Jump to content
Intermodellbau 2024: Wir sind in Halle 3 dabei - schaut mal rein ×
Schiffsmodell.net

Graupner MC20


Guest TheRealWolf

Recommended Posts

Guest TheRealWolf

Hallo,

ich möchte meine Adolph Bermpohl mit einer MC20 betreiben. Der Ausbauzustand ist zwei einzelne 3Wege-Schalter, in der Mitte zwei Proportional Kanäle, ein 3Wegeschalter, und darüber quer ein Multiswitchmodul mit 4 zwei-Wege Schaltern.

Ich habe einen 7Kanal Empfänger und einen 8 Kanal Empfänger. Mit dem 7Kanal-Empfänger kann ich die Kreuzknüppel und die Proportional Kanäle (Nr. 4152) sowie einen 3Wege-Schalter, aber nicht den in der Mitte (Nr. 4151) ansteuern. Dieser läuft auf Kanal 8 des "großen" Empfängers. Das Multiswitchmodul (Nr. 4158) hat keine erkennbare Funktion. Brauche ich für dieses einen Speziellen Decoder? Es währe schon extrem praktisch, wenn ich diese Schalter z.B. für den Tochterbootaufzug und die Heckklappe verwenden könnte.

 

Grüße, Wolf

Link to comment
Schiffchenbauer

Hallo

 

Für ein Multiswitch brauchst du Decoder & Encoderbaustein.

Einzeln können die nix.

 

Falls du den 7-Kanal Empfänger mit allen Schaltern benutzen möchtest, so geht das schon rein rechnerisch nicht auf.

 

Wenn ich richtig rechne und die 3-Wegeschalter alles wirklich Proportionalkanäle sind und keine Umschalter, dann komm ich auf 10 (20)Kanäle.

 

Also brauchst du einen Graupner 10 (20) Kanalempfänger.

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

mit dem 8-Kanalempfänger komme ich ja schon recht weit. Welchen Dekoder brauche ich denn für das 4158, mein Katalog von 1995 gibt da nicht viel her. Hier steht: Kippschalter ohne Mittelstellung zur Bedienung eines Exponntialo/dual - Rate - Moduls oder anderen Schaltfunktionen. Das ergibt für mich nicht so viel Sinn, was muss ich da anschließen?

Grüße, Wolf

Link to comment
Schiffchenbauer

Sch mal diesen Link.

Da ist sehr schön beschrieben, wofür die beiden sind:http://www.dambeck-modellbau.de/index.php/berichte/item/dualrate

 

Welches Modul du jetzt genau für deine brauchst, da bin ich leider überfragt.:keineIdee:

Soweit ich weiß hat Graupner da seit rund 20 Jahren auch nicht stillgestanden.

Link to comment
Guest skipperdooley

Hallo Wolf,

 

der Multiswitch 4158 scheint ja kein Kanalschaltbaustein zu sein. Beim Googeln finde ich unter 4158 nur einen Multiswitch für Dual-Rate und Expo-Funktionen. Das heißt, Du kannst damit die Servowege einzelner Kanäle beeinflussen. Welche Kanäle in welcher Form beeinflusst werden, stellst Du über das Menue Deiner MC20 ein. Ich nehme an, es ist die alte MC20?

 

Hier kannst Du zu dem Switch und seiner möglichen Anwendung zum Beispiel etwas lesen:

 

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/203376-Dual-Rate-amp-Expo-wozu

 

Bei meiner Mc19 kann man die Mixerschalter auch als Kanalgeber über das Menue einstellen. Das erzeugt dann aber keinen zusätzlichen Kanal, sondern ersetzt nur den eigentlichen Kanalgeber. Ob das bei der MC20 auch geht, weiß ich nicht. Deine MC20 scheint aber ja auch schon fast voll ausgebaut auf 9 Kanäle. Sie hat auch maximal zehn Steckplätze für Kanalgeber?

 

Dann könntest Du Dir ja ein Multiswitchsystem gönnen, z.B. dass von Poltermann. Findet man bei ebay fertig aufgebaut von Herrn Kampe ab ca. 80,- Euro und bringt dann 16 zusätzliche Schaltfunktionen. Du solltest Dich aber vorher mit ihm beraten, wie und ob das bei einer MC20 geht. Er ist aber sehr nett und hilfsbereit. Mir hat er die Sachen im Vorwege zugesandt und ich habe erst bezahlt, als alles funktioniert hat. Toller Service.:that:

 

Du kannst aber bestimmt einstellen, dass der Multiswitch nicht nur Kanal 8 beeinflusst. aber wie gesagt, grundsätzlich ist das nicht zum Schalten von Funktionen gedacht.

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

danke für die Antworten!

