Jump to content
Schiffsmodell.net

S 100 in 1:15


Didi

Recommended Posts

Ja , ich hör schon die ersten Stimmen "Jetzt isser völlig durchgeknallt"

 

Aber ich hab einen Traum, ein bis ins Detail selbstgebautes Modell der "S 100-Klasse" in einem größeren Maßstab als bisher verfügbar.

 

Ich habe bei meiner König festgestellt daß mir der Rumpfbau unheimlich Spass macht, mehr als die Detailarbeit. Darum komme ich jetzt auf einen uralten Traum von mir zurück (daran arbeitete ich schon vor der König), ich hätte gerne, größenwahnsinnig wie ich nun mal bin, ein Modell der "S 100-Klasse" von ca. 2 Meter Länge!

 

Meine Idee wäre, ich baue den Rumpf (Abformen, GFK-Rumpf) und andere (und auch ich) bauen die Details.

 

Baubeginn wäre allerdings frühestens in 2 Jahren.

 

Darum hier nur mal eine unverbindliche Frage ob überhaupt jemand an solch einem gigantischen Projekt Interesse hätte?

Link to comment
  • Replies 69
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Didi

    19

  • Hansen-Bengel

    3

  • kaleu08

    4

  • IRON

    7

Top Posters In This Topic

Posted Images

Arno Hagen

Klingt schon geil 8)

 

Aber gib mal Links, damit man sich im Original mal ansehen kann, worauf man sich einläßt :matrose:

Link to comment
Guest Andreas Schenz
Aber ich hab einen Traum, ein bis ins Detail selbstgebautes Modell der "S 100-Klasse" in einem größeren Maßstab als bisher verfügbar.

 

Meine Idee wäre, ich baue den Rumpf (Abformen, GFK-Rumpf) und andere (und auch ich) bauen die Details.

 

Baubeginn wäre allerdings frühestens in 2 Jahren.

 

Darum hier nur mal eine unverbindliche Frage ob überhaupt jemand an solch einem gigantischen Projekt Interesse hätte?

 

Klingt für meine Ohren verführerisch. Zumal ich vor vielen Jahren dieses

 

Modell aus einem Hasse-Rumpf gebaut habe, allerdings in 1:35.

 

Halt mich auf dem Laufenden.

Link to comment
Hansen-Bengel

Klingt wirklich verführerisch...

 

Eine S-100 (Revell) hab ich hier ja schon stehen, vielleich kommt auch noch ne zweite (robbe) dazu und an einem gemeinsamen Projekt hab ich auch noch nicht gearbeitet.... :that:

Link to comment
Guest Bernhardt

Hätte auch enventuell Interesse am Detailbauen.

 

Die Waffen in 1/15, das wär was für mich.

 

So eine 3,7 Zwillingsflak...

 

Da aber auf den Orginalen alles einfach und praktisch gehalten wurde. Kannst di mit 1/15 von keiner hohen Detaildichte ausgehen.

 

Das macht ja aber auch diese Boote aus.

 

Meld dich halt wieder in 2 Jahren, ob´s was wird.

Link to comment
Guest Wellen-Brecher

Moin Didi

 

mich würd in dem Zusammenhang mal Deine Vorstellung vom geeigneten Antrieb des Schnellboots interessieren :mrgreen::!:

 

Gegen Träume ist ja an sich nix einzuwenden :fies:

Link to comment
Guest Bernhardt

Vielleicht 6 Motoren nach dem Motto:

 

ich hör schon die ersten Stimmen "Jetzt isser völlig durchgeknallt"

 

Je 2 Motoren auf eine Welle.

 

Oder 3 fette Verbrenner, wär das was, Didi?

Link to comment
Arno Hagen

 

Oder 3 fette Verbrenner, wär das was, Didi?

 

Geil aber nix gut: schränkt die Möglichkeiten zu Fahren lassen (z.B.: Usertreffen) zu sehr ein.

Link to comment
Guest Jens Thode

Hallo,

 

wie wäre es denn mit drei Brushless Motoren.

 

LRP bietet da jetzt was vernünftiges an, damit kann man dann sogar Rückwärts fahren, die Drehrichtungsumkehr war ja bislang bei Brushless nicht so ohne weiteres machbar.

Link to comment
Guest Deede
Ja , ich hör schon die ersten Stimmen "Jetzt isser völlig durchgeknallt"

 

So drastisch würde ich es nicht formulieren, aber gewundert habe ich mich schon... :wink:

 

Nun, wie stellst du dir das vor, Didi? Einige diskutieren schon über die technische Umsetzung, wie schaut´s denn rechtlich aus :rtfm: , wem gehört das Modell am Ende und wo steht es, wer darf es wohin mit nehmen, wer bezahlt die teuren Komponenten etc.? Vergiss auch nicht, jeder hat einen anderen Anspruch an ein Schiffsmodell, Stichwort: Zwickl, wer entscheidet darüber ob die Qualität der gefertigten Teile passt oder nicht?

