Jump to content
Schiffsmodell.net

Search the Community

Showing results for tags 'dampfschiffe'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellwerft
    • User's building reports
    • Werkstatt
    • Tipps und Tricks
    • Fernsteuertechnik
    • Antriebe
    • Funktionen
  • Supportforen
    • Bauer-Modelle
    • IMTH
    • LexTek-Modellwerft
    • Modellbau-Regler.de
  • Modelle
    • Freizeitboote, Yachten, Rennboote
    • Segelschiffe
    • Arbeitsschiffe
    • Dienstschiffe und graue Flotte
    • U-Boote
    • Outboard Racer
    • Standmodelle
    • Leuchttürme, Amphibienfahrzeuge, Experimental
  • Administratives
    • Your feedback is important to us
    • Messages to users
    • Important messages
    • Questions regrading the Board
    • Log-in trouble?
  • Recherche
    • Rezensionen
    • Modellvorstellungen
    • Unterlagen
    • 1:1 - die Originale
    • Bezugsquellen
    • Sonstiges
  • Vereine und IGs
    • IGM-Diepholz e.V
    • IG Schiffsmodellbau Phönixsee
    • MBG Modellpiraten Greven-Emsdetten
    • SchiffsModell.net e.V
    • Schiffsmodellbauclub Northeim e.V.
    • SOS Titanic Königsbrunn e.V.
    • Sail & Road e.V.
  • Meetings and sociality
    • Treffen, Termine, Veranstaltungen
    • Off Topics
  • Gemeinschaftsprojekte
    • Binnenschiff Wilhelmine
    • Dulcibella & Co
    • Hamburger Hafenfähre - Hadag 2000
    • µProzessor Programmierung für Einsteiger
    • Hafenanlage
    • Springer Tug
    • 2te Schnellbootflottillie
    • Collie
    • Fahrtenregler
  • Marktplatz
    • Neues vom Modellbau-Markt
    • Modellbaufachgeschäfte
    • Biete
    • Suche
    • Biete Kurierfahrt
    • Suche Kurierfahrt
    • Sammelbestellungen
    • Von Modellbauern für Modellbauer
  • RWSC Duisburg - Rahm's Termine
  • RWSC Duisburg - Rahm's Diskussion
  • SMV Königsbrunn e.V. SOS TITANIC's Themen
  • SMV Königsbrunn e.V. SOS TITANIC's Archiv
  • SMV Königsbrunn e.V. SOS TITANIC's Ehrenbuch des Vereins

Blogs

  • Linus murkst mit der Blogfunktion rum
  • Neues vom Modellbaumarkt
  • Schlossherr's Blog
  • Arbeiten mit FreeCad
  • Usertreffen
  • SMV Königsbrunn e.V. SOS TITANIC's Blog

Categories

  • Baupläne
    • Wilhelmine
    • Hafenmodule
    • Springer Tug
    • Antriebe
    • Noodle Tug
  • Elektronik
    • Programme für Arduino
  • Fotos von Originalen
  • 3D Prints
  • Modellbaufreunde Tornesch's Dateien

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Die neue MODELLWERFT 11/2020 ist da! Einige Highlights: · Tuning an der Arleigh Burke von Graupner · TEST: K-Junior von miniwerft · Ein Bootsständer aus dem 3D-Drucker · Downloadplanmodell Bergungsschlepper Seefalke · Eigenbau: mediterraner Segler Martigana · Standmodell: Seenotrettungskreuzer John T. Essberger · Feuerwehrfähre RPL5 auf Basis eines Harztec-Teilesatzes · Modellfahren im Schweizer Hochgebirge Diese und viele weitere Themen gibt es in der ModellWerft 11/20
  2. Die neue MODELLWERFT 09/2020 ist da! Einige Highlights: • Eigenbau: Fischkutter »Bunte Kuh« • TEST: »Fifie« von Amati/Krick Modelltechnik • Rettungsinseln am Modell • Downloadplanmodell: Segellinienschiff »HMS Implacable« • Eigenbau: Dampfschlepper »Elli« in 1:50 • Reportage: Das Meeresmuseum in Talinn • Ein Schlepperschanzkleid aus Messing • Tuning an der legendären »Andrea Gail« Diese und viele weitere Themen gibt es in der ModellWerft 09/2020 – ab sofort digital erhältlich und im Zeitschriftenhandel. https://shop.vth.de/modellwerft_09_2020-0302009/
  3. Schlossherr