Ich habe mir die Links einmal angesehen und habe verstanden, was es mit den verschiedenen Wegbeeinflussungen auf sich hat. Was ich allerdings nicht verstanden habe ist wie ich all das mit den 4 Schaltern zusammen bringe. Da muss ich mir noch einmal diverses erklähren lassen.

Habe ich das richtig verstanden dass es für die MC20 (die alte, die es schon in den 90ern gab) ausser den Nauticmodulen von Graupner auch noch (kostengünstigere) Alternativen gibt??

Ich habe vom großen C einen Schaltbaustein, auf den man 8 Funktionen auf einen Kreuzknüppel legen kann, aber das funktioniert nicht.

Und mit der Programmierung der MC20 bin ich auch noch nicht warm geworden.

Grüße, Wolf

Link to comment
Guest skipperdooley

Hallo,

 

die MC20 kenne ich auch nicht, ich habe eine MC19 und deren Menue ist wohl deutlich verbessert gegenüber den älteren Modellen. Habe ich zumindest beim googeln mal gelesen. Ob es stimmt, weiß ich nicht. Bei meiner MC12 fand ich das Programmieren aber auch umständlicher als bei der MC19.

 

Grundsätzlich sollte es aber so funktionieren, dass Du über das Menue einen Menuepunkt anwählen kannst, der DR/Expo heißen könnte. Dann wirst Du im Zuge dieses Menues den Kanal auswählen, den es betreffen soll. Dann den Schalter aus dem 4158 zuweisen, der die Funktion ausführen soll und z.B. die Wegbegrenzung prozentual einstellen. Fand ich bei der MC12 aber auch etwas tricky.

 

Hast Du denn eine Anleitung? Beim Googeln habe ich eben auf die Schnelle keinen Link gefunden, sollte es aber geben.

 

Ein komplettes Multiswitch-Paket ( Encoder, Decoder und Programmierplatine ) gibt es bei ebay von Herrn Kampe ab ca. 80 Euro. Du musst seinen ebay-Shop mal suchen. Angebote hat er im Moment anscheindend nicht. Da musst Du alle paar Tage mal in der Modellbaurubrik nach "Multiswitch" suchen.

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

Danke für den Link, der hilft mir scon mal ein ganzes Stück weiter. Ich habe zwar die original Anleitung zur MC20 aber da sind ja alle Funktionen einzeln und nicht so zusammenhängend beschrieben.

Grüße, Wolf:that:

Link to comment
Ümminger Kapitän

Öhm, der Beitrag bei RCN ist von August 2011, die aktuelle MC20 ist aber doch erst 2012 auf den Markt gekommen, oder?

 

Mag sein, dass die grundsätzliche Vorgehensweise zwar passt, obwohl es mir verglichen zu meiner MC22 etwas komplizierter erscheint.

 

Mit einer aktuellen MC20 habe ich auch bereits herumgespielt und das war irgendwie auch nicht so kompliziert wie dort bei RCN beschrieben, habe es immerhin ohne Anleitung geschafft.

Link to comment
Guest LostInSpace

obwohl das in diesem Thread hier alles etwas konfus ist.

 

@Ümminger Kapitän

Es geht offensichtlich um die gute alte mc20. :D

 

@TheRealWolf

Was willst Du eigentlich? Bitte nicht missverstehen, aber Du solltest erst einmal so oft die Anleitung lesen, bis Du den Unterschied zwischen Optionsschaltern, Propkanäle und Nautikerweiterungen verstanden hast.

 

Für eine Nautikerweiterung (8 3Wegeschalter/Taster) brauchst Du im Sender ein 4108 Encoder und am Empfänger ein 4159 Decoder. Oder entsprechende Nachbauten. Das 4158 hat nichts mit Kanalerweiterung zu tun, sondern es dient "nur" zum schalten von Optionen im Sender zB Uhren, Mixer etc. Du kannst das zwar alles umbauen, aber das ist eine andere Baustelle.

Link to comment
Schiffchenbauer

Ich weiß ja nicht, inwieweit du fit bist, was löten und elektronic betrifft, aber du kannst dir mal auf http://www.benedini.de das TBS Mini ansehen.

Das ist ein Soundmodul mit gekoppeltem Multimodul und einem Wahlschalter, oder Bauanleitung für 6 Einzelschalter.

Das ganze dann über 1 Propkanal.

 

Funktioniert übrigens mit sämtlichen Frequenzen auch 2,4 Ghz alle Systeme.

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

 

Zunächst: es geht um die MC20 aus dem letzten Jahrtausend!:that:

 

 

@lost in Space: Ich wollte die Schalter des Multiswitch als tatsächliche Schalter für Funktionen auf der Adolph Bermpohl nutzen. Da das laut Katalog von 95`gehen soll habe ich einfach mal gefragt, und mit dieser PDF-Anleitung, die weiter oben verlinkt ist scheint das zu gehen. Ich werde diese Programmierung heute im Lauf des Tages versuchen und dann darüber Berichten.

