Jump to content

RS

usrLevel2
  • Content count

    6
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, meine Jaguar hat vom Vorgänger eine Beplankung erhalten. Diese ist naja nicht so optimal. Einebnen werde ich diese mit einem Flächenschleifer. Hauptsächlich geht es um die Versiegelung. Ich hoffe auf Vorschläge euerseits. Vielen Dank! Rainer
  2. Wieder einmal vielen Dank für die Antworten. Jetzt habe ich mal gegoogelt und diesen Motor gefunden https://www.schiffsmodelle-shop.de/de/burstenmotoren/23611-turbo-motor-speed-700-bb-12v.html. Wie müsste denn dann ein Regler für die zwei Motoren beschaffen sein und gibt es überhaupt noch Regler für Bürstenmotoren? Gefunden habe ich jede Menge für Brushless Antriebe. Schönen Gruß Rainer
  3. Was mich in diesem Zusammenhang noch interessiert. Muss für einen Bürstenmotor auch jeweils ein Fahrtenregler betrieben werden? Können mit einem Regler Bürsten- wie auch bürstenlose Motoren betrieben werden? Dies interessiert mich insbesondere, wenn man dann mal umrüsten möchte. Schönen Gruß Rainer
  4. Noch einmal herzlichen Dank für die vielen Antworten, Hinweise und Hilfestellungen! Ich werde mal über einiges nachdenken. Zu den Brushed-/Brushless-Motoren. In meinen RC Cars sind ausschließlich Brushless Antriebe verbaut. Die Anwendung ist problemlos und so gut, wie wartungsfrei. Ich bin erst spät in das Elektro-Segment (vor ca. 2 Jahren) eingestiegen. Davor habe ich fast 40 Jahre ausschließlich Verbrenner gefahren. Trotzdem sind die eingebauten Brushed-Motoren eine Überlegung wert. Der Link mit Derkum ist der Hammer. Dort habe ich mein erstes RC-Car gekauft, also "back to the roots". Danke dafür. Schönen Gruß Rainer
  5. Hallo Daniel, Ja das ist richtig. Die Jaguar ist ca. 1200mm lang. Das ist für mich schwierig, eine Aussage zur gewünschten Geschwindigkeit zu machen. Was ich allerdings nicht möchte, ist ein überzogenes Fahrbild. Es soll schon realistisch aussehen. Vielen Dank für die ausführliche Antwort, das hilft mir in jedem Fall schon einmal weiter. Schönen Gruß Rainer
  6. Hallo zusammen, in meiner Vorstellung hatte ich ja meine Najade als nächstes/erstes Projekt vorgestellt. Das hat sich nun geändert... ...ich habe es getan und mir eine gebrauchte Hegi Jaguar zugelegt. Ich hatte diese Yacht schon einmal vor ca. 15 Jahren, auch da gebraucht. Wollte sie damals restaurieren, aber stressiger Job und mein Engagement im RC Car Segment haben dann wieder zum Verkauf geführt. Nun zu meiner Jaguar jetzt. Die Yacht hat gelebt und dies sieht man auch bei genauer Betrachtung. Es ist also eine Menge zu tun, bis sie mit wieder gefällt. Es ergeben sich aber auch eine Vielzahl Fragen/Anmerkungen, von denen ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Antrieb Momentan eingebaut 2Stk. brushed Motoren. Ziel ist es Brushless Motoren einzubauen. Nur welche? Habe bei Hobbyking 1700 und 2050KV Motoren gefunden. Ich habe aber absolut keinen Plan, ob diese Motoren ausreichend sind. Ich bin für Alles offen, was ihr vorschlagt bzw. welche Händler-Quellen ihr habt. Ist es übrigens richtig, dass bei zwei Motoren, ein Motor rechts und einer links herum laufen muss? Regler Bei Brushless Motoren, muss jeder Motor einen Regler haben? Wenn dem so ist, müsste ich über einen 3. Kanal den zweiten Regler mixen oder ein Y-Kabel verwenden. Wie macht ihr das? Gefunden habe ich ebenfalls bei Hobbyking wassergekühlte 120A Regler. Funktioniert das BEC, also die Stromversorgung für das Lenkservo dann auch bei 2 Reglern? Stromversorgung Ich wollte 2 Lipos verbauen. Die Frage ist welche? Meiner Überlegung nach würde dann ein Lipo je einen Antrieb versorgen oder gibt es eine andere Lösung? Bugstrahler ist eingebaut Wozu dient der? Wie wird der angesteuert mit welcher Stromquelle? Erst einmal vernachlässigen? Bezugsquellen nehme ich gerne an. Ich hoffe, dass ich mit meinen Fragen nicht all zu sehr nerve und bedanke mich vorab für jede Hilfestellung. Schönen Gruß Rainer
  7. RS

    ABS Bauteile und GFK verkleben

    Vielen Dank für euere Antworten und Hilfe! Schönen Gruß Rainer
  8. RS

    ABS Bauteile und GFK verkleben

    Hallo zusammen, mir wird ein bischen flau im Magen, wenn ich lese, was so alles zum kleben genommen wird. Ich möchte gerade mein erstes Schiff bauen, eine Krick Najade. Dort wird, laut Bauplan, nur mit Sekundenkleber und Acrylitkleber gearbeitet. Hält das wirklich? Vor allem in Bezug auf Belastungen. Vor Jahrzehnten haben wir Stabilit Express genommen. Dies ergab immer eine sichere Klebeverbindung. Was würdet ihr, gerade mir als Anfänger empehlen? Ich habe mich jetzt hier in das Thema eingeklinkt und wollte kein neues Thema eröffnen. Schon einmal vielen Dank für die Hilfestellung. Schönen Gruß Rainer
  9. Vielen Dank für die herzlichen Willkommensgrüße und die netten Worte! Ich werde jetzt erst einmal das fehlende Equipment besorgen, sodass ich ich einem bauen kann. Melde mich in jedem Fall, was der Bau so macht. @Chris DA Ich gehöre zu den "Armen"! Schönen Gruß Rainer
  10. Ich bin der Rainer und etwas mehr als sechs Jahrzehnte alt. Seit mehr als 40 Jahren bin ich begeisterter RC Car Fahrer. Nun bin ich aufs Schiff gekommen. Und das kam so. Ich wollte in Youtube ein Video zu einem meiner Automodelle suchen und fand aus Zufall eine Yacht. Angeklickt, das Video zeigte die Jungfernfahrt, zunächst Großaufnahmen und dann die Fahrt des Modells. Und dann war es geschehen, gestern kam mein Baukasten mit der Najade. Ich bin begeistert! Ich hoffe hier im Forum nette Leute kennen zu lernen, die mir als Novize im Schiffsmodellbau, auch mal halbintelligente Fragen verzeihen werden. Also bis die Tage... Schönen Gruß Rainer
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.