    Firma Krick Ersatzteile

    Hallo Forengemeinschaft, ich habe mal eine Frage an das "Schwarmwissen": Gibt es bei der Firma Krick auch eine Hotline (Mail oder Telefon u.ä.) wo man direkt Teile der laufenden Baukästen nachbestellen an? Oder gibt es das nur im Plastikmodellbau?. Ich benötige für meine Bohuslän ein Satz neue Beiboote, geklinkert wenn möglich, wie sie im Bausatz der Firma Krick beiliegen. Vielleicht habe ich Glück und ein Modellbauer hier hat da schon mal Ersatz-Teile bezogen.......oder Beschlagsätze nachbestellt. Die auf dem Bild gezeigte Aufnahme eines Modells zeigt die völlig falschen Be
  4. Vor ein paar Tagen ist mir wieder der von 2 Jahren angefangene Bausatz der Kalle zwischen die Finger gekommen. Wird Zeit, das sich da auch wieder was tut. Der Kalle Bausatz ist zwar einfach gehalten, dafür aber sehr günstig. Folgende Ergänzungen bzw Änderungen sind bisher erfolgt. 1. Der Rumpf ist vernietet worden. Nägel hatte ich noch gerade genug von meinen Ausflügen zu den historischen Standmodellen. Der Rumpf ist im Anschluß an die Bohr und Nagelorgie von innen mit Epoxi ausgepinselt worden. Sollte wieder dicht sein. 2. Die Kielverlängerung bis zum Ruder ist nicht wie im Baukasten
  5. Lili – so heißt die kleine Modellyacht, die aero-naut passend zur Vorweihnachtszeit 2017 als Neuheit präsentierte. Das hübsche, handliche, gaffelgetakelte Boot mit eine Länge von rund 600 mm ist mit einem tiefgezogenen ABS-Rumpf und einem lasergeschnittenen Deck aus Birkensperrholz und Mahagoni ausgestattet. Bleiballast und Segel sowie alle Beschläge sind ebenfalls dabei. Der Bausatz ist für Einsteiger in der Segelbootszene gedacht. Heinz Schmalenstroth hat ihn für die MODELLWERFT auf Herz und Nieren geprüft. Dass unsere Autoren bei Ihren Eigenbauten besonders einfallsreich und kreativ sind,
  6. bitte hier rein Der Baubericht ist hier zu finden. Kaspar
  7. Hallo Gemeinde! So jetzt wage ich mich also auch mal an einen Baubericht. Zu den Kommentaren geht's hier lang. Nach langem hin und her was das nächste Modell betrifft habe ich mich endlich entschieden: Es soll die SS Mariefred sein, ein kleiner, schwedischer Schärendampfer, welcher seit über 100 Jahren auf dem Mälarsee Stockholm mit der Kleinstadt Mariefred verbindet. Der knapp 33m lange Dampfer wurde 1903 auf der Södra Varvet in Stockholm gebaut und wird bis heute mit Kohle befeuert. Warum gerade dieses Modell? Zum einen mag ich die typische Silhouette dieser Schiffe, zum an