Da ich im Wesentlichen Schiffe, LKW und Autos baue habe ich eigentlich wenig bedarf für Mischfunktionen (bisher), deshalb willich zwei der Schalter als Funktionsschalter für Heckklappe und Tochterbootaufzug nutzen. Mit der Servo Stellzeitprogrammierung sollte sich dann eine realistisch langsam absenkbare Heckklappe realisieren lassen.

Ich würde mir gerne die Nautikerweiterungen in meine MC20 einbauen aber Sende und empfangsmodule kosten heute immer noch richtig Geld und deshalb möchte ich zunächst die bestehenden Schalter benutzen.

Ich hoffe, der Thread wird jetzt weniger konfus

 

Grüße, Wolf

Edited by TheRealWolf
Link to comment
Guest TheRealWolf

Die Anleitung ist perfekt, Ich kann jetzt mit den Schaltern den Klappenservo und die Tochterbootwinde schalten:that::that::that:

Ich bin begeistert!

Danke euch, Grüße, Wolf

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

leider habe ich kein Programmiergerät, ansonsten habe ich mir die Seite erst einmal gespeichert.

Kann ich eigentlich beeinflussen, welcher Regler der Steuerung auf welchen Kanal geht?

Konkret würde ich gerne den unbenutzten Kanal 2 vom Kreuzknüppel auf einen Proportionalkanal (Schieberegler) legen. dann könnte ich am Empfänger auf Kanal 2 eine entsprechende wenig verwendete Funktion legen, z.B. Fahne hissen oder sonst irgend etwas für Propkanäle.

Grüße, Wolf

Link to comment
Guest LostInSpace

Kann ich eigentlich beeinflussen, welcher Regler der Steuerung auf welchen Kanal geht?

 

Ja, das kannst Du!

 

Ich muss mich jetzt mal selbst zitieren

 

... aber Du solltest erst einmal so oft die Anleitung lesen, bis Du den Unterschied zwischen Optionsschaltern, Propkanäle und Nautikerweiterungen verstanden hast.

 

Und wenn Du die Anleitung ausreichend oft gelesen hast, dann kannst Du den Bodendeckel entfernen und Du wirst sehen, das Du jeden Kanal frei zuordnen/stecken kannst. Für die Propkanäle gilt auch der Code 57.

 

Da es von der mc20(alt) verschiedene Versionen gibt, mal doch bitte mal 2 Bilder. Eines von oben, wo man alle verbauten Schalter, Schieber etc sehen kann und eines von innen, wo man die Steckerbelegung sehen kann. Die mc20 war in den 90ziger Jahren des letzten Jahrhunderts das Flagschiff im Hause Graupner. Man sollte die Möglichkeiten des Senders nicht völlig unterschätzen.

Neben Hardware-Unterschieden gibt es auch verschiedene Programme für den Sender. Beim Einschalten sieht man die Softverversion unten links im Display. Also MX, SD usw.

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

ich habe diese Frage eigentlich nur deshalb gestellt, weil ich aus der Anleitung nicht schlau werde. Ich mache gerne Bilder und stelle sie ein.

Ich komme vor allem mit den Bezeichnungen der Funktionen, vor allem der vielen Mixfunktionen nicht klar. Ich weiss, dass die MC20 richtig viel kann und möchte das auch gerne nutzen.

Danke trotzdem für Deine Geduld, Grüße, Wolf

 

Nachtrag, Ich habe gerade in der Anleitung nachgesehen, mit Code 57 kann ich ja nur die Kreuzknüppel anders belegen, nicht aber einen Kanal vom Kreuzknüppel wegnehmen und einem Schalter oder Proportionalkanal zuweisen.

Hier einmal die gefragten Bilder:

MC2001.jpg

 

MC2002.jpg

 

Ich würde gerne statt der jeweils freien Kreuzknüppelfunktion einen der beiden Schieberegler in der Mitte bzw. einen der Schalter mitte links unten oder rechts oben verwenden. Momentan habe ich einen Empfänger mit 8 Kanälen, in aber auf der Suche nach einem 12 Kanal. Dann wäre dieses Problem nicht mehr so dringend.

 

Grüße, Wolf

Edited by TheRealWolf
Link to comment
Guest LostInSpace

Ich habe gerade in der Anleitung nachgesehen, mit Code 57 kann ich ja nur die Kreuzknüppel anders belegen, nicht aber einen Kanal vom Kreuzknüppel

He he, das war gemein von mir mit dem Code 57. Ich wollte nur testen, ob Du auch die Anleitung liest. :mrgreen:

 

Die Bilder sind top. Nur zu deiner Info. Die mc20 gab es auch mit kleinem Display. Mit deiner hast Du also Glück.

