Jump to content

Torsten

admGlobal
  • Content count

    4,481
  • Joined

  • Last visited

About Torsten

  • Rank
    Administrator, SchiffsModell.net e.V. Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Segler, Funktionsmodelle
  • Wohnort
    Kempten
  • Interessen
    Na was wohl...
  • Beruf
    was Technisches

Recent Profile Visitors

1,433 profile views
  1. Torsten

    Kegelzahnräder - Technik

    Das funktioniert auch mit einem Seil. Hab ich bei meiner Seacret auch so gemacht. Da der Seiltrieb nicht endlos dreht und lediglich 90° (+-45°) bringen muss, kann man das Seil an den Seilrollen auf Servo und Ruderwelle jeweils an einer Stelle klemmen, die kleine Alu-Platte links an der Seilscheibe ist seitlich mit 2x M2 verschraubt. Die Seilscheibe an der Ruderwelle ist sinngemäß gleich. Möglichkeiten, das Seil zu fixieren, gibt es sicher reichlich. Natürlich wären z.B. auch Lösungen mit einer seitlichen Durchbohrung und Madenschrauben denkbar, oder man legt eine Schlinge um eine Schraube ins Seil... Gruß Torsten
  2. Torsten

    Kegelzahnräder - Technik

    Daniels letztes Bild mit den parallelen Wellen kommt einer möglichen brauchbaren Lösung schon sehr nahe. Statt aber zwei Kegelräder gegeneinander gedreht einzusetzen (das klappt nicht besonders gut von der Verzahnungsgeometrie her...) kan man das natürlich auch mit zwei Stirnzahnrädern oder einem Zahnriemen umsetzen. Fakt ist mal, dass die Anlenkwelle parallel zum Koker (seitlich oder stirnseitig) nach unten wandert, wo dann wiederum auch Platz für ein Servo gefunden werden könnte. Man darf sich ruhig sich frei machen von dem Gedanken, dass ein Servo immer lotrecht eingebaut sein muss, die Dinger funktionieren auch in Schräglage völlig problemlos. Viele Grüße Torsten
  3. Torsten

    Eine Werkbank muss her

    Sieht doch echt gut aus, Jörn! Thema Schubladen: einfach mal bei Ikea schauen. Die Küchenschübe in verschiedenen Größen sind recht günstig, es gibt bei Bedarf passende Einsätze, sie lassen sich seitlich zwischen Platten/Leisten hängen und haben dann sogar noch diese geile Soft-Schließfunktion... @Peter: in Deinem Fall wäre wohl die Anmietung von zwei 40-Fuß-Seecontainern die richtige Wahl! Gruß Torsten
  4. Torsten

    Eine Werkbank muss her

    Dann nimm halt 60er oder 40er Balken, Jörn. Bei mir war das ja immer schon als Maschinen-Werkbank geplant. Macht die Sache noch preiswerter, und wenn Du die hintere Lattung noch an der Wand verdübeln kannst, brauchst Du nur vorne zwei Beine. Stabil genug wird das als Basteltisch garantiert. Gruß Torsten
  5. Hallo Reinhard, zunächst mal herzlich willkommen bei uns im Forum. Hat das schwimmende Kind auch einen Namen? Irgendwas steht doch da am Bug... Könnte vielleicht hilfreich sein. Gruß Torsten
  6. Torsten

    Eine Werkbank muss her

    ich habe meine Werkbank aus 80er Fichtenbalken und zwei Lagen 22er Preßspan (beschichtet) zusammen getackert. Die erste Preßspan-Platte ist mit dem Unterbau verspaxt, die zweite Platte mit Silikon auf die Erste geklebt. Das ganze trägt locker eine Drehmaschine und auch noch meine BF20-Fräse... und teuer ist das auch nicht (Platten-Zuschnitt im Baumarkt). Grüße Torsten
  7. Ja, so sieht das wirklich super aus, xoff!
  8. Torsten

