Jump to content

JB007

usrLevel4
  • Content Count

    1,697
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by JB007

  1. Also ja, der Rumpf ist breit ... aber lasst mal 5 gerade sein, hab mir die anfangs 4s/max. 6s nicht aus den Fingern gezogen. Denn 6s funktionieren ... guckst du hier von Axel gebaut . Auch eine von BEA mit gleicher Abstimmung läuft Quelle klar geht schneller immer ... und dann noch was zu den erwähnten Zenoah Motor ... als ich noch diese fuhr, ob im Boot oder 1:5 er RC Car ... dieser hier hatte auch nur nominell 1,7Kw welche nicht an der Schraube ankamen ... zum Thema Motor, bin ich durch Zufall auf diesen gestoßen. Gab es auch mal in anderem Vertrieb auf eBay und würde zu einer 6-8s Abstimmung passen
  2. was sind die 0,0925h denn für einen Wert?
  3. 2P Lipos finde ich gar nicht ... einzig Racing Packs für 1:10er RC Cars ....???? Hab da aber auch noch anderes Problem ... mein erstes Design Konzept finde ich mittlerweile etwas langweilig. Jetzt hab ich mal geschaut was es so alles an Holzarten gibt, was mit welchem kombinieren kann ... alter gibt`s da Möglichkeiten, bin gerade etwas überfordert. Schön fände ich auf Deck etwas dunkles, eventuell abgesetzt mit weißen Poystrips zwischen drin und helles an den Rumpfseiten ...
  4. Ich hätt was zu meckern .... die Neonröhren sind ja klasse, aber sind doch für eher diffuses Licht, als wie das eines Strahlers. Würde das erst mal testen und gegebenenfalls auf die Strahler von HA zurück greifen, oder eben selbst fertigen.
  5. JB007

    Cracker Box

    Alter ... nach gefühlten 2m/3 Feinstaub inhalieren, ist das erste grobe spachteln/schleifen durch. Jetzt noch, die kleinen Stellen Stellen nach arbeiten und dann mal mit Spritzspachtel ran gehen. Kommentare
  6. Moin, gibt auch solche Lochkreisschneider ... aber hast ja jetzt schon drin
  7. wenn i des jetzt sag, glaube all i bin ballaballa ... naja sind wir nicht alle ein wenig Bluna OK ... zur Frage; wird ne 10s Abstimmung, Motor bin ich noch nicht sicher ob outrunner, oder doch Inliner, da werde ich nochmal ins Detail gehen müssen.
  8. Wie gedacht war das ein Mißverständnis und konnte durch ein gutes, informatives Telefonat wie einiges weitere geklärt werden. Fakt ist, dass das Projekt weiter geht ... guckst du da da
  9. JB007

    Cracker Box

    So ... dann wie im Kommentarthread schon geschrieben, alles soweit geklärt und es geht weiter. Was kommt nach laminieren, klar was alle lieben; .... spachteln .... schleifen .... usw. bis demnächst
  10. Also nach nochmaliger Kontaktaufnahme, bekam ich ein Forumal zugesand, um alle Daten & Parameter aufzunehmen, so daß mir der Händler dementsprechend ein Setup erstellen kann. Fand ich klasse und war auch verwundert, dass man sich Sonntags die Zeit dafür nahm. Ein Parameter war natürlich die Spannung ; diese hab ich mit 4s /14,8V angegeben, als Alternative bei gleichen Randbedingungen noch 6s/22,2V also nochmal ; a) 14,8V b) 22,2V folgende Antwort kam dann; #ich würde 10s1p oder 10s2p vorschlagen, dann können Sie die 6 +4 Zellen nutzen die Sie bereits haben. das kann er ja jetzt nicht ernst meinen ... muss da dann doch mal anrufen,
  11. Hallo, absolut klasse Baubericht ... eben wie all deine, sehr detailverliebt und klasse umgesetzt Von Moderator JL bearbeitet Aus Baubericht verschoben, bitte Trennung Bericht - Kommentare dazu beachten
  12. es gab doch auch mal ne Formel, die sogar den Schlupf des Props mit einbezog, um so ausrechnen zu können wie hoch die zu erwartende Geschwindigkeit ist ..... ? noch was ... hab ich da richtig gerechnet; wenn ich 10s 5Ah verwende, bei 2Kw Antriebsleistung wären das theoretisch 9min Fahrzeit ....?
  13. Hallo Joerg, sieht ja mal klasse aus ... und wertet da Modell natürlich ungemein auf ...
  14. also ich hab breite Schultern ... werd jetzt mich nicht von der Brücke stürzen. Aber man kann eben jemand auf sachlicher Ebene kommen ... oder auf die herablassende, also ja hab ich das dann auch persönlich genommen. Aber ... ich weiß nun zumindest dass das so wohl nicht realisierbar ist und deswegen hatte ich dir ja auch trozdem, ganz ohne Ironie, gedankt. Insofern ist dann auch des Geplänkels genug ;-)
  15. JB007

