Jump to content

Tijgerhaai

usrLevel4
  • Gesamte Inhalte

    161
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Letzte Besucher des Profils

864 Profilaufrufe
  1. Sauber gebaut und auch sehr saubere Klebungen. Sieht man ja eher selten...
  2. Tijgerhaai

    Zentrale by Pressluftjunkies

    Wir haben einen neuen Beitrag über 3D-Druck online. Viel Spaß beim Lesen. 3D Druck im Ubootmodellbau
  3. Tijgerhaai

    Engel VIIc 1:34

    Bitte schließen, wird nicht mehr fortgesetzt.
  4. Tijgerhaai

    Gemeinschaftsprojekt TR-1700

    Bitte schließen, wird nicht mehr fortgeführt. Baubericht weiter unter Pressluftjunkies Zentrale
  5. Tijgerhaai

    Taucher O. Wulf 10 ( aeronaut "Jonny")

    Bitte schließen, wird nicht mehr fortgeführt.
  6. Tijgerhaai

    DKM Scharnhorst in 1/100 aus Alu ca 30 Jahre alt

    Also auch wenn das jetzt offtopic ist, ich verstehe nicht warum immer wieder durchklingt das 3D Druck kein echter Modellbau ist. Das war vor 15 Jahren genau das selbe Spiel als die CNC Technik im Hobbybereich aufkam, was war das geblöke groß von wegen da fallen fertige Modelle aus der Maschine.... Für mich gehören die Techniken dazu und sind eine Erweiterung. Warum sollte ich eine fortschrittliche Technologie nicht im Modellbau anwenden? Da muß man nix in Kathegorien stecken von wegen echter Modellbau ist nur ohne CNC und 3D Druck und alles andere ist echter Modellbau. So ein Quark! Das eine schließt das andere nicht aus, und ohne "echten" Modellbau wirds auch nur mit CNC und 3D Druck nix, da gehört schon einiges mehr an Grundwissen und Grundlagen dazu. Niemand schreibt hier was von Hochglanzmodellen, aber wer nicht Kritikfähig ist der sollte besser nix schreiben., von wegen ich bin hier raus oder machtwas ihr wollt. Warum wurde denn so grob gebaut? Die Pläne gab es vor 30 Jahren auch schon und man konnte darauf erkennen das ein Geschützrohr keine 5mm Durchmesser im Mst. 1:100 hat. Wem es egal ist wie es aussieht, ok ist eben so. Aber dann kann ichs gleich gelb lackieren und Bananenhorst nennen. Da könnte man jetzt auch anfangen das das kein echter Modellbau ist sondern nur irgendwie aussieht wie irgendwas graues.... Sascha
  7. Tijgerhaai

    DKM Scharnhorst in 1/100 aus Alu ca 30 Jahre alt

    Sorry wusste nicht das du so ne zahrte Natur bist. Du hast allerdings gefragt ob du Alleinunterhalter bist und ich hab dir eine ehrliche Antwort gegeben. Wenn du nur schöne Kritik willst musst du das vorher schreiben. Sascha
  8. Tijgerhaai

    DKM Scharnhorst in 1/100 aus Alu ca 30 Jahre alt

    Was erwartest du denn? Ist bei anderen auch nicht anders, es konsumieren halt die Meisten gern und schreiben selbst nix. Außerdem kann man bei den Winzbildern ja kaum was erkennen. Ist halt grob gebaut und wenig detailiert. Das ging auch vor 30 Jahren schon besser, das hat mit dem Alter wenig zu tun. Sascha
  9. Tijgerhaai

    Zentrale by Pressluftjunkies

    Hi Jens, ist nicht einfach und braucht wirklich Zeit bei so vielen die daran beteiligt sind. Naturgemäß gibts auch einfach längere Pausen wenn nicht jeder Zeit hat was dran zu machen. Ich bin aber zuversichtlich das wir 2019 mindestens 1 Boot ins Wasser bekommen. Gruß Sascha
  10. Tijgerhaai

    Zentrale by Pressluftjunkies

    Hallo und frohe Restweihnachten, der 3. Teil von unserem R Projekt ist online, nächste Woche dann der Letzte für dieses Jahr
  11. Tijgerhaai

    Kommentare zum Baubericht FFS "CLUPEA"

    Hallo, wenn dein Fräser schmiert liegt das an zu viel Drehzahl und/oder an zuviel Vorschub. Ich fräse ABS oder Poly auch nur mit 4000/5000 U/min und einem 2 Schneider, besser 1 Schneider Spiralfräser. Von Moderator JL bearbeitet Aus Baubericht verschoben
  12. Tijgerhaai

    Zentrale by Pressluftjunkies

    Hatte nen Dreher in der URL drin. Sollte jetzt gehen.
  13. Tijgerhaai

    Zentrale by Pressluftjunkies

    Hallo zusammen, für den Winter gibts in nächster Zeit wieder was zum onlineschmökern, wir haben ein paar Artikel in Arbeit und Hans Jürgen hat bereits einen Beitrag über eine Modellbauveranstaltung in Schweden online. Viel Spaß! Gruß Sascha
  14. Hi, alles gut, ich ziehe das mit einer Japanspachtel schon sehr dünn auf. Sieht auf den Bildern gröber aus als es wirklich ist. Ich schleife das mit 120er Papier glatt und dann kann da schon Grundierung drauf. Die Schleiferei ist in ner halben Stunde durch. Gruß Sascha
  15. Hi, nein aus 2 Gründen, zum einen klebt PS/ABS nicht dauerhaft auf GFK und zum anderen trägt das zu sehr auf und die Bordwand wird zu dick. Problem wären auch die Radien an Bug und Heck. Gruß Sascha
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.