dem Längs-Kanten Dreikantprofile einzusetzen, die würden die Stabilität (und die Gesammt-Kosten unwesentlich, ca 5,00Euro) auch wesentlich erhöhen.

Share this post


Link to post
Didi

Der Prototyp, noch unlackiert , nicht in der Höhe beschnitten und ohne Verbinder:

post-2968-1419861514,4698_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Didi

Damit jetzt keiner meint das Thema ist vergessen, ich bin immer noch dran. 8)

 

Aktuell hab ich nen Leuchtturm, dank Hansen-Bengel. Das Fundament dafür fehlt aber noch.

Auch bei meiner Planung meiner Hafenalage hab ich schon länger nen Entwurf. Der wird auch umgesetzt und realisiert. ;)

Und auch der Mini-Hafen steht kurz vor der Vollendung.

Hier die Pics:

 

post-2968-1419861621,0553_thumb.jpg

post-2968-1419861620,9854_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Didi

So, wie angedroht hab ich mich mal an den Mini-Hafen gemacht.

Ich hab mir da was überlegt, denn auch bei mir sitzt das Geld nicht mehr so locker. ;)

 

Ich mache die Sonder-Module aus Karton.

 

Und wenn jetzt einer die Stirn runzelt, Karton ist gar nicht übel. 8)

 

Ich hab da einen 1mm-Karton, von Ewald (Kaleu08 ) , den hab ich kurzerhand zugeschnitten und mit Sekundenkleber geheftet. (Hält super!)

Dieser "Rohling" wird noch mit Epoxi getränkt, damit er wasserfest wird, und dabei kommen auch noch ein paar Lagen Glasgewebe zur Stabilisierung rein und drauf. Im Inneren sind auch genug Querrippen zur Versteifung vorhanden.

 

Natürlich wird auch dieses Modul von den Anschlüssen her voll kompatibel zur Schiffsmodell.net-Norm, es kann also an jedes Modul angekoppelt werden. Aber wegen der evtl geringeren Freibordhöhe des Mini-Moduls wirds da noch einen Höhen-Adapter geben. Bei den Minis ist eine Freibordhöhe fürs Modul von ca 2cm völlig ausreichend und angemessen. Somit wird dann das meiste des Moduls unter Wasser "verschwinden" ;)

 

Die Maße des Moduls sind: 30cm (Norm) x 78cm x 10cm (Norm)

Die "Buchten" sind 10cm x 22cm

 

Und jetzt die Bilder, Platz ist erst mal für 5 Minis. :mrgreen:

 

post-2968-1419861627,8784_thumb.jpg

post-2968-1419861627,6231_thumb.jpg

post-2968-1419861627,7105_thumb.jpg

post-2968-1419861627,8005_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Didi

Ja, und genauso wie das Mini-Modul hab ich mich auch an das Leuchtturm-Modul gemacht.

Bauweise genau wie beim Mini-Schlepper-Modul.

 

Nur bekommt dieses Modul noch zusätzlich einen kleinen Strand, der ist schon ansatzweise angedeutet, wenn auch noch zu steil ;)

 

Aber gut zu sehen ist die Seite die der Norm entspricht und somit an jedes andere Modul angekoppelt werden kann.

 

Aber hier erst mal die ersten exklusiven Fotos:

 

post-2968-1419861628,1125_thumb.jpg

post-2968-1419861627,9581_thumb.jpg

post-2968-1419861628,0369_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Didi

Der Linus hats in seinem Baubericht ja schon angesprochen, die Befestigung der Verbinder im Modul ist ein noch ungeklärtes Thema weil meine "Lösung" beim UT 2009 nur ein Provisorium war, noch dazu ein schlechtes.

 

Aber ich hab gerade einen Versuch gestartet. Ich hab in fast unerschöpflicher Menge 6er Sperrholz aus alten Transportkisten zur Verfügung. Dieses Sperrholz ist wasserfest verleimt (Die Kisten stehen ja schliesslich auch mal bei Wind und Wetter im Freien ;) )

 

Der Versuch: Ich hab einen Streifen unbehandeltes Sperrholz zur Hälfte in ein Glas Wasser gestellt.

Jetzt gucken wir mal Ende der Woche wie es reagiert.

Wenn alles gut geht ist das Thema Einbau der Verbinder erledigt. :mrgreen:

 

(Und dann kann ich evtl auch noch ein paar Module daraus bauen. 8) )

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.