Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'albatros'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellwerft
    • User's building reports
    • Werkstatt
    • Tipps und Tricks
    • Fernsteuertechnik
    • Antriebe
    • Funktionen
  • Supportforen
    • Bauer-Modelle
    • IMTH
    • LexTek-Modellwerft
    • Modellbau-Regler.de
  • Modelle
    • Freizeitboote, Yachten, Rennboote
    • Segelschiffe
    • Arbeitsschiffe
    • Dienstschiffe und graue Flotte
    • U-Boote
    • Outboard Racer
    • Standmodelle
    • Leuchttürme, Amphibienfahrzeuge, Experimental
  • Administratives
    • Your feedback is important to us
    • Messages to users
    • Important messages
    • Questions regrading the Board
    • Log-in trouble?
  • Recherche
    • Rezensionen
    • Modellvorstellungen
    • Unterlagen
    • 1:1 - die Originale
    • Bezugsquellen
    • Sonstiges
  • Vereine und IGs
  • Meetings and sociality
  • Gemeinschaftsprojekte
  • Marktplatz
  • RWSC Duisburg - Rahm's Termine
  • RWSC Duisburg - Rahm's Diskussion

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Baupläne
    • Wilhelmine
    • Hafenmodule
    • Springer Tug
    • Antriebe
    • Noodle Tug
  • Elektronik
    • Programme für Arduino
  • Fotos von Originalen
  • 3D Prints
  • Modellbaufreunde Tornesch's Dateien

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 4 results

  1. Moin, ich liebe ja die Linienführung alter Dampfer - folgerichtig musste früher oder später auch mal ein in Deutschland beheimatetes Modell her. Ist auf dem nachfolgenden Bild das Schiff neben der Alexandra und ja, es handelt sich um das traurig, untote Schiff in Damp. Ich habe beschlossen auf der Basis des Rumpfs von Jörg Brennecke http://www.g-schmidt.com/ aufzubauen, um ein wenig Zeit beim Rumpfbau zu sparen. Vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur Lieferung ging eigentlich ziemlich fix zumal Jörg die Rümpfe nicht so fertig liegen hat, sondern auf Bestellung herstellt. Die Besonderheit der Rümpfe: sie bestehen aus zwei Polystyrolhalbschalen die von Jörg schon verklebt geliefert werden (zwischen die Halbschalen ist der Steven eingeklebt). Zum Lieferumfang gehörten dann noch 3mm Polystyrolplatten und die Bauzeichnungen. Die Sichtkontrolle des Rumpfes war ok - einige Stellen sind etwas wellig, aber bei der Materialstärke des Rumpfs ist das kein Problem, zumal ich beabsichtige noch Plattengänge aufzubringen. Eine leichte Verschiebung der Rumpfhälften gegeneinander in Längsrichtung von ca.2mm lässt sich beim weiteren bearbeiten ausgleichen. Bilder folgen in Kürze. Viele Grüße Christian
  2. Hallo Christian, ich habe mir mal die Freiheit genommen und einen Kommentar-Thread zu Deinem neuen Bauvorhaben, dem Fördedampfer Albertros zu erstellen. Denn dieses Modell passt genau in mein Beuteschema. (schönes Bild übrigens) Hier geht es zum Baubericht von Christian @Seefahrer Aber nun zu meinen ersten Frage: in welchem Maßstab baust Du das Modell ? In dem Link zu G.Schmidt konnte ich den Rumpf leider nicht finden. Hast Du einen Plan ? wird es ein Fahrmodell ? Freue mich schon auf weitere Bilder von Dir.....und dem dazugehörigen Bericht. :-)
  3. Hi hir könnt ihr eure Tips meinungen und sontige meinung zu dem Projekt kund tun.
  4. Hallo Leute hier werde ich nun einen neuen Baubericht verfassen. Diesmal geht es an den Bau des Dreimast-Toppsegelschoner SS Albatros. Wer sich für das Original interessiert kann sich hier informieren. Für den baue des Modells habe ich als erstes den Bauplan der in 1:30 gezeichnet ist um 25% vergörest, damit will ich sicher Stelen, das ich das Schiff später ohne Zusatz Kiel segeln kann . Bei der Berechnung des daraus folgenden Maßstabes tu ich mich allerdings schwer und der rechte Rechenweg zur Berechnung des Neuen Maßstabes will mir sich nicht erschließen wes wegen ich den Modellmaßstab hier jetzt nicht angeben werde. Die Vergrößerten spanten habe ich auf eine Holzpatte geklebt und ausgeschnitten. Anschließend habe ich die spanten ,mit Nägel an kleine Klötzen befestigt. Diese wurden dann aufs Hellengbret geklebt. Nach dem die Spanten gestrakt wurden habe ich den Rumpf mit 2 mm Planken beplank. Nach dem Spachtel und schleifen wurde der Rumpf Lackiert. Leider habe ich die Ankertaschen vergessen die ich nun zum später Zeitpunkt nachrüsten werde. Außerdem mir auch im hinteren Bericht die Wasserline nach unten abgehauen und muss daher ebenfalls nachgebessert werden. Kommentare und so weiter hir
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.