Jump to content

Hafenschipper

usrLevel4
  • Gesamte Inhalte

    99
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Schiffsmodellbau am Küchentisch mit einfach(st)en Mitteln
  • Wohnort
    ad Aquas quod dicitur Grani
  • Beruf
    "was mit Software und Sprache" ;-)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, meine Erfahrung mit dem Simprop-Schnellspachtel (allerdings ohne "Mitwirkung" von Polyester-/Epoxydharz): Zum schnellen Spachteln ist er nicht schlecht, aber beim Trocknen schrumpft er - ggf. auch noch mehrere Tage nach der Verarbeitung, wenn man eigentlich glaubt, er sei längst durchgetrocknet. Das hat mir bei meiner "Sleppco" schon ein paar Runden Nachspachteln+Schleifen eingebracht, obwohl ich ihn nicht besonders dick aufgetragen hatte Viele Grüße Norbert
  2. Hafenschipper

    taucher seine Schute

    Moin Ralph, kein Problem, die "1:1-Welt" hat manchmal Vorrang Wenn ich welche hätte, gerne. Aber leider kann ich damit nicht dienen - vor 2009 war ich nur einmal in HH und da ist er mir nicht vor die Linse gekommen. VG Norbert
  3. Hafenschipper

    Servo Linearantrieb Umfrage

    Hallo Micha, danke für die Information, das freut mich! Das ist klar, die Kundenaufträge gehen vor und es ist ja auch in unser aller Interesse, dass Du damit gut zu tun hast VG Norbert
  4. Hafenschipper

    Servo Linearantrieb Umfrage

    Hallo Micha, rein aus Interesse gefragt und ohne drängeln zu wollen: gibt es inzwischen Neuigkeiten von dieser "Baustelle"? Bis hierhin sieht das ja schon vielversprechend aus... Viele Grüße Norbert
  5. Hafenschipper

    taucher seine Schute

    Hallo Ralph, das klingt - vor allem mit den Bildern Deiner "Süderoog" und der Klappschute im Hinterkopf - nach einem neuen High-End-Modellprojekt! Da bin ich mir sicher, dass nicht nur ich begeistert wäre, wenn Du uns hier an Deinen Planungs- und Baufortschritten teilhaben lassen würdest... Und nebenbei: Ist das auf dem Foto der Schwimmkran Greif aus Hamburg, der als "Harrys Hafenbasar" und Mini-Luxushotel im Sandtorhafen liegt (oder ein "Verwandter" von ihm)? Viele Grüße Norbert
  6. Hafenschipper

    Feuerlöschboot Düsseldorf

    Moin zusammen, da es ja bekanntlich keine dummen Fragen gibt ... stammen die Handräder auf dem Foto oben evtl. aus dem Nähbedarf und sind ursprünglich Druckknöpfe? Viele Grüße und "guten Rutsch" Norbert
  7. Hafenschipper

    taucher seine Schute

    Moin Ralph, ist ein sehr schönes Modell geworden, ganz "standesgemäß" zu Deinem Schlepper passend und mit dem Charme eines Arbeitsschiffs Kannst Du noch weitere Fotos einstellen? An Deck scheint es ja ein paar Details zu geben, die auf den beiden jüngsten Bildern nicht ganz zur Geltung kommen... Viele Grüße und einen "guten Rutsch" Norbert
  8. Hafenschipper

    Ente

    Moin "San Felipe", mein spontaner Einfall dazu: Statt einer Dose ginge doch auch ein einfacher kleiner Rumpf aus ABS/PS-Platten, Holz, GFK oder was auch immer, Hauptsache gut zu verarbeiten. Beispielsweise ein Springer-Rumpf in angepasster Größe, nach oben mit der bekannten Stachplatte abgedichtet und dann die Ente oben drübergestülpt. Darauf bzw. darin kann man auf jeden Fall gut aufbauen und hat keine Schwierigkeiten mit unbekannten, ggf. schwer zu klebenden Kunststoffen. - Eine mögliche Alternative für Euer Projekt? Ansonsten kommt mir vielleicht auch noch mal so eine XL-Ente in die Quere und dann weiß ich, wie daraus etwas RCiges werden könnte. Und schon wieder eine Projektidee mehr... in der Zwischenzeit müsste das Tier dann mein Bad verschönern. Ganz oben auf dem Badezimmerschrank ist noch Platz VG Norbert
  9. Hafenschipper

    Schnellboot... Welche Hersteller?

