Jump to content

Torsten

admGlobal
  • Gesamte Inhalte

    4.617
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Torsten

  • Rang
    Administrator, SchiffsModell.net e.V. Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Segler, Funktionsmodelle
  • Wohnort
    Kempten
  • Interessen
    Na was wohl...
  • Beruf
    was Technisches

Letzte Besucher des Profils

1.727 Profilaufrufe
  1. Hallo miteinander, wie jedes Jahr verlosen wir auch diesmal unter unseren Usern wieder drei Freikarten für die anstehende Messe in Friedrichshafen. Gesucht werden neun Begriffe rund um die Seefahrt, in der Klammer steht die Anzahl der Buchstaben. Die Anfangsbuchstaben der Worte ergeben ein Bauteil, das oft auf Segelschiffen zu finden ist. Teilnehmen dürfen alle aktiven User unseres Forums, die sich vor dem 10.10.2018 bei uns registriert haben, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte schickt das Lösungswort SAMT REALNAME UND ADRESSE PER PN an mich. Die ersten drei richtigen Einsendungen bekommen dann die Karten zugeschickt! Und hier unser kleines Rätsel - für uns Hobby-Matrosen ist das sicher kein großes Problem: Rundes Fenster auf Schiffen (8) Teil des Rumpfes unterhalb der Wasserlinie (17) Laufsteg zwischen Pier und Schiff (7) Wasserdicht verschließbare Türe (6) Seemännischer Begriff für ein Brett (6) Boot mit Hand-Antrieb (9) Rundum von Wasser umgebenes Landstück (5) Übernehmen eines feindlichen Schiffs (6) Schwimmendes, fest verankertes Seezeichen (5) Viele Grüße Torsten
  2. Torsten

    Faszination Modellbau Friedrichshafen 2018

    Hallo miteinander, die offizielle Zusage wurde erteilt, ihr findet uns in Halle A5 am Stand 5432. Über zahlreiche Besucher hier aus unserem Forum freuen wir uns! Viele Grüße Torsten
  3. Torsten

    progressive Windentrommel (Segelwinde)

    Oder eine Segelwinde nehmen, die deutlich mehr als 1 3/4 Umdrehungen macht und dann eine kleinere Trommel hat. Ansonsten kann man sich da sicher auch was aus Sperrholz schnitzen... So kompliziert ist die Spiralnut ja nicht, und die Präzision muss auch nicht überragend sein. Gruß Torsten
  4. Torsten

    Elbe 1 - sie fährt wieder!

    Hallo Bernhard, nicht, dass Du da was verwechselst: die Elbe 1 ist ein Feuerschiff und liegt in Cuxhaven. Eine Ausflugsfahrt lohnt sich aber in jedem Fall, normalerweise fahren sie regelmäßig Helgoland an. Grüße Torsten
  5. Torsten

    Elbe 1 - sie fährt wieder!

    Hallo Leute, im April ist die rote Lady ja mit einem kapitalen Motorschaden ausgefallen. Mittlerweile fährt sie wieder, wie der NDR (ab Minute 16:30) berichtet: NDR: Sendung "Hallo Niedersachsen" vom 08.09.2018 Vielen Dank an Elli und Falko, die an dem Thema dran geblieben sind! Wir freuen uns schon auf die nächste Piraten-Tour mit euch und der gesamten Elbe1-Crew! Viele Grüße Torsten
  6. Torsten

    "The Ashley Book of Knots"

    Super, vielen Dank für den Tipp, Norbert!
  7. Torsten

    Älterer Beitrag ohne Bilder

    Aus Hamburg auch noch, dann seid ihr doch nun wirklich mal schiffsbau-affin... Hirn einschalten, und einfach mal loslegen. So schwer ist das nicht, und da es ja auch kein ausgefeiltes Rennboot werden muss, kann da kaum was schiefgehen.
  8. Torsten

