Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute ich bin Piepenbrink und ziemlich neu im Forum.

Wollte mal fragen ob die Ansage rechtens ist, daß man den Multi Switch mit 6 bis 12 Volt betreiben kann.

Ich glaub das hab ich mal irgendwo gelesen. Kann mich mal jemand aufklären.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen, bevor ich ihn zersemmele.

Sorry halt alles zurück, hab grad die Notiz gefunden. Wenn ich mit 12Volt betreibe werden meine Birnchen die ich

schalte ja auch mit 12Volt betrieben. Die sind ja für 6Volt ausgelegt. Geht also überhaupt nicht. Stimmt doch oder?

Gruß Piepenbrink

Edited by Piepenbrink
Unterlagen gefunden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Piepenbrink,

mit der Spannung ist vermutlich die Spannung der zu schaltenden Verbraucher gemeint. Hier ein Ausschnitt aus einer Anleitung.
Wenn Du mir Deine Email per PN schickst schicke ich Dir die Datei .
Alternativ kannst Du mit der Artikelnummer versuchen über Google die passende spezielle Anleitung zu finden. Aber die Grunddaten dürften bei allen MultiDecodern gleich sein.

Gruß

Matthias 

1363553319_Bildschirmfoto2019-11-29um10_15_50AM.png.4d4ad2b9e7add241d3199436f2302269.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Piepenbrink:

...Wenn ich mit 12Volt betreibe werden meine Birnchen die ich schalte ja auch mit 12Volt betrieben. Die sind ja für 6Volt ausgelegt. Geht also überhaupt nicht. Stimmt doch oder?...

Nach einer kurzen Zeit besonderer Helligkeit werden die Lampen dauerhaft dunkel sein;), soll heißen: Wenn du sie anstelle der 6V mit 12V betreibst, erhöhst du den Strom beträchtlich, und das wird der Glühfaden nicht lange mitmachen. Du brauchst also entweder einen Vorwiderstand oder einen Spannungsregler, um von den 12V auf verträgliche 6V zu kommen; 5V wären sogar im Sinne der Lebensdauer noch besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das werden die Birnchen nicht lange mitmachen, wenn Du sie mit 12 Volt betreibst. Ich weiß ja nicht, wie viele von den Dingern Du damit schalten willst, (Wieso überhaupt Birnchen? Wozu gibt es LED's?) Aber wenn Du die Gesamtspannung runterziehen willst, bietet sich ein einstellbarer Step-down-Wandler an. Z.B. den hier

Ich habe Birnchen völlig aufgegeben. Die Dinger verbrauchen viel und verschwenden Energie durch Wärme. Ich sehe nicht ein, warum ich die Luft über dem Teich heizen soll.

LED's halten lange. Nach 7 Jahren Dauerbetrieb haben sie etwa die Hälfte ihrer Leuchtkraft eingebüßt.

vor 16 Stunden schrieb JL:

Nach einer kurzen Zeit besonderer Helligkeit werden die Lampen dauerhaft dunkel sein;), soll heißen: Wenn du sie anstelle der 6V mit 12V betreibst, erhöhst du den Strom beträchtlich, und das wird der Glühfaden nicht lange mitmachen. Du brauchst also entweder einen Vorwiderstand oder einen Spannungsregler, um von den 12V auf verträgliche 6V zu kommen; 5V wären sogar im Sinne der Lebensdauer noch besser.

Die Verdunkelung kommt teilweise daher, daß das Material der Glühfäden verdampft und sich innen auf der Wand des Glaskörpers niederschlägt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Ralph Cornell:

...Die Verdunkelung kommt teilweise daher, daß das Material der Glühfäden verdampft...

ot-pfeif-sp.gif

Nichts für ungut, stimmt ja auch, aber ich hatte eher einen durchgebrannten Glühfaden im Fokus;)

ot-pfeif.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.