Jump to content

meckisteam

usrLevel4
  • Content Count

    1,191
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Segelboote, alte Dampf- und Dieselschiffe
  • Wohnort
    51063 Köln
  • Interessen
    Eisenbahn, Schiffe, Schiffsmodellbau, alte Technik, Dampf
  • Beruf
    ehemaliger Lkw-Fahrer, heute Aussteiger :-)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Und noch ein Tipp : baust du die Kameras in das Steuerhaus ein solltest du die Scheiben durch die sie blickt mit echtem Glas verglasen. Nur das lässt sich reinigen ohne das es zu Kratzern kommt. Denn selbst Kratzer die du nicht siehst verursachen Lichtreflexe.
  2. Das meinte ich als ich den Arduino Nano ins Spiel brachte. Beide Tasten auslöten und Kabel zum Aduino führen. Den mit der Einschalt-Routine füttern.
  3. Das ein- und ausschalten lässt sich ganz einfach realisieren. Strom weg -> Kamera aus. Strom an -> Kamera an. Und ich kann aus bis zu drei Kameras eine auf den FPV Sender aufschalten. Dazu ist nur eine kleine Umschalt-Platine notwendig, die kann man fertig kaufen. Die drei Recorder bleiben auch dann aktiv wenn die Kamera gerade nicht auf dem Sender liegt. Merke : spannende Sachen passieren immer dann wenn gerade eine andere Kamera aktiv ist. Das einzige Problem was ich (noch) habe ist das nach dem Strom einschalten die Recorder mit Tastendruck (3 sec) gestartet werden müssen. Aber ... da könnte mit einem Arduino Nano automatisiert werden. Dazu müsste ich nur die Taste auslöten und zwei Kabel anlöten ... je Recorder. Aber ... ich werde zum ein- und ausschalten ehrlich gesagt einen Kippschalter einbauen. Weil ich im Normalfall die Kameras einfach mitlaufen lasse solang das Modell in Betrieb ist. Wie gesagt, die besten Sachen passieren wenn ... Na ja, du weißt was ich meine. Und auf die 32 GB Speicherkarte passt im Ernstfall ein halber Tag drauf. Warum sparen ? Hinterher muss man eh schneiden. Abschalten werde ich nur wenn ich Strom sparen muss.
  4. Ich hab halt die Vorstellung im Kopf das ich möglichst unauffällig Kameras in Scale Boote einbauen möchte. Also hinter ein oder mehrere Aufbau-Fenster. Da ich überwiegend 1:50 baue gibt es da schon gewisse Einschränkungen was Platz angeht. Die (Peba) Taucher Otto Wulf 8 bekommt zwei Kameras. Mit einem Umschalter auf den FPV-Sender aufschaltbar. Aber je Kamera einen eigenen Micro SD-Karten Recorder. Ähnlich (aber mit 3 Kameras und 3 Recordern) werde ich den Hochseeschlepper Hamburg ausrüsten. Übrigens gibt es schon für ca. 23,- € bei Banggood einen FPV Monitor mit eingebautem Empfänger. Einen Test damit werde ich wohl morgen machen. Das Teil ist heute bei mir angekommen.
  5. Schau mal hier. Das ist ein SetUp was auch in kleinste Boote passt. Und man kann es bei Bedarf auch für HD ausrüsten.
  6. Na ja, Dieter Matysik hatte mir in Dortmund 2018 durchaus Unterstützung angeboten. Ich muss aber ehrlich sagen das wir (nach den sehr ernüchternden Erfahrungen mit den Reaktionen der Kölner Vereine) darauf verzichtet hatten und uns selber eingearbeitet haben.
  7. Und was passiert seit langem wenn man dieses Vereinsregister aufrufen möchte ? "Fehler 404 Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil: Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben. Sie über eine Suchmaschiene einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden! Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!
  8. Da ich auch "sonstiges" angekreuzt habe hier meine Erläuterung : Ich würde mir vom Dachverband wünschen das er transparenter arbeitet. Die Homepage müsste aktueller werden und deutlich mehr Informationen bereithalten. Beispiele : derzeit ist eine Mitgliedschaft im Dachverband nur über die Mitgliedsvereine möglich. Aber ... gibt es eine Information über die angeschlossenen Vereine ? Nein, zumindest nicht auf Anhieb zu finden. Und dann gibt es noch den "Auffang-Verein" für die Leute die als Einzelkämpfer Mitglied werden wollen. Findet man wenigstens über den etwas auf der Homepage des Nauticus ? Nein ! Der ganze Internet-Auftritt wirkt so altbacken, verschlossen und wenig einladend. Ich würde mir aktivere Arbeit für das Hobby als ganzes wünschen. Warum z.B. führt man nicht einen Terminkalender der ALLEN Veranstaltern offen steht ? Es würde nur minimal mehr Arbeit machen. Aber es würde deutlich mehr Leute auf die Webseite des Dachverbandes ziehen die dann natürlich auch dort verfügbare Informationen sehen würden. Und es würde dem Hobby als ganzes nützen, genau das sollte der Hauptzweck eines Dachverbandes sein. Wichtig wäre auch eine AKTIVE Arbeit zur Unterstützung der Leute die etwas gegen regionale Verbote unternehmen wollen. So wären z.B. Informationen über rechtliche Grundlagen und Besonderheiten in den einzelnen Bundesländern wichtig. So sind wir z.B. bei unserem Kampf gegen die