    Älterer Beitrag ohne Bilder

    Hallo Thorsten, ich bin mir sicher, bei entsprechenden Fragen steht euch unser Forum hier gerne hilfreich zur Seite. Wir haben hier schon ein Herz für Einsteiger und kindertaugliche Modelle. Von daher denke ich auch, dass ihr das ohne Bilder hinbekommt, einfach mal rantrauen! Viele Grüße Torsten
  9. Hallo Petzi, das finde ich echt toll, dass Du das Schiff nachbauen möchtest. Ich habe in meiner Kindheit auch gerne die Petzi-Bücher gelesen, das ist aber schon locker über 45 Jahre her... Natürlich ist es ein Phantasie-Modell, aber da bist Du nicht die Einzige hier, bei der es nicht so vorbildgetreu sein muß: SCHAU MAL! Viele Grüße Torsten
  10. Torsten

    Aeronaut Lotsenboot Pilot Elektrik

    Hallo Jan, das ist Geschmackssache... zwei Regler bieten Dir die Möglichkeit, die Antriebe gegengleich laufen zu lassen, so kann man dann "auf dem Teller drehen" wie die großen Zweischrauber. Es belastet natürlich den Geldbeutel und erfordert auch eine etwas aufwändigere Programmierung der Mischer am Sender. Ein großes Problem ist das aber sicher nicht. Ich zwar bin kein Spektrum-Experte, aber da haben wir hier so einige Kollegen, die Dir weiterhelfen könnten. Mit einem Regler für beide Motoren fährt sie aber auch, gar keine Frage. Viele Grüße Torsten
  11. Wegen dem Umdrehen -> größere Schwungmasse, dann sollte das - zumindes physikalisch - auch mit weniger Drehzahl gehen. Wenn Du Zugriff auf eine Drehmaschine hast, fällt dir da sicher was ein... Die Idee an sich ist echt mal gut und könnte zumindest bei schmalen Rümpfen auch gut funktionierten.
  12. Torsten

    Bitte um Beratung für einen Segelanfänger

    Ja, die SeaCret ist wirklich okay, wenn man das Rigg etwas verbessert. Andere Segel, Carbon-Mast, vernünftiges Großbaumlager und Fockbaum aus Carbon, dann läuft sie richtig gut. Statt einem Verstellservo habe ich allerdings eine Winde drin. Dem Flaschenzug-Prinzip mit langem Hebelarm und mächtigem Metallgetriebe-Servo traue ich nicht so recht über den Weg... Langlebigkeit und Zuverlässigkeit sind mir da wichtiger als Geschwindigkeit. Hält seit bald 15 Jahren, und man kann sie auch mal richtig durch den Wind dreschen, ohne das etwas bricht. Meine SeaCret hat bei den Spaß-Regatten rund ums Hoch-See-Segeln Anfang Juli wieder verdammt gut mithalten können und dabei auch regelmäßig ein paar Boote verblasen, die ihr eigentlich überlegen sein sollten...
  13. Torsten

    Kreissägeblätter gesucht

    Hallo Jörn, ich habe mit den VHM-Sägeblättern noch keine Erfahrungen sammeln können. Bislang bin ich immer mit HSS ausgekommen. Der Link sollte auch nur verdeutlichen, dass es die Größe 63mm mit Bestückung und feiner Verzahnung kaum geben wird. Von der Haltbarkeit her würde ich zunächst mal keinen grundlegenden Unterschied zu anderen HM-Sägeblättern erwarten. Gruß Torsten
  14. Torsten

    Kreissägeblätter gesucht

    Hi Jörn, hartmetallbestückte Sägeblätter wird es in der Größe und mit feiner Verzahnung kaum geben.... irgenwie müssten die Platten ja noch aufgelötet werden, das wird technisch sehr anspruchsvoll. Ganz anders sieht das bei Vollhartmetall-Sägeblättern aus: GUCKST DU Z.B.HIER! Viele Grüße Torsten
  15. Torsten

    Fehlermeldung nach erfolgreichem Einloggen

    ja, genau so bei mir auch. Problem da, dann wieder weg, gestern mit Feuerfuchs und heute mitta auch mit dem IE... momentan geht es.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.