Jump to content

Magicve

usrLevel4
  • Content Count

    243
  • Joined

  • Last visited

Freiwillige Angaben

  • Wohnort
    Elmshorn

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo aus Brande, der Termin des Schaufahrens am 14.09.2019 wurde kurzfristig auf den 21.09.2019 Verlegt. Sorry, habe ich auch erst eben erfahren. Viele Grüße Volker
  2. until

    Hallo aus Brande, habe soeben erfahren das der Termin in Glückstadt auf den 21.09.2019 verlegt wurde
  3. until
    Am 14.09.2019 fahren wir im Fortuna Freibad Glückstadt. Wir planen eine Schiffsmodellbauaustellung, Schaufahren der Schiffsmodelle und Einsatz der Kinderflotte 10.00 - 16.00Uhr Schaufahren im Fortuna Bad Glückstadt Von Moderator JL bearbeitet Termin geändert aufgrund MItteilung
  4. until
    Liebe Modellbau Kollegen, leider gibt es nur einmal den 1.Mai im Jahr und viele Kollegen beginnen zu diesem Zeitpunkt ihre Fahrsaison. So auch wir. Wir möchten Euch zu unserer Veranstaltung am 1.Mai 2019„ Fahrt in den Mai „ nach Elmshorn einladen. Wir planen eine Schiffsmodellbau Ausstellung, Schaufahren und den Einsatz unserer Kinderflotte. Veranstaltung 10.00Uhr – 16.00Uhr Veranstaltungsort: See im Steindammpark Elmshorn, Julius Leber Str. 5( siehe Anhang ) Die Modelle können direkt am Steg ausgeladen werden. Anschließend bitte die Fahrzeuge auf den angrenzenden Parkplaätzen ( Holz Junge ) abstellen. Im angrenzenden Restaurant “ Auszeit am See “kann man lecker essen und trinken. Tische und Sitzgelegenheiten bringt bitte jeder selbst mit. Wir würden uns freuen wenn wir Euch bei uns begrüßen könnten. Die Veranstakltung findet nur bei trockenem Wetter statt. Wenn die Veranstaltung abgesagt wird erfahrt ihr dieses auf unserer HP am 30.04.2019 ab 19.00Uhr. Viele Grüße Volker Engler Vorstand SMC Elmshorn e.V.
  5. Hallo aus Brande, suche für meinen Seabex one Hubschrauber( Maßstab 1:72 ) einen Motor für den Heckrotor. Alle die ich unter Micro Motor gefunden habe sind zu groß. Vielleicht hat aber jemand eine Idee wie ich sonst den Heckrotor ansteuern kann. Viele Grüße und eine schöne Weihnachtszeit Volker
  6. Liebe Modellbaukollegen, Nachdem ich gesehen habe wie ein e Düsseldorf wegen eines abgesprungenen Schlauches gesunken ist ( Pumpe hat das Wasser in den Rumpf gepumpt hier meine Frage. Kenn jemand eine Absperreinrichtung wie z.B Aquastopp bei Waschmaschinen die im Modell verhindern kann dass, wenn ein Monitorschlauch abreißt die Pumpe das Wasser weiter in das Modell pumpt. Vielleicht hat der ein oder andere da einen Tip für mich. Viele Grüße und ein frohes Fest Magicve Hier die gesunkene Düsseldorf mit voller Beleuchtung
  7. Liebe Modellbau Kollegen, habe jetzt meine Miss Geico V soweit fertig das ich an die Befeuerung gehen kann. Das Modell ist 121 x 40 cm. Gewic ohne Innenleben 2,5 kg. Welle 45cm, getauchter Propeller ( z. Zt. 42 mm). Zur Verfügung stehen folgende Motoren: 1100KV, 14000 KV, 4080 KV alle bis 6 s ausgelegt. Kann ich davon einen vielleicht nutzen? Oder einen anderen Tip? Viele Grüße Volker
  8. Die Wasserkühlung läuft einwandfrei baut richtig Druck auf. Muß dann wohl die Motoren rausschmeißen und auf Brushless umsteigen. Grrrr. Wieder neue Fahrregler und neue Motoren. Gibt es da einen Tipp welche Brushless zu verwenden wären und villeicxht hat ja schon jemand Erfahrung mir der Befeuerung der AC. Schönes WE Volker
  9. Liebe Modellbau Kollegen, ich habe hier ein Problem wo ich einfach nicht weiterkomme. Nach der ersten Testfahrt mit meiner Azimut Atlantic Challenger rauchten nach ca 5 Min meiner Motoren trotz Wasserkühlung . Wir verlegten die Staurohre in das Gehäuse des Jet Antriebes da wir vermuteten das der Staudruck zu gering war und keine ausreichende Kühlung vorhanden war. Ich fahre 2 x LIPO 4S 25 – 35C 5000mAh.( Je Motor ein Lipo ) Dazu je einen Fahrregler (http://www.modellbau-regler.de/shop/product_info.php?products_id=2 ) und 2 Johnson 800er von Kehrer. https://www.kehrer-modellbau.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=shop.flypage&product_id=137&category_id=18&manufacturer_id=0&option=com_virtuemart&Itemid=17 Bei dem Antrieb handelt es sich um den Graupner Jet antrieb BestNr. 