Jump to content

Whisper

usr1JahrInaktiv
  • Content Count

    1,213
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Schottel-Schlepper, Scale-Bau
  • Wohnort
    Gersau
  • Interessen
    Schiffahrt, Fliegen und Computer
  • Beruf
    Informatiker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin Hast Du das Multi-Switch-Modul wirklich auf Kanal7 ????
  2. Das meinte ich mit "Schweizer Jugend forscht" und ein schöner Sender mit einem schönen Ausbau. Hier ist dann nicht basteln angesagt, auch kein Wechsel zu Becker. Vorgabe ist, will seine Multi-Switches behalten. Punkt!
  3. Hi Kaspar Denkbar ist ja fast Alles :-) Sehe aber den Sinn nicht ein, einen Encoder für den passenden Decoder im Modell zu entwickeln. Dann eher eine Lösung, mit neuen Elementen im Modell (Ersatz Multi-Switches). DS-16 kennen ist übertrieben, hatte sie mal in den Fingern. Gemacht noch nicht, aber sollte ja schon möglich sein. Habe so einen Encoder schon in eine MC24 platziert um ein Beier-Modul zu steuern. Einbau in die rechte Halteschale. Für so was ist halt immer ein wenig "Schweizer Jugend forscht" notwendig.
  4. Eher schlecht, wenn man nicht mal den Schiffsnamen belassen kann Und das Archiv in der Werft. Ist nach meinen Infos zum Teil auch mal abgesoffen. Von der Wilhelmine hatten sie nichts mehr, aber anderweitig fündig geworden.
  5. Ahoi Steinbeisser: Das ist aber nicht die gewünschte Antwort. Es geht darum, KEIN Encoder im Sender. Ahoi Kaspar: Die Multi-Switch-Module will er nicht aufgeben. Die funktionieren aber nur mit den entsprechenden Gebern. Der von Dir vorgeschlagene Geber funktioniert völlig anders, das passt nicht. Alternative: Am schönen Jeti-Sender eine Zusatz-Box (auch schön gemacht) mit einer Steck-Verbindung anschliessen und glücklich sein.
  6. Hi Hausi Geht am Besten mit einer Löt-Schablone, aber die Reling dann liegend und nicht stehend. Schablone aus Sperrholz fräsen und Messing-Stäbe/Rohre einlegen und verlöten. Ein wenig Kolophonium hilft beim fliessen des Zinn's. Dann feilen und glasstrahlen und die Reling ist perfekt. Kann Dir die Schablone allenfalls machen, das Zusammenlöten kann Dir Ruth beibringen (die liebt das) :-) Anbei noch einige Bilder :-)
  7. Das Rappeln bei den Bugstrahlrudern kommt vom Propeller, der im engen Rohr Kavitation verursacht.
  8. Hi Ralf Was heisst verzögert? Wie Lange und alle 8 Servos gleich?
  9. Hi Hausi Du meinst etwas in dieser Art, siehe Photo. Bei uns war in der Plicht eine 30 mm starke Holzplatte verbaut (versenkt) und das Teak drüber aufgebracht. Das Teak war rund 6mm stark.
  10. Hi Hausi Seit dem September ist einiges an Zeit vergangen. Habe Dich ja damals beruhigen können. Und nun ???? War das richtig, was ich versprochen habe :-)
  11. Kenne den Begriff Spitz auch nicht! Habe in meinen Sendern das Multi-Switch-Modul von Robbe drin. Im Beier mit der Funktion Nautic arbeitet das perfekt und vor allem, ich kann die Schalter stehen lassen. Damit sehe ich auf dem Sender direkt, welche Funktionen ein oder aus sind. Das ist m.E. die perfekte Lösung. Hoffe sehr, dass die neuen Module, welche für die F14 wieder kommen, mit rastenden Schaltern ausgerüstet sind und diese Funktion wieder zulassen.
  12. Ahoi Würde auch die gleiche Kombi vorschlagen. Habe ich mehrfach im Einsatz und das ohne Probleme.
  13. Ja Uemmi Bei Graupner geht das ohne, es wahr aber von der F14 die Rede. Da gibt es verschiedene Print-Platinen und je nach Version ist langsames sterben halt programmiert, wenn man den R am Mittelabgriff nicht einbaut. Einige Board-Versionen funktionieren ohne diesen Widerstand schon gar nicht.
  14. Ahoi Ja Mani, das geht, aber leider nicht sehr lange. Bei den Futabas MUSS der Widerstand am Mittelabgriff vorhanden sein. Je nach Board (im Sender) geht es auch ohne, aber eben nicht lange. Siehe auch mal die Schiebe-Regler von Robbe, die hatten diesen Widerstand auch immer.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.