Jump to content
Sign in to follow this  
Guest jetmaster2000

Automatische Ansteuerung Der Umkehrklappe Via Mischer

Recommended Posts

Guest jetmaster2000

Hallo Zusammen,

 

hier eine kleine Programmieranleitung wie ich meine Futaba T10J programmiert habe, damit die Umkehrklappe (Servo auf Kanal 8) nach unten fährt, sobald ich den linken Fernsteuerungsknüppel (Kanal 3) aus der federzentrierten Mittenposition (50%) nach hinten ziehe. Der Fahrtregler (Kanal 3) bekommt immer noch ein Vorwärtsfahrsignal, allerdings mit Reduktion der Maximalgeschwindigkeit. (Rückwärts ist ja eh nicht so effektiv beim Jet und damit nicht noch die Umkehrklappe "weggeblasen" wird, wenn man eine Notbremsung macht).

Die Lenkung, also das Schwenken der Düse liegt auf dem linken Knüppel (Kanal 1)

 

Die Anleitung mag in abgeänderter Form sicher auch für andere progammierbare Fernsteuerungen gelten. Bei meinem Vorgängermodell, einer analogen F14 hab ich noch mit einem Mikroschälterchen und zwei Potis in der Fernsteuerung gearbeitet, zudem musste ich beim Fahrtregler noch zum Lötkolben greifen um zu verhindern, dass der die Drehrichtung ändert, ja das waren noch Zeiten! :)

 

Also die T10J ist ja eigentlich für Flugmodelle ausgelegt (Heli, Acro, Quadrokopter). Wir lassen sie im Helikopter-Modus.

 

Anpassung der Gaskurve:

post-13601-0-23295900-1420286639.jpg

 

Was machen: über die Punkte P-1 bis P-5 kann eingestellt werden welches Singal an Kanal 3 für den Fahrtregler anliegt. Gemäss den obigen Einstellungen ist die Geschwindigkeit bei Vorwärtsfahrt Linear und beträgt 100% wenn der Knüppel nach vorne "auf dem Tisch" liegt. Bei "Rückwärtsfahrt" haben wir ebenfalls eine einigermassen Lineare Geschwindigkeitskurve, erreichen aber nur 77.5% der Maximaldrehzahl des Motors. Da alle Punkte positiv sind, dreht der Motor auch bei "Rückwärtsfahrt" in der selben Richtung wie bei "Vorwärtsfahrt". (Falls die Drehrichtung für den Fahrtregler nicht passt, kann im Menüpunkt "Umpolung" das Signal invertiert werden)

 

Nun zur Ansteuerung des Servos für die Umkehrklappe (bei mir auf Kanal 8). Ich "missbrauche" dazu die zwei frei programmierbaren Mischer 5 & 6 und will den Servo entweder zu 100% in die eine Richtung oder zu 100% in die andere Richtung ausschlagen lassen. Die Wegbegrenzung erfolgt später im Menüpunkt "Endpunkt".

 

Auswahl Mixer 5:

post-13601-0-02610000-1420287172.jpg

Was machen: Mixer 5 anwählen ;)

 

Einstellungen Mixer 5, Ebene1:

post-13601-0-41357100-1420287235.jpg

Was machen: Wir stellen bei allen Kurvenpunkten P-1 bis P-5: +100% ein

 

Einstellungen Mixer 5, Ebene 2:

post-13601-0-00377400-1420287719.jpg

Was machen: Wir wählen aus, dass der Mixer als "Master" Kanal 3 (THR: Throttle beim Helikopter, also der Gashebel) nimmt und diesen auf "SLAVE" Kanal 8 "AUX" wirken lässt.

"AUX", etwas unschön, bei der T10J heissen alle Kanäle 7 - 10 "AUX" und man muss durch durchzählen Kanal 8 auswählen:

Kanäle: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7- 8 - 9 - 10

Kurzbezeichnungen: AIL - ELE - THR - RUD - GYR - PIT - AUX - AUX - AUX - AUX

Vielleicht lassen sich die Bezeichnungen in einem anderen Menü abändern, muss ich mal noch untersuchen.

