Jump to content
Schiffsmodell.net

Hecht als Boot der Küstenwache


Maverick

Recommended Posts

Hallo Gemeinde :jawoll!:

 

bin neu hier und wollte euch mein Boot vorstellen und hoffe auf Antworten meiner (hoffentlich) nicht zu blöden Fragen.

 

wie es begann:

durch Zufall habe ich letzte Woche zu einem guten Preis in der E-Bucht eine Grupner Hecht ersteigert.

Das Boot ist erstklassig lackiert, leider aber nicht als SAR-Boot sondern in den Farben der Küstenwache.

naja, ich will zwar eigentlich Scale bleiben, aber da es das Boot so in echt nicht gibt dachte ich, kann ich auch beim Namen etwas "abweichen".

Also wurde das Boot in "Albatros" umgetauft :cluebat:

das war der einzige Name den ich mit der Küstenwache (eben wahrscheinlich durch die Serie) in Verbindung bringen konnte.

 

 

5857806.jpg

5857808.jpg

 

 

Arbeiten die ich noch selbst machen musste

- Anbringen der Auftriebskörper

- Aufkleber an den Auftriebskörpern Wappen der "Küstenwache"

- Radar anbringen

- Arbeitsscheinwerfer und Deckstrahler bauen und anbringen

- Griffe an Tür und Dachluke anbringen

- Scheiben mit KFZ-Tönungsfolie verdunkelt

- Leiste am Heck anbringen auf der die Schleppvorrichtung läuft

- Bau der Schleppvorrichtung

- alle Antennen am Mast gebaut und angebracht

- Schwimmwesten fertiggestellt und Halterungen angebracht

- neue Spannvorrichtung für das Seil des Mastes

- Schnüre für die Fahnen gekordelt und angebracht

das wars erstmal

 

heute habe ich aus Kohlefaserstäben einen Schutz für den Jet gebaut,

sieht jetzt erstmal so aus:

5889308.jpg

5889312.jpg

wird noch verschliffen und lackiert.

 

die Besatzung:

5857809.jpg

die Grösse der Dame würde ja passen, die Kleidung aber wohl eher zum Hecht bong%5B1%5D.gif

 

Habe jetzt eine Figur in 1:10 bestellt, hier im Forum in anderen Threats aber schon (leider zu spät) gelesen dass die Figur für das Boot zu schwer ist.

 

 

gemacht wird jetzt noch:

- Nautische Beleuchtung (LEDs mit rundum Strahlung sind heute eingetroffen

 

- Baumwollflaggen von Herrn Blissenbach (auch hier wieder etwas Scale abweichend :cluebat: die Deutsche Dienstflagge, dann die Baden-Württembergische wenn ich auf dem Neckar unterwegs bin und die Bayerische wenn ich auf dem Ammersee fahre.... :mrgreen: )

 

- Blaulicht (Doppel oder Triblitz, bestellt bei Pistenking)

 

hoffe das wars dann erstmal und ich kann das erste mal damit fahren :fies:

 

 

Grüsse

Erik

Edited by Hansen-Bengel
falsche tags entfernt
Link to post

jetzt gleich noch eine Frage hinterher.

 

kann mir jemand die Funktionsweise des Schleppgeschirrs in echt und im Modell erklären?

 

ich raff einfach nicht wieso das Ding mit der Feder und wann es wie geklappt wird und wo das Rad am Ende mit den Kerbungen wie stehen soll usw... :keineIdee:

Link to post

Habe gerade gesehen dass es extra eine Spalte für Behördenschiffe/ Küstenwache gibt :cluebat:

 

könnte jemand mit entsprechenden Möglichkeiten meinen Threat dorthin verschieben?

 

Danke euch schonmal!!! :that:

 

Von Moderator RuhrPirat bearbeitet

...aber gern doch...

 

Thema auf Wunsch des Verfassers hierher verschoben

Edited by RuhrPirat
Link to post
Guest Siebener

Hallo,

 

zur Schleppvorrichtung, die Funktioniert :D

 

Kannst Dir ja mal die Videos von einem unserer IG Mitglieder anschauen:

 

 

nächstes

 

 

und noch eins

 

 

viel Spaß und viele Grüße aus Göttingen

 

Dirk

Link to post

hi,

die Videos kenne ich "natürlich" schon :bäh:

 

danke dir aber trotzdem.

aber WIE die Funktioniert sieht man da ja nicht, nur eben dass sie hält.

 

-kanns mir jemand genau erklären?

-was macht welches Teil?

-ist die in echt genau so aufgebaut?

-wo ist in echt die Leine angebracht?

