Jump to content

JB007

usrLevel4
  • Gesamte Inhalte

    1.280
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von JB007

  1. Hallo, hier kann wie üblich sich ausgetauscht werden.....
  2. JB007

    Kommentare Robbe Sea Diamond

    Hallo, hätte da mal ne Frage.....bisher hatte ich in Funktionsmodellen immer Regler mit Ein/Ausschaltet, hier hab ich einen ohne. Das Problem ist, beim anschließen des Akkus kommt es jedes mal zum flimmern der Beleuchtung trotz Schaltmodul, was ja bestimmt nicht so gut für Schaltmodul und Beleuchtung sein kann. Da stellt sich die Frage....nachträglich in die BEC Leitung des Reglers, einen Schalter einbauen, oder vor das Schaltmodul der Beleuchtung, oder Antibliz Sicherung an der Stromversorgung anbringen?
  3. @Chris DA modelmast hat ein 1907....? Kann den nicht finden.....
  4. JB007

    Robbe PT 15

    So....da nach dem Projekt, vor dem Projekt ist....gibt's was neues . Diesmal handelt es sich um eine Reparatur...bin da ja immer skeptisch bei solch Angelegenheiten, aber bei dem Modell handelt es sich nicht nur um ein gut gebautes/lackiertes, sondern von der Substanz her auch durchaus brauchbares. Habe dies nach einem Schaden, von einem Clubkollegen übernommen, der auf dessen Reparatur keine Lust hatte. Die erste Schadensbegutachtung zeigen Defekte am Aufbau, den Props hat es zerbröselt und zwei Torpedos sind von Deck abgebrochen. Alles in allem, mit geringem Aufwand (hoffentlich ) machbar....so dass auch recht flott wieder damit gefahren werden kann. Deswegen wird das auch kein klassischer Baubericht mit getrenntem Kommentarfeed....sondern es kann hier sich direkt ausgetauscht werden ;-) Wenn die Bilder hoch geladen sind, füge ich sie hier selbstverständlich noch mit ein
  5. JB007

    Robbe PT 15

    Servus, ja das gibts im Metallbau. Bei mir wird halt gleich durch gebohrt, da freihand. Habs auch nur umgesetzt, weil ich einem anderen Modellbaukollegen, der die PT15 im M1:25 baut, die geraten hatte.....und wenn der das hat.... Allerdings bei M1:40 bleibt da nicht viel von zu sehen...denke werde ein 2mm Rundmaterial dafür nehmen.
  6. Von Moderator Steinbeisser bearbeitet mach ich doch glatt, wenn man so nett gebeten wird Haha....bitte im Komentathread antworten
  7. JB007

    Robbe PT 15

    Hallo, Quelle des obrigen Bildes ist https://warthunder.com/en/news/4203-development-type-11-pt-15-shore-guard-en
  8. Hallo Olli, so sehr auch der Reiz einzeln zu geplanten, würde ich...wenn als Bausatz umgesetzt.....auf gelasertes Funier setzen.
  9. JB007

    Robbe PT 15

    Viel gibt's ja nimmer zu tun. Die Torpedos hab ich doch alle vom Deck abgelöst, um die Köpfe neu zu lackieren. In dem Zuge dachte ich mir, könnte man auch den Zündbolzen nach bilden. So wie hier; Da ich ja für die Tümmler einige Teile gefräst/gedreht hatte, hab ich mir für das mittig anbohren der Köpfe, gleich eine Bohrhilfe mit gedreht.
  10. JB007

    20190213_181309_wm.jpg

    Vom Album Robbe PT 15

  11. Hallo, hier die Möglichkeit zum Austausch..... ;-)
  12. Moin, danke dir ... geb mir auch Mühe -!- Kann das rumgeklese nicht haben, finde ein Modell sollte auch von innen einigermaßen sauber aussehen. Den Übergang der zusammen gefügten Aufbauteile muss noch gespachtelt werden, dann sieht auch das sauber aus....und zuletzt noch das Anpassen an Deck, aber natürlich erst wenn dies auch verklebt ist.
  13. Moin, kann natürlich sein...ist dann doch etwas anders in der Zusammensetzung, entsprechend muss man da dann wohl die Parameter angleichen. Aber wenn du mit Acrylglas zurecht kommst....na dann würde ich auch dabei bleiben.
  14. JB007

