Jump to content

Kommentare zum Baubericht GS Neuwerk in 1:50


Ümminger Kapitän

Recommended Posts

Ümminger Kapitän
In den Wänden (Innenseite Kabinen) lege ich jeweils Leiterbahnen an und ätze die Platten dann. Dann kanst Du die Verkabelung zu verstecken und man sieht die Leiterbahnen nach dem lackieren nicht mehr. Bei den Uebergangs-Stellen horizontal/vertikal löte ich dann einen kurzen Draht ein, damit durch Ausdehnung die Lötstelle nicht zerrissen wird. So kann auch eine Deckenleuchte gut angeschlossen werden (Leiterbahnen und eine SMD-LED auflöten. Lampen-Verkleidung darüber und fertig.

 

Funktioniert in der Praxis. Leider habe ich im Moment keine Bilder davon, glaube aber, es kommt auch so rüber :mrgreen::mrgreen:

 

Habs auch so verstanden, das ist eine gute Idee.

Die Aufbauten, respektive alles was leitet, soll eh einen Pol darstellen. Warscheinlich den + Pol.

War so meine Überlegung.

Ist zwar entgegen meiner Erfahrung aus dem KFZ Bereich und ich habe keinen Schimmer, wie es damit der Abschirmung aussieht, also ob es die gleiche Wirkung hat, als wenn die Aufbauten an Minus verbunden sind, aber diese Informationen werde ich bestimmt noch irgendwo finden.

 

 

Es ist doch wieder eine Bauzeit von 18 Jahren angesetzt und was machst du dann in den letzten Jahren???? :that:

 

Nenenene, das soll eher was werden, maximal die effektive Bauzeitder Waker, abzüglich Reparaturen, das war nicht viel.

Link to comment

Hi Andreas

 

Ich würde eher den Minus-Pol als Massenleitung legen. Ansonsten ist die Kurzschluss-Gefahr schon hoch.

 

Ich mache nie ein Massen-Potentional sondern lege die Leitungen, anlaog Kabeln, einfach als Print ein. Also links und rechts Minus und dazwischen die Plus-Leitungen.

Link to comment
Ümminger Kapitän

Ob jetzt die "Karaosserie" - oder + ist, die Kurzschlussgefahr ist dadurch nicht höher oder niedriger.

 

Minus als gemeinsamer Leiter fällt eigentlich aus, wenn die Multimodule minus schalten.

Link to comment
Ob jetzt die "Karaosserie" - oder + ist, die Kurzschlussgefahr ist dadurch nicht höher oder niedriger.

 

Minus als gemeinsamer Leiter fällt eigentlich aus, wenn die Multimodule minus schalten.

 

 

Ja, richtig. Ich habe aber immer eine Relais-Platine am Multi-Switch (Miniatur-Relais), deshalb schalte ich immer den Plus-Pol. Deshalb der Vorschlag mit dem Minus.

Link to comment

Hi Andreas

 

Klackermänner, guter Begriff :o:o:o

 

Im Moment lasse ich es weiterhin klackern, wenn es das dann tut und das Licht geht nicht an, dann ist die Birne futsch :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

 

Ergo: Klackermänner = Störfaktor, aber auch Diagnostik-Hilfe :hahaha::hahaha::hahaha:

Link to comment

Hallo!

Das sieht ja schon richtig gut aus. Nur mal eine Frage: Deine gebauten Decks haben keinen Sprung, oder sieht man das auf den Bildern nicht? Möchtest Du auf den Sprung verzichten, oder hat das Original keinen?

Link to comment
Ümminger Kapitän

Kann ich dir aus dem Kopf jetzt nicht sagen, was die Volkswerft da eingeplant hat.

Bei dem bisher fertiggestellten Deck würde das fehlen ja noch nichtmal groß auffallen, weil der ansteigende Bereich, durch die Back abgedeckt ist.

Bei der Back selbst ist dann ein Ansteigen erkennbar.

 

Das Hauptdeck achtern hat keinen Deckssprung.

Eine Balkenbucht ist ebenfalls an keinem Deck ersichtlich.

Link to comment
Guest User # 7293

Meine Güte.... ich habe mit gerade mal die BGilder vom Original reingezogen. Da haste aber einen ordentlichen Brocken vor der Brust. Viel Erfolg damit. Ich hoffe, das "Böotchen" mal irgendwaann zu sehen.

 

Grüße und viel Spaß

 

Diddy

Link to comment

Na ja, du haust jetzt aber wirklich mächtig rein. Es sind jetzt ja nicht nur die gröberen und grossen Teile, du hast ja auch schon mit Details angefangen. Wenn man jetzt noch bedenkt das es kein Baukasten mit vorgefertigten Teilen ist, drängt sich schon die Frage auf ob du auch mal schläfst.

Link to comment
Ümminger Kapitän

Na, so richtig Details habe ich noch nicht gemacht, mal abgesehen von dem begonnenen Mast.

Details sind bisher nur auf dem Papier entstanden.

 

Bis jetzt ist wirklich noch alles grobmotoriker Tätigkeit.

 

Das ist alles entstanden bei einem Schnitt von etwa 2 Stunden täglich.

Link to comment

Seit der Kanalerweiterung an dem Mini Empfänger sag ich auch nix mehr zu deinen "grobmotorischen" Fähigkeiten.

Dann will ich mal schwer hoffen, das du nicht wieder ein Motivations Defizit aufbaust.

Link to comment
Ümmi dat hasse schön jemacht mitte Fensterrahmen, großes Lob.

 

Und überhaupt,

willst du den Weltrekord im Schnellwerfteln brechen ?

 

 

:that::that::that::that::that::that::that:

 

Unterschreib, gefällt. Aber da wollen wir auch den James nicht vergessen, prima Idee.

 

Es scheint fast so, als wolle er zum Anfahren am 01.01.12 fertig werden.

Könnte eng werden, wenn er aber weiter so reinhaut :that:

Link to comment
  • 5 weeks later...

Richtig gut bisher.

 

Ümmi,

 

kannst du in den eingefrästen Rahmen der Platte (Sicherheitsluke) auf dem Achterdeck nicht Killefit einschmieren?

 

Damit hättest du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:

1. abgedichtet

2. Die Platte wird auch festgehalten; Ergo: Keine Bohrungen o.ä. nötig!

Link to comment
Ümminger Kapitän

Möchte ich eigentlich nicht. Das Achterdeck hat eine umlaufende Fußreling, dass Wasser kann also nur nach achten durch die Pforte abfließen, die nicht mal halb so breit ist, wie das Schiff, oder nach vorne über das Arbeitsdeck in den doppelten Boden.

Sowas wie ein Gully ist an der Stelle schon angebracht, dass ist da eine weitere Möglichkeit zum abfließen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.