Kölner Bürokratie auf Hürden gestoßen mit denen wir nicht gerechnet hatten. Wenn man vom Nauticus für so etwas Infomaterial bekommen könnte würde das so eine Arbeit stark erleichtern. Und dann noch etwas : man hört sehr lautstarke Gerüchte einer Grüppchen-Bildung und eines "Personen-Kultes" innerhalb des Dachverbandes. Und man hört des öfteren "wenn -x-x-x-x- da nicht als Alleinherrscher auftreten würde wäre ich da auch Mitglied ..." Ich finde das solche Vorgänge der Sache an sich massiv schaden und ein Dachverband tut sich selber absolut keinen Gefallen wenn so gearbeitet wird und solche Gerüchte die Runde machen. Gerade in einer Zeit wo die regionalen Vereine immer weniger werden wäre ein Dachverband extrem wichtig der sich auch transparent um Einzelmitglieder kümmert. Auch das integrieren moderner Versammlungs-Plattformen wie Internet-Foren oder Facebook-Gruppen wäre wichtig. Es muss ja nicht auf der selben Basis sein wie die Mitgliedsvereine. Aber das man solche Versammlungs-Plattformen komplett ignoriert ist schlecht, man vergibt leichtfertig die Möglichkeit an tausende "Einzelkämpfer" ran zu kommen. Das ist sehr schade.
  9. Das Problem ist ja auch das man den Bericht in der Zeitschrift so schnell wie möglich nach dem Verkaufsstart des Modells haben will. So können natürlich die Antriebe nicht einem Dauerlauf-Test unterzogen werden. Ich bin da auch mal auf langfristige Erfahrungen gespannt denn die beiden Fairplay hätte ich auch noch auf der Flottenliste.
  10. Wer Noodle`s in verschiedenen Durchmessern sucht : Woolworth : 55mm mit Längsloch (rosa, gelb, blau, grün) Tedi : 70mm mit Längsloch (rosa, blau, gelb)
  11. Auf dem Krewelshof Mechernich ist am 1. Mai das Spargelfest. Und der Betreiber des Hofes hat angefragt ob sich nicht Schiffsmodellbauer finden die an dem Tag etwas Betrieb auf dem Weiher des Hofes machen wollen. Ich hab daher in meiner Facebook-Gruppe dazu aufgerufen das wir an dem Tag ein lockeres, zwangloses Mini-Schaufahren dort machen. Da alles an Infrastruktur vorhanden (und für uns nutzbar) ist geht das ja gut zu machen. Ich würde mich freuen auch Leute von schiffsmodell.net dort zu sehen. Übrigens wurde mir von der zuständigen Person gesagt das auch an anderen Tagen Schiffsmodelle gerne gesehen sind. Für die Algen-geplagten Bonner Schiffsmodellbauer könnte sich hier eine Alternative ergeben.
  12. Ich hab hier schon mehrfach Futterboote von Anglern repariert oder auf andere Technik umgerüstet. Zumindest dieser Angler wird dann in seinem Umfeld nicht mehr gegen die Böötchen wettern.
  13. Aus einem englischen Forum kam der Tipp das sich Pool-Nudeln mit Gorilla Glue gut kleben lassen ausprobiert habe ich das aber noch nicht. :-)
  14. Zum Schiffsmodell-Verbot in Köln : Es gibt einen ersten Teil-Erfolg. Das Ordnungsamt wird auf 4 Gewässern das fahren mit Schiffsmodellen NICHT mehr verfolgen. Das soll nur eine kurzfristige Lösung sein bis im Herbst/Winter der neue Landschaftsplan die Ausnahme-Regelungen als Vorschrift festschreibt. Dann wird es wahrscheinlich auch zu weiteren Gewässer-Freigaben kommen. Daran wird noch gearbeitet, Vorschläge dazu wurden von uns gemacht. Fahren könnt ihr jetzt hier : ADENAUER WEIHER Gesamte Wasserfläche. AACHENER WEIHER Gesamte Wasserfläche. KALSCHEURER WEIHER Nur die für den Kahnverleih abgesperrte Fläche, nicht auf dem Rest des Weihers ! FÜHLINGER SEE Hier hat sich nichts geändert. Es gilt eine offiziell Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h. Das ergibt sich leider aus dem NRW Wasserwirtschafts-Gesetz (Gemeingebrauch) da kommen wir nicht drum herum ! Dampfmaschinen können von dieser "Duldung" leider noch nicht erfasst werden, werden aber in dem späteren Landschaftsplan ausdrücklich mit erlaubt werden. Verbrenner sind (und bleiben) verboten. Diese Regelung ist allerdings noch so neu das es noch ein paar Tage brauchen wird bis alle Mitarbeiter des Ordnungsamtes davon wissen. _________________________________ Auf allen anderen Gewässern (auch dem Decksteiner Weiher !) gilt das Verbot derzeit weiter. Speziell am Thema Decksteiner Weiher bleiben wir aber auf jeden Fall dran ! Bitte haltet euch an die Auflagen, ihr gefährdet sonst das Gesamtprojekt (Aufnahme in den Landschaftsplan der Stadt). Viele Grüße, Andreas Konietzny und Holger Meyer Hier könnt ihr Beschreibungen der genannten Gewässer finden. Dort werde ich auch rein schreiben wenn weitere Gewässer befahren werden dürfen. P.S. Ich hatte das in dem anderen Thread auch als Antwort gepostet, denke aber das es dort unter gehen wird.
  15. Ich habe übrigens heute die ersten Poolnudeln der Saison gesehen : Woolworth hat die Version mit dem Längs-Loch schon wieder im Programm. Das sind die die ich auch bei meiner Berge-Gabel erwendet habe.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.