Jump to content
Guest Jo_S

Kommentar "FUCHS 301 (Baggerschiff im Schubverband)"

Recommended Posts

Guest Jo_S

Ich eröffne hier schon mal vorsorglich den Kommentar-Thread zum FUCHS 301... den werde ich nämlich allerspätestens bei den zu erwartenden mechanischen Problemen bitter nötig haben. :D

Share this post


Link to post
Guest Scubamarco

Also wenn der Kran genauso toll gebaut wird wie deine Loyal Helper,

wird er bestimmt ein Schmuckstück. Bin schon gespannt.

 

Wann gehts denn bei der Loyal Helper weiter?

Share this post


Link to post
Guest Scubamarco

Kannst du vielleicht auch tipps zu deinem bündigen schleifen geben?

Ich versuche immer das Bauteil über liegendens Schleifpapier zu bewegen

aber dann werden die Ecken schneller abgeschliffen. Hast du da ein

Patentrezept?

Share this post


Link to post

Hallo Jo,

 

ich weiß nicht, mit welchem CAD-Programm Du arbeitest, aber gibt es dort nicht die Möglichkeit, verschiedene Layer zu verwenden bzw. Baugruppen zu bilden? Ich mache das so, weil mir die Zeichnungen mit allen Hilfslinien, Bemaßung etc. auch zu unübersichtlich werden. Da man die Layer auch ausblenden kann, kann man bei richtiger Aufteilung (z.B. alle zu schneidenden Kanten in einerm Layer) recht übersichtliche Zeichnungen bekommen.

Share this post


Link to post
Guest Jo_S

@scubamarco: ich schleife genau so, wie du es beschrieben hast. Einfach ein dickes Multiplex-Brett mit Körnungen von 120 bis 1200 in DIN A5-Grösse nebeneinander aufgeklebt. Rechtwinklige Kanten schleife ich dann an einem senkrechten Anschlag (z.B. ein Stück dickes Aluprofil o.ä. ... Alu ist bei weißem PS allerdings schlecht, weil's abfärbt).

 

Die LOYAL: läuft eigentlich permanent parallel weiter - allerdings mit deutlichem Zeitmangel in den letzten 2 Monaten. Darum nur Details, davon gibt's ja tausende an der Kiste. Wegen dem extrem zeitaufwändigen Kleinstkram gibt es derzeit wenig zu berichten. Nach einem Tag Arbeit z.B. ein paar Ruderriemen oder eine Ankerboje fürs Rettungsboot mit einem eigenen Bericht zu würdigen, ist ja auch irgendwie albern. ;-) Außerdem gab's dort auch wieder Kram "für die Tonne" - habe z.B. das Ruderhaus nach Plan gebaut und wieder verworfen, weil die Fenster auch von innen "original" aussehen sollen und nicht einfach mit Klarsichtfolie hinterklebt... da bleibt nur: ganz anders aufbauen, von Grund auf neu machen. Auch keinen eigenen Bericht wert.

Der Schubverband soll schneller / einfacher / deutlich weniger detailliert werden (wenn ich auf Dauer die Selbstbeherrschung behalte, mich nicht auch da wieder in herrlichen Kleinstkram zu versteigen). ;-)

 

@JL: AutoCAD... ja, ich weiss, da hab ich unbegrenzt Layer. Ich hab es etwas verkürzt berichtet: es ging mir primär darum, hinterher (= auf dem beklebten PS) alle Teile sowohl mit Schnittlinie als auch mit verdeckten Kanten dargestellt zu haben. Und in diesem Wirrwar noch zu wissen, welche Linien relevant sind. Sonst weiss ich bei den ganzen Teilen schon beim Ausschneiden nicht mehr, welche Kante wie herum an welche andere stösst, auf welche Seite die Gehrungen gehören etc.pp.

Edited by Jo_S

Share this post


Link to post
das Ruderhaus nach Plan gebaut und wieder verworfen, weil die Fenster auch von innen "original" aussehen sollen und nicht einfach mit Klarsichtfolie hinterklebt... da bleibt nur: ganz anders aufbauen, von Grund auf neu machen. Auch keinen eigenen Bericht wert.

