Eidermän

GEO NAVIGATOR Meckerecke....

Recommended Posts

Moin  Andreas,

die Nimrod ist da und schon geht das fragen los

warum hast Du die Wellenböcke von Sievers nicht verbaut ?

Und ist es nicht besser für die Motoren einen Spant zu nutzen Du hast sie ja nur am Montagekreuz

verklebt wenn ich das richtig sehe hält das genau so gut ? Mir geht es nur um das Gewicht wenn ich gewicht

sparen kann ist Ok

Hier 2 Bilder meiner Antriebs zusammen Stellung.

 

Gruß Ralph

SMC Delmenhorst

20170822_195405.jpg

20170822_195435.jpg

Share this post


Link to post

Moin Ralph, 

die Motoren kannst Du natürlich auch an einem Spant befestigen! Der muss aber auch passend angefertigt werden und den richtigen Winkel aufweisen!

Die Serienwellenböcke haben nur die eine Abstrebung, das Original hat zwei! Zusätzlich laufen die Wellen frei ohne Stevenrohr von der Rumpfaustrittsfläche bis zum Wellenbock

 

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post

Moin, der wird nach der kompletten Ausrüstung fest montiert! Der obere Antennenteil wird abnehmbar gemacht! Reduziert die Transporthöhe ( Kiste)

 

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post

Klasse, besonders die gelangweilt aussehnde Besatzung. Scheint wohl nicht genug Aufträge zu geben :mrgreen:

Mach don bitte noch ein Foto in der Kiste.

VG

Joerg

Share this post


Link to post

Oooch! Und hinten kommt keine Schaumgummipolsterung rein?

Aber mal im Ernst: Sieht hammermäßig aus. Eines fiel mir auf bei den Bildern von der Jungfernfahrt: Die Bugwelle scheint anzudeuten, daß Du da nur wenig Fahrt gemacht hast. Gibt der Treibling nur so wenig her, oder hast Du absichtlich den Knüppel nicht auf den Tisch gelegt?

Man sieht ja häufig genug Bilder von Booten in voller Fahrt... = seht mal her, wie schnell mein Kahn fahren kann. Das scheint im Unterbewusstsein der Schiffsführer hart verdrahtet zu sein; wahrscheinlich als Antwort auf die von Zuschauern immer gestellte Frage: "Wie schnell kann das Boot fahren...?"

Die anderen Fragen sind: "Welche Reichweite hat das?" und: "Wie lange hat es gedauert, das zu bauen?"

Share this post


Link to post

Wirklich ein schönes Modell.

Aber sag mal, wann bist du denn aufgestanden und das noch an einem Feiertag? 

Share this post


Link to post

... war da nicht was mit klappbarem Mast für eine kleinere Kiste.

Aber Stabil ist sie auf jeden Fall, hast gleich eine Sitzbank dabei.

------ Schiff fertig, auf nach Stralsund ;)

VG

Joerg

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden, San Felipe schrieb:

Wirklich ein schönes Modell.

Aber sag mal, wann bist du denn aufgestanden und das noch an einem Feiertag? 

8:30 angetreten am Teich!

Share this post


Link to post

Moin Andreas, 

ein schönes Modell, vor allem die zusätzlichen Details lassen es richtig 'belebt' wirken.

Rein interessehalber: Was ist das schwarze Teil vor dem Bug? Ist das im Original eine Messvorrichtung oder ähnliches? 

Viele Grüße 
Norbert

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden, San Felipe schrieb:

irklicWscMo

vor 2 Stunden, Hafenschipper schrieb:

 

Share this post


Link to post

Das war nix! Tablet Fehler! Das Gerät am Bug ist ein Sediment Echolot zur Prüfung der Meeresboden Beschaffenheit

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden, Ralph Cornell schrieb:

Oooch! Und hinten kommt keine Schaumgummipolsterung rein?

Hmm, ich seh da (schwarzes) Schaumgummi... :pfeif:

Share this post


Link to post

Das Modell........naja OK......aber ne tolle Kiste. Kannst da mal ein paar Daten dazu

nennen......?:muahaha:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now