    Allgemein: Didi back to work

    Eine Sauna ist nicht nur zum Tempern von Laminaten super geeignet! Bei entsprechender Heizleistung ist sogar Reflow-Löten möglich...
  9. ...auch in dem Fall würde ich dann erwarten, dass die Zahnstange so fixiert wird, dass sie stets senkrecht steht und sich nicht um das Ritzel drehen kann, Daniel. So wie auf dem Foto von xoff wird das meiner Einschätzung nach nichts.
  10. Hallo xoff, wenn das so ist, bekommst Du bei der von Dir gezeigten Anordnung garantiert Probleme mit den Anlenkpunkten. Soll die Mechanik/Geometrie wirklich einem Hydraulikzylinder entsprechen, brauchst Du zwei definierte Drehpunkte - einen am Ende der "Kolbenstange" (= ausfahrende Zahnstange) und einen am "Zylinder" (= Antriebsteil), üblicherweise am unteren Ende. Anders gesagt, ich würde empfehlen, den Antrieb mit schwenken zu lassen, so dass sich der Winkel zwischen Antrieb und Zahnstange nicht verändert. Die Zahnstange quasi um das Ritzel drehen zu lassen, wird kaum funktionieren und zu Klemmern führen. Gruß Torsten
  11. Torsten

    Allgemein: Didi back to work

    Dass Bepi Dich in all den Jahren noch nicht mit dem nassen Spüllappen erschlagen hat, lässt da jedenfalls noch etwas Hoffnung übrig! Sag ihr liebe Grüße bitte. Und schön zu hören, dass es Dir gut geht und Du wieder modellbaumäßig aktiv wirst, Alter! Grüße Torsten
  12. Torsten

    Keine Anhänge mehr?

    Hallo Ralph, über Spenden oder eine Förder-Mitgliedschaft im Verein freuen wir uns natürlich immer, allerdings soll hier bitte nicht der Eindruck entstehen, wir müssten den letzten Cent bei unseren Usern zusammenkratzen, um den Laden am Laufen zu halten. Das ist auch der Grund, warum nirgendwo eine Bankverbindung zu finden ist. Wir versuchen, unsere Mittel vernünftig einzusetzen, dazu sind wir vom Verein aus sogar verpflichtet. Und da das Forum datentechnisch stets größer wird und Speicherplatz nun mal Geld kostet, entstehen solche Limits. Der Verein und die daraus resultierenden Einnahmen wachsen momentan etwa im gleichen Rahmen mit, es hält sich ziemlich die Waage. Trotzdem, mit unseren Ressourcen müssen wir schon haushalten, denn niemand hat etwas davon, wenn wir unbegrenzt Uploads in megamäßiger Auflösung zulassen und dann in zwei, drei Jahren den Stall dichtmachen müssen, weil wir die Server-Kosten nicht mehr verheben. Natürlich möchten wir gerne, dass die Bilder für eure Beiträge im Forum hochgeladen werden, und da würdet ihr uns wirklich sehr helfen, wenn ihr die Größenbeschränkungen akzeptiert. Mit Programmen wie IrfanView und TSR Watermark ist das wirklich kein Problem. Und bitte - jetzt keine Diskussionen, dass es ja haufenweise kostenlosen Webspace und Gratis-Forensoftware gibt. Glaubt es bitte einfach, ein Forum dieser Größe lässt sich nicht für Umme betreiben. Da gehört wesentlich mehr dazu als eine Gratis-Cloud und ein lustiger Webseiten-Generator. Viele Grüße Torsten
  13. Torsten

    Keine Anhänge mehr?

    Hallo miteinander, danke für Deine erklärenden Worte, Daniel, damit hast Du es schon wunderbar auf den Punkt gebracht. Ich glaube mal, dieses Thema wurde mittlerweile zur Genüge abgeritten, und wir vom Team haben in dem Zusammenhang auch sicher mit viel Geduld die Gründe für unsere Upload-Limits erläutert. Es hat allerdings manchmal den Anschein, als würden unsere Erklärungen nicht gelesen, nicht verstanden oder sie interessieren einfach nicht. Ein Bild in der Größe 800x600 lässt sich mit 150kB in vollkommen ausreichender Qualität hochladen. Und, um das mal ganz klar zu sagen: wir sind ganz bestimmt nicht "andere Foren"! Wir sind werbefrei, wir verdienen kein Geld mit dem Forum, wir stellen die Plattform kostenlos zur Verfügung, wir müssen für unseren Server bezahlen, und da werden wir ja wohl auch unsere Limits festlegen dürfen... Gruß Torsten
  14. Von Moderator Torsten bearbeitet Hi Leute, ich habe das Thema mal zu den Yachten verschoben, da ist es sicher besser aufgehoben. Gruß Torsten
  15. Wo legt man dann den Schirm auf? Am Akku-Minus?
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.