 

Da bin ich aber ganz anderer Meinung. Sowas finde ich hochinteressant. :that:

 

Matthias

Share this post


Link to post
Guest Jo_S
Da bin ich aber ganz anderer Meinung.

 

:mrgreen:... ich meinte einen Bericht über das Müllteil!

Habe aber noch keine wirklich praxistaugliche Alternativlösung - zumindest keine, die nicht auf halbem Weg in die Irrenanstalt führt. Wenn ich sie habe, werde ich natürlich berichten. Schätzungsweise nicht wesentlich später als 2014. Und bis dahin soll der Schuber möglichst schon 1-2 Jahre lang fahren / baggern / dümpeln. :D

Share this post


Link to post

Ok, mein Fehler. Ich hatte es falsch verstanden.

 

ot-pfeif-sp.gif

Irrenanstalt heißt doch heutzutage Landeskrankenhaus. Sowas ist bei mir um die Ecke, man weiß ja nie was einen erwartet und die Krankentransportkosten gehen auch immer weiter in die Höhe. Da kann ich getrost meinen Bademantel anziehen und rübergehen, wenns mal soweit sein sollte. Ich frag mich auch schon immer, warum die Leute Zahnbürste zu meinem Hund sagen. :mrgreen:

ot-pfeif.gif

 

Matthias

Share this post


Link to post

Fuchs 301 ?

ist off topic aber damit hab ich als Kind herumgebaggert :mrgreen:

 

Beim Bau meines Gottwaldbaggers habe ich das Motorhaus aus Aluminium gebaut. Die Seitenwände aus 2 mm und oben ein kompliziert gebogenes Blech darüber geschraubt . Dieses ist komplett abnehmbar. Das Führerhaus aus 0,8 mm Alu wobei die Radien von einem Alurohr gebildet werden. Das Teil hat allerdings keine vorzeigbare Innenansicht. Fenster sind alle mattiert.

post-2992-1419861639,7577_thumb.jpg

Edited by Günter

Share this post


Link to post

Ich besitze ein Modell des Fuchsbaggers 301 im Maßstab 1:22,5 und dieser Bagger, ist neben dem kleinen Weserhütte Bagger, einer meiner erklärten Lieblinge.

Share this post


Link to post
Guest Jo_S

@Günter: komplett Alu ist natürlich sehr sexy. Und was sehe ich da: du hast da ja bereits so einen schicken Bagger-Prahm! So wie's aussieht sogar einen recht großen. Und ich dachte schon in meiner ganzen unverhohlenen Naivität: das ist vielleicht mal was Neues. :D

Ich würde mich sehr über weitere Informationen zu dem Baggermodell freuen, besonders in Bezug auf deine mechanisch-konstruktiven Lösungenfür die diversen Bewegungen.

 

@Design-HSB: ...den gibt's in 1:22,5??? Wo / wer / wie / was? Im Gartenbahn-Zubehörsektor oder so?

 

@Antias: ... natüüüürlich habe ich die immer zur Hand (resp. zur Festplatte)! :mrgreen: Trotzdem: danke dir für den Link!

Share this post


Link to post

Hallo Jo_S

 

hier hast Du eine interessante Wahl für Dein neues Modellbauvorhaben gewählt.

Der von Dir gewährte "Einblick" in den bisherigen Projektverlauf weckt mein Interesse und zeugt von guter Recherche und Kompetenz.

 

Der kleine Fuchs ist mein Baujahr.....

In Verbindung mit dem Schubverband sehr reizvoll.

 

und

ich habe derzeit ein ähnliches Objekt in Arbeit:

 

Leichter mit Kran in 1:100

 

 

Der Unterbau (Leichter) bei mir in 1:100, aber auch in 1:50 und 1:25 zu haben stammt von hier

 

 

Ich freue mich auf den weiteren Bericht und sitze "in der 1. Reihe"

 

 

....

