Jump to content

Empfohlene Beiträge

Kartonmodellbau.jpg.735774db7ae3b47eb45baf8effcce80a.jpg

Quelle: vth Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH, Baden-Baden http://shop.vth.de/bucher/modellbau/kartonmodellbau-praxis-und-geschichte.html

Kartonmodellbau Praxis und Geschichte
von Ulrich Böhme, vth Verlag; 144 Seiten | 26,80 € | ISBN 978-88180-484-4

 

Verlagsinformation

Der Kartonmodellbau zählt wohl zu den ersten Arten des Modellbaus, für den Bausätze beziehungsweise Baubögen in Serie angeboten wurden. So war es vielen Menschen erstmals möglich reale und fiktive Bauwerke und Fahrzeuge als Modelle nachzubauen.

Interessant ist, dass der Modellbau aus Karton – auch wenn heutzutage eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Werkstoffen für den Modellbau zur Verfügung steht – eine große Renaissance erlebt und sich eine aktive Gemeinschaft der Kartonmodellbauer entwickelt hat. Heutzutage gibt es fast nichts, was nicht auch als Kartonmodellbaubogen – ob von professionellen Verlagen oder von ideellen Anbietern – erhältlich ist.

Ulrich Böhme betrachtet in diesem Buch den Kartonmodellbau gleich aus zwei Perspektiven. Zum einen schildert er die Geschichte dieser Form des Modellbaus in all ihren Facetten. Zum anderen gibt er anhand von Beispielen aus den verschiedensten Bereichen des Kartonmodellbaus Tipps aus der Praxis. Er zeigt, wie man ein einfaches Modell erstellt und wie man es verbessern kann. Er lässt ganze Dioramen entstehen und restauriert in die Jahre gekommenen historische Modelle. Kurz: Er nimmt Sie in diesem Buch mit in die faszinierende Welt des Modellbaus aus Karton!

Aus dem Inhalt:

·      Modelle sind Zeitzeugen
·      Das Arbeitsmaterial Papier
·      Frühe Ausschneide- und Modellbögen
·      Verlage
·      Welcher Maßstab ist für mich der richtige?
·      Arbeiten mit Papier
·      Werkzeuge
·      Klebstoffe
·      Das Runden
·      Architekturmodelle
·      Fluggeräte
·      Landfahrzeug
·      Schiffe
·      Sondermodelle
·      Selbstbaumodelle
·      Bau einer alten Werfthalle
·      Dioramen
·      Restaurierung und Lagerung

 

Rezension

Das Buch umfasst viele Aspekte des Kartonmodellbaus. Es ist in drei Teile eingeteilt. Im ersten Teil wird über die Entstehung des Papiermodellbaus berichtet. Angefangen von der Entwicklung der erschwinglichen Papierherstellung, über ein altes Buch aus dem 18. Jahrhundert, von dem etliche Auszüge abgedruckt sind, das über die Kunst mancherlei Gegenstände aus Papier zu formen berichtet. Weiter von Papierbögen der Vorgänger der heutigen Kartonmodellbögen. Die Vorstellung der verschiedenen Verlage die Modellbögen herstellen, oder herstellten und auch der ihrer Modelle schließen den ersten Teil ab.

Im zweiten Teil des Buches geht es um den Bau der Modelle. Es fängt an mit der Wahl des richtigen Maßstabs, das Werkzeug das man braucht und weitere Hilfsmittel. Danach folgen die verschiedenen Klebstoffe. Jetzt kommt das eigentliche Bauen, angefangen vom richtigen Ausschneiden und vielen Tipps zum Formen von Papier, Teile beweglich machen, richtig kleben und noch vieles mehr.

Im dritten Teil des Buches werden viele verschiedene Modelle vorgestellt. Architekturmodelle, Fluggeräte, Autos, Schiffe und noch weiteres. Es wird über die Schwierigkeiten der Modelle berichtet und über pfiffige Lösungen. Auch wie man Modelle abändern oder selber herstellen kann.  Von einzelnen Modellen bis hin zu ganzen Dioramen. Zum Schluss kommt noch ein kleines Kapitel über die Restaurierung und Lagerung der Modelle.

Fazit

Das ganze Buch ist mit vielen Bildern richtig gut erklärt. Da kann auch ein Anfänger sehen wie es geht. Ich bekam richtig Lust zu bauen und habe mir ein Schiffsmodell gekauft, aber leider noch nicht angefangen. Der erste Teil des Buches war mir etwas zu langatmig, es hat mich nicht so interessiert. Den zweiten Teil finde ich am besten, den werde ich noch öfter beim Bauen brauchen. Das Buch wird wahrscheinlich immer dabei sein. Der dritte Teil war beim Lesen auch etwas langweilig, ich kann mir aber vorstellen, das ich das eine oder andere doch noch mal nachlesen werde wenn ich auf ein Problem beim Bau stoße.  

  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.