Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'frässätze'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Einsteiger
    • Modelle
    • Werkzeug
    • Zubehör
  • Modellbau
    • Segeln
    • Elektrik
    • Modellwerft
    • Bausätze
    • Tipps & Tricks
    • Planmodellbau
  • Markt
    • Kleinanzeigen
    • Neues
    • Support
  • Recherche
    • Rezensionen
    • Linkliste

Forum

  • Administratives
    • Eure Meinung ist uns wichtig
    • Mitteilungen an die User
    • Wichtige Informationen
    • Fragen zum Board
    • Anmeldeprobleme?
  • Modellwerft
    • Bauberichte unserer User
    • Werkstatt
    • Tipps und Tricks
    • Fernsteuertechnik
    • Antriebe
    • Funktionen
  • Supportforen
    • Bauer-Modelle
    • Graupner
    • IMTH
    • LexTek-Modellwerft
    • Modellbau-Regler.de
    • MoMo-Sauerland
    • Neuhaus Electronics
  • Modelle
    • Freizeitboote, Yachten, Rennboote
    • Segelschiffe
    • Arbeitsschiffe
    • Dienstschiffe und graue Flotte
    • U-Boote
    • Outboard Racer
    • Standmodelle
    • Leuchttürme, Amphibienfahrzeuge, Experimental
  • Recherche
    • Rezensionen
    • Modellvorstellungen
    • Unterlagen
    • Modellbau FAQ
    • 1:1 - die Originale
    • Bezugsquellen
    • Sonstiges
  • Vereine und Interessengemeinschaften
    • IGM-Diepholz e.V
    • IG Schiffsmodellbau Phönixsee
    • MBG Modellpiraten Greven-Emsdetten
    • SchiffsModell.net e.V
    • Schiffsmodellbauclub Northeim e.V.
    • SOS Titanic Königsbrunn e.V.
    • Sail & Road e.V.
  • Treffen und Klönschnack
    • Treffen, Termine, Veranstaltungen
    • Off Topics
  • Gemeinschaftsprojekte
    • Binnenschiff Wilhelmine
    • Dulcibella & Co
    • Hamburger Hafenfähre - Hadag 2000
    • µProzessor Programmierung für Einsteiger
    • Hafenanlage
    • Springer Tug
    • 2te Schnellbootflottillie
    • Collie
    • Fahrtenregler
  • Marktplatz
    • Neues vom Modellbau-Markt
    • Modellbaufachgeschäfte
    • Biete
    • Suche
    • Biete Kurierfahrt
    • Suche Kurierfahrt
    • Sammelbestellungen
    • Von Modellbauern für Modellbauer
  • RWSC Duisburg - Rahm's Termine
  • RWSC Duisburg - Rahm's Diskussion

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Baupläne
    • Wilhelmine
    • Hafenmodule
    • Springer Tug
    • Antriebe
  • Elektronik
    • Programme für Arduino
  • Fotos von Originalen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Schwerpunkt im Modellbau


Wohnort


Interessen


Beruf

7 Ergebnisse gefunden

  1. seefahrer

    MS Nordstjernen in 1:50

    Moin, da ich gerade die Entwicklung und den Bau des Hurtigrutenschiffs MS Nordstjernen im Maßstab 1:100 hinter mir und dabei festgestellt habe, dass mir das Schiff noch viel besser gefällt als vorher, setze ich noch einen drauf und baue das Modell gleich nochmal, aber doppelt so groß. In 1:50 sollte das Modell dann 161,4 cm lang, 25,2 cm breit sein und eine Verdrängung von 17,5 kg haben. Damit dürfte es auch bei etwas rauherem Wasser als RC-Modell einsetzbar sein. (beim 1:100er Modell habe ich da wegen der filigranen Reling und den vielen Antennen etwas Respekt vor). Der Rumpf wurde traditionelle mit Holzleisten (2x10mm Linde) auf Spant gebaut - allerdings nicht auf einem Hellingbrett. In die Spanten wurden quadratische Löcher eingefügt, die durchgehende 10x10mm Holzleisten aufnehmen - in der Mitte sind das 10 Stück, zum Bug und Heck nur 4, bzw 6). Auf den Quadratleisten wurden die Spantabstände markiert, der Hauptspant winklig ausgerichtet und dann zum Bug und nach achtern die weiteren Spanten auf die Quadratstäbe gezogen. Das ergibt ein ziemlich verwindungssteifes Gerippe und spart das bei der Größe doch schwere Baubrett. Wegen der Stabilität der tragenden Spantkonstruktion konnte dann auch ohne Beachtung einer wechselseitigen Anbringung der Leisten mit den einzelnen Holzleisten begonnen werden. Für Bug und Heck (die jeweils letzten 3-4 cm wurden Balsaklötze verwandt. Beim Verschleifen war der Schleifklotz von Perma-Grit eine große Hilfe. Dann habe ich zur weiteren Stabilisierung Epoxi und ein 160 g Gelege aufgebracht. Aktuell bin ich gerade dabei zu spachteln, zu schleifen, zu spachteln.... aber das kennt ihr ja :-) Wenn der Urrumpf soweit fertig ist, gibt es weitere Bilder. Für Decks und Aufbauten habe ich ja die Fräsdateien für das 1:100er Modell, man könnte ja einfach alles auf 200% skalieren. Ist aber eine dumme Idee, denn im kleinen Maßstab ist die Detailtiefe nicht so groß und manches sieht doppelt so dick einfach nicht mehr stimmig aus. Viele Grüße, Christian Zum Kommentarthread
  2. taucher