    Nicht ganz raus, soweit ich weiss. Den GFK-Bau (Rümpfe, Decks, Aufbauten) hat er nach dem Brandschaden an Steinhagen abgegeben. Über die Website hassemodell.de werden noch Zubehörteile, auch spezielle für die "Graue Flotte", angeboten - m.W. zumindest teilweise aus eigener Herstellung. VG Norbert
  10. Hafenschipper

    Ente

    Hallo "San Felipe", solche Ideen gefallen mir ausgesprochen gut, da schaue ich gerne zu Bei der üblichen Entchen-Größe ist es ja nicht ganz ohne, alles unterzubringen. Ich muss zugeben, dass ich vor ein paar Jahren schon mal vor einem Supermarktwühltisch mit King-Size-Quietscheenten (ca. 30 cm lang) gestanden und für einen kurzen Moment überlegt habe: "Da passt bestimmt die nötige Technik rein, aber womit kann man dieses Weichkunststoffzeug wohl kleben? Wäre ein klassischer Propellerantrieb besser oder soll man der Ente einen Jet unter den Bürzel montieren? Und muss dann noch ein Bleikiel drunter, damit sie nicht umkippt...?" Und dann hab ich die Ente wieder hingelegt und ganz profan Nudeln gekauft. Ja, ich hab's erkannt! Das ist eine Segler-Ente, die gerade die Windrichtung prüft, oder? VG Norbert
  11. Hafenschipper

    Jetantrieb mit Stevenrohr

    Hallo Mario, Modellbau Berthold (http://modellbau-berthold.de/) bietet neben einer großen Auswahl an Längen und Durchmessern auch Wellen/Stevenrohre nach Maß an. Ich habe dort noch nicht bestellt und kann deshalb nichts über die Qualität und Abwicklung sagen. Aber evtl. können das ja andere Forenkollegen... VG Norbert
  12. Hafenschipper

    Kommentare zu GHOST

    Hallo Chris, sieht wirklich gut aus mit der blauen Beleuchtung! Von den Effekten des Blitzlichtbalkens wirken manche für meinen Geschmack etwas zu hektisch, aber das etwas langsamere Blinken im Wechsel rot/blau passt nicht schlecht. Schade, dass es keinen Effekt gibt, bei dem die Lichter langsam hoch- und runtergedimmt werden - das hätte wirklich etwas "geisterhaftes" Dein Testbecken ist zwar ein bisschen klein für das Boot, aber immerhin kannst Du es damit in einen Whirlpool verwandeln Viele Grüße Norbert
  13. Hafenschipper

    Robbe PT 15

    Hallo Jens, den Link zu Elde Modellbau hatte ich nur wegen der Abmessungen gesetzt, weil die in der Artikelbeschreibung bei GB-Modellbau unvollständig angegeben waren. Das war von mir nicht als Werbung, Empfehlung oder sonstige Wertung gedacht Nach meinem Verständnis müssten die Rettungsflöße aber signalfarbig sein, oder irre ich mich da und es ist/war bei der Grauen Flotte anders? Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass sich auch in den grauen tonnenförmigen Behältern signalfarbige Rettungsinseln befinden - schließlich sollen sie im Ernstfall gefunden werden... Nebenbei bemerkt: Kann es sein, dass die Rettungsringe nicht zum Maßstab passen? Im Verhältnis zur Reling, den direkt 'benachbarten' Leitern und den Türen kommen sie mir ziemlich groß vor... VG Norbert
  14. Hafenschipper

    Robbe PT 15

    Moin Jens, an so eine Ausführung hatte ich gedacht. Mir ist nur nicht klar, ob das verlinkte Exemplar maßstäblich passen würde. Bei https://elde-modellbau.com ist es unter der Artikelnummer E6063-01 auch gelistet, mit den Abmessungen 48x29x7 mm. Im Original wird es solche Rettungsflöße vermutlich in verschiedenen Größen geben bzw. gegeben haben (heute sind ja die selbstaufblasenden Rettungsinseln in den tonnenförmigen Behältern verbreiteter), aber am Modell sollten ja wenigstens die Proportionen stimmig wirken. Welchen Maßstab hat die PT 15 denn, 1:50? Dann könnte ich mir vorstellen, dass es 'hinkommen' würde. - Oder man müsste sich an Fotos von halbwegs vergleichbaren Vorbildern orientieren, wie es dort ausgesehen hat... VG Norbert
  15. Hafenschipper

    Kommentare zu GHOST

    Moin Chris, mit dem blauen Licht (Was macht das? - Es leuchtet blau! ) sieht das im Dunklen wirklich "geisterhaft" aus. Ich könnte mir aber bei diesem Modell wahrscheinlich nicht verkneifen, oben in der Kajüte noch zwei LED-Streifen in rot und grün anzubringen... um nicht als Geisterfahrer unterwegs zu sein SCNR und vG Norbert
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.