Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Tommy633

Kommentare zu Dampfböötchen mit D3

Recommended Posts

Guest Tommy633

Hier is der Bericht dazu:http://www.schiffsmodell.net/showthread.php?t=38510

Share this post


Link to post
taucher

Noch ein Dampfer smiley_emoticons_fips_hurra2.gif

 

OK Wasserdicht ohne Laminieren, dann wird mit Sperholz beplankt.

Das setzt ein Knickspantbauweise voraus ist für Anfänger auch besser.

 

Hast Du einen Plan fürs Boot ?

 

Freu mich auf den Bericht.

Ralph

Share this post


Link to post
Guest Tommy633

Ja einen Plan habe ich(eigentlich sogar 2verschiedene /Dampfpinasse/Ruderboot aber sehr ähnlich)ich wollte mit Kieferleisten beplanken(gibts bei uns im Baumarkt);)da es bei uns nur speerholzplatten ab 3mm gibt und die lassen sich nicht gut biegen:?

Share this post


Link to post
taucher

Gugst Du oben in der Leiste "Nützliche Links" und dann "Linkliste" dann hast Du nen Schlag Zulieferer. In großen Baumärkten gibts auch 2mm Flugzeugsperrholz oder Modellbausperrholz. Das ist zwar teurer aber Kiefernleisten in der Fläche läppern sich auch.

 

Les mal ein paar Bauberichte zB

http://www.schiffsmodell.net/showthread.php?t=36850 für Rundspant

 

 

http://www.schiffsmodell.net/showthread.php?t=30823 für Knickspant

 

Wieviel Power hat den die D3 ? Ich schätze mit 30 - 40 cm wirst Du aufhören müssen bei einem 40mm Propeller.

 

Ralph

Share this post


Link to post
Guest Tommy633

40cm länge kamen bei mir auch raus denn ich habe die Dampfmaschine mal mit anderren booten von der Größe verglichen-muss ja auch optisch passen;).

Ich werde mal schauen was ich für Holz bestelle/kaufen;)

 

Edit: So nur ohne Dach und Fensterfront solls aussehen (also oben offen)

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Dampfboote.jpg&filetimestamp=20060528095506

Edited by Tommy633

Share this post


Link to post
Kitty

Also GFK liefert schon gute Resultate. Aber es riecht auch, ist teuer und auch Epoxid ist, obwohl es weniger riecht wie Polyester nicht so doll für die Gesundheit.

Was ich bei Gelegenheit versuchen würde ist kurzgesagt dies:

Rumpf mit Sperrholz beplanken, von innnen mehrmals mit wasserverdünntem wasserfestem Weissleim auschwemmen, von aussen mit etwa drei Lagen Zeitungsstreifen, die vorher auch in wasserverdünntem wasserfestem Weissleim eingelegt wurden "laminieren". Laaaange trockenen lassen.

Wenn ich noch ein bisschen länger überlege, würde ich die Sache mit den Zeitungen aussen zuerst machen, dann erst innen.

Es gibt eine "Schiffsmodell" vom vergangenen Jahr, dort wird dieses Vorgehen beschrieben. Die Resultate sind ganz ansehnlich.

Share this post


Link to post
Guest Tommy633

Danke für die Tipps aber das Problem Rumpf is geklärt habe bei bir noch einen sehr stabilen Kutter rumpf gefunden vo die D3 reinpasst allerdings ist der Rumpf aus Plastik aber stabiler wie ein ABS Rumpf und auch vom Materrial dicker;) nur muss ich ihn abisolierren(naja so heiss wird die d3 nich das was schmilzt oder schmort...)wie mache ich dies am besten Dämmatten?Alufolie?

Share this post


Link to post
Guest VollNormal

Alufolie bringt nichts, die leitet die Wärme.

 

Ich geh mal davon aus, dass die Dampfmaschine nicht wesentlich wärmer wird als 100°C, da sollte eigentlich noch nichts schmelzen. Wenn du da aber Sorge hast, wie wäre es mit Topflappen? Das Material müsste es auch als Meterware geben.

Share this post


Link to post
taucher

Nun die Technick gehört eh herausnembar, am besten als Wanne in MS Blech und die auf Distanzklötze zum Rumpf, müsste reichen.

 

Bleib mal bei den Bauberichten am Ball, ebenfalls Livesteam

 

SS Mariefred

Clyde Puffer

 

Wir sind Dir auch noch nicht soweit voraus :roll:

 

Ralph

Share this post


Link to post
taucher

Das sieht ja schonmal nach was aus.

 

Und auch schonmal schwimmen lassen ? Aber der Rumpf sieht tragfähig aus, sollte kein Tiefgangsproblem geben.

 

Ralph

Share this post


Link to post
Guest Tommy633

Nein geschwommen ist er noch nich aber der Rumpf is tragfähig(habe ihn 2mal deswegen weis ich es);)

Share this post


Link to post
Guest Gurge

So aus dem Bauch raus würd ich weiß/schwarz lackieren. In Anlehnung an die alten Hurtigruten-Dampfer ;)

Wenn das rot bis dahin wo auf dem Bild das weiß beginnt hochgezogen wird ists irgendwie zu knallig finde ich.

Oder mach weiß/schwarz/rot. Schwarz dann halt bis zur Wasserlinie und darunter rot.

Share this post


Link to post
LiveSteam
(naja so heiss wird die d3 nich das was schmilzt oder schmort...)wie mache ich dies am besten Dämmatten?Alufolie?

 

Ich habe eine Glasgow mit einer Dampfanlage von Regner. Der Glasgow-Rumpf besteht aus ziemlich dünnem ABS, aber ich hatte (trotz anfänglichen Bedenken...) noch nie Probleme dass sich was verzieht geschweige denn schmilzt. Den Kessel isoliere ich mit Holzleisten, effizienter aber optisch weniger attraktiv wäre Nefalit

Share this post


Link to post
Low Coast

Schade das ich den Tröd gerade erst bemerkt habe. Ja die D3 ist nicht dafür geigent. Die schafft gerade sich alleine zu drehen. Wir hatten auch den Versuch gewagt. Sie aber günstig gekauft und auch mit nur 10 € Verlust wieder weiter verkauft.

Share this post


Link to post
Guest Tommy633

Naja ich behalte sie ;),die D 20 von meinem Onkel darf ich leider nich umbauen....Naja ich Reinige sie greade komplett..

Jetz ist es halt doch ein Kutter geworden naja sollte wohl so sein:lol:

Share this post


Link to post
Low Coast

Jetz ist es halt doch ein Kutter geworden naja sollte wohl so sein:lol:

 

Jepp,

 

das sind Erfahrungen die man machen muss.:?

 

Wir wollten es auch ausprobieren. Jetzt können wir mitreden...:that:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.