Jump to content

JB007

usrLevel4
  • Content Count

    1,460
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

2,326 profile views
  1. Hallo, nun zunächst mal toll, dass du hier mit deinen Jungs aktiv werden möchtest....mittlerweile gibt es Gott sei Dank auch wieder genügend Auswahl, um sich was passendes aus zu suchen. Und da ist auch schon die erste Hürde....ich kann jetzt nicht die Durchhaltevermögen deiner Jungs beurteilen...doch im allgemeinen ist es doch so, dass ein Bausatz welcher recht schnell zu Wasser gelassen werden kann, oftmals von Vorteil ist. Bei zulangen Bauen, verlieren junge Modellbauer schon mal schnell die Lust. Deswegen fände ich pers. das Hacker Modell ein guter Einstieg. Da ist alles drin....bauen, mögliche Funktionen wie Feuerlöschmonitor, Beleuchtung,Blaulicht....eventuell noch ne Sirene....was auch nach und nach ergänzt werden kann...Somit hält sich ein Modell auch über längeren Zeitraum interessant. Das Brushless Set würde ich in der Konfiguration auch nicht nehmen....habe wir im Verein getestet...zu viel des Guten. Habe selbst ein Springer Tug....klar macht auch Spaß, aber alleine vom fahrerischen her würde ich dann doch in die andere Richtung gehen....aber das musst du entscheiden
  2. Moin, Ferritring ist die schnellste und billigste Abhilfe....aber bei deinem Update auf neue Technik, würde ich auch über eine neue Funke nachdenken....2,4Ghz Anlagen gibt's mitterweile schon ab 40€ aufwärts
  3. JB007

    Schild?

    Moin, aus z.B. Alu drehen, eloxieren und gravieren lassen oder eben aus schwarzen Kunsstoff und gravieren 3D Druck....?
  4. @Tome Hey Tom....hab da noch welche ;-)
  5. Aufgenommen am Wochenende beim SMC Mainspitze e.V, in Ginsheim
  6. @Tome Frage...wie hast denn die S100 motorisiert.....?
  7. Richtig....ein 56er ist overpaced , aber ein 40iger halte ich schon für sinnvoll, gemessen der Belastung, der Größe des Modells .... ein 36er fahr ich in meiner Princess, an 4s bei 75kmh und die ist kleiner, leichter.... was das Gewicht angeht....je nach Konfiguration liegen zwichen 36 und 40iger gerade mal 50g..... aber das ist wieder eines dieser Themen, wo jeder eine andere Ansicht hat.....was auf jeden Fall bleibt ist das Gewichtsproblem.....hier ist Leichtbau angesagt, bei dem die belasteten Stellen mittels Gewebe, am besten Kohlefaser, verstärkt werden sollten.... bin mal gespannt wie das alles umgesetzt wird....bleibe mit aan Bord ;-)
  8. Also klar, geht's auch immer irgendwie günstiger.....aber du hast ja schon allein mit der 6s Abstimmung vorgelegt.....und mal ehrlich, da macht man sich doch vorher Gedanken, was ein Projekt kostet. Wieviel "C" haben denn deine Akkus überhaupt?
  9. Deswegen der Link als Tipp oben....der Motor hat 800KV. Deine angestrebten 2000KV wären bei 6s unter Last, etwa 40.000KV. Im übrigen ist das sogar ein 56er Motor.....
  10. Hallo Christoph, schönes Modell....den Satz von modelmast hatte ich anfangs auch im Visier, nur der Gedanke der Dichtigkeit, der eingesetzten Plicht hat mich dann doch zum grübeln gebracht. Auch bei dir hab ich da etwas bedenken, dass da zwischen den Wänden Wasser durch dringt....hätte das dann eher mit fest verbauter Pflicht, wie bei den Graupner Modellen (Fidi/ 9,5m Klasse) gemacht.
  11. Moin, ich pers. würde bei dem Modell keinen 36er Motor verbauen, da hätte ich bedenken dass er der Belastung nicht stand hält. Eher minimum Richtung 40ger,
  12. Hallo, wenn man so gar nicht recht weis, wie das ganze zu bestücken ist...kann man auch mal bei einschlägigen Händlern schauen, wie z.B. https://www.mhz-powerboats.com/ruempfe/rundnase/309/cobra-rundnase-1150mm-gfk?c=12 da findet man dann auch ähnlich Modelle und Vorschläge der Ausstattung...oder man setzt sich mit diesen direkt in Verbindung und eklärt das Projekt. Ein möglicher Kandidat, der auch in der Szene bekannt ist, ist.... https://www.hydromarine.de/
  13. Moin Thorsten, na das ist natürlich ärgerlich. Aber was du da gezeichnet hast, klasse...und dann auch noch in 1:50...jetzt muss ich doch noch einen bauen ;-)
  14. Hallo Kai...ist da entsprechendes Programm mit dabei, um die Videos zu bearbeiten?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.