Jump to content

Hansen-Bengel

usrLevel4
  • Content Count

    2,216
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About Hansen-Bengel

  • Rank
    Moderator

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Schlepper/Arbeitsschiffe
  • Wohnort
    Hamburg
  • Interessen
    Schiffe
  • Beruf
    IT

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Na ja, der letzte Post vom 15.7. besagt doch, dass es vielleicht mit den Modellbooten weiter geht. Gibt also noch Hoffnung. Auf jedem Fall wünsche ich meinem ehem. Mitstudenten Hans alles Gute!
  2. Ich bin mit dem "LED Profi" von Modellbau-Regler.de sehr zufrieden: https://www.modellbau-regler.de/shop/product_info.php?products_id=44
  3. Hallo Stephan und willkommen hier im Forum! Zu deiner Frage kann ich die (leider) nur soweit helfen, dass es da definitiv keine allgemeingültige Antwort drauf gibt. Gerade im Schiffbau war und ist so vieles sehr individuell von Schiffstyp, Land, Einsatzzweck, Baujahr und sogar Werft abhängig, dass man sich jedes einzelne Schiff genau ansehen muss. Etwas eingrenzen kann man allerdings schon. Aus Kostengründen haben Arbeitsschiffe eher Stahldecks, offene Arbeitsdecks haben (fast) immer noch einen Holzbelag. Am besten soviele Bilder wie möglich von Typgleichen/ähnlichen Schiffe ansehen und vergleichen... Gruß OLLI
  4. Schönes Modell und tolle Bauausführung von Dir! Falls Deine Recherche zwecks Lukendeckel keine Ergebnisse liefert, ich kenn das so: Ein paar Bohlen (Bretter) auf die Luke, Persenning (Plane) drüber und am Schluss mit Leine, oder wenns ordentlich fest sein soll auch mit Bandeisen gesichert. (Das was bei Heller evtl. als "Gurt" angedeutet ist?) Gruß, OLLI
  5. Hallo Misko, hier findest du noch weitere hilfreiche Tips zum Beplanken: https://www.smc-hamburg.de/wissenswertes/tipps-tricks/beplankung/
  6. Erstmal Willkommen hier im Forum! "Fragata Espanola siglo XVIII" heißt übersetzt ja nur "Spanische Fregatte aus dem 18. Jahrhundert". ...Und davon gab es wahrscheinlich ne ganze Menge... Würde mich trotzdem freuen, wenn da wieder ein (halbwegs) hübsches Modell draus wird!
  7. Hallo Tomatenmarc, die alten Schaffer-Teile bekommst du jetzt bei Steinhagen, ansonsten gibt es auch im Bereich "Plastikmodellbau" von Italeri gerne zu RC-Booten umgebaute S-100 und S-38 Schnellboote.
  8. Bin gerade nur innerhalb eines Bauberichts (Sumpfboot von MT-Nord) ausgeloggt. Da kann ich mich auch hundert mal einloggen, ich bin immer wieder draußen. Gehe ich woanders hin, bin ich wieder drin. Firefox 61.0.2 64 Bit auf Windoof 7, 64 Bit
  9. Die Schaffer Boote waren in 1:30 und damit ca. 1,16m lang. Die Boote von Hasse/Steinhagen sind in 1:25 und damit etwa 1,4m lang.
  10. Glückwunsch! Denke, eine gute Wahl, um einen "gemütlichen Einstieg" zu erreichen.
  11. Das hatte ich gestern auch einmal. Nach Neustart des Firefox später am Abend war es wieder weg...
  12. Hallo Klaus, dann mal ein herzliches Willkommen und fröhliches Moin! hier in diesem Forum der Whisky- und Musikliebhaber; auch "Biotop für Bekloppte" genannt! (Ach ja, (Modell)Schiffe mögen wir ja auch noch) Gruß, OLLI
  13. Eigentlich haben ja Jörn und Axel beide Recht, schreibt der eine doch von Schiffen, der andere von Yachten... Ein Holzdeck auf einem "richtigen" Schiff hat definitiv andere Maße und Anforderungen, als ein als Zierde verlegtes Stabdeck auf einem Segelboot oder einer Yacht. Die Mistral ist ja eine Segelyacht, so würde ich auch eher die von Axel genannten Maße einhalten. (Zu meiner Zeit auf der Bootswerft haben wir auch max. 300cm lange Leisten gesägt, darüber wird es einfach unhandlich, das zu verarbeiten.)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.