Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'abformen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellwerft
    • User's building reports
    • Werkstatt
    • Tipps und Tricks
    • Fernsteuertechnik
    • Antriebe
    • Funktionen
  • Supportforen
    • Bauer-Modelle
    • IMTH
    • LexTek-Modellwerft
    • Modellbau-Regler.de
  • Modelle
    • Freizeitboote, Yachten, Rennboote
    • Segelschiffe
    • Arbeitsschiffe
    • Dienstschiffe und graue Flotte
    • U-Boote
    • Outboard Racer
    • Standmodelle
    • Leuchttürme, Amphibienfahrzeuge, Experimental
  • Administratives
    • Your feedback is important to us
    • Messages to users
    • Important messages
    • Questions regrading the Board
    • Log-in trouble?
  • Recherche
    • Rezensionen
    • Modellvorstellungen
    • Unterlagen
    • 1:1 - die Originale
    • Bezugsquellen
    • Sonstiges
  • Vereine und IGs
  • Meetings and sociality
  • Gemeinschaftsprojekte
  • Marktplatz
  • RWSC Duisburg - Rahm's Termine
  • RWSC Duisburg - Rahm's Diskussion

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Baupläne
    • Wilhelmine
    • Hafenmodule
    • Springer Tug
    • Antriebe
    • Noodle Tug
  • Elektronik
    • Programme für Arduino
  • Fotos von Originalen
  • 3D Prints
  • Modellbaufreunde Tornesch's Dateien

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Schwerpunkt im Modellbau


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 3 results

  1. Hallo, ich bins mal wieder, der unermüdliche Dulcibella-Bauer. Ich bin kurz davor die Bleibombe zu gießen und frage mich, wie es danach weitergehen soll. Ich stelle mit vor, die Bombe mit einer Feile zu glätten so gut es geht und dann mit einer GFK-Matte und Epoxid zu überziehen, dann spachteln, schleifen und lackieren (genau wie beim Rumpf). Hat das schon mal jemand probiert? Im Forum habe ich nur die Tiefziehmethode gefunden, bei der zwei Hälften aus Kunststoff geformt und dann zusammengeklebt / geschweißt werden. Das erscheint mir sehr aufwändig. Die GFK-Technik erscheint mir da einfacher, zumal ich alles notwendige noch vom Bau des Rumpfes habe. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist, wie sich die Wärmedehnung des Bleis auswirkt, wenn das Schiff mal in der Sonne liegt oder im Sommer im heißen Auto transportiert wird. Danke wie immer für Eure Tipps. Gruß Stefan
  2. Hallo zusammen, nachdem es in den nächsten Wochen mit der Monitor richtig losgehen soll hab ich mir noch ein paar Gedanken gemacht. Bisher wollte ich das Urmodell auf Spant bauen, die Zwischenräume mit Holzresten usw. auffüllen und alles mit Gips verspachteln. Zufällig bin ich auf diesen Baubericht gestoßen. Das Urmodell aus Holz und Styrodur, allerdings ohne Trennwachs, der Styrodurkern wurde anschließend einfach herausgebrochen. Bei der Rumpfform der Monitor wäre ein Styrodurrohling wesentlich einfacher als der Bau auf Spant. Hat von euch jemand Erfahrung mit dem Abformen von Styrodur? Tante Google spuckt die verschiedensten Meinungen aus. Angeblich müsste man das Urmodell aus Styrodur erst mit GFK überlaminieren bevor gespachtelt, gewachst und abgeformt werden kann. Gruß Max
  3. Hallo. Beim Bau meiner Smit Denemarken in 1:75 hatte ich das Problem, dass es keine passenden Kortdüsen gab, also musste ich selber Hand anlegen. Ein weiteres Problem: ich brauchte 4 Kortdüsen. Leider verfüge ich auch nicht über eine Drehmaschine (irgendetwas ist ja immer ), also nahm ich mit Herrn Gramcko Kontakt auf und ließ mir eine Kortdüse als Rohling in der benötigten Größe drehen, welche dann abgeformt und mit den nötigen Anbauten versehen werden sollte. Als erster Arbeitgang musste ich mich um das Silikon kümmern. Der Markt bietet da einiges und in verschiedenen Preislagen. Wie immer darf sowas nicht viel kosten. Wichtige war aber, dass ich Silikon haben wollte, welches im Verhältnis 1:1 gemischt wird. Bestellt wurde: Silikon mit Härter (jeweils 500gr) Resin (Gießharz ebenfalls je 500gr) 2 Mischbecher 250ml Alupulver .
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.