  8. Die neue ModellWerft 06/2018 ist da! Die beiden Titelmodelle Tromsø und Lars im Maßstab 1:40 gehören zur Modellflotte von MODELLWERFT-Autor Malte Ossenkop, der sich auf den Bau von Schleppermodellen nach skandinavischen Vorbildern spezialisiert hat. Beide Eigenbauten bedienen sich einzelner Baukastenelemente wie beispielsweise dem Bootsrumpf, sie sind ansonsten aber vollständige Neukonstruktionen mit hochdetaillierten Aufbauten, aufwendigen Modellfunktionen und umfassenden Beleuchtungsmöglichkeiten. Unser Baubericht wird von wunderschönen Fahrfotos begleitet, die auf mehreren bayrischen
  9. In den 1980er Jahren benötigte die Reederei Wulf ein neues Schiff, um Tankleichter von der Bohrinsel Mittelplatte nach Brunsbüttel zu versetzen. Das Traditionsunternehmen aus Kollmar an der Elbe gab schließlich der heute nicht mehr existierenden Husumer Werft den Auftrag, das Schiff zu bauen. Das Resultat war das Spezialschiff Taucher O. Wulf 10, das sowohl als Schub- wie als Schleppschiff ausgelegt ist und nun als Modell im Maßstab 1:40 von Sievers erhältlich ist. Mehr hierüber lest Ihr in unserer Titelstory der MODELLWERFT 11/2017. In der neuen MODELLWERFT präsentieren wir Euch unseren ers
  10. Ein absoluter Hingucker ist das spektakuläre Modell des japanischen Tiefsee-Forschungs-U-Bootes Shinkai 6500 im Maßstab 1:16 von Paul Hoffmann. Der große Eigenbaubericht dieses vom Original kaum zu unterscheidenden U-Bootes wird abgerundet durch faszinierende Unterwasserfotos. Der Frachter Teiresias von Elmar Hüttenmeister hingegen weckt Erinnerungen an die große Zeit des Britischen Weltreiches, als die schnittigen Linienfrachter der Blue Funnel Line auf allen Weltmeeren anzutreffen waren. Elmar Hüttenmeister – der als Kapitän selbst auf eine jahrzehntelange Seefahrtskarriere zurückblickt – ha
  11. In der Ausgabe 04/2017 der MODELLWERFT präsentieren wir Euch unser erstes SCHIFFSPROPELLER-Spezial. Zweimal im Jahr werden wir in diesem Bonusteil der MODELLWERFT ausgesuchte Eigenbauten von Schiffsmodellen vorstellen. Den Anfang machen der perfekt detaillierte Nachbau des Bremerhavener Rotortugs Geeste von Gabriele Glücks und das eindrucksvolle Binnengütermotorschiff Karl Krieger von Helmut Dehoust. Diese Modellschiffe sind wirklich außergewöhnlich und bis ins kleinste Detail absolut vorbildgetreu. Weiterhin nehmen wir Euch in dieser Ausgabe der MODELLWERFT mit auf einen Streifzug durch die
  12. Endlich ist es wieder soweit! Die MODELLWERFT stellt alle im Laufe des vergangenen Modellbaujahres gezeigten Modelle aus den Kategorien Fahrmodell, Rennboot, Segelmodell und Standmodell zur Wahl zum Produkt des Jahres. Auch 2017 gibt es wieder jede Menge toller Preise im Wert von über 3.000,- Euro zu gewinnen, die das Herz eines jeden Schiffsmodellbauers höher schlagen lassen – das Mitmachen lohnt sich! Jürgen Jablonski stellt in der Titelstory der neuen Ausgabe seinen eindrucksvollen Nachbau des Küstenmotorschiffes Assiduus im Maßtab 1:40 vor und Herbert Hallmann berichtet vom aufwendigen Pr
  13. Guest

