Jump to content

Dünnes Messingblech schneiden


Guest User # 7293

Recommended Posts

Guest User # 7293

Hallo Freunde,

 

wenn ich dünnes Messingblech schneide (mit der Schere) biegt es sich.

 

Wie kann ich das verhindern oder wenn nicht, wie kriege ich das Blech wieder optimal grade.

 

Suche den ultimativen Tipp!!!!

 

Diddy

Link to comment

Wenn´s nur grade Schnitte sind und das MS-Blech 0,5mm oder dünner ist, kann man die Schittlinien auch mit Lineal und Cuttermesser anritzen und dann das Teil einfach abbrechen.

Funktioniert übrigens auch bei dünnen Kunststoff-Platten...

Link to comment
Kapitän Odin

Ich mach es mit einer Bandsäge und einem ganz feinem Sägeblatt,

 

So habe ich auch die Kupferbleche für meinem Kran der Smit Bronco geschnitten und die waren 0,6mm stark anschliessend Grad weg Feilen

 

Habe auch schon Messingblech so geschnitten.

 

Wenn du nicht als zu lange stücke brauchst, geht auch eine

Blechschrere mit der man nur Gerade Schneiden kann.

 

So eine zum Beispiel:

http://www.dakl-shop.de/handwerker-tipp/wp-content/uploads/2009/12/erdi_pelikanschere-1.jpg

 

Damit sollte es klappen.

Link to comment

Ich säge alles was dünner als 1 mm ist meist mit meiner Kreissäge und einer entsprechenden Unterlage aus Holz oder Polystrol die einfach mitgesägt wird. Das Blech befestige ich mit doppelseitigem Klebeband auf der Unterlage. Dann biegt sich da nichts.

 

Alternativ kann man natürlich auch versuchen die Kanten wieder geradezubiegen. Ich habs früher auf ne plane Unterlage gelegt und dann mit nem Rundstahl drübergerollt. Dadurch wurden die Bleche dann eigentlich wieder brauchbar flach.

Link to comment
Guest atlantic br

Hi Diddy,

 

ich trenne MS-Blech in den Stärken > 0,3 mm mit der Laubsäge und Blättern bester Qualität.

 

Dekupiersägen sind nicht geeignet.

 

 

Dünneres (0,2 - 0,3 mm) schneide ich mit einer modifizierten Papierschere. Allerdings wölbt sich das Blech durch innere Spannungen (bedingt durch die obere Atomlage ändern sich die Kristalle von der stabilen "Übereinander-Anordnung" in eine stabile "Auf-Lücke-Anordnung) leicht auf. Schneiden in Faserrichtung! Richtig gelesen, denn durch das Walzen bei der Herstellung hat das MS-Blech auch eine sogenannte Faserstruktur. Man erkennt die Richtung wenn man das Blech mit einer Lupe betrachtet.

 

<0,2 mm schneide ich mit dem Messer

 

Viele Grüße

atlantic br

Link to comment
Guest Bolitho

Hi,

ich habe auch noch einen Vorschlag. Im Juwelierbedarf gibt es Laubsägeblätter mit denen läßt sich auch ein 0,3 mm Blech sägen. Hinterher braucht's kaum Nacharbeit, weil nur ein ganz feiner Grad entsteht. Die ich habe werden als 3/0 und 4/0 bezeichnet. Es empfiehlt sich aber, die Blätter nur in einer Laubsäge mit kurzem Bügel zu verwenden.

 

Beste Grüße, Walter

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.