 

Jetzt zu deiner Frage. Du kannst die Knüppel und Schiebeschalter nur durch um stecken beliebig zuordnen. Im 2ten Bild links siehst Du jeweils 2 Stecker zusammen. das sind deine Kreuzknüppel (also 4 Stecker). Die Stecker sind mit römischen Ziffern beschriftet (bei mir zu mindestens). Du kannst jetzt schauen, zu welchem Knüppel das kabel geht. Deine Schieberegler findest Du oben. Du kannst also von links den Stecker ziehen und stattdessen einen vom Schieberegler dort hinsetzen. Vorher immer Sender ausschalten.

 

Zum Thema 12 Kanal-Empfänger.

So einen brauchst Du nicht, da Du nichts damit anfangen kannst. Dein Sender kann im PPM-Mode 8 Kanäle, im PCM-Mode 9 Kanäle. Mehr geht nicht. Es gibt zwar Möglichkeiten den Sender massiv aufzurüsten, aber das erfordert richtige Elektronik-Kenntnisse.

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

teste ruhig, ich stimme dir ja auch zu dass es mehr bringt selber zu suchen und zu verstehen.

Sehe ich das richtig dass ich dann nur noch über die Nauticmodule aufrüsten kann? die sind ja immer noch oder wieder richtig teuer.

und meine Elektronikkenntnisse sind relativ beschränkt, ich weiww immerhin welches Ende eines Lötkolben das heisse ist :lovl:. Im Ernst, nach einer genauen Anleitung eund den entsprechenden Bauteilen bekomme ich schon etwas hin (z. B. Bausätze vom C..), aber selber Ahnung vom Aufbau und Funktion habe ich keine.

Viele Funktionen der MC20 sind mir aber nach Anleitung doch noch nicht ganz klar. Ich werd dann einfach wieder dumme Fragen stellen :bäh:

Grüße, Wolf

Link to comment
Guest LostInSpace

Sehe ich das richtig dass ich dann nur noch über die Nauticmodule aufrüsten kann? die sind ja immer noch oder wieder richtig teuer.

Jaein. Grundsätzlich hast Du recht. Der Kauf von Original-Modulen macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Diese sind hoffnungslos überteuert, auch gebraucht. Es gibt auch "Nachbauten", zB wie oben von Schiffchenbauer, aber eben mit Microcontrollern. Alternativ gibt es bei egay manchmal Fertigmodule inkl. Decoder für ca. 80€ zu kaufen.

 

Es gibt noch andere und in meinen Augen bessere Möglichkeiten, aber das weicht jetzt vom Thema ab.

 

Ich würde erst mal die Möglichkeiten des Senders (8 Kanäle) voll ausschöpfen und mir dann Gedanken über Erweiterungen machen.

 

Lass die Sache mit dem selber löten lieber. Denn wenn etwas nicht funktioniert, musst Du Messgeräte haben und analytisch vorgehen. Und einen Sender wegen Selbstüberschätzung zerstören wäre doch auch zu schade.

 

Ansonsten frage, dazu ist das Forum da

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

Schaltkanäle habe ich keine mehr frei. Die Adolph Bermpohl belegt im Moment einen Kreuzknüppel links/rechts und vorwärts/rückwärts. Die Schalter vom Multiswitch sind belegt mit Heckklappe und Tochterbootaufzug, Löschkanone und Beleuchtung. Jetzt brauche ich noch Kanäle für Rauchgenerator, Radar, Suchscheinwerfer und Schiffshorn.

Ich habe von früher noch ein Schaltbaustein vom großen C (http://www.conrad.de/ce/de/product/231517/7-Kanal-Multischalter)

Mit meiner Futaba T6EX zusammen hat er nicht funktioniert, mit der MC20 scheint es zu gehen. Nachteil ist, dass ich das Schiff mit einem Kreuzknüppel fahren muss, das muss ich erst mal üben, wenn hier die Seen wieder eisfrei sind. Vorteil, 7 weitere Schaltfunktionen. Ich werde das Teil also mal austesten.

Gibt es für die Fertigmodule eine Bezeichnung, nach der ich suchen kann?

Grüße, Wolf

Link to comment
Guest TheRealWolf

Hallo,

ich habe aus einem Restefundus das Original Sendermodul 4108 bekommen und muss jetzt halt in Ruhe nach dem Empfängerseitigen 2/16 Decoder suchen. Also falls jemand so einen noch übrig hat, ich suche den mit der Nr.: 4159.

Jetzt sieht zumindest der Sender toll aus. Heute oder morgen werde ich die AB fahren lassen und sehen, ob sich der Conrad Schaltbaustein und die Steuerung über einen Knüppel bewährt.

Grüße, Wolf

Link to comment
  • 6 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.