Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'yachten'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellwerft
    • User's building reports
    • Werkstatt
    • Tipps und Tricks
    • Fernsteuertechnik
    • Antriebe
    • Funktionen
  • Supportforen
    • Bauer-Modelle
    • IMTH
    • LexTek-Modellwerft
    • Modellbau-Regler.de
  • Modelle
    • Freizeitboote, Yachten, Rennboote
    • Segelschiffe
    • Arbeitsschiffe
    • Dienstschiffe und graue Flotte
    • U-Boote
    • Outboard Racer
    • Standmodelle
    • Leuchttürme, Amphibienfahrzeuge, Experimental
  • Administratives
    • Your feedback is important to us
    • Messages to users
    • Important messages
    • Questions regrading the Board
    • Log-in trouble?
  • Recherche
    • Rezensionen
    • Modellvorstellungen
    • Unterlagen
    • 1:1 - die Originale
    • Bezugsquellen
    • Sonstiges
  • Vereine und IGs
  • Meetings and sociality
  • Gemeinschaftsprojekte
  • Marktplatz
  • RWSC Duisburg - Rahm's Termine
  • RWSC Duisburg - Rahm's Diskussion

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Baupläne
    • Wilhelmine
    • Hafenmodule
    • Springer Tug
    • Antriebe
    • Noodle Tug
  • Elektronik
    • Programme für Arduino
  • Fotos von Originalen
  • 3D Prints
  • Modellbaufreunde Tornesch's Dateien

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 29 results

  1. Hallo Leute, ich bin der Dieter aus Berlin und bastele im Modellbauverein Kladower Forum. Habe in einem Forum den Baubericht der Dampfyacht Nerissa von Roby gesehen, ein geiler Segler. Nun würde mich interessieren, da es ja schon ein älteres Modell ist, ob man irgendwoher noch Unterlagen von diesem Modell erwerben könnte. Oder hat man Glück das villeicht noch irgendwo ein solches Schiffchen rumschlummert? Im Bericht habe ich gelesen das Dider der Leutnant, Roby noch Unterlagen zur Verfügung gestellt hat. Für Meldungen würde ich mich freuen. Gruß aus Berlin Dieter
  2. Dragon_tk1986

    Luxus Kabinenkreuzer Atlanta

    Hi Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mit dem Baue des Luxus Kabinenkreutzer Atlanta begonnen. Es ist das erste Schiff das ich von Grund auf selber baue und eigentlich hatte ich nicht vor es in einem Baubericht fest zu halten habe mich aber an das entscheiden. Leider bin ich mit den Rumpf bau so gut wie fertig und es fällt mir schwer die einzelne schritte die ich unternommen habe hier im Nachhinein ausführlich zu Erleutern. Ich hoffe es ist mir halbwegs gelungen und ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen diese Berichtes. Das Modell wird im Maßstab 1:20 gebaut und wird somit 18,4 cm breit, 80 cm lang und ungefähr 23,2 cm hoch. Da die Spanten auf den Bauplan nur halb gezeichneten waren habe ich sie eingescannt und mit Hilfe von Photosop vervollständigt und ausgedruckt. Anschließend wurden sie auf 4 mm Sperrholz geklebt. Nachdem der Kleber getrocknet war wurden sie ausgesagt und zurecht geschliffen. Anfangs wollte ich die Spanten direkt auf dem Deck befestigen und dieses als Helling verwenden, doch diese Idee verwarf ich später wieder und nahm stattdessen einen alten geraden Balken als Helling. Auf diesen Balken wurden dann die spanten abstände und die Mittelline eingezeichnet. Anschließend wurden die Spanten rechtwinklig auf den Balken geschraubt. Der Kiel wurde aus leisten zusammengesetzt und in Form geschliffen und mit den Spanten verklebt. Nun wurden die Spanten gestakt damit der Rumpf später eine schön verlaufende Kontur bekommt. Zum Starken habe ich eine biegsame, mit Schleifpapier umwickelte, Holzplatte genommen die ca. der Steifigkeit der später zu verwendende Leisten entspricht. Es war eine Langwierige Arbeit für die ich 2 Tage benötigte. Nach dem Starken wurden noch pro Seite 2 leisten zur Stabilisierung angebracht die in die dafür vorgesehene Aussparungen in den spanten geklebt wurden. Anschließend wurde der Rumpf vom späteren deck aus an bis ca zur Mitte beplankt. Da man den späteren Planken Verlauf nicht sehn wird habe ich mir die Arbeit gespart und die leisten nicht verjüng. und stattdessen vom Kiel aus Richtung Mitte weiter beplankt. Die Rundung des Hecks musste ich nachträglich anbauen da ich dafür die Befestigung des Heckspants entfernen musste( Siehe Bild in der Mitte). Für die Rundung habe ich mir Stützen aus Sperrholz aufgezeichnet und ausgesäckt und anschließen beplankt. Da das Heck unten recht flach ist wurde es mit einer Sperrholzplatte die vorher an den Rumpf angepasst wurde verschlossen. Auf diese Bodenplatte wurden auf der Seite des späteren wellen austritt ein paar leisten geklebt um Material für eine Rundung zu haben die ich nach der Trockenzeit des Klebers herausgearbeitet habe. So sieht der Rumpf momentane aus: Kommetarfe bitte hier: http://www.schiffsmodell.net/showthread.php?p=363329#post363329
  3. Hir get es zum zum Baubericht der Atlanta: http://www.schiffsmodell.net/showthread.php?p=363328#post363328
  4. Da ich zum Forentreffen auch noch etwas motorisiertes haben möchte, habe ich mich entschlossen die Nordstrand von Krick, die ich noch in der Garage liegen hatte fertig zu machen. Ich werde auch keine Umbauten vornehmen, damit ich auch einmal fertig werde. :pfeiff: Die ersten Arbeiten sind schnell erledigt gewesen, alles erstmal auf Maß gebracht und so war dann der Stand am Pfingstmontag. Kommentare erwünscht...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.