    Dampfmodellbau

    Hallo Ihr Dampfmodellbauer, hier nun einige Bilder vom Bau meiner Zweizylinder-Maschine. 1. Anreissen des Fundament, hier die Lager (Lagerdurchmesser 10mm H7) 2. Bau der geteilten Kurbelwelle mit Durchmesser 6mm. Kurbelwangen aus MS 58 und mir Reibahle auf 6 H7 3. Montage des Maschinenständer und ausrichten 4. Ausrichten der Kurbelwelle und der Lager, dann anreissen für die Bohrungen und 5. Bau der Kulisse indem die Gleitsteine laufen Liebe Grüße atlantic br
  14. Das UT hat mich motiviert, etwas Neues anzufangen. Die Pläne für die Johann Wilhelm lagen schon eine Weile rum, ich hatte aber Bedenken wegen dem Massstab. Sollte 1:25 sein, damits zur "Georg" passt. In 1:25 ist die Johann Wilhlem aber nur 62 cm lang und schon wieder bedenklich klein für den Einbau einer Dampfmaschine, was ja auch noch ein Traum von mir ist. Laut Plan von H.-W. Sievers soll das fertige Modell rund 2 kg verdrängen. Die Johann Wilhelm ist der "Otto Laufer" ähnlich, soll 1909 gebaut worden sein und wurde für Inspektionsfahrten im Hamburger Hafen genutzt. Es gibt im Netz einen t
  15. Guest

    DS Gallia 1:50

    Hallo Zusammen Nun ist es soweit, Das Projekt „DS Gallia“ ist am Start. Da meine Modellbau Erfahrungen noch nicht so gross ist habe mir überlegt ob ich hier einen Baubericht schreiben soll. Aber in einem Forum geht es ja um Erfahrungsaustausch. Also will ich es mal wagen. Wer sich an meiner fehlerhaften Schreiberei ärgert dem sei gesagt, das ich als Legastheniker vor Schreibfehler nicht gefeit bin. Hier könnt Ihr euch über meinen Bericht austoben. Anregungen und Gedankten sind willkommen. Vorgeschichte In Luzern aufgewachsen, in einer Familie die in meiner Jugendzeit ein Mo
  16. Ich habe leichtsinniger Weise ein Langzeitprojekt angefangen. Es ist das free download Modell der RMS "Mauretania". Dieser Passagierdampfer wurde 1907 ins Wasser gelassen und 1935 verschrottet. Mehr zur Geschichte dieses Schiffes gibt es hier: http://de.wikipedia.org/wiki/RMS_Mauretania In unregelmäßigen Abständen gibt es Updates vom Bau des Modells. Ich denke mal der Thread ist hier richtig, wenn nicht bitte zur passenden Stelle verschieben.
  17. Moin, ich liebe ja die Linienführung alter Dampfer - folgerichtig musste früher oder später auch mal ein in Deutschland beheimatetes Modell her. Ist auf dem nachfolgenden Bild das Schiff neben der Alexandra und ja, es handelt sich um das traurig, untote Schiff in Damp. Ich habe beschlossen auf der Basis des Rumpfs von Jörg Brennecke http://www.g-schmidt.com/ aufzubauen, um ein wenig Zeit beim Rumpfbau zu sparen. Vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur Lieferung ging eigentlich ziemlich fix zumal Jörg die Rümpfe nicht so fertig liegen hat, sondern auf Bestellung herstellt. D
  18. Seit einiger Zeit befasse ich mich mit dem Gedanken den Schlepper "St. Canute" - angeboten von Billing Boats - in 1:25 aufzulegen. Vor einigen Jahren habe ich das Modell in 1:50 begonnen zu bauen. Aus heute nicht mehr nachvollziehbaren Gründen verschwand der angefangene Baukasten in einer Plastiktüte in den Tiefen der Werkstatt. Nachdem mein Schlepper "Jötunn" nun kurz vor seiner Vollendung steht, habe ich einige Planungen in Angriff genommen und den begonnenen Baukasten wieder rausgekramt. Erste Überlegungen ihn "aufzuweichen" um an inzwischen verbaute Teile heranzukommen,
  19. Hallo Leute, ich bin der Dieter aus Berlin und bastele im Modellbauverein Kladower Forum. Habe in einem Forum den Baubericht der Dampfyacht Nerissa von Roby gesehen, ein geiler Segler. Nun würde mich interessieren, da es ja schon ein älteres Modell ist, ob man irgendwoher noch Unterlagen von diesem Modell erwerben könnte. Oder hat man Glück das villeicht noch irgendwo ein solches Schiffchen rumschlummert? Im Bericht habe ich gelesen das Dider der Leutnant, Roby noch Unterlagen zur Verfügung gestellt hat. Für Meldungen würde ich mich freuen. Gruß aus Berlin Dieter
  20. Ümminger Kapitän