    Cracker Box

    Hallo zusammen, durch die aktuelle Entwicklung bezüglich des Antriebskonzeptes werde ich mir mal über's WE Gedanken machen, ob ich tatsächlich noch weiter Zeit hier investiere. Ich war da mal doch von dem Modell euphorisiert, was durch fehlende bzw. nicht gelieferte Zusatzteile das erste mal ausgebremst wurde. Dann waren es die Beschlagteile. Nun Aktionismus hin oder her... diesen finanziellen Aufwand möchte ich nicht betreiben. Bedanke mich aber jetzt schon mal, an der regen Teilnahme und euren Infos.
  16. @MiSt keine Ahnung woher und warum deine Überheblichkeit mir so zum Ausdruck bringen musst/kommt ... denke doch ein Forum ist zum Austausch da und ich bin gern bereit dazu zu lernen, deswegen auch die Frage ob ich auf dem Holzweg bin. Nun gut zumindest hast du das Ganze argumentativ dargestellt, was ich nachnachvollziehen kann, danke dafür.
  17. wie geil ist das denn, wenn jetzt noch in 1:20 dann mus ich mir doch glatt nochmal ein Graupner Seenotrettungsboot zulegen
  18. @racecard ich denke ein Problem wird auch sein, dass sich das Ganze eben in die China RTR und zum anderen, in die High-End Klasse aufteilt ... das dazwischen scheint es nach Aussagen der angesprochenen Herren nicht mehr zu geben. Ich bin schon alle möglichen Kategorien von Rennbooten gefahren und wenn ich jetzt auch nicht haargenau einen brushless Motor, für mein Fall aussuchen kann, ist mir aber auch eins klar; dass ein (überspitzt formuliert) ein 100kmh Setup mit 10s, nicht sinnvoll bis unmöglich auf eine 4s Abstimmung bei gleichem Modell funktioniert. Auch ist mir klar, dass bei gleicher zu erreichenden Geschwindigkeit unterschiedlicher Spannungen, sich bei der kleineren Spannung, der Strom vervielfacht. ABER das war ja nicht meine Intention, eine z.B. 70kmh Abstimmung mit 4s hin zu bekommen, sondern es war die Frage, was kann ich damit erwarten und wenn die dann mit 35kmh dann übern See dümpelt, bin ich zufrieden. Jetzt wird sich natürlich auch manch einer fragen woe kommt der nur auf 4s ... da ist doch zu 6s nicht viel preislicher Unterschied. Naja ... bin kein Vielfahrer und möchte bei meinen Modellen auch eine Art Baukastensystem etablieren, heißt die 4s Akkus kommen auch noch in anderen Modellen zur Anwendung. Was zu. einen die Anzahl der pflegebedürftigen Akkus reduziert und diese dann auch regelmäßiger in Gebrauch sein werden. nun wenn dem so ist ... ist es OK, kam mir leider mit dem genannten Faktor, etwas ironisch rüber
  19. Hallo, mir ist jetzt leider nicht ganz klar, was dein Beitrag Aussagen soll? Ist das ironisch gemeint? Wäre schön etwas konkreter zu werden, was ich dann auch nach vollziehen und umsetzen kann. Und ja mir ist der Größenunterschied von 1:6 zu 1:4 bewusst ... aber möchte nicht mit 70kmh mit dem Teil übers Wasser fliegen, das war nicht mein Ansinnen. @Chris DA danke für die Links, aber die verlinkte CB ist aber M1:6 .... was rc raceboats angeht, da hatte ich auch angefragt, pers. hatte ich mir mal den Leo ins Auge gefasst .... die Antwort war dann folgend; Hallo,ein 115cm Crackerbox mit 4S?Also, mit 4S fährt man Boote mit so 5o-60cm ... für eine Crackerbox in dieser Größe würde ichso 10-12S vorschlagen, anderenfalls würden die Ströme ins unermessliche steigen.Für ein 4S Setup kann ich, guten Gewissens, keinen Motor empfehlen .... sind jetzt alle übergeschnappt und geht's nur noch um High-End und Max. Geschwindigkeit, dass man einen Wunsch zwei Stufen darunter nicht mehr bedienen möchte/kann .... ? Oder bin ich so mit meinem Gedanken daneben, das ist jetzt die Frage?
  20. JB007