Hinter MIX steht noch OFF, das ändert sich auf ON, sobald wir unter SW "Switch" (also die Schaltbedingung) THR "Throttle" (Kanal 3, linker Knüppel) diesen einen Hauch (von 50% auf 49%) nach hintern gezogen haben. Der kleine Pfleil nach unten hinter "POSI" lässt sich mit den "+" und "-" Tasten rechts vom Display umkehren und durch drücken des Joy-Stick-Knopfes wenn wir den Knüppel ganz leicht nach unten aus der Neutralposition gezogen haben (49%) sagen wir dem Mixer, dass er ab dann aktiv sein soll. Das schöne dabei ist, die Anzeige ändert sich live wie man am Knüppel fummelt 8-) Ausserdem empfiehlt es sich, zumindest den Umkehrsevo schon mal auf Kanal 8 anzustecken, allerdings noch ohne ihn Mechanisch mit der Klappe zu verbinden, damit er nichts abdrückt wenn er dann voll und eventuell zuerst auch noch in die falsche Richtung ausschlägt :idea:

 

Nun kommt das selbe noch für Mixer 6.

 

Mixer 6 auswählen:

post-13601-0-85233400-1420288371.jpg

 

Mixer 6, Ebene 1:

post-13601-0-82331500-1420288400.jpg

Was machen: Alle Punkte auf -100% einstellen

 

Mixer 6 Ebene 2:

post-13601-0-21777400-1420288461.jpg

Was machen: Wiederum Master ist Kanal 3 "THR" (Throttle, Gasknüppel), Slave "SLAV" ist wieder "AUX" (Kanal 8), als Schaltbedingung "SW" (Switch) wird wiederum der Gasknüppel beigezogen, diesmal allerdings sobald er bei 49% oder grösser (kleiner Pfeil zeigt nach oben) steht.

Hier steht jetzt auch hinter "MIX" -> "ON" weil sich der Knüppel bei der Aufnahme in der Mittenposition auf 50% befand. Falls der Servo in die Falsche Richtung ausschlägt, kann man entweder die + / - 100% in den beiden Mischern vertauschen oder die Servo-Polariät im Entsprechnenden Menü ;)

 

 

Nun passen wir noch die Endpunkte des Umsteuerservos und des Lenkservos an, damit die uns nicht die Anlenkung verbiegen oder gar beschädigen und sich unnötig auf Druck einen abackern und zuviel Strom verbraten.

 

Menü End Punkt Ebene 1:

post-13601-0-82487200-1420288767.jpg

Was machen: Unter Kanal 1 "AIL" begrenzen wir den Lenkservo (bei mir je 75%)

 

Menü End Punkt Ebene 2:

post-13601-0-99722100-1420288978.jpg

Was machen: Unter Kanal 8: AUX begrenzen wir den Umkehrservo (bei mir auf 34% bzw. 49%) Tipp: Hier vor dem Einbau des Servos ganz kleine Werte (10%) eintragen und dann in eingebautem und voll angesteuerten Zustand mit den "+" "-" Tasten die Werte soweit wie nötig erhöhen".

 

Ja, das wärs dann soweit mal in groben Zügen :mrgreen:

 

Ich hoffe es war einigermassen Verständlich und dem einen oder anderen als Ideenspender hilfreich.

Mit diesen Einstellungen lässt sich der Jet-Antrieb fast wie ein konventioneller Schiffsantrieb fahren. Auch Notbremsungen funktionieren erstaunlich gut gamit. Ich verwende SBUS Servos und hab diese noch etwas getuned, damit sie auch schön schnell reagieren, aber das ist optional.

Wer auf eine separat angesteuerte Umkehrklappe schwört, der ignoriert meinen Beitrag hier ganz einfach :D

 

Grüsse

Jetmaster

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.