Jump to content

jochen82

usrLevel4
  • Content Count

    243
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Schiffsmodellbau
  • Wohnort
    Hameln
  • Interessen
    ALL
  • Beruf
    SAP

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo,mein Display ist Mal wieder zur unteren Hälfte schwarz. Hatte dies schon schon einmal und bei Graupner wurde dies für 100Euro repariert Was ist hier defekt und wie kann ich dies selbst beheben? Grüße Jochen
  2. Quasi immer ein "Rettungsboot" dabei!
  3. @Kaspar Danke für die tolle Linksammlung! Genau das habe ich gesucht! @Thandor Wenn dein Vater einige Dampfboote hat, dann hast auch viel Erfahrungen damit gesammelt und auch gesehen, dass diese immer anlaufen.
  4. Hi Thandor, vielen Dank für die Info und den Link. Wir haben eine große Dampfmaschine, auch zweizylindrig - diese hat einen Punkt in dem es vorkommen kann, dass die Dampfmaschine nicht anläuft. Es ist zwar selten, aber würde dies auf dem Wasser auftreten, sehe ich das als Problem. Hast du mit dieser Dampfmaschine eigene Erfahrung? Gruß Jochen
  5. Hallo, ich habe vor längerer Zeit diese zweizylinder Dampfmaschine in einem Modellbauboot gesehen: Wo kann man solch eine Dampfmaschine, Bauplan oder Bausatz erwerben? Laufen die Maschinen von alleine an und ist damit ein unproblematisches RC Steuern möglich? Gruß Jochen
  6. Hat sich erledigt, habe einen gefunden. Zusätzlich werden die nauticMC2 Module verbaut. Dazu später mehr.
  7. Ich habe unterschiedliche EMpfänger bei Graupner gefunden, allerdings bin ich total überfragt. Kann ich diese alle dann mit den Nautic-Modulen erweitern? Könnt Ihr mir ein Empfänger dazu Empfehlen, gerne auch einen der nicht in der Liste steht. Danke im Voraus, Jochen 1.Graupner: Mit 12Kanälen: amc24DSCAN 40/41MHz Band 2. Graupner: Mit 9Kanälen: SMD 19 DS40 MHz 3. Graupner: Mit 9Kanälen: SMC 19 40MHz 4. Modelcraft: Mit 8Kanälen: RP-8 40 MHz FM PC
  8. Hallo Schifferlfahrer, danke für deine Antwort. Da habe ich mit Sicherheit die Nautic-Module als Reihenschaltung interpretiert. Da muss ich mich in dieses Thema wieder einlesen, denn da habe ich sowohl die orginale als auch nachgebaute Nautic-Module/Decoder gesehen. Auch verschiedene Licht-Module gibt es dazu. Dann weiß ich hier schon einmal, wo die Reise hingeht. -Es gibt allerdings recht viele "normale" 40Hz Empfänger, die großen Unterschiede bis auf die Kanäle sind mit jedoch nicht bewusst. Worauf soll ich denn achten? -Kann ich mehrere Empfänger Reihe schalten? (Ich habe das schon Mal gesehen, bin mir aber nicht sicher wie und wiviele Empfänger)Frage geklärt,nicht möglich -Welche Schalter/Regler empfehlen sich?Die der Nautic-Module und die bereits nachgerüsteten/vorhandenen -Sind die Nautic-Multi-Prop und Nautic-Module nötig/sinnvoll?Sind nötig -Wie stelle ich in der MC-22 ein, dass ich Funktionen zusammenfasse (Ruder/Antrieb) -Wo bekomme ich die Bauteile für einen vernünftigen Preis her, qualitativ gleichwertige Komponenten zu Graupner (kann, muss nicht) Da ich die Schalter dann von den Nautic-Modulen und die vorhandenen nutzte, erübrigt sich diese Frage. Danke, ich dachte ich habe schon zu viele Fragen auf einmal gestellt - aber so langsam weiß ich, was ich benötige. die zwei offenen Punkte bekommen wir doch noch sicher gelöst? Gruß Jochen