-wieso lässt sich das Rad mit den Kerben vorne drehen?

-wie ist die normale Stellung?

-ist die Abschussanlage für die Leine da eingebaut oder irgendwo seperat?

-fragen über fragen.... :keineIdee:

Link to post

Hallo,

hi,

die Videos kenne ich "natürlich" schon :bäh:

 

danke dir aber trotzdem.

aber WIE die Funktioniert sieht man da ja nicht, nur eben dass sie hält.

 

-kanns mir jemand genau erklären?

-was macht welches Teil?

-ist die in echt genau so aufgebaut?

-wo ist in echt die Leine angebracht?

-wieso lässt sich das Rad mit den Kerben vorne drehen?

-wie ist die normale Stellung?

-ist die Abschussanlage für die Leine da eingebaut oder irgendwo seperat?

-fragen über fragen.... :keineIdee:

 

eigentlich ganz einfach :D:

 

- Der Verriegelungshebel wird durch die Feder gegen die Hakenscheibe (das "Rad") gedrückt.

- Die Nase an dem Verriegelungshebel greift in die kleine Aussparung an der Scheibe und hält diese dadurch fest.

- Die große Aussparung an der Scheibe stellt das Hakenmaul dar. Dort wird das Schleppseil eingehängt.

- Wenn die Schleppverbindung gelöst werden soll/muß, wird der Verriegelungshebel von der Scheibe weggezogen (dazu ist an dem Hebel eine kleine Bohrung angebracht, an der man eine Zugleine befestigen kann). Durch den Zug am Schleppseil dreht sich die Scheibe so weit, bis das Seil frei ist.

- Eine Leinenschußvorrichtung gibt es da nicht. Der Schlepphaken ist (nur) ein Schlepphaken.

 

Das Grundprinzip ist beim Original das gleiche. Der Verriegelungsmechanismus ist dort etwas aufwendiger ausgeführt. Die Herausforderung bei solchen Haken liegt darin, daß man sie von Hand lösen können soll, auch wenn starker Zug auf der Schleppverbindung liegt.

 

Wer noch etwas mehr zum Aufbau der Originalhaken wissen möchte, kann mal in der Suchmaschine vom Deutschen Patentamt

nach "Johann Knief" (als Anmelder/Erfinder) oder gleich nach den Veröffentlichungsnummern DE1083147B, DE1142518B und DE7832538U1 suchen. Dort sind verschiedene Varianten solcher Scheibenschlepphaken beschrieben.

 

Grüße

 

Matthias

Edited by MatthiasR
Versehentlich "Antworten" statt "Vorschau" gedrückt...
Link to post

ahhhhh cool, vielen Dank für die Antwort!!

 

also ist das NUR zum Lösen des Seils :cluebat:

 

dachte da steckt mehr dahinter.

 

ist das Seil zum Ziehen an dem Hebel in 1:1 immer angebracht oder nur dann wenn man es braucht?...

Link to post
  • 1 month later...

naja, den Bootshaken hab ich ja nur dank dir :that:

 

aber die Fender wirken mir so angebunden irgendwie "Spielzeughaft" obwohl sie in echt auch so angebunden sind.... zumindest vorne....

Link to post
  • 4 weeks later...
Schifferlfahrer

Die Perspektive deiner Bilder schaut echt täuschend echt aus. Beim ersten Bild dachte ich ernsthaft, da stände der Matrose vor dem Schiff und vertäut es gerade. Echt süße und schöne Aufnahmen von einem echt gelungenen Modell:that::D

Link to post

vielen vielen lieben Dankf für das Grosse Lob...

 

morgen wird meine Bestellung bei Kehrer bearbeitet und wenn dann erstmal die Umkehrklappe da ist gibts noch mehr Bilder....

Link to post

Dein Boot ist ein gutes Beispiel, daß auch ein Modell ohne konkretes Vorbild - wenn denn der Gesamteindruck und die Details in sich stimmig sind - so richtig "echt" aussehen kann!

Die tollen Photos tragen dazu natürlich auch ihren Teil bei. :that:

 

Grüße

 

Matthias

Link to post

und ich war schon kurz davor das boot komplett abzulacken und dem Original nachzubauen.

Aber dass es doch auch so gefällt festigt mich doch wieder und ich werde es so lassen.

 

ok, vielleicht wird aus dem Bundespolizeiboot ein normales Wasserschutz-Polizeiboot, könnte mir ein solches Boot auf dem Neckar als Wasserschutzpolizei gut vorstellen 8)

 

also danke euch für die netten Worte!!! :that:

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.