Jump to content

pqv100

usrLevel4
  • Gesamte Inhalte

    314
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über pqv100

  • Rang
    SchiffsModell.net e.V. Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Bauen und Segeln
  • Wohnort
    Dammeshof, Kirtorf-Arnshain
  • Interessen
    Schiffsmodellbau (klar), Segelflug und Motorrad
  • Beruf
    IT'ler

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. pqv100

    Kommentare zu - ein Dodge Watercar

    Hallo Herbert, ich habe mir gerade mal Deinen Antrieb angeschaut. Dem Bild nach zu Urteilen, benutzt Du den gleichen Motor mit Kühlmantel wie ich in einem meiner Boote. Und da habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Kühlmantel rundum den Motor nicht dicht ist. Er lies sich sogar bewegen. Daher habe ich ihn zusätzlich abgedichtet (zwischen Kühlmantel und Motor an beiden Seiten rundum). Also sei Vorsichtig bei der ersten Testfahrt. Könnte sein, dass Du einen Wassereinbruch erlebst. Aber das Abdichten ist nicht besonders schwer und der Motor macht bisher einen guten Eindruck.
  2. pqv100

    Schleiffinger dauerhaft

    Ich habe mal kurz nach Perma Grit gesucht... Link: Perma Grit Dort gibt es auch einen Link zu "Dealers" (ganz unten auf der Seite). Und dort gibt es auch Shops in Deutschland...
  3. pqv100

    Leuchtürme fürs UT etc

    Moin Chris. Also wirklich eine geniale Idee mit einer genialen Ausführung!!! Das wird definitiv ein ganz besonderes Highlight für´s UT 2018 (und die folgenden).
  4. pqv100

    Kommentare zum Teufels Boot

    Wo und wie hat Chiara das machen lassen. Finde ich eine sehr gute Idee!!!!
  5. pqv100

    Leuchtürme fürs UT etc

    Hallo Chris, ich finde die Leuchttürme echt KLASSE! Eine super Idee! Haben die später auch Licht... So, für`s Nachtfahren? Und lass Dich vom Peter nicht irritieren. Auch wenn mich die beiden Kommentare echt zum Lachen gebracht haben. Da zeigt sich sich doch, welche Gedanken dem Peter immer wieder durch den Kopf gehen
  6. pqv100

    Kommentare Butt/Unimog/Trailer Gespann

    Hallo Detlef, ich zitiere Dich mal.... "mal abgesehen von meiner mangelnden Perfektion.".... Sprichst Du hier von jemanden Anderen? Ich kenne nur wenige, die so PERFEKT bauen wie Du! Und... Ich lese mit wachsender Begeisterung Deine Bauberichte!
  7. pqv100

    2 Usertreffen Nord und Süd?

    Zwei UT's haben für mich auch immer so ein "Geschmäckle". Da Teilt sich die eine Seite von der Anderen ab. Das finde ich nicht gut! Das der Kronensee "so weit" im Norden liegt, mag vielleicht ein Nachteil sein, aber eine Alternative weiter südlich ist noch nicht zur Diskusion gestellt worden. Wird auch nicht so leicht zu finden sein. Der Kronensee bietet nun wirklich fast ein Optimum. So, wie ich das beurteilen kann, ist der Orga-Aufwand nicht sooo groß. Platz reservieren, Zelt organisieren und das schlimmste ist wohl die Preiskalkulation und Abrechnung zu den einzelnen Teilnehmern. Ein "Programm" während des UT's gibt es nicht und ist auch nicht nötig. Aber nun kurz zusammengefasst: Bin nicht für ein zweites UT. Ein "Ohr" für eine südlichere Variante bei gleichwertigen Platz- und Seeverhältnissen habe ich immer offen.
  8. Hallo Gabi, wegen dem Freifallrettungsboot... Nimm mal Kontakt mit "Chris-DA" auf. Der hat so einen Freifaller gebaut (wenn auch in einem wesendlich größeren Maßstab). Ich Denke, er könnte Dir vielleicht weiterhelfen. Viele Grüße Torsten
  9. pqv100

    Kommentare Butt/Unimog/Trailer Gespann

    Hallo Detlef, da freue ich mich doch sehr, dass mein Tipp mit dem Kreisel so gut funktioniert und ich Dir damit irgendwie helfen konnte.
  10. pqv100