    Reedeschutzboot Tümmler

    Hallo, nachdem ich hier ja schon länger unterwegs bin, möchte auch ich nun hier mit einem Baubericht starten. Wie es die Überschrift verrät....es wird ein Wachboot der DDR Volksmarine, die Tümmler. Vor einiger Zeit hatte ich mir die Heftbände RS & LTS/ KTS Boote, von G.Miel zugelegt. Besonders interessiert hatten mich darin die vorgestellten Boote KTS Libelle, TS 183, Tarantulla. Über weiter Recherchen bin ich auf Jürgen Eichard gekommen und dessen Bauplan der Tümmler. Welchen ich mir auch zugleich bestellt habe. Erfreulich war, dass hier GB Modellbau einen passenden Rumpf anbietet. Allerdings durch andere Projekte schob ich dies doch immer wieder vor mir her.......was für ein Glück. Denn mitlerweile bietet GB Modellbau auch einen Frästeilesatz, sowie Beschlagsatz an. Kurz entschlossen hab ich mir dann diesen Materialsatz geordert. Und ich muss sagen, der Rumpf ist toll laminiert und besitzt einen umlaufenden Rand, auf dem das Deck aufgebracht werden kann, ohne zusätzliche Leisten verbauen zu müssen. Dem Frästeilesatz liegt eine CD, mit step by step Bauanleitung von 38 Seiten und zahlreiche Bilder bei.....RESPEKT-!!!- Und hier der Link zum Austausch.... http://www.schiffsmodell.net/index.php?/topic/15190-diskussionsrunde-reedeschutzboot-tümmler/
  15. JB007

    Reedeschutzboot Tümmler

    Ein paar Kleinigkeiten weiter.....Ersatzrohrbehälter, Ringe und Gegenlager für Lüfter gefertigt. Nieten und Oberlicht positioniert, kleine Lüfter eingeklebt. Zu guter letzt die Regenabweiserrohlinge vorgebogen, zugeschnitten und mittels meinem kleinem Helferlein, an geklebt. Dat war's..... ;-)
  16. JB007

    Tümmler

  17. JB007

    20190212_182559_wm.jpg

    Vom Album Tümmler

  18. JB007

    20190210_134600_wm.jpg

    Vom Album Tümmler

  19. JB007

    20190212_182527_wm.jpg

    Vom Album Tümmler

  20. JB007

    20190204_174738_wm.jpg

    Vom Album Tümmler

  21. JB007

    20190208_171300_wm.jpg

    Vom Album Tümmler

  22. Hallo ihr Beiden, wie wäre es denn mit Vivak...gibs auch in verschiedenen Stärken und lässt sich besser wie Acryl, oder Plexiglas verarbeiten.
  23. JB007

    Ponton koppeln.....wie -?-

    Hallo, spiele schon längerem mit dem Gedanken, ein Ponton vor mein Springer Tug zu spannen. Gebaut war er dafür eigentlich nicht, deswegen ergeben sich nun folgende Fragen für mich; 1. Wie verbinde/kopple ich denn beide am besten 2. Wie bekomm ich Strom rüber, da ich gern den Ponton Arbeitsplattform aufbauen möchte und das mit viel Licht als
  24. JB007

    Reedeschutzboot Tümmler

    So....gesammelt und neu orientiert, geht weiter. Die Ankerwinde.....gaaaanz viele Teile zum verkleben, hatte ich keine Lust zu. Also aus einem PVC Klotz, eine heraus gefräst. Beim Unterteil des Aufbaus, den Kabelkanal übertragen und ausgearbeitet. Dann beide Teile miteinander verklebt. Die vorderen Seitenteile waren nicht stabil genug und hingen in der Mitte etwas durch.....auch hier hab ich einen Rahmen eingeklebt, so dass das Ganze nun formstabil ist.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.