Jump to content
Schiffsmodell.net

Lücke zwischen Plexi-Kiel und Rumpf schließen


Guest zdia

Recommended Posts

Es ist mir nicht gelungen, die Aussparungen im Plexikiel so auszusägen, dass es keine Lücken zum Rumpf gibt. Wie könnte man die am besten schließen?

 

Edit:

 

Das gilt auch für die Lücken zwischen den zwei Bleibomen-Hälften

Link to post
Es ist mir nicht gelungen, die Aussparungen im Plexikiel so auszusägen, dass es keine Lücken zum Rumpf gibt. Wie könnte man die am besten schließen?

 

Ich hatte da auch einen kleinen Spalt. Ich habe den von Außen mit Ponal Reparatur-Spachtel gespachtelt und anschließend von Innen UHU Endfest um das Schwert laufen lassen.

 

Das gilt auch für die Lücken zwischen den zwei Bleibomen-Hälften

 

Da gibt es eine sehr elegante Lösung von Thomas aus der Schweiz: Eine Bleibombenverkleidung!

 

Da findest Du auch den Grund, warum Verkleidung und nicht spachteln ;)

Link to post

Das gilt auch für die Lücken zwischen den zwei Bleibomen-Hälften

 

... wie meinst du das genau?

Du hast die Bleibomben-Hälften auf den Plexi-Kiel geklebt und hast vorne und hinten zwischen den Bleibomben-Hälften eine Lücke in der Breite des Plexi-Kiels?

 

Wenn das so ist, kannst du die Lücken dort ganz einfach mit einem Reststück Plexi in der gleichen Dicke schliessen. Es bleibt ja von der Form des Kiels genügend Restmaterial übrig.

Einfach 2 Stücke etwas grösser als die Lücken einkleben und nach dem Trocknen des Klebers beischleifen --> fertig.

 

Gruss, Thomas

Link to post
... wie meinst du das genau?

Du hast die Bleibomben-Hälften auf den Plexi-Kiel geklebt und hast vorne und hinten zwischen den Bleibomben-Hälften eine Lücke in der Breite des Plexi-Kiels?

 

Ja, genau. So werde ich es machen.

 

Ich hatte da auch einen kleinen Spalt. Ich habe den von Außen mit Ponal Reparatur-Spachtel gespachtelt und anschließend von Innen UHU Endfest um das Schwert laufen lassen.

 

Auch den Tipp werde ich beherzigen.

 

Da gibt es eine sehr elegante Lösung von Thomas aus der Schweiz: Eine Bleibombenverkleidung!

 

Da findest Du auch den Grund, warum Verkleidung und nicht spachteln

Ich habe den Grund, der gegen das Spachteln spricht, in dem Link nicht gefunden ...

EDIT: Die Unlust, am Blei herumzuschleifen?

 

Die Bleibomben, die ich bei Uwe Kreckel gekauft habe, sind andererseits sehr glatt und fein verarbeitet, vermutlich tut es eine Plexiglas-Füllung mit anschließendem Lackieren auch.

 

Muß ich das Plexiglas-Kiel und die Bleibombe eigentlich vorher präparieren oder kann ich da unbesorgt Autolack draufsprühen?

Link to post

Muß ich das Plexiglas-Kiel und die Bleibombe eigentlich vorher präparieren oder kann ich da unbesorgt Autolack draufsprühen?

 

... unbesorgt, na ja: Wenn du das Plexiglas vorher mit 400er- und 600er-Nassschleifpapier anschleifst, machst du sicher nichts falsch.

 

Generell verwende ich bei allen Kunststoffen zuerst noch einen Kunststoff-Primer (z.B. so etwas),dann hält die Grundierung und auch sie Farbe sicher.

Das ist aber kein Muss, die Farbe hält einfach besser und länger und du hast länger Freude daran.

 

Bei der Bleibombe hilft Anschleifen auch, damit die Farbe besser haftet. Da ich aber nicht gross am giftigen Blei :idea: rumschleifen wollte, bis ich eine glatte Oberfläche hatte, habe ich die Bleibombe "eingepackt".

Die Oberfläche der ABS-Schalen ist nach dem Feinschliff und der Lackierung aalglatt. Das bringt noch den Nebeneffekt von weniger Wasserwiderstand.

 

Gruss, Thomas

Link to post
Ich habe den Grund, der gegen das Spachteln spricht, in dem Link nicht gefunden ...

EDIT: Die Unlust, am Blei herumzuschleifen?

 

Zum einen ist Blei ziemlich zäh und schlecht zu bearbeiten, zum anderen, wie Thomas schon schrieb, giftig!

 

Und Schleifstaub ist noch mal gefährlicher, da es leicht in den Körper gelangen kann.

 

Daher finde ich die Lösung mit der Verkleidung so elegant - man braucht am Blei nicht rumhandtieren.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.