    Vth: Kraft aus Wasser und Feuer

    Kraft aus Wasser und Feuer Von der Pulverdampfmaschine bis zum Schraubendampfer Die Abenteuerliche Geschichte der Dampfmaschine Autor: Heinz Straub 2. Auflage 2012 ISBN-9978-3-88180-465-6 Der Autor beschreibt die Geschichte der Antriebskraft durch Dampfmaschinen. Zu Beginn wird aufgezeigt, wie vor der Zeit der Dampfmaschine mit menschlicher oder tierischer Kraft Lasten gehoben oder Bergwerke entwässert wurden. Letzteres führte dann zu den Versuchen und letztlich zur Erfindung der Dampfmaschine und deren Weiterentwicklung. Die Kapitel teilen sich au
  21. Ümminger Kapitän

    vth: Kraft aus Wasser und Feuer

    Heinz Straub Kraft aus Wasser und Feuer Hardcover 152 Seiten, Format 19,5 x 20,5 cm, 71 Abbildungen (sehr schöne Federzeichnungen!), Best.-Nr.: 3102220, ISBN: 978-3-88180-435-6, Preis: 19,90 € [D] Erscheinungstermin: 28.02.2012 Kraft aus Wasser und Feuer In einer hochtechnisierten Zeit, in der der Mensch aus dem Atom sich Kräfte von unfassbarer Größe erschließt, vermag man sich kaum noch vorzustellen, welch bescheidene Energie*quellen in früheren Zeiten zur Verfügung standen. Dabei liegt der erste Versuch einer Nutzung der Dampfkraft
  22. Guest

    Dampfeisbrecher Stettin

    Habe gestern zusammen mit meiner Freundin im Hamburger Museumshafen o.g. Schiff ausführlich besichtigen und fotografieren können. Von einem der ehrenamtlichen Besatzungsmitglieder gabs noch eine sehr gute und detaillierte Führung durch den Maschinenraum mit Erklärung der Dampfmaschine etc. Kann einen Besuch auf dem Schiff nur jedem empfehlen. Hat das Schiff schon mal jemand als Modell gebaut? Hat wer Pläne dazu oder gibt es sogar einen Bausatz?
  23. Hallo Christian, ich habe mir mal die Freiheit genommen und einen Kommentar-Thread zu Deinem neuen Bauvorhaben, dem Fördedampfer Albertros zu erstellen. Denn dieses Modell passt genau in mein Beuteschema. (schönes Bild übrigens) Hier geht es zum Baubericht von Christian @Seefahrer Aber nun zu meinen ersten Frage: in welchem Maßstab baust Du das Modell ? In dem Link zu G.Schmidt konnte ich den Rumpf leider nicht finden. Hast Du einen Plan ? wird es ein Fahrmodell ? Freue mich schon auf weitere Bilder von Dir.....und dem dazugehörigen Bericht. :-)
  24. Hallo ihr leutz hier, da ja jetz meine kleine Dampfmaschine richtig läuft..äh Dampft und ich Pläne bekommen habe für ein kleines Dampfboot wollte ich auchmal eins bauen als Schüler habe ich nich soviel Geld sonst hätte ich mir ne D49 oder eine D52 gekauft..... Das Boot wird jetz keinen Rückwärtsgang haben...aber das haben Rennboote zum großteil och net. Die D3 läuft recht lange (für den kleinen Kessel)die zeit wird mir reichen zum fahren (bisher hatt sie schonmal 10minuten lang mit einer Esbittablette gedampft ohne das der Kessel leer wurde). Die Woche wird noch Holz gekauft(fürn Rumpf) un
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.