2340 http://www.graupner.de/de/products/2340/product.aspx Beide Motoren haben einen komplett getrennten Stromkreis und laufen ohne Getriebe als Direktantrieb. http://666kb.com/i/cg8cuaua2qo0o2oev.jpg Von Moderator Torsten bearbeitet Das Bild war viel zu groß - bitte achte beim Einstellen auf eine maximale Größe von 800x600 dpi und 200kB. Nicht jeder hat einen Widescreen mit irrer Auflösung am Computer... Danke & Grüße Torsten m Wochenende trotz Umbau der Wasserkühlung wieder das gleiche Problem. Die Motoren wurden trotz Kühlung nach kurzer Zeit wieder sehr heiß. Die Wellen sind leichtgängig. Hat Jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?
  10. Nee, jetzt ist erst einmal Schluss mit der grauen Flotte und dem Maßstab 1:200. In Arbeit ist z.Zt die WAKER in 1:50. Da ist wenigstens ein bisschen Farbe dran und der Maßstab passt besser zu meinen Fingern:-))))
  11. Nun ist sie endlich, nach 5 Jahren Bauzeit ( dazwischen noch eine PT 107 und verschiedene Restaurationen )ist unser Gemeinschaftsprojekt Missouri fertig und hat die Jungfernfahrt gut hinter sich gebracht. Der Ursprung sollte der Modellbausatz von Arkmodell sein. Es dauerte fast ein Jahr bis alle Teile aus China eingetroffen waren. Von dem Bausatz konnte ich 10% verwenden. Das war der Rumpf, den ich aufgearbeitet habe und als Urmodell für einen neuen GFK Rumpf genutzt habe. Der Rest kam wegen falschem Maßstab oder Totalbeschädigung in die Tonne ( siehe auch den Erfahrungsbericht auf meiner Homepage: http://volker-engler.de.tl/Erfahrungsberichte.htm Da nun keine Teile aus dem Baukasten mehr vorhanden waren, mussten neue Teile hergestellt werden. Dies wurde dann nach Plänen , Fotos und Recherchen im Internet sowie unter Vorlage eines Kartonmodellbaubogens vollbracht. Ein Großteil wurde von Bodo aus Wolfsburg hergestellt. Die je zwei vier- und Fünfblatt Messingpropeller sind einzeln, maßstabsgerecht gefertigt und auf Edelstahlwellen gepresst. Angetrieben werden sie per Direktantrieb mit je einem 12V E-Motor. Die Stromversorgung erfolgt mittels eines 12V 5Ah Blei Gel Akku. Der bringt auch gleichzeitig Gewicht welches zur Trimmung des Modells benötigt wird. Alle Bilder und das Video unter: http://volker-engler.de.tl/Das-Modell-der-Missouri.htm
  12. Hallo Leutchen, da ich nun genug Schiffe der grauen Flotte gebaut habe und die Fertigstellung der Waker noch etwas dauert möchte ich zwischendurch ein wenig Spass haben. http://smc-elmshorn.eu/daten/Drucken- Formel 1 F1 Cat Katamaran Rennrumpf GFK - D&C Modellbau.pdf Ich möchte mir dieses Boot zulegen. Da ich in diesem Bereich Neuland betreten bereitet mir die Befeuerung Kopfschmerzen. Am liebsten wie im Original Außenbordmotor aber werde mich wohl auf einen Innenborder festlegen müssen. Welche Lipozahl am besten ist und welchen Regler und Motor dafür gut und preiswert wären ist mir Schleierhaft. Vielleicht kann mir ja jemand der im Powerboot Bereich Erfahrung hat weiterhelfen Dies hier läuft schon ist mir aber zu klein http://666kb.com/i/c42h9f5hv2nl8xa72.jpg Von Moderator Arno Hagen bearbeitet Bildergröße entspricht nicht unseren Forenregeln. Zudem fehlende Quellenangabe. Daher in Link umgewandelt.
  13. Magicve

    S 100 in 1:15

    Ja habe ich schon werde wie bei meiner PT 107 ( Maßstab 1:20 ) 2 x 700er 12V einbauen. Lipo ist dabei natürlich Pflicht. Wie Du auf meiner Hp ( http://www.volker-engler.de.tl )sehen kannst sind die auch schon eingekauft und warten auf den Einbau. Aber erst muss ich noch die Missouri fertig machen
  14. Magicve

    S 100 in 1:15

    Guten morgen, tja, das mit den zwei Jahren dauert mir einfach zu lange. Sind gerade dabei die S 100 im Maßstab 1:20 ( 1,75m) zu bauen. Der Rumpf mit der Panzerkalotte ist bereits fertig und alle anderen Teile sind in arbeit. Alles handgefertigt im Maßstab 1:20. Davon können später auch käuflich erworben werden. Die Formherstellung des Rumpfes und der versandt davon lohnt sich einfach nicht. Der Rumpf würde dan ca 200 kosten und dann noch ca 40 €Porto. Zum Appetit holen hier das Bild vom fertigen Rumpf.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.