Jump to content
San Felipe

Wasserstands-Sensor

Recommended Posts

San Felipe

Schaut euch doch bitte mal diesen Sensor an. E-Bay: 

262487907784

Der arbeitet mit 9-12V. Das passt ja schon mal. Gedacht ist der wohl eher um den Wasserstand auf einem bestimmten Niveau zu halten. Wenn man nun die Kontakte vertauscht, sollte doch sowas wie eine automatische Bilgen-pumpe machbar sein. Der Preis mit etwas über 4€ incl. Versand ist absolut vernachlässigbar. Mach ich da jetzt einen Denkfehler? Ist dieser Sensor für uns brauchbar?

Share this post


Link to post
JL

Ich habe mir erlaubt, die Nummer mit dem passenden Link zu verbinden.

Sollte klappen, ich habe die Zeichnung so verstanden, dass das Relais anzieht, wenn der Sensor feucht wird. Allerdings soll ein Fehler der Messung von bis zu 5mm existieren. Ich denke, bei dem Preis kannst du den Versuch wagen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Meinolf Höhler

1-5mm Messfehler durch manuelles Vermessen oder so...

Versuche es, die Kontalke kann man ja entsprechend genau setzen.

Share this post


Link to post
San Felipe

Ja gut, dann will ich das mal bestellen. Wenns nicht klappt, wäre es bei dem Kurs ja noch gerade so eben zu verschmerzen. 

So wie ich das verstehe müsste man ja eigentlich nur den gelben Kontakt nach oben legen (Pumpe läuft an) und den roten nach unten (Pumpe stoppt). Zu dem Messfehler: Das scheint mir so ein Satz zu sein, den die immer dazu schreiben. Soll sich wohl eher auf die Größe der Platine beziehen. Interessanter, das wird aber nur ein Test zeigen, ob der Sensor bei unseren üblicherweise geringen Toleranzen überhaupt anspricht. Versuch macht klug, wenns funktioniert wäre es ja eine ausgesprochen billige Lösung, Pumpen bekommt man ja da auch schon für um die 5€.  

Share this post


Link to post
Meinolf Höhler

Ne, die Kontakte so legen, wie die das zeigen, aber die Pumpe schließt du anders an. Entweder an Kontakt 1 oder 3 des Relais. Das Relais ist ein Wechsler.

Share this post


Link to post
San Felipe

Aha. OK, testen wir dann zusammen. Ich baue mir sonst nur einem Dampfgenerator daraus. Dampf kann ich aber gut, schaffe ich bei fast allen elektronischen Bauteilen. :ohno:

Share this post


Link to post
Ümminger Kapitän

Ich habe auch noch so ein Teil rumliegen. Konnte ich nicht verwenden, weil es eben ein Levelsensor ist. Ein Kontakt muss ans - leitende - Gehäuse/Tank.

Ich habe es nicht zufriedenstellend ans laufen bekommen.

Der Kemo Wassersensor funktioniert zuverlässig und hat nur zwei Kontakte. Benötigt vor allen Dingen keinen leitenden Tank.

https://www.voelkner.de/products/83008/Kemo-Wassermelder-Baustein-M158-9-V-DC-12-V-DC.html?ref=43&products_model=Q09294&gclid=EAIaIQobChMI7tnM9YPA1QIV6xXTCh2PrQI8EAQYASABEgKHaPD_BwE

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
San Felipe

Egal, wenn das Ding nicht so funzt wie ich mir das vorstelle, hab ich schon mal ein Teil für den Gartenteich, der Wasserstand da muss ja auch irgendwie reguliert werden. 

Share this post


Link to post
Ralph Cornell

Ich hatte mir mal für meinen Zimmerbrunnen etwas in der Art gebaut. Das funktionierte mit einem Schwimmerschalter.  Aber zum Einschalten der Lenzpumpe in meinem Segelboot nehme ich doch den Kemo-Wassersensor (s.o.)

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.