    Stichwort auswahl

    Tags auf Neudeutsch: schön große Auswahl aber doch selten passend. Warum nicht auf Auswahl verzichten und die Nutzer selber schreiben lassen ? Ralph
  3. Hallo, ich möchte euch auch einmal etwas aus meiner / unserer Werft berichten. Mein Junior und Ich bauen jeweils einen Damen Tug 1907 im Maßstab 1:50. Als Bausatz haben wir den soeben erhältlichen Material Satz von der Fa. Harztec-Modellbau aus Diepholz gewählt. Weitere Infos zum Materialsatz sind hier zu finden. Wir bauen beide Modelle mit Bugstrahlruder. Die Modelle haben eine Länge von ca. 38 cm, sowie eine Breite von 14 cm. Wer etwas über das Original erfahren möchte, findet auf der Internetseite der Firma Damen einiges an Informationen. Der Material Satz besteht aus einem tiefgezogenem Rumpf, vielen CNC gefrästen Polystyrolteilen und einer Menge Teilen, welche im 3D Druck Verfahren aus verschiedenen Materialien hergestellt wurden. Hier erst einmal Bilder vom Baukasteninhalt Zum Bauvorschrift, werde ich euch in unregelmäßigen Abständen auf dem Laufenden halten. Gruß der Bernd
  4. uwe.kreckel

    Pläne - Frässatz - Fertigrumpf

    Pläne - Frässatz - Fertigrumpf Das alles kann zu moderaten Preisen bezogen werden., Hier: http://www.segelboot-modelle.de/wb/pages/segelboote/einsteigermodelle/dulcibella.php Von Moderator Chris DA bearbeitet Link geändert
  5. Hi Gemeinde hatte ne Zeit lang anderes um die Ohren und dazu keine Werft. Cyde Puffer hat immer noch Kreative pause, nicht aufgegeben. Segeln wolte ich aber auch immer schon desshalb die Dorian Gray VTH320 4148 und weils gab und ich nach Recherche (ungenauer Plan) gleich den Frästeilesatz 6211276 dazu und wirklich die Spanten sind wenigstens schonmal Symetrisch http://www.schiffsmodell.net/attachment.php?attachmentid=22367&stc=1&d=1404570579 Die Abweichung haben fast alle Spanten, nein das Holz ist nicht verzogen. Die andere Seite past auch mit umgedrehtem Spant die andern Fehler sind aber auch da. Frag nich ob die alle von einem Schiff sind. Der Plan is wirklich grottig, OK warscheinlich noch "analog " mit Tusche gezeichnet aber könnte mal überarbeitet werden. Aber fangen wir vorne an ganz vorne http://www.schiffsmodell.net/attachment.php?attachmentid=22368&stc=1&d=1404570579 Ist ein Stück ehemaliger Eibenhecke die so ein Denkmal krigt. Ralph
  6. San Felipe

    Bezugsquellen

    Hab gerade versucht Uwe via Bezugsquellen eine Frage zu senden. Da kommt Fehlermeldung. Also hier nochmal: Gibts den Frässatz auch für die XL-Version und falls ja, wie teuer?
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.