Jump to content

torben

usrLevel2
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    noch keine
  • Wohnort
    Weyhe
  • Interessen
    meine Familie, Sport, Grillen, Whisky
  • Beruf
    Schifffahrtskaufmann

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. moin moin liebe Bastler! ich bin ungern der Nörgler aber hier passt irgendetwas im wahrsten Sinne nicht. DieXt60 Stecker haben lt. Messlehre einen Außendurchmesser von +/-3,97 mm... innen als Kelch dementsprechend etwas weniger. Die kabel des o. g. Akku kommen ohne Aderhülse auf 4,2 mm Stärke. Und ich komme auch nach diversen Versuchen- vielleicht auch aufgrund meiner mangelden handwerklichen Fähhigkeiten - leider einfach nicht weiter. Anderer Ansatz - gibt es sinnvolle Schraub- oder Steckverbindungen? Danke vorab!
  2. Klasse - lieben Dank Euch! wenn ich das nächste Mal Zeit zum basteln habe nehme ich mit Euren Tipps einen neuen Anlauf!
  3. Moin! mit dünneren Kabeln und XT60 Steckern hatte ich auch keine Schwierigkeiten. Hier ist mein Problem, dass die Kabel am Akku einen, wenn auch minimal, größeren Durchmesser haben als die Mulden im XT60 Stecker und ich daher das Kabel, da die Mulden im Stecker oben ja nicht gerade sind, nicht in oder an das flüssige Lot drücken kann. Ich bin da aber auch leider wirklich noch nicht erfahren und habe meine Kenntnisse ausschließlich von Youtube ( ). Der Fehler kann daher auch sehr gut vor dem Lötkolben sitzen... ;-)
  4. moin moin! ich baue mit der aeronaut victoria gerade erst mein 2. modellboot und habe eine technische frage. geliefert wurde mir ein roxxy evo 5000 akku und „passende“ tx60 stecker. kann ich zu schlecht löten (was durchaus sein kann) oder gibts passendere stecker (xt90?!?). danke vorab für eure hilfe!
  5. Moin zusammen! Ich habe mal eine Frage zum Anschluss des LED Profi 2 an den Fahrtakku (lt. Anleitung: "Das Modul wird einfach mit an den Fahrakku angeschlossen"). Ich wollte den Akku mit G3,5 Anschlusssteckern mit dem Regler verbinden. Mir fehlt aktuell aber die Idee wie ich dann den LED Profi 2 dazwischen bekomme. Oder löte ich den einfach in die Buchse des Reglers mit ein? Wie habt Ihr das gemacht (Fotos wären, falls ohne großen Aufwand verfügbar, super - damit kann ich als Beginner derzeit noch etwas mehr anfangen)? Danke vorab für Eure Hilfe / Ideen! Gruß Torben
  6. Moin zusammen! Lieben Dank für Euer Feedback - das hilft mir schon weiter. Das "Vorrecht" an der KS230 trete ich gerne ab! Viele Grüße Torben
  7. moin zusammen! ich bin nach 2 modellen von aeronaut (diva und princess) noch anfänger, möchte gerne weiterhin boote aus holz bauen und bin auf der suche nach einer sinnvollen säge für meine kleine werkstatt bis ca. eur 100,-. erachtet ihr als erfahrene modellbauer eine tischkteissäge oder eine dekupiersäge als sinnvoller? habe hier im betreff zwar lediglich die produkte von proxxon genannt, freue mich aber selbstredend auch über andere tipps. vielen dank vorab! torben
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.