Jump to content

LostInSpace

usrLevel4
  • Content Count

    351
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Funktionsmodellbau
  • Wohnort
    Delmenhorst
  • Interessen
    evtl. Schiffsmodellbau?
  • Beruf
    IT

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ok, dann war meine Betrachtung also nicht falsch. Ich versuche immer ein Posting auch im zeitlichen Context zu sehen und das fällt mir so etwas schwer.
  2. Hi, mir ist aufgefallen, das ich bei diversen Postings nicht mehr sehen kann, wann diese verfasst worden sind. Es erscheint nur "geschrieben". Sitzt das Problem vor dem Bildschirm?
  3. Hi, kann es sein das der "Bollerwagen" keine lenkbare Achse hat?
  4. Hi, ich hoffe, das die Frage hier passt. Auch ich benötige einige "kurze" Stevenrohre mit einer Länge von ca. 5cm. Die Motordrehzahlen liegen höchstens bei 5000U/Min. Vorgabe ist ein Messingrohr 6mm und die Welle mit 4mm. Jetzt suche ich die passenden Lager. Auf dem Bild sollte man das Lager erkennen. Irgendwie finde ich da nichts passendes. Meine Frage ist nun, wie die Teile heißen und wo man sie beziehen kann. Ich benötige nur ca 10 Stück.
  5. Im Moment machen sie aber alles, damit einem der Wechsel leichter fällt.
  6. Hallo Peter, irgendwie verstehe ich Dein Problem nicht so richtig. Ein Vorschlag. Mache Dich mal frei von den Fernsteuerungen, die es so auf dem Markt gibt. Stelle Dir ein Sendergehäuse vor, das Dir ausreichend Platz für alle Deine Schalter und Potis bietet. Nun die erste Frage. Hättest Du bei all den ganzen Schaltern noch den Überblick? Wie groß müsste der Sender sein? Gehen wir davon aus, Du beantwortest die Fragen mit ja. Dann könntest Du Dir so ein Sendergehäuse selbst bauen oder alternativ zum Beispiel eine Promars kaufen. Dann hättest Du noch das Problem, das die HF-Strecke nicht so viele Kanäle unterstützt. Nun, was hindert einen daran, in ein Sender zum Beispiel 4 HF-Module a 16 Kanäle einzubauen. Die Steuerelektronik kann aus einem FrSky 16 Kanal Modul bestehen, vor dem ein Arduino Mini verbaut wird. An den Mini kommen 2 8Port AnalogMultiplexer und schon stehen 16 Prop-Kanäle zur Verfügung. Kostenaufwand ist ein Witz. Empfänger seitig kann SBus verwendet werden. Software für den Mini, Schaltungsbeispiel? Nun, hier im Forum gibt es doch etliche, die indirekt von sich behaupten, das Thema voll im Griff zu haben. Da sollten doch fertige Lösungen möglich sein. Kompliziert ist anders. Andere Variante. Klassische Sender wie mc-32, m-28, X9E usw bieten für Dein Vorhaben einfach nicht genug Einbauplätze für Schalter. Bei einer X9E könntest Du aber immerhin 32 Kanäle nutzen und durch entsprechende Programmierung mit Darstellung auf dem Display Schalter doppelt und dreifach benutzen. Wie man es auch dreht, klassische RC-Systeme sind nicht wirklich für Funktionsmodellbauer gedacht. Also muss man selbst Hand anlegen, so oder so.
  7. Kennst Du Dich in der C-Programmierung ausreichend aus? Wenn ja, dann verstehe ich die Fragestellung nicht. Wenn nicht, wird eine vorgekaute Lösung schwierig für Dich.
  8. Es gibt aber auch andere Meinungen Eine nette Diskussion auf mikrocontroller.net -> parallel schalten von Spannungsreglern Die Antwort auf die ursächliche Frage sollte vielleicht eher lauten: Ja, man kann aber ... Wie in dem verlinkten Thread so schön geschrieben. Man kann auch ohne Probleme bei rot über die Ampel gehen, kann man das aber verallgemeinern? Andere Threads in Elektronikforen haben einen ähnlichen Tenor.
  9. Ich nörgel wieder Kannst Du mal den Sinn eines MESH Netzes am Teich erklären? Da erschließt sich mir nicht mal im entferntesten der Sinn. Hat schon mal jemand über WiFi oder Bluetooth einen Videostream übertragen und war glücklich mit der Latenz. Ich kenne niemanden. Warum werden immer technische Lösungen empfohlen, die von "Nicht-Technikern/Elektronikern" nicht beurteilt werden können und teilweise auch sinnlos sind?
  10. Das ist doch alles ein Witz! Die Umfrage wurde 2017 gestartet und was hat sich geändert? Genau, nichts! In Dortmund ist der Stand ein Fremdkörper in Halle 5. Das ist so peinlich.
  11. Den Eindruck hatte ich am Donnerstag von seitens Eures Standpersonals eher nicht. Woanders hatte ich auch meine Freude.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.