  9. Hallo zusammen, da mein Vater schneller in seiner Werft arbeitet, als ich die Teile heranschaffen kann - fängt das zweite elektronische Kapitel an. Ich habe meine Graupner MC-22 meinem Vater für seine entstehende Seabex One vermacht. Um alle Funktionen damit verwenden zu können, muss diese erweitert werden und Empfänger sind da auch nötig. Ich hatte bisher immer nur 8Kanäle verbaut, dies reicht in diesem Modell leider nicht mehr aus und deswegen hoffe ich, dass ihr mich ein wenig hierzu beraten könnt. Hier die Funktionen die eingebaut werden/sind: 1.Antrieb durch 4Motoren, zwei Motoren = jeweils einen Navy 30R Regler 2.Zwei Servos für die Lenkung der Ruder(propeller) 3.Über einen Schalter sollen die Propeller mit einem oder zwei Reglern reguliert werden 4.auch die Servos (Lenkung) sollen zusammen und getrennt geschalten werden können. 5. Antrieb der Strahlrohre am Heck mit einem (zwei) Navy V30R 6. Der Kran hat drei stufenlose Regler, welche die Drehung, die Neigung und die Seilwinde regeln. 7.Verschiedene Lampen/Lichter einschalten 8.weitere Funktionen Helikopter, Winde, Radar Jetzt stelle ich mir so einige Fragen: -Kann ich mehrere Empfänger Reihe schalten? (Ich habe das schon Mal gesehen, bin mir aber nicht sicher wie und wiviele Empfänger) -Welche Schalter/Regler empfehlen sich? -Sind die Nautic-Multi-Prop und Nautic-Module nötig/sinnvoll? -Wie stelle ich in der MC-22 ein, dass ich Funktionen zusammenfasse (Ruder/Antrieb) -Wo bekomme ich die Bauteile für einen vernünftigen Preis her, qualitativ gleichwertige Komponenten zu Graupner (kann, muss nicht) Vielen Dank schon Mal im Voraus, Gruß Jochen
  10. @JO Den Aufkleber hätte ich mit 50% gerechnet, ist ja aber noch mehr! ;(
  11. So, habe mich für die Graupnermotoren entschieden und gleich bestellt. Danke für Eure Hilfe! Gruß Jochen
  12. Kannst du mir einen nennen? Ich benötige die Motoren als Weihnachtsgeschenk und würde diese deshalb online kaufen. Sie sollten etwas "taugen" und müssen nicht Spottbillig sein, die Gewinnsopanne die Graupner durch Weiterverkauf verdient, könnte man jedoch umgehen?
  13. Technische Daten: Johnsen (schnelle Version) - Anlaufspannung ca. 1,5 V- - Betriebsspannung max. 12 V - Stromaufnahme im Leerlauf ca. 1,7 A - Drehzahl bei 12 V- ca. 18000 U/min Motormaße ohne Welle (Lxø): 65x37 mm, Wellenmaße (Lxø): 9x3,2 mm. Preis: 2,50€ Technische Daten Graupner Leerlaufstromaufnahme 1,0 A Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad 7 A Leerlaufdrehzahl17200 U/min Nennspannung12 V Wellendurchmesser3,17 mm Preis: 26€ Ähnliche Werte, aber bei dem Preisunterschied muss doch auch irgendein Qualitätsunterschied/Leistungsunterschied etc. sein?
  14. Hier die technischen Daten - 17000+ U/min Technische Daten Betriebsspannungsbereich4,8...14,4 V Blockierstromaufnahme40 AØ37 mm Freie Wellenlänge8,7 mm Gehäuselänge57 mm Gewicht ca.220 g Höchster Wirkungsgrad77 % Leerlaufstromaufnahme1 A Stromaufnahme bei max. Wirkungsgrad 7 A Zulässige Motorlaufrichtung R und L Leerlaufdrehzahl17200 U/min nNennspannung12 V Wellendurchmesser3,17 mm
  15. Hallo Detlef, ich finde einen Elektromotor für 26€ das Stück etwas teuer. Wenn es keine vernünftige und preiswertere Alternative geben sollte, würde ich mir diesen kaufen. Bei pollin habe ich nichts passendes gefunden, aber der Preisiunterschied bei ähnlichen Motoren ist nahzu das 10Fache. Gruß Jochen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.