Jump to content
Schiffsmodell.net

Diskussion: 9,5m SRB Graupner, neuer Aufbau und Rumpfumbau für die Version 1


JojoElbe

Recommended Posts

  • 2 weeks later...

 :ot-pfeif-sp: Welchen Primer du für PETG nehmen kannst, weiß ich leider nicht. Wird Dir sicherlich jemand noch sagen.

Das Dach sieht doch TOP aus. Ich wäre froh wenn ich so etwas drucken könnte, Aber wenn meine neuen Silikon Nivelliersäulen da sind wird sicherlich alles besser.

Link to comment

Moin Andreas,

du arme Socke, bei dem Druckergenerve kannman Wahnsinnig werden.   Ich hätte seit Donnesrtag Abend durchdrucken könne, da ich einen Raum frei hatte. Und ... hab mich daran gemacht die Winde und den Boden sowie die Podeste im Bootshaus neu zu bauen. ... am Ende hatte ich nichts entworfen, gerade Mal ein paar Leuchtstoffröhrenkästen und eine Modifizierte Windenseite gedruckt....

Am 9,5m Boot? .... gerade mal ein Fensterrahmen probiert am Donnerstag.  Mit kleinen Modifikationen kann ich die vielleicht in PLA drucken, sind ja bei der Elli nicht viele 2xKlappfenster und 3 Steuerhaus.

Drück dir die Daumen !

  • Like 1
Link to comment
vor 19 Minuten schrieb JojoElbe:

Drück dir die Daumen !

Warte morgen auf die Post und Dienstag kann ich hoffentlich alle Probleme lösen.

Auch wenn Du drucken konntest, aber hoher Aufwand …..:muahaha:

  • Like 1
Link to comment

PETG drucke ich nur ganz wenig. lässt sich halt schlechter kleben und lackieren. Warum druckst du nicht in ABS? Die wände sind doch auch ABS. Bei den flachen Baugruppen, solltest du auch keine Probleme mit der fehlenden Umhausung haben - außer du lüftest gerade durch.

Es lässt sich auch deutlich besser schleifen als PETG  und PLA.

Aber da du bestimmt schon gedruckt hast, du hast doch jetzt ein Testobjekt :mrgreen: Könnte mir vorstellen, dass die Premiumlacke darauf ausreichend haften. Aber lass den Test mal eine Woche ab lüften, bevor du den Abriebtest machst.

Viele Grüße nach HH

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Tim:

Aber da du bestimmt schon gedruckt hast, du hast doch jetzt ein Testobjekt :mrgreen: Könnte mir vorstellen, dass die Premiumlacke darauf ausreichend haften. Aber lass den Test mal eine Woche ab lüften, bevor du den Abriebtest machst.

hm....

Aus meinem Springer Tug Bericht:

Lichter, wollte ich erst die vom Kutter nehmen, aber da Schlepper brauchte ich noch zwei mehr. Also hab ich klares PETG gedruckt, mit 3mm LED ist es durchsichtig genug.

DSC04477-600.jpg.29ffddfbe175d29beebe3c5fff5712d4.jpg

Verschiedene Größen und Einstellungen bis es relativ gut klappte, rot ist ein schlechter Druck einmal mit Edding druber, so hab ich Stb und BB verstärkt, zusätlich rote/grüne LED.

DSC04478-1000.jpg.79f8775091b919b09a795b11894cbed9.jpg

PETG haftet keine Farbe... angeschliffen und Haftgrundierung mit Pinsel aufgetragen, darauf Revell, kein Problem, haftet und deckt. Edding färbt natürlich nur und bleibt durchscheinend.

----------------

stellt sich mir die Frage ob ich eine durchsichtige Haftgrundierung habe bzw. hatte.

Geklebt sind die mit Sekundenkleber dickfl. halten immer noch.  Das Dach bekommt ja innen noch einen Rahmen damit dürfte auch genug Klebefläche da sein. Gut angereut genug Haftung. Als Kleber werde ich wohl 30min Sekundengel von Fischer nehmen.

ABS und so ist mir eine Nummer zu heiß, ausserdem schein es Geruchsintensiever zu sein.  Solange keiner meckert kann ich da oben drucken... daher ...

Ich hab gerade eine kleine Rolle TPU mitbestellt aber das ist weniger für das Dach.

Im Moment hab ich mich aber leider wieder am Bootshaus verbastelt, da wird's eng mit dem Boot. Arbeit sind zuviele Projekte parallel (woher kenne wir das bloß) und Zuhause geht's auch gerade bergab. Da fehlt die Zeit.

J

Link to comment
vor 3 Minuten schrieb JojoElbe:

ABS und so ist mir eine Nummer zu heiß, ausserdem schein es Geruchsintensiever zu sein. 

Nein und nein.

PETG ist von der Einstellung bei mir im gleichen Temperaturbereich wie ABS. (+-5 Grad ) Und die Haftung auf dem Bett ist auch ähnlich.

Zumindest merkt meine Nase davon nichts. :pfeif: (denke da tickt jeder etwas anders) Die bunten Gummibänder meiner Tochter (daraus macht sie Armbänder etc.) stinken deutlich mehr.

 

 

 

 

Link to comment

hab 230/80 Grad, da oben lüftet es allenfalls ins Treppenhaus...

gut jetzt ist gerade ein Nachwuchs nach dem Studium zurück nach Deutschland gekommen - damit haben wir zwei raucher im Haus - da freut man sich über jeden anderen Geruch.

Mehr als das Dach will ich aber eigentlich eh nicht in PETG drucken (gur ggf. Lampenkörper).

Auf der MAX C. ist der Aufbau in Teilen ja auch PLA und hat auch nach einem ganzen Tag (öfters) in der Sonne keine Probleme gemacht.  Die Plichtseiten oder die Plicht kommt in PLA. Wahrscheinlich nutze ich aber den Unterbau und mach sie nur 0.6-8mm dick.

J

  • Like 1
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.