Jump to content

gaffeltoni

usrLevel4
  • Content count

    194
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    original- u. naturgetreu Motor + Segelschiffe, rc-plastik 1:144, 1:35
  • Wohnort
    bei Bonn
  • Interessen
    Modellbau, Smart fahren + schrauben, Amateurfunk
  • Beruf
    Orgelpfeifenmacher i.R.

Recent Profile Visitors

826 profile views
  1. gaffeltoni

    Bilder etc

    danke, ! schönes w.e.
  2. gaffeltoni

    Was ist die Dichte von ...?

    sorry, ist in die falsche Rubrik gerutscht, sollte unter "sonstiges" rein...
  3. gaffeltoni

    Bilder etc

    moin Freunde des Schiffmodellbaus, eines verstehe ich nicht: wieso können da riesige Bilder in Bauberichten und Kommentaren eingestellt werden - aber wenn ich mal ein kleines Bild einstellen will, kommt die mB-Begrenzung......würde gerne mal das eine odere andere Bild zur Erklärung bringen - aber - Begrenzung......
  4. gaffeltoni

    Open 60 Modell

    Der Bugbeschlag ist im wahrsten Sinne des Wortes "ein Hammer" ! Wehe dem Schiff, das d e n Bug kreuzt.....und in Berührung kommt.....
  5. gaffeltoni

    Krick Compass 65 vs. Dragon Force 65 V6

    hey Leute, hätte ja nicht im Traum daran gedacht, daß ein von mir wiedergegebenes Zitat eine solche Reaktion hervorruft......es war nicht beabsichtigt, daß sich irgendjemand angesprochen fühlt - warum auch - ? Muß man sich denn einen Schuh, der evtl. paßt, anziehen ? -----nein ! So, Wellen wieder glatt ? Dann allerseits ein entspanntes segeln, Mast- und Schotbruch !
  6. gaffeltoni

    Zuverlässiger Händler....?

    ...trifft das Thema zwar tangentiell, aber hat jemand Erfahrungen mit Bestellungen in England ? Wie sieht es da mit dem bezahlen aus ? Auslandsüberweisung ? Vielleicht hat ja jemand hier Erfahrungen sammeln können... @ Holger DG3FEH.....55 - 73 Ich selbst habe mit Hobby-Lobby, Bauer und Vogel-Modellsport gute Erfahrungen gemacht...
  7. Daumen hoch für die schöne Holzarbeit - da kommt Freude auf - ! Aus meiner Erfahrung im Rumpfbau /Segelschiffe, die ich ja richtig beplankt habe, von Abachi über Kiefer und Zeder, kann ich meine Erfahrung weitergeben, daß ich die Planken in ein Plastikrohr gestellt habe, dann Wasser rein bis ganz oben, und die Planken mit einem Gummi unten gehalten habe, denn die wollen immer aufschwimmen, habe die dann ein paar Tage drin gelassen, bis die ganz durchtränkt waren und dann sind die auch sehr biegsam. Auch eine Möglichkeit ist, die Planken mit einem Hand-Dampfreiniger zu dämpfen, dann werden die auch wie Gummi . Die Beplankung mit Sperrholz kann man auch so machen, allerdings dann flächig nässen oder mit Dampf in Form bringen. - Das so als allgemeine Hinweise ! Viel Spaß beim weiterbauen !
  8. jou, u-tube ist ein schier unendlicher Fundus. Da kann man vieles abgucken und es kommen einem die eine oder andere gute Idee zur Lösung irgendeines Problems.
  9. hallo Christoph, habe mal wieder was beim stöbern gefunden : schönes Video und beeindruckende Fahrmanöver - viel Spaß !
  10. schöne Bilder vom Boot ! Aber das Blümchendesign und die nackte Besatzung lassen auf Hippiezeiten schließen , oder ist das die neue "grüne" Tarnung, auch Camouflage genannt......aber das Blümchenmuster läßt das Boot wie ein "Erlkönig" aussehen. Bin auf Fahrbilder gespannt !
  11. @ xoff: auf dem 3. Bild sind aber die zwei A-löcher gut zu sehen. Daß die Boote mit zwei A-löchern soo schnell fahren können.....haben ja auch zwei Zur Erklärung: A-loch steht für Auslaßöffnungen ! Es handelt sich um einen ausdrücklich scherzhaft gemeinten Beitrag !
  12. ...geiles Teil, geile Farbgebung - geht sicher wie Schmitz' Katze.....
  13. gaffeltoni

    Kommentare zum Cajun Commander

    ...dann wäre das ja bald zum "verbrenner" geworden - zumindest zum "Verschmorer". Wie heißt es so schön: etwas Schwund ist immer...nun ja, dann kannst du ja die Sache in den Ordner "Erfahrungswerte" abheften. ...ja, so ein Sumpfrutscher ist nicht so einfach zu steuern ! Habe ich auch schon mal an unserem See gesehen und beobachtet - hat mit dem üblichen Verdrängerfahren nichts mehr gemeinsam..... trotzdem, viel Spaß noch mit dem Schlickrutscher,
  14. gaffeltoni

    Bitte um Beratung für einen Segelanfänger

    >>>>> Hansen-Bengel <<<<<< hat doch eine SeaCreat zu verkaufen. Vielleicht macht er noch was im Preis und da bist du ja schon bei einem Schiff was schon einigermaßen gut läuft (wenn gut getrimmt ) und zum antesten brauchbar, siehe Post von Martin S.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.