    Cracker Box

    Hallo, heute hab ich satten Dämpfer bekommen ... warum? Mein Antriebskonzept was ich mir so vorstellte, um das Ganze auch nicht finanziell überstrapazieren sah ein 40er brushless Motor mit ca. 1200KV , an 4s aus. Was ich dachte, für ne gute Geschwindigkeit sorgen sollte ... ausreiten wollte ich das Ganze nicht, da hätte ich mir dann gleich ein richtiges Rennboot mit Hydroantrieb aufbauen können. Als ich dann Kontakt zu einem namhaften Hersteller und Vertrieb von Powerbooten und Motoren kontaktierte, da mir noch nicht ganz die Baugröße und Anzahl der Pole klar war, bekam ich folgende Antwort; # Hallo, bedauere, bei nur 4 Zellen ist das so als ob man einen Öltanker mit einem 1,4 Liter Golf Dieselmotor ausstatten würde....da passiert nichts...... Hierfür gibt es keine Motoranwendung die auch nur ansatzweise funktioneren würde. MfG# Hä ... wie bitte ... ????? Und wie haben wir solche Boote früher mit Büchsenmotoren betreiben .... auch ohne Plettenberg und etc. Highendmotoren ... ????? Darauf hin fragte ich nach, was er denn empfehlen würde ... kam dann der kopierte Standarttext seiner Seite welcher Ellen lang war mit viel Plasma aber keine Empfehlung. Was ich aber klasse fand, war folgendes Absatz; #Wir können teilweise bis zu 120 Motortypen pro Rennbootmodell aus unserem Hause, je nach Anwendungsprofil, abstimmen und optimiert anfertigen lassen. Diese Vielfalt ermöglicht uns für sie das beste aus dem Motor herauszuholen. Um ein Motorprofil genauer Abstimmen zu können, benötigen wir einige Daten bzw. ihre Vorstellungen von ihnen, was das Boot leisten soll.# Aha soso ... also die Größe des Modells, das Gewicht, getauchte Antrieb und der Spannungsgröße weiter gegeben Infos, sollte doch dann auch reichen um eine Motorenempfehlung geben zu können. Ich meine wir reden hier von einem Boot was Max. 6kg wiegen wird. Zumal mit den heutigen Möglichkeiten ... also entweder bin ich komplett auf dem Holzweg, oder ......?
  21. Man sollte auf jeden Fall aber dann bei einem System bleiben. Bei G4 versiegelten Teilen, weiß ich jetzt aber nicht, ob ma diese noch weiter verkleben kann ... sprich Kleber gut haftet, @Steinbeisservieleicht kannst du dazu was sagen.
  22. Naja...ist schon ein erheblicher Unterschied von einer Najade, zu der Pegasus. Schon alleine weil die Pegasus mehr Verdränger, als Halbgleiter ist und 2 Abtriebe besitzt. Bei 3s würde ich da eher in Richtung 950-1050KV gehen was für genügend Vortrieb Sorgen sollte.
  23. JB007

    Cracker Box

    So....hab mal nach Beschlagteilen geschaut....wirkliche Alternative zu BEA gibt's ja nicht wirklich. Hab dann mal Liste gemacht und bin zu Tode erschrocken. OK vielleicht doch selbst machen? Und dann die Erleuchtung....es gibt ja jetzt die aeronaut Comtesse, für die es auch einen Beschlagsatz gibt, das Bild zeigt jetzt nicht alles....aber glaube das wäre ne tolle Alternative. Was meint ihr.....?
  24. da hast du natürlich Recht ... wer den Umbau nicht scheut bekommt dann natürlich ein aus der Masse heraus stechendes Modell. Allerdings ist auch die Baukastenvariante mehr als OK ;-)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.