Jump to content

Oberflächenbearbeitung von Messingblech


Hellmut Kohlsdorf

Recommended Posts

Hellmut Kohlsdorf

Ich würde gerne wissen wie ich Messingblech an der Oberfläche bearbeiten kann, um Schwärzungen und damit Muster zu erzeugen. Ich möchte mit dem 0,2mm starken Messingblech mit photosensitiver Oberfläche durch Ätzen Bleche in der gewünschten Form erstellen, dann aber nicht nur eine glänzende Oberfläche haben, sondern die Oberfläche mit einer Textur versehen.

Kann man das und wie?

Link to comment

Hallo Hellmut,

 

Du kannst ein Muster belichten und anschließend den Fotolack entwickeln. Da an dieser Stelle das Messing dann frei liegt, läßt es sich sicher in der Oberfläche behandeln (mit den dafür nötigen Mittelchen kenne ich mich leider nicht aus). Wenn Du im Anschluß den Fotolack noch einmal belichtest (ohne Vorlage) und entwickelst, dann liegt hier auch das Messing frei. Entweder kann das so bleiben oder du wiederholst die Oberflächenbehandlung noch einmal. Falls z.B. die Schwärzung von der Einwirkzeit abhängt, solltest Du dann unterschiedliche Dunkelgrade bekommen.

Link to comment
Guest thokap

Zum verfärben von MS-Blechen gibt es soganannte Brünirungsmittel damit wird es dunkel. Das Zeug wird auch Metallbeize genannt, den Farbton kann man je nach Einwirkzeit und Verdünnung beeinflußen.

Wichtig ist das Entfetten vor der Anwendung (Fingerabdrücke).

 

Den Fotolack bekommt mann auch mit einfachen Brennspiritus runter, geht schneller als Belichten und entwickeln.

 

Gruß

Thorsten

Link to comment

"Kaltbrünieren" ist das Zauberwort. Das beste, was ich kenne, ist "Fohrmann Messingbraun". Komischerweise aktuell nicht auf der Fohrmann-Website verzeichnet. Frag mal dort nach - das hab ich 20 Jahre lang da gekauft. Funktioniert genau so wie von Antias beschrieben, ist vermutlich auch genau das Zeugs. Oberflächen müssen metallisch blank und fettfrei sein, sonst wird's fleckig und hält nicht gut. Unter Wärmeeinwirkung geht's noch schneller und "haltbarer". Am schönsten werden die brünierten Oberflächen, wenn sie zum Schluss (nach demReinigen) mit Ballistol behandelt werden.

Link to comment
Guest Welle
Oberfläche mit einer Textur versehen

 

Hm ... nun gab es nur Tipps zum Einfärbung von Messing, das bedeutet das Messing schwärzen. Einfärbung und Textur ist allerdings nicht das gleiche.

 

Textur ist genau genommen das Aneinanderreihen verschiedener Variationen eines Motivs.

 

Unter Textur verstehe ich eigentlich so etwas wie ein Muster, so wie man es oftmals bei veredelten Armaturverkleidungen aus Messing oder Edelstahl sieht. Ich meine dieses aufeinanderfolgende Kreismuster.

 

Denn wenn es um dieses Namensschild geht, macht für mich schwarzes Messing auf dunklem Mahagoniholz keinen Sinn.

 

Vielleicht kann der der TO noch einmal seine Frage präzisieren.

Edited by Welle
Link to comment

Meinst das Kringelmuster wie man es aus den VA Tanks von Maiereien sieht ?

 

Das wird mit einem Schleifklotz in der Bohrmaschine tatsächlich per Hand aufgeschliffen. Am besten mit der Standbohrmaschine und das Werkstück an einem Anschlag immer ein "Kringel" weiterschieben. smiley_emoticons_mttao_ruprecht_peitsche.gif Sklavenarbeit.

 

Bisschen größer geht das auch mit ner Flex, musste ich früher Schiffspropeller mit verzieren :nerv:

 

Ralph

Link to comment
Hellmut Kohlsdorf

Erstmal danke für die vielen Antworten. Ich werde mich da mal hinein vertiefen um die Verfahren zu studieren und die zu verwendenden Mittel kennen zu lernen. Es geht nicht um die Schriftzeichen, sondern z. B. am Mast möchte ich nicht, falls es besser möglich ist, mit der Drehbank erzeugte Ringe einsetzen. In die Ringe dann Bohrungen machen, kurzen Messingzylinder einsetzen und in dieses Kohlefaserrohre als Sailinge einsetzen. Diese Baugruppe soll anders aussehen. Ich werde mal sehen ob ich das Bild finde wo ich sowas gesehen habe. Sobald ich es finde und die Erlaubnis bekommen habe verlinke ich es hierher.

Link to comment
Hellmut Kohlsdorf

Hallo Freunde

 

Habe vom Wolgang die Erlaubnis schriftlich bekommen seine Bilder in meine Beiträge einlinken zu dürfen. Was Details bei einem Segelboot angeht ist er einfach ein Champion. Die Bilder stammen aus seinen Beitrag: Projekt Partnership, Duclibella (was sonst) und kann hier gefunden werden:

 

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=173024&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=1

 

Zuerst die Detailaufnahme seiner Gestaltung der Befestigung des Baumes am Mast. Ich möchte die Oberfläche der verwendeten Messingteile noch nachbearbeiten können und sobald ich mich mit denverfügbaren Techniken beschäftigt habe diese nutzen.

 

4432668450_058e360b06_m.jpg

 

Hier 2 weitere Ansichten:

 

4431871719_0f6d4a52a5_m.jpg

 

4432668908_648b0a502d_m.jpg

 

Als nächstes seine Realisierung der eingelegten Messingbuchstaben:

 

4432669018_bc716c68c1_m.jpg

 

Sehr interessant finde ich auch seine Realisierung des fahmenmastes:

 

4431896835_2817d8669c_m.jpg

 

4432669194_327f99b568_m.jpg

 

4432669372_da5907c95d_m.jpg

 

Seine Realisierung führte dazu, dass ich mir von Blissenbach die Fahne Ecuadors habe machen lassen, um so für eine an seine angelehnte Lösung mit einer würdig gestalteten Fahne zu schmücken.

 

Ich kann die Durchsicht seines Baubereichts nur wärmstens empfehlen!

Link to comment

Ich war beim Hoch-See-Segeln in Leogang, da sind beide getauft worden.

Im September war er dann mit seiner Frau und beiden Booten bei unserer Veranstaltung "5 Jahre RuhrPiraten" zu Gast.

Letztere Begegnung inklusive Schrecksekunde: eine plötzliche Windbö hat eine der beiden vom Tisch gerissen und beschädigt. War aber nicht wild, hat er mir versichert.

 

Fest steht, dass ich bei beiden Gelegenheiten sehr viel und gerne auf die Modelle geschaut habe.

Link to comment

Oh..., dann durfte ich die ja auch schon bestaunen. Wusste nicht welche es sind.

 

Standen die beide am 2. Tag im Pavillon ganz vorne?

Wenn ja, SUUUUUPER gebautge Dulcibellen.

Link to comment
Guest Tiefseetaucher

Genau, vorne links an der Ecke. Ich habe ja den ganzen Tag neben ihm gestanden. Vor lauter staunen habe ich eine Gesichtslähmung bekommen.

Wirklich erstklassige Arbeit:that:

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.