    Meine Neue

    Hallo Chris, schönes Maschinchen... Der dunkle Pfleck am Hängeschrank über der Drehbank hat mit derselben aber nichts zu tun. Oder?
  11. Hallo Detlef, klar wäre das was für mich!!! Danke. Das können wir dann am Sa oder So gleich ausprobieren
  12. Hallöchen zusammen, ich habe nun einen 3660 mit 2050KV inkl. Wasserkühlung verbaut. Daher benötige ich 2 mal 3S Lipo's.... Die Lipo's muss ich wohl noch vor Ort besorgen. Wird sich wohl machen lassen. Ich hätte auch gerne einen Motor mit ca. 1400-1500 KV verbaut, eben wegen der geringeren Stromaufnahme bei 4S. Da ist mir aber nur einer von Leopard (was mir auch gefallen hätte) unter die Augen gekommen. Nachteil war... Die Wasserkühlung musste man extra bestellen und es war nicht ab zu sehen, wann die wieder lieferbar sein würde. Der Einbau des Motors mit der Adapterplatte war etwas fummelig, da die Kupplung so gerade eben mit der Motorwelle und der Impellerwelle passte (die Kupplung hätte durchaus ein paar Millimeter länger sein dürfen). Danke Detlef, aber ein 3S LiFePo4 wird nicht mit meinem LiPo 3S/3300mAh zusammen passen. Aber da findet sich schon eine Lösung.
  13. Hallo zusammen, ich habe bei Kehrer die Adapterplatte bestellt. Hoffe, dass die passenden Löcher da drin sind ... Als Regler habe ich den DYMOND Hydro 120 Bootsregler incl. passender Programmierkarte bestellt. War jetzt Zufall, da die Programmierkarte für den Turnigy z.Z. nicht lieferbar ist. Scheint aber ein bessere Wahl zu sein. Danke Detlef! Jetzt muss ich erstmal abwarten bis die Sachen kommen.
  14. Hallo Guido / Tobias / Detlef / Chris.... erstmal ein ganz herzliches Dankeschön für die vielen Tips!!! Im Moment tendiere ich zu dem Turnigy Aquastar 3660-2050KV Wassergekühlte Brushless Motor mit dem Regler Turnigy Marine-120A Brushless Boot ESC. Das scheint mir ein brauchbare Kombination zu sein. Was mir jetzt noch fehlt ist eine Programmierkarte für den Regler. Wäre das die passende Karte? Einfache Programmierkarte Einen Außenläufer nehme ich nicht so gerne, da die Wasserkühlung fehlt (OK Chris... bei Deinem Vorschlag ist eine WK dabei). Ach ja... Der Lochkreis des Turnigy Aquastar 3660-2050KV... ist hoffentlich 25mm oder 30mm... Weis das jemand? Sonst kann ich wieder zusehen, wie ich den Motor an den Jet anflansche...
  15. Hallo zusammen, eingentlich wollte ich mein Jetsprinter wieder zum UT 2017 mitbringen. Mittlerweile gibt es dazu 2 Hindernisse. Erstmal spielt der Regler AS18-100 von Modellbauregler nicht mehr mit. Entweder null Umdrehungen oder Vollgas (wahrscheinlich hat er die Progammierung verloren). Zum Anderen machen die 4S-Lipo's dicke Backen und müssen ersetzt werden. Somit steht das gesamte Antriebssetup auf dem "Prüfstand". Verbaut ist ein "Johnson-800 16 V" Bürstenmotor (oder ähnlich / kein Typenschild sichtbar) mit einer Wasserkühlung. Leistung -> keine Ahnung. Hatte ich auch bei Kehrer bestellt. Der absolute Knackpunkt für mich ist es, einen Brushlesmotor zu finden, der diesen alten Bürstenmotor ersetzen kann. Der Motor sollte genügend Leistung haben (eben wie der alte Motor) und nicht mehr wie 20.000 U/min unter Last bringen (Drehzahl-Limit des Jetantriebes). Dazu einen passenden Regler (Wasserkühlung wär schon gut). Akkus müssen ebenso neu besorgt werden, daher spielt es keine Rolle ob 3S oder 4S. Ich suche seit X Wochen im Internet und finde nichts!!! Zuerst hatte ich bei Xoff im Baubericht nach dem Motor geschaut. Aber den gibt es nicht mehr (Leopard Innenläufer 4045 an 3s-Lipo). Der hätte perfekt gepasst. Schließlich kenne ich den Jetsprinter von Christoph. Fährt super. Meine letzte Hoffung seit ihr, liebe Forumskollegen/innen. Was könnt ihr mir da empfehlen?
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.