Share this post


Link to post
@Design-HSB: ...den gibt's in 1:22,5??? Wo / wer / wie / was? Im Gartenbahn-Zubehörsektor oder so?

Leider inzwischen ausverkauft, wie man hier sehen kann.

Share this post


Link to post
Guest Jo_S

@Hansen-Bengel: hervorragende Wahl, das wäre auf jeden Fall auch mein Favorit gewesen. :that:

Nur: die Dinger sind leider 48,5mm lang... also sogar noch länger als die Igarashis vom blauen Kläuschen.

(Apropos Bezugsquelle: genau diese Bühlers gibt es ab und zu mal bei Ebay... schon öfter dort gesehen)

Share this post


Link to post

Es gibt sehr schöne kleine Getriebemotoren bei Anghuber oder auch bei Mikroantriebe.

Auch die Möglichkeit Servos zu Antrieben umzubauen, ist immer eine gute Möglichkeit.

Enfach den Endanschlag raus, das Poti mechanisch getrennt und schon funktioniert so ein Servo wie ein Getriebemotor.

Share this post


Link to post
Guest Jo_S

@Hansen-Bengel: da hast du auch wieder recht... ich glaube, ich werde mir mal probehalber so ein nettes Ding ordern. 4 Stück bekomme ich davon zwar nicht im Motorgehäuse untergebracht, aber für die beiden schwersten Funktionen (schwenken / Ausleger) könnte man es zumindest mal probieren.

 

@Design-HSB: darüber habe ich mirauch schon denKopf zerbrochen. Das Problem dabei: wie bekomme ich ein vernünftiges Zahnrad (z.B. MS Modul 0,5) auf den Abtrieb?

Share this post


Link to post
@Design-HSB: darüber habe ich mirauch schon denKopf zerbrochen. Das Problem dabei: wie bekomme ich ein vernünftiges Zahnrad (z.B. MS Modul 0,5) auf den Abtrieb?

Hallo Jo_S,

 

ich würde z.B. solch eine Flachkopfschraube mit Schaft verwenden um ein Zahnrad oder Ritzel zu Montieren.

 

Sollte das Zahnrad im Durchmesser größer sein, kann dieses auch auf einer Scheibe von dem Servo montiert werden.

Share this post


Link to post
Guest meiserati

Hallihallo Jo_S.

 

Klasse Projekt das du da startest. Es ist aber tatsächlich so, das ich auch

an einem ähnlichen Projekt arbeite. Bei mir startet das Projekt mit dem

Leichter und Ponton, die beide in der Entwicklung soeben in 1:25 fertiggestellt

wurden... ein Prototyp in dieser Größe existiert schon.

In 1:50 sogar schon fertige Modelle.

 

Ich zeichne ebenfalls in Acad.

Was mir noch fehlt ist ein ähnlich imposantes Orginal eines Bagger/Krans von Menck oder Fuchs.

Ein Fuchs301 hätte ich auch genommen.

 

Mal sehen wie ich voran komme.

 

Viel Erfolg - Spannend!

 

Gruss, Andreas

Edited by meiserati

Share this post


Link to post

Komisch, irgendwie scheinen wir alle beim Fuchs 301 zu landen. Meiner ist von Märklin im Maßstab 1/32.

Share this post


Link to post

Hi Peter,

 

...schönes Teil, dieser FUCHS von der Firma M....und schön teuer.

Warum ist der eigentlich gelb?

gab es den auch in blau...die typische Farbe für "Füchse"?

Share this post


Link to post

Der stand einsam und verlassen zwischen vielen schönen Loks auf der kleinen Messe in Rheinberg. 30€ wurden für ihn aufgerufen. Da hab ich mich seiner erbarmt und ihn mit zu mir nach Hause genommen. Neu in OVP mit allen Kleinteilen. Gelb ist er auch nicht, meiner ist Orange.

Share this post


Link to post

na..Du hast halt ein gutes Herz für einsame Baggerlein,

gut erkennbar ist er ja wohl auch in orange.

Vielleicht machst Du ihm mal eine Freude

und spritz ihn um...

damit er aussieht wie seine großen Brüder.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.