 

Ich finde die Idee nicht schlecht (das hatte ich auch schon mal früher gesagt) und wäre gern dabei, aber so etwas geht, denke ich, nur regional und im Rahmen eines Vereins (+++Pfui, Pfui, Pfui+++) oder einer IG.

Link to comment

Deede, Du hast das falsch verstanden.

 

Jeder baut sein eigenes Modell, ich liefere die Rümpfe und erhalte als Gegenleistung Details (Aufbauten, Waffen,...).

 

Die Qualität ist dann natürlich ein Thema das besprochen werden muss.

Link to comment

Ich wollte eigentlich nur wissen ob an so einem Projekt überhaupt Interesse besteht. Denn wenn ich so ein Schiff baue ist es für den Rumpfbau entscheidend ob es nur ein Rumpf für mich wird oder ob ich wieder eine Form baue und mehrere abforme.

 

Über Details wie Motorisierung hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht, aber bis es soweit ist wird der technische Fortschritt bei den Brushless diese interessant werden lassen.

 

Verbrenner kommen für mich auf keinen Fall in Frage.

 

Ich hab aber schon (seit ca 20 Jahren, da versuchte ich den ersten Rumpf, war aber ein Disaster) einen guten Plan für das Modell, allerdings in 1:20, mit allen Rißen und vielen Details.

 

Auch hab ich im Laufe der Jahre umfangreiches Buch- und Bild-Material gesammelt mit dem man ein sehr detailiertes Modell bauen kann. Dieses Material könnte ich durchaus verleihen wenn denn wer mitbauen will.

Link to comment

Bei der ganzen Sache musst Du allerdings relativieren, dass die jeweilige Arbeit von Aufwand und Kosten stark verschieden sind. Ein kompletter Rumpf und ein kleines Detail ist schon ein Unterschied.

Link to comment
  • 2 years later...
von Lindenhorst

Hallo!

Da die zwei Jahre nun rum sind, wollte ich mal vorsichtig anfragen, ob die Planungen zu diesem Projekt schon weiter sind. :pfeif.:

Ich würde mich allerdings für einen Rumpf in 1:16 interessieren.

:hahaha:Der wäre im übrigen auch kleiner...

Zubehör und Figuren gibt es ja mittlerweile genügend in dem Maßstab.

 

Gruß

Frank

Link to comment

1/16 fände ich auch interessanter. Da gibts dann schon einiges, wie eben die Geschütze usw. der Rumpf würde dann nur runde 12cm kürzer sein, was doch immer noch ein Riesenteil wäre.

Schade, mitbauen ist bei mir zur Zeit einfach nicht möglich. In 1 oder 2 Jahren könnte ich aber durchaus Luft für ein solches Modell haben. Interesse an Rumpf und was es sonst noch zu erwerben gibt wird also von meiner Seite aus bekundet.

Frage: Wäre es möglich die Teile so anzulegen, das man auch die frühere Version daraus bauen kann. S-10 in 1/72 hab ich ja gerade fertig und gefällt mir einen Tick besser als die S-100.

Link to comment
Hallo!

Da die zwei Jahre nun rum sind, wollte ich mal vorsichtig anfragen, ob die Planungen zu diesem Projekt schon weiter sind.

Sind sie. 8)

 

Mehr sag ich nicht.

 

Warte aufs UT2010.

Link to comment
  • 1 month later...
Guest Marine

Hallo Didi

lol ich bin ja neu hier. und ich habe bereits angefangen die S100 im massstab 1:15 zu planen.

ist also mehr ein zufall. Und wir sind garnicht soo weit auseinander. münchen sind ne stunde fahrt für mich.

Ich kann zb kleinteile Fräsen und mit Wasserstrahlschneider ausschneiden.

ausserdem verfüge ich über sonst viele möglichkeiten.

vielleicht tut man sich zusammen. ich persönlich wollte den rumpf aus styrodur machen dann abformen (negativ) und dann halt den eigentlichen Rumpf.

gruss sven

Link to comment
Guest Marine

Hi

da ich derzeit noch die LTS 63.300 bauen möchte bin ich gerade dabei torpedos zu entwickeln die dann ferngesteuert werden können.

ich möchte also die torpedos richtig abfeuern mit druckluft und dann im wasser fernsteuern.

grösse bei 1:20 (LTS 63.300) habe ich 26,2 mal 370mm

somit kann ich die elektronik und antriebe einbauen.

muss nur erstmal rauskriegen wie schwehr die innereien sein dürfen damit der torpedo gerade noch an der wasseroberfläche schwimmt.

gruss sven

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.